Temperatur der Heizung nicht mehr regelbar

Diskutiere Temperatur der Heizung nicht mehr regelbar im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe ein Problem mit einem Ford Fiesta Flair (Bj. 1996), Automatik: Die Heizungsregelung funktioniert nicht mehr, das heißt, egal...

  1. #1 tobiaseichner77, 03.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2007
    tobiaseichner77

    tobiaseichner77 Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit einem Ford Fiesta Flair (Bj. 1996), Automatik:

    Die Heizungsregelung funktioniert nicht mehr, das heißt, egal welche Temperatur am mittleren Regler eingestellt wird, es kommt immer nur erwärmte Luft. Das Fahrzeug besitzt keine Klimaanlage.

    Die von uns beauftragte freie Werkstatt meinte, daß es am Vorwiderstand liegen könnte... war leider nicht in der Lage diesen zu wechseln, da es diesen nur von Ford als Originalteil gibt.

    Eigentlich hatte ich angenommen, daß vielleicht lediglich der Seilzug des Temperaturreglers abgesprungen sei, musste mich dann aber belehren lassen, daß die Temperaturregelung elektronisch erfolgt (ist das korrekt ?).

    Meine Frage also: Kann dieser Fehler von einem defekten Vorwiderstand verursacht werden ? Die Lüftung arbeitet auf allen vier Stufen, also doch eigentlich untypisch... allerdings ist einer der Kontakte des Vorwiderstandes stark korrodiert. Welche anderen Komponenten könnten betroffen sein ?

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Tips geben könnte, auch um bei einem Gespräch mit unserer (wenig Vertrauen erweckenden) Ford-Vertretung gewappnet zu sein und nicht über den Tisch gezogen zu werden.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tobiaseichner77, 03.08.2007
    tobiaseichner77

    tobiaseichner77 Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Gerade gefunden: http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=1391 ...

    Läßt sich dieses Ventil als Fehlerquelle eindeutig identifizieren (Fehlerspeicher ?) oder kann es die Werkstatt nur auf Verdacht tauschen ?

    Wie lange benötigt man für den Tausch, was sind die Werksvorgaben und wie sieht es in der Realität aus (viele Arbeiten lassen sich ja auch gerne in der Hälfte der angegebenen Zeit durchführen ;-) ?

    Ist das ein bekanntes Problem, gab es da mal einen Rückruf oder irgendeine Art von Kulanzregelung seitens Ford ?
     
  4. #3 MucCowboy, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.935
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    also der Vorwiderstand hat damit garnichts zu tun, der ist für die Gebläsestufe da und nicht für die Temperatur.

    Der Thread, den Du gefunden hast, trifft zu. In 99% aller Fälle ist es dieses Ventil. Im Fiesta meiner Frau (übrigens auch ein 96er Flair Automatik!) haben wir das gleiche Problem. Leider kommt das öfter vor, aber einen Rückruf oder sowas gibt es nicht (sowas wird nur bei sicherheits-relevanten Teilen gemacht, und beim Alter unserer Fiestas sowieso nimmer).

    Der Ventiltausch ist keine große Sache, es tritt auch kaum Kühlwasser aus da es der höchste Punkt im Kreislauf ist. Ich denke mit etwas Geschick könntest Du es auch selber machen:
    > Kühlwasser muss kalt sein, weil es sonst unter Druck steht.
    > Kühlwasserausgleichsbehälter abschrauben, aushängen und zur Seite legen (Schläuche bleiben dran).
    > Gummi von der Stirnwand abziehen.
    > Deckel vom Sicherungskasten ausclippsen.
    > Stecker von der Stirnwand abziehen.
    > 5 Schrauben an der Stirnwand rausdrehen (1x am Sicherungskasten, 3x unten, 1x ganz rechts), Stirnwand rausnehmen.
    > Alle vier Schläuche vom Ventil abziehen (Schellen mit Zange aufdrücken), Stecker ab, Ventil raus.

    Einbau umgekehrt. Danach Kühlwasserstand beobachten und nach Testlauf ggf. nachfüllen.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 tobiaseichner77, 17.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2007
    tobiaseichner77

    tobiaseichner77 Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Antwort.

    Ja, den Vorwiderstand hatte ich auch ausgeschlossen, scheinbar hatte der ansonsten recht kompetente Mechaniker einen schlechten Tag erwischt ;-)

    Ich werde mich also demnächst mit dem Auto mal in die Ford-Werkstatt begeben und dort Montagepreise vergleichen.

    Nachdem das Problem ja gut eingegrenzt werden konnte, überlege ich, einfach nur das Ersatzteile zu besorgen und dann von unserer Werkstatt mit niedrigeren Stundensätzen einbauen zu lassen. Dank Ihrer Beschreibung dürfte es ja auch kein großes Rätselraten über das "Wie" geben :-)

    Also wie gesagt, nochmals danke für die schnelle Hilfe :-)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Temperatur der Heizung nicht mehr regelbar

Die Seite wird geladen...

Temperatur der Heizung nicht mehr regelbar - Ähnliche Themen

  1. MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer

    MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer: Hallo, ich habe u.a. einen Focus MK3 vom März 2017. Aus gesundheitlichen Gründen muss ich mich z.Zt. vorübergehend von meiner Frau chauffieren...
  2. Denso Radio geht nicht mehr

    Denso Radio geht nicht mehr: Guten Morgen Leute, hatte meinen in der Werkstatt. Die mussten kurzzeitig die Batterie abklemmen. Als ich die Kiste abgeholt habe, habe ich...
  3. TFL züdungsplus geht nicht mehr

    TFL züdungsplus geht nicht mehr: Hallo hab das Problem das mein tagfahrlicht nicht mehr geht. (nach gerüstet) Die haben immer funktioniert. Strom am Scheinwerfer stecker am tfl...
  4. Motor während der Fahrt abgestorben springt nicht mehr an,

    Motor während der Fahrt abgestorben springt nicht mehr an,: ausser mit Bremsenreiniger so lange eingespritzt wird. Beim Starten ist Kraftstoff an den Düsen vorhanden, aber die Rücklaufleitung trocken....
  5. Auto springt nicht mehr an

    Auto springt nicht mehr an: Hi Leute, ich hoffe mir kann jemand helfen. Habe meinen Ford seit einiger Zeit stehen gehabt und wie ich in starten wollte tut sich nichts mehr....