KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Teillastruckeln zw. 1600 und 1900 U/min

Diskutiere Teillastruckeln zw. 1600 und 1900 U/min im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo zusammen, nach dem ja wahrscheinlich alle KA mit dem 1,2l Benziner das Problem des unruhigen Leerlaufs haben, wollte ich mal fragen, ob...

  1. #1 kpt_hook, 28.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    nach dem ja wahrscheinlich alle KA mit dem 1,2l Benziner das Problem des unruhigen Leerlaufs haben, wollte ich mal fragen, ob jemand von euch Probleme mit Teillastruckeln hat?

    Für diejenigen, die nicht wissen was Teillastruckeln ist:
    Teillastruckeln, auch Konstantfahrruckeln genannt, tritt auf, wenn man in einem bestimmten Drehzahlbereich ganz konstant fährt, also weder beschleunigt noch verlangsamt.

    Bei meinem KA ist es so, dass im Berecih zw. 1600 und 1900 U/min dieses Konstantfahrruckeln auftritt. Dies tritt in jedem Gang auf sobald der Motor warm ist, egal bei welcher Aussentemperatur.
    Der Motor stottert, als ob er nicht genug Sprit bekommt.

    Das ganze würde ja nicht so sehr stören, wenn dieser Drehzahlbereich nicht der wäre, in dem man sich oft bewegt: 1800 U/min bei 50 km/h im 4. Gang oder knapp 40 km/h im 3. Gang.

    Wer von euch hat dieses Ruckeln noch?

    Aber vielleicht läßt sich auch diese Problem mit der Umprogrammierung beheben :gruebel:

    Ach ja, lt. meiner Werkstatt soll auch dies "Serienstand" sein - ich glaube aber eher, die haben sich des Problems gar nicht wirklich angenommen - für's Fehler suchen gibts nämlich kein Geld...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KAnnibale, 28.01.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    sowas regt mich immer auf, wenn die Werkstätten einfach nix tun und sich nur rausreden :rasend:
    Am besten mal die Werkstatt wechseln, in der Hoffnung, dass es doch noch Gute in der Nähe gibt.
     
  4. #3 Selberschrauber18, 28.01.2010
    Selberschrauber18

    Selberschrauber18 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BWY
    vieleicht liegt es ja auch daran das er zündaussetzer hat,hatte letztens einen ka,der hatte das auch,nach langer fehlersuche habe ich dann endeckt das es an den zündkerzen lag,denn die ford motoren mögen keine kerzen von beru,also habe ich originale von ford kein gemacht,und siehe da,das ruckeln war weg.ich würde an deiner stelle mal die zündspule,zünkabel und kerzen prüfen.mfg
     
  5. #4 kpt_hook, 28.01.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4

    Du hast aber schon gelesen, dass sich um einen KA Mk2 handelt, oder?
    Das Auto ist 7 Monate alt und Zündspulen gibts da nicht mehr. Außerdem ist der Motor von Fiat.
    Des Weitern würden sich Zündaussetzer eher im Leerlauf bemerkbar machen als genau in einem so bestimmten Drehzahlbereich.
     
  6. #5 Colonia, 28.01.2010
    Colonia

    Colonia Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka, 2010, 1,2
    Meinen alten Ka hab ich auch immer recht früh hochgeschaltet. Meine Freundin fährt einen Fiat Punto und meinte, ich solle die Gänge mehr ausfahren. Hast Du dieses Problem auch wenn Du 50 km/h im 3. Gang fährst?
     
  7. #6 FlyAway, 28.01.2010
    FlyAway

    FlyAway Palim Palim :)

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Vom KAchen zum Fiesta :)
    ach wie schön oder doch eher weniger schön...

    ja, auch ich habe dieses nervige ruckeln...
    und auch bei mir wird immer gesagt das dieses normal :wuetend: wäre...
    das dieses problem nicht bekannt sei...
    oder das die nichts feststellen konnten...

    zwei mal wurde ne neue software aufgespielt...aber nichts ändert sich...
    in drei verschiedenen werkstätten war ich nun...
    mitlerweile schlagen die schon die hände über kopf zusammen wenn die mich aufm hof fahren sehen:lol::lol::lol:

    ich bin echt schon am verzweifeln... :(
     
  8. #7 kpt_hook, 30.01.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Das hat nichts mit ausfahren zu tun sondern mit ökonomischer Fahrweise.
    Und nein, bei 50 km/h im 3. Gang ist das Ruckeln nicht vorhanden, da die Drehzahl dann über 2000 U/min liegt.

    Ich will aber nicht im 3. Gang 50 km/h fahren, da der Verbrauch dann höher ist als bei 50 km/h im 4. Gang.
    Außerdem muß ein Auto immer fahrbar sein, egal bei welcher Drehzahl - unter 1000 U/min sollte man allerdings nicht fahren, das wäre dann wohl etwas untertourig.
     
  9. #8 Colonia, 31.01.2010
    Colonia

    Colonia Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka, 2010, 1,2
    Ich habe wirklich keine Ahnung von Technik, deshalb war ich auch froh hier ein paar Ratschläge bekommen zu haben .... aber als ich hier mein Problem schilderte, dass der Wagen nicht richtig zieht, hat man mir hier auch den Rat gegeben die Gänge bis ca. 3000 U/min auszufahren ... aber vielleicht kann sich ja hier mal einer von den Leuten zu Wort melden, die mehr davon verstehen als ich. Evtl. ist eine so ökonomische Fahrweise nicht ohne Probleme möglich?

    Aber wenn Du immer so früh hochschaltest (was ich ja mit dem alten Ka auch getan habe) frage ich mich, wie Du überhaupt von der Stelle kommst, der Anzug ist doch dann sehr schlecht.
     
  10. #9 kpt_hook, 31.01.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Ich mag es nicht, wenn Leute in meine Texte immer etwas hinein interpretieren, was ich nicht geschrieben habe.
    Wer sagt denn, dass ich früh hochschalte? Ich schrieb, dass ich im Bereich um 1800 U/min fahre, hochschalten tue ich bei 2500 bis 2800 U/min.

    Außerdem ist der Anzug des kleinen 1.2-Motors gar nicht so schlecht (wenn man ihn vernünftig eingefahren hat)
    Die Gänge auszufahren macht im Stadtverkehr, und der ist es nun mal, durch welchen ich meinen kleinen KA in Berlin bewege, auch nicht wirklich Sinn. Man fährt doch eh nur von Ampel zu Ampel - da brauchts keiner großen Beschleunigung.

    Fahre ich Landstrasse oder Autobahn, dann werden die Gänge auch bis 4500 U/min oder höher gefahren.
    Das ist aber nicht das Problem, um welches es hier geht.
     
  11. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    vielleicht hast dich auch nur etwas mißverständlich ausgedrückt, auch ich habe daraus gelesen, dass du möglichst schnell hochschaltest ;)
    Und der Anzug ist schlecht, so zumindest ist die überwiegende Meinung. Wenn du es bei dir nun anders empfindest, dann freut mich das wirklich für dich. Ich kann nur soviel sagen, dass ich mich inzwischen daran gewöhnt habe und vielleicht auch nach einem Jahr es wirklich besser geworden ist, aber der Anzug ist trotzdem schlechter als beim alten KA.
     
  12. #11 KAnnibale, 31.01.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    aber scheinbar nur beim Benziner. Der Diesel zieht schon besser :cooool:
     
  13. #12 Knutschmaus86, 31.01.2010
    Knutschmaus86

    Knutschmaus86 Guest

    Irgendwie lenkt ihr vom Thema ab:). Also ich gebe auch mal meinen Senf dazu. Hatte sowas auch mal, aber bei meinem alten Corsa und da war die Benzinpumpe defekt. Erst hat er immer bei der Fahrt geruckelt. Dann wurde das ruckeln schlimmer und irgendwann ging der Motor dann aus. Ich weiss das das wahrscheinlich keine Hilfe ist, aber einen Versuch ist es wert:rotwerden:
     
  14. #13 kpt_hook, 01.02.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Nun ja, aber um bei einer Drehzahl von 1800 U/min zu fahen, muß man den vorherigen Gang schon bis über 2500 U/min hochdrehen. Würde man bei 1800 schon schalten, dann würde der nächste Gang bei ca. 1200 U/min.

    Und dass der neue KA etwas schlechter zieht als der alte, liegt vielleicht auch daran, dass der Motor etwas kleiner und das Drehmoment auch etwas geringer ist als beim alten KA - mir fehlt da allerdings der direkte Vergleich, da dieser KA mein erster ist.

    Trotzdem noch mal back to toppic:
    Wer hat noch dieses Ruckeln? Mag sein, dass ihr nicht in diesem Drehzahlbereich fahrt, aber dann tut es doch einfach mal.

    Wenn Ford behauptet dass es Serienstand sei, dann muß es bei allen Benzinern auftreten - vielleicht mehr oder weniger ausgeprägt, aber dennoch vorhanden - haben es nicht alle, dann ist es nicht Serienstand und die Werkstatt muß was tun.

    Also bitte: Schaut doch mal bei euren KA's.

    Danke
     
  15. #14 Fordfahren, 01.02.2010
    Fordfahren

    Fordfahren Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka II 1,2 Titanium sunrise-red
    Ich bin jetzt mal so mit knapp unter 2000 U/Min. im 2. Gang (warmer Motor) auf einer einigermaßen geräumten Straße ein paar hundert Meter gefahren. Ab und zu könnte man den Eindruck haben, das der Wagen ein bisschen "schiebt".
    Meiner Frau fiel das nicht auf, obwohl wir es ja bewusst gemacht hatten. Jedenfalls ist es so minimal, würden wir hier jetzt nicht darüber schreiben, wäre es mir nicht aufgefallen.
    Alles in Allem wird es wohl wieder eine Auswirkung eines sehr mager laufenden Motors sein, nur wie kriegt man das Gemisch fetter ohne das es die "Software" merkt und dann vielleicht noch weiter runter regelt ?
    Bringt das Tanken von Super-plus (98 Oktan) eventuell ´was ? .............. [​IMG]
     
  16. #15 kpt_hook, 01.02.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Hab' ich schon probiert - bringt absolut nix außer einem geringfügig geringeren Verbrauch, der aber nicht mal die Mehrkosten des SuperPlus kompensiert.

    Lediglich der unrunde Leerlauf war nicht mehr so ausgeprägt wie vorher, aber auch der verschwindet nicht mit SuperPlus.
     
  17. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ich habe nun auch probiert, mal etwas früher zu schalten (schalte sonst so bei ca. 2200 - 2500).
    Das einzige was mir auffällt ist, dass er dann eben schwer "in die Gänge" kommt, eben sehr untertouriges Gefühl. Aber direkt ruckeln tut er nicht bei mir. Und er ruckelt auch nicht, wenn ich mit 1800 fahre, fühlt sich nur k.....e an :D
     
  18. #17 kpt_hook, 01.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Leute, jetzt nochmal von vorne:

    es ging hier um Teillastruckeln bzw. Konstantfahrruckeln. Dieses tritt auf, wenn man (bzw. ich mit meinem KA) im Bereich zwischen 1600 und 1900 U/min ganz konstant fährt - 1800 U/min ist die Drehzahl, wo es am stärksten zu spüren ist.

    Es ist absolut belanglos wann ihr hochschaltet - meinetwegen könnt ihr den Motor bis 7000 U/min drehen, das ist mir Wurscht. Mir ist es auch egal, ob ihr den Anzug des kleinen 1.2er's schwach findet oder nicht.
    Ich wollte doch lediglich wissen, ob ihr, wenn ihr mit 1800 U/min mal ganz konstant fahrt, auch dieses Ruckeln habt - mehr nicht.

    Und ganz nebenbei bemerkt - was ist daran besch***, wenn man in diesem Drehzahlbereich dahinrollt? Im typischen Stadtverkehr ist das absolut normal.

    Danke.
     
  19. #18 dani_j., 02.02.2010
    dani_j.

    dani_j. Neuling

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also, habe heute mal aufgepasst und versucht, in dieser drehzahl zu fahren. mir ist nichts aufgefallen. bin ganz normal dahin gefahren. musste mich wirklich zusammenreißen, dass ich nicht zurück in den 3. gang schalte bei 50. da fahre ich normalerweise nie im 4. auch im 3. bei 40 km/h war nichts. hoffe, ich konnte etwas helfen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kpt_hook, 02.02.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    @ dani_j.

    Das ist doch schon mal 'ne Aussage.
    Wenn jetzt noch mehr kommen, die das Ruckeln nicht haben, dann kann Ford ja nicht mehr von Serienstand reden - dann hätten es ja alle (mehr oder weniger).

    Jedenfalls danke für die Testfahrt.
     
  22. #20 pingpong, 14.02.2010
    pingpong

    pingpong Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka,2009,1,2Benzin
    Hallo kpt hook,
    bin neu hier und muß mich erst einmal mit dem Forum vertraut machen.
    Wir haben einen neuen Ford Ka und ab 7500 km traten die gleichen Probleme auf wie bei Dir. Am Do. schaffe ich den Ka zum dritten mal in Die Werkstatt.

    Viele Grüße von pingpong
     
Thema:

Teillastruckeln zw. 1600 und 1900 U/min

Die Seite wird geladen...

Teillastruckeln zw. 1600 und 1900 U/min - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Über 2000 U/min keine Leistung mehr

    Über 2000 U/min keine Leistung mehr: Hallo zusammen, ich kämpfe jetzt seit 3 Wochen mit meinem Focus. Los ging es damit das der Wagen plötzlich auf der Autobahn keine Leistung mehr...
  2. 4000 u/min bei Kaltstart

    4000 u/min bei Kaltstart: Hi Leute, ich bin verzweifelt.. Seit ca 2 Wochen dreht mein FoFo nach dem Start auf 4000 hoch. Anfangs nur ca. 5 Sekunden, doch inzwischen fast...
  3. TDCi 1,8 rußt nach 15 min unterhalb von 2250 U/min

    TDCi 1,8 rußt nach 15 min unterhalb von 2250 U/min: Hallo zusammen, ich hab auch schon die Suche benutzt und brauche neue Ideen. Wie gesagt, mein TDCi 1,8 (330Tkm) rußt nach 15 min unterhalb von...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Pfeifender Ton bei ca. 2500U/min

    Pfeifender Ton bei ca. 2500U/min: Hallo, bei meinem Fiesta (Bj09, 85000km) pfeift es vorallem auf der Autobahn bei ca 100-130km/h wenn ich leicht Gas gebe. Sobald ich vom gas oder...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY plötzlicher Leistungsschub ab ~ 3.000 U/min

    plötzlicher Leistungsschub ab ~ 3.000 U/min: Huhu, wir haben seit ein paar Tagen auch einen wunderschönen Ford Mondeo MK3 Turnier mit dem 1.8 SCi (130PS) Motor in Ghia Ausstattung ... fährt...