Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Temperatur geht zu hoch !

Diskutiere Temperatur geht zu hoch ! im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier Hilfe und jem. kann mir sagen wo mein Problem an meinem Essi liegt. Es handelt sich um einen Escort...

  1. #1 BlueSkyDW, 03.06.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich finde hier Hilfe und jem. kann mir sagen wo mein Problem an meinem Essi liegt.
    Es handelt sich um einen Escort Turnier, 1,6l 16V Maschine (Zetec-Motor).

    Seit den etwas wärmeren Tagen ist mir aufgefallen das meine Temperaturanzeige rapide ansteigt und sehr schnell einen nicht mehr normalen Bereich erreicht (noch nicht im roten Bereich der Anzeige, da vorher der Lüfter anspringt).
    Fahre ich mit meinem Auto auf der Autobahn (egal ob 120 oder 190 km/h) pendelt sich die Temperaturanzeige ca beim 'O' der Anzeige 'Normal' ein. Fahre ich jedoch in der Stadt und habe viel Stopp-and-Go, geht die Anzeige über das 'N' von 'Normal' und der Lüfter springt an, kühlt das Fahrzeug auf das 'O' herunter bis ich an die nächste Ampel komme und wieder der Lüfter anspringt.

    Nach einem Check in der Werkstatt habe ich das Thermostat gewechselt und den Thermoschalter. Leider ohne Erfolg da sich das Auto bzw. die Temperaturanzeige nach wie vor gleich verhält. Dann fiel uns auf, das mein Kühler nur im oberen Bereich warm bzw. heiß gewesen ist. Im unteren Bereich konnte ich den Kühler auch nach einer Stunde Fahrt normal anfassen. Somit haben wir Kühlerreiniger eingefüllt in der Hoffnung das dieser den verstopften Kühler reinigt. Dies ist leider nicht geschehen. Ich habe dann gestern einen neuen Kühler eingebaut bzw. einbauen lassen und hatte gehofft das damit mein Problem erledigt sei.

    Dem ist aber leider nicht so, da sich die Temperaturanzeige noch immer gleich verhält und der Lüfter bei jedem Stadtverkehr anspringt. Heute sind es bei uns 20° was also relativ mild ist.

    Die Wasserpumpe kann es nicht sein da diese das Wasser schaufelt (gestern zusehen bei der Entlüftung nach der Widereinfüllung des Kühlwassers. Auch macht das komplette Auto keinerlei negativen Geräusche. Auch die Zylinderkopfdichtung kann ich eigentlich ausschließen, da mir ein Ford-Fachmann gesagt hatte, ich solle 500 m morgens fahren und dann den Entlüftungsdeckel vom Kühlwasdserbehälter öffnen soll. Das Wasser darf dann nicht rausspritzen - was es auch nicht tut. Im Gegenteil - eigentlich spritzt das Wasser nicht heraus wenn ich eine Stunde gefahren bin.

    So - ich hoffe ich konnte alles erklären und hoffe weiterhin, das jem. eine Antwort hat, wonach ich schauen sollte. Heute wollte ich alle Schläuche kontrollieren - jedoch ist sowohl der kleine als auch der große Kühlkreislauf vorhanden (Heizung heizt wie hulle und Kühler wird komplett warm).

    Bitte helft mir .... :weinen2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Du sagst das de nach ner stunde auch kein druck auf deinem Kühler hast? Ist das richtig oder zischt das wenn du den ausgleichsbehälter auf machst?

    Eigentlich ist es normal das dein auto in der stadt relativ warm wird da ja beim stehn oder stop & go betrieb keine Kühlung vorhanden ist.

    So und wenn de auf der autobahn Fährst ist es ja eh normal.

    Mfg Koijro
     
  4. #3 BlueSkyDW, 03.06.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Sorry - da habe ich mich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt. Natürlich habe ich einen entsprechenden Druck nach einer Stunde Fahrt im Kühlkreislauf. Es zischt auch wenn ich den Deckel öffne, aber ich kann eigentlich nicht sagen das Wasser rausgespritzt kommt.

    Und normal ist diese Temperatur bisher nicht gewesen. Seit zwei Jahren fuhr ich immer auf dem 'L' von 'Normal' - egal ob Stadt oder Autobahn. Natürlich ist die Temperatur ab und an mal hoch gegangen - konnte dann aber auch aufgrund von Fashrtwind reguliert werden.

    Es kann nicht normal sein das im Stadtverkehr alle 2 Minuten der Lüfter anspringt (und das tut er !) wenn wir eine Aussentemperatur von 20° haben ...
     
  5. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    So geschrieben ist das richtig.

    Welche Temperaturfühler habt ihr den Gewechselt?

    Hast ja einen für den Lüfter und einen für die anzeige drinnen?
     
  6. #5 BlueSkyDW, 03.06.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Wir haben den für den Lüfter gewechselt - also nicht der direkt rechts neben dem Motorblock. Laut aufgeschnappter Aussage wird der Lüfter jedoch nicht durch irgendeine Art und Weise von der Anzeige gestartet. Ich gehe daher davon aus das Anzeige und Lüfter (welche getrennt voneinander arbeiten) richtig arbeiten, da der Lüfter ja anspringt, wenn die Temperaturanzeige oben ist - und eben nicht anspringt, wenn die Anzeige nicht oben ist.

    :rotwerden: Jetzt bin ich selber ein wenig verwirrt, aber ich hoffe dennoch das man mich verstehen konnte .... :rotwerden:
     
  7. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Das ist richtig der Lüfter wird nicht von der anzeige Gesteuert.

    Mir tut sich nur gerade die frage auf was es noch sein könnte.

    Ganz dumme frage genug Wasser ist drauf?
    Es ist auch nicht irgend eine Tuningstosstange drangebaut die keine Luft zu Kühlen an den Kühler lässt?
     
  8. #7 BlueSkyDW, 03.06.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Tja Koijro, da geht es Dir mittlerweile genau wie mir. Auch ich bin mit meinem Latein komplett am Ende und meine Werkstatt ebenfalls. Wir überlegen nun ob wir die Zylinderkopfdichtung tauschen, aber da sträube ich mich noch ein wenig weil die Kosten nicht unerheblich sind.

    Eine Tuning-Stoßstange ist schon montiert, allerdings bereits seit 3 Jahren (2 Jahre fahre ich den Wagen) und dieses Problem tritt erst seit diesem "Sommer" (also den etwas wärmeren Tagen) auf. Es handelt sich hierbei um die RS-Frontschürze welche dennoch genug Lufteinlässe hat.

    Trotzdem erst einmal vielen Dank für deine Hilfe .... für weitere Antworten und / oder Hilfen wäre ich sehr dankbar !

    Grüße
     
  9. #8 BlueSkyDW, 04.06.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Update: Gestern hat mir jem. zugerufen das der Motor angeblich auch zu viel Reibung hat und somit generell zu warm wird und quasi kurz vor dem Exitus steht.

    Kann sowas möglich sein ?

    *bibber*
     
  10. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Ich glaube wenn das so wäre dann würdeste schon nen schönen Kolbenfresser haben der deinen Motor Lahmlegt.

    Ich will nicht sagen das es nicht so sein soll nur ich finde es sehr unrealistisch.
     
  11. #10 BlueSkyDW, 04.06.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Vielen Dank - wie immer an Koijro.

    Ich habe mich mittlerweile dazu entschlossen heute noch einen Ölwechsel durchzuführen - vielleicht bin ich ja wirklich zu blauäugig gewesen und hab des verpasst. Denn in den zwei Jahren wo ich den Wagen fahre hat es irgendwie leider kein Ölwechsel gegeben. Vielleicht ist das ja die Ursache ... :-(
     
  12. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Olwechsel ist schon so ne sache die man regelmäßig machen sollte machen sollte.
    Im notfall habe ich noch nen motor mit 104000 Km hier bei mir.
     
  13. #12 BlueSkyDW, 05.06.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Na zunächst mal meinen herzlichen Dank.

    Ich habe aber einen befreundeten und bei FORD beschäftigten Schrauber mal ein wenig "unter Druck gesetzt" und nun wollen wir den morgen mal auseinander nehmen. Er vermutet das es doch an der Wasserpumpe liegen kann, da man nicht wirklich hören kann ob diese i.O. oder n.i.O. ist und auch durch das Pumpen an sich nicht gewährleistet ist, ob alle Blättchen noch dran sind.

    Wir werden sehen und ich werde berichten. Bis dahin schon mal meinen Dank !
     
  14. #13 DJ^Steel, 08.06.2008
    DJ^Steel

    DJ^Steel Racingfreak

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II, 98 ,2,9 l V6 24V
    Also ich würde erstmal das Thermostat tauschen kostet 7,50 euro wird warscheinlich njicht mehr richtig öffnen hatte das problem schonmal.

    Eitere ursachen sind das der lüfter nicht läuft. am kühler ist ein schlauch an dem ein themperaturfühler ist dieser kann defekt sein.

    Schlimmster fall der kühler hängt zu.
     
  15. #14 Onkel Henry, 08.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    miss doch einfach mal die Temperatur an deinem Auto und an einem das in Ordnung ist. vielleicht wird deiner ja gar nicht so/zu heiß.
     
  16. Nicnac

    Nicnac Guest

    dieselben Symptome habe ich auch...:verdutzt:
    woran kann es denn nun liegen? der Kühler dicht...
     
  17. #16 DJ^Steel, 14.06.2008
    DJ^Steel

    DJ^Steel Racingfreak

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II, 98 ,2,9 l V6 24V
    Das wäre auch noch ne Möglichkeit vieleicht spinnt der Geber. Grins das wärs noch.
     
  18. #17 BlueSkyDW, 28.11.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Aktuelles Update

    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit möchte ich heute mal ein Update geben und das Problem nochmals genauer beschreiben das es akut geworden ist.

    Mittlerweile hatte ich mich damit abgefunden, einmal im Monat Kühlwasser aufzufüllen. Der Wagen rannte wunderbar und ich hatte keine weiteren Probleme.

    Anfang dieser Woche musste ich jedoch Kühlerfrostschutz zugeben weil die Termperaturen bei uns doch in den Keller gegangen sind. Alles wunderbar - knapp 1 Liter nachgegossen und wieder losgefahren.

    Seit drei Tagen habe ich nun jedoch das Problem das meine Heizung überhaupt nicht warm wird oder erst nach einer Strecke von 30 km etwas warme Luft ins Auto bläst.

    Man gab mir den Tipp mal beim Öleinfüllstutzen zu schauen ob dieser verdreckt sei und gleichzeitig auch das Wasser im Ausgleichsbehälter zu prüfen. Alles sieht nur leider wunderbar aus - auch das Auto fährt wunderbar geschmeidig und macht keinerlei Zicken. Auch weissen Rauch ( Papstwahl) kann ich nicht entdecken. Somit kann ich die Zylinderkopfdichtung doch eigentlich ausschließen, oder ?

    Die Frage ist dann jedoch, wo mein Wasser hingeht, denn heute musste ich ganze 2 Liter Flüssigkeit nachschütten damit ich überhaupt wieder auf den Minimal-Stand im Ausgleichsbehälter komme. Ich vermute das mir ein Marder nen Schlauch angeknabbert hat, aber ich sehe nirgends etwas. Gibt es eine verlässliche Methode zu sehen, wo das Wasser austritt ? 2 Liter bei täglich 60 km in 3 Tagen zu verlieren ist ja nun wirklich nicht normal. Ich müsste ja quasi schon im Stand zusehen können, wie es tropft ...

    So ... wie kann ich mir helfen ? Wäre ehrlich dankbar für jede unterstützende Massnahme bzw. Such-Anleitung. Oder ist es eventuell doch die Zylinderkopfdichtung ?

    Danke an alle ...
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 BlueSkyDW, 28.11.2008
    BlueSkyDW

    BlueSkyDW Guest

    Noch ein Update ...

    Ich habe gegen zwölf Uhr Wasser nachgefüllt. Jetzt gerade war wieder alles leer - und der Wagen stand nur seit heute morgen.

    Also ... drunter legen. Und siehe da - es tropft. Ich kann aber so leider nicht sagen woher. Will gleich mal zu einer Werkstatt auf die Bühne.

    Wenn ich vor dem Auto stehe tropft es auf der Beifahrerseite. Dort ist unten drunter ein schwarzer Kasten ... neben dem läuft das Wasser runter.

    Jem. ne Idee ?
     
  21. #19 Dorosha, 28.11.2008
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Evtl ist deine Wasserpumpe undicht und es tropft da raus.....

    Wo es im endeffekt unterm Wagen raustropft kann man nicht wirklich sagen da Wassertropfen ja gewöhnlich erst an Teilen vorbeilaufen und dann irgendwo runtertropfen.

    mfg
     
Thema:

Temperatur geht zu hoch !

Die Seite wird geladen...

Temperatur geht zu hoch ! - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Diesel geht bei der Kälte aus

    Diesel geht bei der Kälte aus: Hi, nun schon zum 2. mal. Heute Morgen 12°C,. Er springt an und läuft kurz, und geht wieder aus. Hatte ich vor einigen Tagen schon mal wo es auch...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Tacho tauschen geht das so einfach????

    Tacho tauschen geht das so einfach????: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Mein alter Tacho hat ne Macke die man auch wahrscheinlich nicht mehr reparieren kann. Nun würde ich...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Funkschlüssel geht nicht richtig

    Funkschlüssel geht nicht richtig: Hallo Leute ich hätte eine Frage. Seit ca 5 Tagen geht mein Funkschlüssel nicht mehr richtig. Mal geht er zu Auf und Zu Schließen mal reagiert...
  4. Temperatur-Sensor/Geber für Kühlerlüfter

    Temperatur-Sensor/Geber für Kühlerlüfter: Ford Fiesta III, GFJ, 1.3 KAT, 1993, 1299 ccm, 44 KW, 60 PS, 0928/788 Hallo zusammen, wo ist bei dem Fiesta der Temperatur-Sensor/Geber für den...
  5. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...