Temperaturanzeigenausfall

Diskutiere Temperaturanzeigenausfall im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo ihr Lieben, sorry, bin relativ neu hier und ein absoluter Laie was Auto's betrifft. Ich schilder mal mein Problem mit meinen FoFo MK1 99er...

  1. #1 ford-focus-fahrer, 09.07.2009
    ford-focus-fahrer

    ford-focus-fahrer Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    sorry, bin relativ neu hier und ein absoluter Laie was Auto's betrifft.

    Ich schilder mal mein Problem mit meinen FoFo MK1 99er 1,6 Trend 135.000km:

    Da ich meinen Wagen beruflich brauche, habe ich zum 10. Geburtstag in einer freien Werkstatt den Zahnriemen wechseln lassen. (insklusive Wasserpumpe und alle Rollen laut Rg).
    Der Motor war vorher in einem tiptoppen Zustand, da ich wegen der vielen Fahrerei (Autobahn, 800 km am WE) spätestens alle 2 Wochen nach Öl und Kühlwasser schaue. Er war spritzig für seine zarten 100PS, beschleunigte konstant und sicher durch, Kasseler Berge hielt er seine 140km/h, kurzum: gute Maschiene.

    So, also. Zahnriemen tauschen lassen. Nach genau 100km, war grade auf der Autobahn angekommen gab es ein Rucken, ein kurzes Aufbäumen des Motors und dann war er aus.

    Es stellte sich herraus, das die Spannrolle sich gelöst hatte und somit die Steuerung der inneren Werte des Motors (Nockenwelle) durcheinanderkam. Klar...ohne Synchronisation.

    Die Werkstatt hat dann die Kosten des Schaden übernommen und es nochmal versucht. (erneut alle Teile getauscht, plus Ventile)

    Das ging dann auch. Wenn nach dem Schaden mir nicht sofort das Ventilklappern aufgefallen wäre. Ich hab dieses dann reklamiert, zudem der Ölverbrauch hoch ging. Die Werkstatt hat den Motor nochmal auseinandergenommen und festgestellt, das die Stössel defekt sein. Im Zuge dessen hat mir der Meister vorgeschlagen auch gleiche alle anderen Dichtungen auszutauschen. Gesagt, getan.

    So. Aussage des Meisters: Nun ist der Motor so gut wie general überholt, der Ölverbrauch muß wieder normal sein.

    Pustekuchen!!!

    Er nimmt seit der Reparatur noch mehr! Und: die Ventile klappern immer noch. Auch wieder reklamiert. Der Meister sieht das nicht ein und will jetzt nichts mehr auf Reklamation machen.

    Das ist das eine. Jetzt zum Topic.

    Ich stand so schön im Stau :rasend:, als auf einmal die Drehzahl hochging (von 750upm auf 3500upm) und in dem Moment wo ich auf den Drehzahlmesser schaue, fällt die Temperaturanzeige aus. Von mittig auf null.

    Rauf auf den Pannenstreifen (wie schön...mitten in einer Baustelle), Motor aus und Haube auf. Kühlwasser voll, normal heiß, Motor normal heiß. Schlüssel auf Zündung gedreht - Temp.anzeige steigt sofort wie bei Warmstart auf Mitte. ??? Um dann, als ich den Motor startete, sofort wieder auf null zu fallen. Klimaanlage läuft auch nicht mehr.

    Wenn ich jetzt den Motor starte, dreht der Motor im Kaltstart hoch bis ca. 3000upm für einige Zeit (ca. 3-4 min.) und regelt sich dann auf 750upm etappenweise ab.

    Was kann das jetzt sein?

    Ein Ausfall des Kühlsystem wie im Handbuch beschrieben ist es nicht, da der Motor volle Leistung hat und nicht wie beschrieben im Notlauf mit halber Kraft fährt (Abschalten zweier Zylinder).

    Wer weiß was dazu?

    Vielen Dank für jede gute Idee!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ford-focus-fahrer, 09.07.2009
    ford-focus-fahrer

    ford-focus-fahrer Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Niemand eine Idee?

    Hab ich was falsch gemacht???
     
  4. #3 focuswrc, 10.07.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.191
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    wer weis was die da in der werkstatt gemacht haben. ich würds reklamieren und zur noct mit dem anwalt auftauchen. klingt sehr nach steuergerät abgeschossen oder derartiges..
     
  5. #4 ford-focus-fahrer, 10.07.2009
    ford-focus-fahrer

    ford-focus-fahrer Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hm...das glaub ich nicht wirklich. Da es erst ca. eine Woche später aufgetretten ist. Aber, ein Gedanke den man nicht vergessen darf. Danke!
     
  6. #5 ford-focus-fahrer, 21.07.2009
    ford-focus-fahrer

    ford-focus-fahrer Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Also....warum die Temp.anzeige nichts anzeigte ist geklärt: der Zylinderkopftemperaturfühler war defekt. Nach Einbau eines Neuen, zeigt die Anzeige wieder die Temp. an und die Klimaanlage läuft auch wieder. :top1:

    Kleiner Fehler - große Wirkung.
     
  7. #6 ford-focus-fahrer, 03.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2009
    ford-focus-fahrer

    ford-focus-fahrer Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es geht weiter...argghhhhhhh!!!!!

    So langsam bin ich drauf und dran, jemand zu erschiessen!

    Also, nach der Geschichte mit dem Zahnriemen, und Temperaturfühler, geht jetzt die Temp.-anzeige in normalen Stadtverkehr ab 80km/h hoch bis kurz vor dem roten Bereich.
    Nach längerer Fahrt, wie am WE über Autobahn, schlägt sie auch aus - bis in den roten Bereich und höher! Wenn ich dann Drehzahl wegnehme (rollenlasse, ohne Gas geben) sinkt sie wieder. So bald ich ein Hügel anfahre, steigt sie ebenfalls, allerdings bringt dann Gas wegnehmen nichts mehr.

    Wenn die Temp. dann etwas erhöht ist (2/3), und ich fahre bergab, sinkt sie auf normal. Bis ich dann beschleunige. Dann geht sie auch wieder hoch.

    WAS IST DAS!!!!!!!!!!!!!!??????????????

    Meine Vermutung: Wasserpumpe.

    Kann es das sein?

    Ich stelle mir es vor: Ebene bis ca. 25oo ump, alles ok. Nach längerer Fahrt (ab. ca. 4km) Betriebstemperatur, und dann steigt sie (2/3 Ausschlag). Sinkt aber relativ schnell ab, wenn man das Gas wegnimmt.
    Bergauf, steigt sie.
    Warum? Weil dann das Wasser aus dem Kühler in Richtung Motor drückt und die Pumpe nicht mehr die Kraft aufbringt, das Wasser rauszupumpen.
    In der Ebene schaffte sie eben noch, bzw. hat das Wasser eine vorgegebene Fliessrichtung (durch die schwache Kraft der Pumpe).
    Berab: Das Wasser drückt Richtung Kühler, mit der Fliessrichtung durch die Pumpe. Temperatur bleibt kühl da, Wasser getauscht wird.


    Hat jemand eine andere Idee? Oder liege ich falsch mit meiner Vermutung oder Erklärung?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Temperaturanzeigenausfall