Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Tempomat

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von fossi1, 07.03.2009.

  1. fossi1

    fossi1 Neuling

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2001 2,5V6
    Hallo
    Fahre einen Mondeo MK3 2,5l V6
    Habe Probleme mit dem Tempomat, läßt sich nicht einschalten. Kontrollsignal erscheint beim Einschalten der Zündung im Amaturenbrett.
    Hat jemand einen Tip wo ich Anfangen soll zu suchen (Sicherung, Steckkontakte,......)? Alles andere funktioniert einwandfrei.
    Danke und Grüße aus Düsseldorf
    Heiko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 07.03.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    funktioniert die Hupe?

    Grüße
    Uli
     
  4. fossi1

    fossi1 Neuling

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2001 2,5V6
    Ja die Hupe funktioniert.

    Gruß
    Heiko
     
  5. #4 MucCowboy, 08.03.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ok. Denn über den Hupenstromkreis werden die Tasten im Lenkrad versorgt.

    Ein anderer User (weiß nicht ob hier oder in einem anderen Forum) hatte das auch mal und hat dann festgestellt, dass der Tempomat-Seilzug an der Drosselklappe ausgehakt war. Schau da mal bitte nach.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 petomka, 08.03.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    möglich wäre auch ein defekter Kupplungspedalschalter bzw. ein Bremspedalschalter. vieleicht auch aus der Halterung gegangen?
     
  7. #6 mondi2811, 08.03.2009
    mondi2811

    mondi2811 Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    mondeo tdci 2,0 Bj 03 AUTOMATIK
    Hu hatte das selbe problem ....kann an dem bremslichtschalter liegen.Hatte ich gewechselt ging immernoch nicht!!! Schaltereinheit am lenkrad gewechselt und er geht wieder!! Schalter nur original ford um die 70 euro...
     
  8. fossi1

    fossi1 Neuling

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2001 2,5V6
    Hallo

    Bin ein Stück weiter gekommen, die Sicherung für den Tempomat war durchgebrannt ( 7,5 A, nur für Tempomat), habe sie ersetzt, danach fing es sofort nach "schmorrender Elektrik" an zu stinken. Sicherung ist wieder durchgebrannt. Der Gestank ist nur im Auto , im Motorraum ist nichts zu riechen. Ich vermute mittlerweile auch den Bremspedalschalter oder den Kupplungspedalschalter. Da Bremslicht jedoch funktioniert wohl eher der Kupplungsschalter. Oder gibt es noch ein anderes elektrisches Bauteil welches defekt sein könnte, vielleicht ein Steuergerät oder so?
    Alles andere funktioniert weiterhin problemlos.

    Gruß
    Heiko
     
  9. #8 petomka, 09.03.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    da die GRA mit vier 7,5 A Sicherungen abgesichert ist, wäre es gut zu wissen, welche Nummer deine Sicherung hat.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. fossi1

    fossi1 Neuling

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2001 2,5V6
    Ich mein es war die F82 im Sicherungskasten unterm Amaturenbrett.

    Gruß
    Heiko
     
  12. fossi1

    fossi1 Neuling

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2001 2,5V6
    Hallo
    Das Problem mit meinem Tempomat ist wohl gelöst. Eine beheizte Wischwasserdüse ist verschmorrt. Keine Ahnung warum Ford den Tempomat auf die selbe Sicherung wie die Wischwasserdüsen legt, jedenfalls habe ich die Steckverbindung der Düsen auseinander gezogen und jetzt hält die Sicherung.
    Den Tempomat werde ich heute prüfen, bin jedoch optimistisch das jetzt alles funktioniert.
    Danke schon mal für eure Tips.
    Gruß
    Heiko
     
Thema:

Tempomat

Die Seite wird geladen...

Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Tempomat

    Tempomat: Hallo, Bin aus einem anderen Zeitalter. Wenn ich eine Frage habe, vergesse ich auf eine Antwort nachzufragen. Was mache ich da falsch. Jetzt habe...
  2. Lederlenkrad Tempomat Aussparung

    Lederlenkrad Tempomat Aussparung: Habe ein Lederlenkrad in der Bucht geschossen, laut Verkäufer passend für alle Mk3 11-15. Heute beim FFH einbauen lassen und zum Schluß...
  3. mal wieder Tempomat für den Mk2

    mal wieder Tempomat für den Mk2: Hallo erstmal. Mein Name ist Michael. Ich (oder besser meine Frau) fährt seit 2008 einen Mondeo 2.0i BNP Automatik. Jedesmal wenn ich ihn fahren...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe

    Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe: Hallo Leute! Ich fahre einen Mk3 Kombi von 2002 / 2,0l TDCI 131 PS Diesel. Folgende zwei Probleme habe ich: 1. Der (oder das?) Tempomat...
  5. Tempomat MK 5 90 PS

    Tempomat MK 5 90 PS: Hallo zusammen, ich habe mal wieder Lust auf Spielereien und möchte gerne wissen ob jemand weiß, ob es für den Escort Bj. 91 1.6, 90 PS einen...