Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Tempomat und der Verbrauch

Diskutiere Tempomat und der Verbrauch im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Mahlzeit die Damen! Geht es nur mir so oder steigt der Verbrauch laut BC wenn der Tempomat eingeschaltet wird? Also ich kann immer starke...

  1. FFMK3

    FFMK3 Werksausstattung

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.0l EcoBoost 125PS
    Mahlzeit die Damen!

    Geht es nur mir so oder steigt der Verbrauch laut BC wenn der Tempomat eingeschaltet wird?

    Also ich kann immer starke Erhöhungen sowie Schwankungen feststellen sobald der tempomat eingeschaltet ist. Wenn ich ganz in Ruhe auf der Autobahn mein tempo halte und den Tempomat einschalte sagt er mir beispielsweise aktueller Verbrauch liegt ZWISCHEN 5 und 7 Liter. es liegt keine Steigung vor, keine Beschleunigung, abbremsen oder sonst was. Halte ich die Geschwindigkeit manuell, und ja ich bleibe wirklich auf dem Strich ich hab nen ruhigen Fuß :) , dann bleibt der Verbrauch zwischen 5.5 und 5.9 Liter.

    Ist das nur visuell oder gilt der Tempomat eher als Luxus und nicht als Methode des spritsparens?


    Ich hab das jetzt während einer längeren fährt nach Hamburg und zurück beobachtet. Kann natürlich sein das die vorraussetungen nicht okay waren aber ich wollte mal horen was ihr so dazu meint.
    Ihr habt da wohl etwas mehr Erfahrung :-)

    Gesendet von meinem GT-I9505
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cherry

    Cherry Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    '15 Focus Mk3 Turnier Titanium TDCI 2.0 150 PS
    Momentanverbrauch sagt nur bedingt was über den Gesamt-Schnitt. Kann sein, daß der Tempomat kleine Schwankungen (Gegenwind, minimale Steigung/Gefälle usw.) ausregelt, die du garnicht bemerkst und auch auf dem Tacho nur mit Dauerhingucken sehen könntest.

    Letzten Endes müßtest du die gleiche Strecke paarmal mit und paarmal ohne Tempomat fahren, und dann schauen, ob sich am Durchschnittsverbrauch was signifikantes ändert.

    Meinen Diesel kriege ich mit relaxtem Fahren (grad ne Urlaubstour nach Bulgarien gehabt) und Tempomat auf 5 Liter, normalerweise liege ich so um die 6 Liter (höheres Tempo auf der Autobahn, mehr Landstraße + Kurzstrecke).

    Wenn ich komplett ohne Tempomat fahre, dann weil ich grad mal wieder meine Heizer-Phase habe, dann kann der Verbrauch auch mal locker über 9 Liter gehen ;-)

    Von daher: es kann sein, daß bei exakt identischem Tempo der Tempomat kleine Nachteile gegenüber einem empfindlichen Gasfuß hat. Mir hilft er eher dabei, ein gleichmäßiges, nicht zu hohes Tempo zu fahren, so daß ich praktisch deutlich weniger verbrauche, auch wenn es einen theoretischen Nachteil für den Tempomat geben sollte.


    Martin
     
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Bei mir spart er mindestens 0,5 Liter.
     
  5. #4 aspire77, 06.08.2013
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Meine Frau fährt ohne Tempomat und ich mit. Geschwindigkeit ist in etwa gleich, sie braucht aber gut 0,5l/100Km weniger als ich.
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Wenn ich den Motor nicht starte brauch ich auch mindestens 7 Liter weniger. :D

    Das kannst Du doch in keinster Weise vergleichen.
    Jeder Mensch fährt anders, Frauen sowieso.
     
  7. FFMK3

    FFMK3 Werksausstattung

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.0l EcoBoost 125PS
    Najut dann werde ich das mal austesten. Hab da ein Streckenabschnitt an dem ich nächste Woche mal mein Glück versuchen werde, da ich Frühschicht habe und morgens um 5 unterwegs bin. Also sollten dort auch keine bremsen unterwegs sein :)

    Aber erstmal vielen dank für eure Meinungen

    Gesendet von meinem GT-I9505
     
  8. #7 aspire77, 06.08.2013
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Doch kann ich weil meine Frau die selben Strecken wie ich fährt und sie halt die 110-120 manuell hält während ich da mit Tempomat fahre. Beschleunigen tut sie sowieso mehr als ich.
     
  9. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Nein kannst Du eben nicht.
    Egal ob die selbe Strecke oder nicht, jeder fährt anders.
    Das sind Nuancen die Du gar nicht merkst und schon ist es anders.
    Sie gibt nur minimal später Gas - anders.
    Sie bremst etwas früher - anders.
    Sie beschleunigt gemächlicher - anders.

    Das KANN man nicht vergleichen. Nicht mal Du (oder ich, oder sonstwer) fährt immer gleich.
     
  10. #9 Brooklyn, 06.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    @FFMK3:

    Ich habe das mal zwei Wochen lang auf meiner täglichen Arbeitsstrecke ( A3 Köln-Düsseldorf ) getestet und ich fahre mit manuellen Fahrweise besser.

    Besonders sehr früh morgens ( kurz vor 6 ) auf länglichen Abschnitte über mehrere Kilometer gerade ebene Strecke konnte man bei eingeschalteten Tempomat sehen, das der momentane Spritverbrauch als Beispiel bei 5,5 und ohne bei unter 5,0L bei 120 Km/h lag.

    Wo der Tempomant merkbar ständig irgendwie immer bißchen Gas gab obwohl keine Steigung da war, konnte ich mit einem lockeren Fuß ohne quasi dahin segeln.
     
  11. #10 Pittfrank, 06.08.2013
    Pittfrank

    Pittfrank Neuling

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Titanium Ecoboost 182 ps 2011
    Ich verbrauche mit Tempomat immer weniger,als ohne. Was mir dabei auffällt ist , wie ungleichmäßig der Rest der Autowelt unterwegs ist...:)
     
  12. #11 RONINSAN, 06.08.2013
    RONINSAN

    RONINSAN Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 ST Turnier
    Fiesta MK7 Sport
    Ich verbrauche auch weniger wenn ich mit Tempomat fahre.
     
  13. #12 visionmaster, 06.08.2013
    visionmaster

    visionmaster Bavarian Power

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium 1,6 EB, BJ 2011
    Der Tempomat hält halt immer die Geschwindigkeit und ist somit immer am Gas geben- und wieder wegnehmen, weil keine Strecke richtig eben ist.
    Wen man einen ruhigen Gasfuß hat und das Gaspedal immer in der selben Stellung hält, fährt man sparsamer. Dann variiert halt die Geschwindigkeit immer etwas.

    Die EB-Motoren sind sehr sparsam, bei gleichmäßiger Fahrt im Drehzahlbereich unter 3000 UMin. Ständiges Spielen mit dem Gas (auch wenns nur wenig ist) treibt den Verbrauch immer nach oben.
     
  14. #13 heizer2977, 06.08.2013
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    tempomat spart nur sprit wenn die fahrbahn sehr eben ist sobald man sehr viele hügel in der strecke hat und der geschwindigkeitsbereich für den gang nicht paßt brauch er mehr als wenn man so fährt ,weil der tempomat wie schon geschrieben wurde immer gas gibt und gas wegnimmt um die geschwindigkeit zu halten.Tempomat ist reine bequemlichkeit und keine spritspareinrichtung. Ich hab auch tempomat in meinm corsa a und auch in meinem focus und mit beiden fahrzeugen spar ich mehr sprit wenn ich ohne tempomat fahre ist halt nur angenehmer wenn man mit wohnwagen unterwegs ist.
     
  15. Fön

    Fön IT-ler

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYB 2.0 TDCI 163PS
    Habe durchs Tempomatfahren meinen Verbrauch heute im Schnitt (bin schon 780km gefahren) von 5,3 auf 5,2 bekommen. Ich muss einen nervösen Fuß haben. :rotwerden:
     
  16. #15 eSportler, 07.08.2013
    eSportler

    eSportler Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium
    Ecoboost 125 PS
    09/2012
    Mit meinem NOCH aktuellen Astra G Caravan 2.0 DTI 101 PS komm ich bei vielen Tempomat Fahrten auf ca 0,6L weniger Verbrauch als bei ner Tankfüllung komplett ohne Tempomat.
    Hab leider keinen BC der den momentanen Verbrauch anzeigt. Ich spreche hier von dem Durchschnitt nachm tanken ;)
    Ohne fahre ich um die 5,9 bis 6,3 L und mit knapp 5,3 bis 5,7L

    Hoffe mit dem Focus Turnier TDCI 1.6 116PS auf ähnliche Werte zu kommen^^
    Vielleicht auch mit dem 2.0 mit 140 PS....liegt dran was im Oktober so zu haben ist :)
     
  17. #16 Kaybay<, 07.08.2013
    Kaybay<

    Kaybay< Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wenn man den Tempomaten auf 180 einstellt.... :)
     
  18. #17 visionmaster, 07.08.2013
    visionmaster

    visionmaster Bavarian Power

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium 1,6 EB, BJ 2011
    Wenn ihr mit Tempomat weniger verbraucht, liegt es wohl daran, dass man automatisch immer schneller wird beim Gasfußbetrieb...man will eigentlich 100 fahren, nach ein paar Minuten schaut man auf den Tacho und muss feststellen, das es schon wieder 120 sind. :top1:
     
  19. FFMK3

    FFMK3 Werksausstattung

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.0l EcoBoost 125PS
    Jop man muss halt das tempo im Auge behalten. Also ich kann den Verbrauch bei 120 relativ konstant auf 5.3l halten.
    Das finde ich durchaus angemessen für nen Benziner! :-)

    Gesendet von meinem GT-I9505
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rolli 3, 09.08.2013
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Es gibt doch den Speed- Limiter.
     
  22. FFMK3

    FFMK3 Werksausstattung

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.0l EcoBoost 125PS
    Den gibt es, ja, aber vom Prinzip her ist damit auch nicht gut Sprit sparen denn wenn der Limiter auf 120 eingestellt ist und man das Pedal weit genug durchdrückt hält er zwar die 120 km/h jedoch ist das Spiel mit dem Verbrauch der selbe, denn er beschleuchnigt alle paar Sekunden auch wenn er nicht mehr bremst.

    Also wirklich optimalen Verbrauch bekommt man lediglich durch manuelle Fahrweise :lol:
     
Thema:

Tempomat und der Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Tempomat und der Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Moin, mein Focus Turnier 1.6ti (Bj 2005, 155000km) hatte die meiste Zeit einen angezeigten Verbrauch zwischen 6,9 und 7,4l/100km je nach Fahrweise...
  2. AdBlue Verbrauch

    AdBlue Verbrauch: Hallo Kollegen, Der Verbrauch eines Fahrzeugs muss lt. EU- Vorgaben bei jedem angebotenen Fahrzeugs angezeigt werden, um den Verbrauchern die...
  3. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Verbrauch 9,5l / 100km

    Verbrauch 9,5l / 100km: Laut Bordcomputer verbraucht mein c-max durchschnittlich 9,5l / 100km. (2.0 TDCI 140PS).. Letzter Reset vor ca. 1000km. Zusatzheizung ist...
  4. Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch

    Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch: Habe letztens den Luftmengenmesser vom Corsa meiner Mutter gewechselt und mich davor mal schlau gemacht, was daran kaputt gehen kann. Dabei kam...
  5. AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter

    AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter: HI, wer kann mir über den Verbrauch von AdBlue bei einem 3,2 l Ranger einen Beitrag liefern ? Mein Ranger hat jetzt 5600 km auf dem Tacho, wurde...