Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP tempomat

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von Tobi 1986, 06.11.2010.

  1. #1 Tobi 1986, 06.11.2010
    Tobi 1986

    Tobi 1986 Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 1997 1.8TD
    hallo zusammen,

    bin neu hier und auch neu was ford angeht und leider kann ich nichts dazu finden wie ich einen tempomaten in meinen mondeo nachrüsten kann

    ich fahre einen mondeo BJ: ´97 1.8TD

    ich bin über jegliche tips dankbar

    mfg Tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tradorus, 06.11.2010
    tradorus

    tradorus Guest

  4. #3 Tobi 1986, 07.11.2010
    Tobi 1986

    Tobi 1986 Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 1997 1.8TD
    super danke dir sowas hab ich leider nie gefunden:(

    :cooool:
     
  5. #4 tradorus, 07.11.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Bitte bitte, gerne geschehen.

    Viel Spass beim Einbau.

    LG Martin
     
  6. #5 MucCowboy, 08.11.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Für den Dieselmotor gab es nie einen Tempomat. Da wirst Du etliche Schwierigkeiten bei der Umsetzung haben. Abgesehen davon ist der 90 PS-Motor - auch nach Ansicht von Ford - zu schwach für den Tempomat. Nichtmal der 1,6l / 90 PS-Benzinmotor hatte einen.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 Tobi 1986, 08.11.2010
    Tobi 1986

    Tobi 1986 Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 1997 1.8TD
    hmm

    das ist aber dumm und was mach ich da nun???????????:gruebel:
     
  8. #7 Hacky67, 08.11.2010
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    @ Uli

    Ähhh... - sorry, gerade dir (als Verfasser der Anleitung) widerspreche ich ungern, aber:

    Wie erklärst Du dir das:

    Betätigungszug Geschwindigkeitsregelung Zetec 2.0 ---------> Finis 1039834
    Betätigungszug Geschwindigkeitsregelung Zetec -------------> Finis 1076383
    (wird sowohl bei 1,8, als auch bei 1,6 als zutreffendes Ersatzteil ausgeworfen)
    Betätigungszug Geschwindigkeitsregelung Kent Diesel 1,8 --> Finis 1029604

    Den Duratec lasse ich jetzt mal aussen vor. Da gibt es unterschiedliche Bauzeiträume und die Unterscheidung nach MTX-75 und CD4E.

    Die Montage- Bedingungen (Lenkrad, Wickelfeder, Trägerblech Pedalschalter, Karosseriebohrungen für Halterung des Regelmoduls) sind bei allen Fahrzeugen gleich.

    Das Regelmodul nimmt einem ja nur die Arbeit das Gaspedal zu treten ab.
    Ob es dazu mit seinem Bowdenzug parallel zum Gaszug an einer Drosselklappe oder einer Einspritzpumpe herumzupft, das ist dem Modul völlig latte.
    Sehe da auch keinen Zusammenhang mit der Motorleistung...

    Hast Du das vielleicht mit dem Automatikgetriebe verwechselt?
    Das gab es weder im Zetec 1,6, noch im 1,8er Diesel.

    Was vielleicht noch von Interesse sein könnte:
    Unbedingt den Kabelsatz für die Pedalschalter aus einem Spenderfahrzeug ausbauen.
    Der ist bei Ford aus dem Service genommen worden, also nicht mehr lieferbar.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  9. #8 MucCowboy, 08.11.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nicht ganz, Hartmut.

    Dass für den 1,6er der Seilzug ausgeworfen wird, ist logisch, weil die Kiste formgleich mit dem 1,8er ist, also keinerlei Unterschied, auch nicht in der Aufnahme an der Drosselklappe. Bestellbar war diese Kombination damals nicht, aber wie gesagt, nachrüsten ist da kein Problem.

    Warum für den Diesel was angeboten wird, ist mir allerdings auch schleierhaft. Das gabs definitiv nicht ab Werk. Nicht dass das Teil aus der Scorpio-Ecke da rübergerutscht ist.

    Schau mal in die TIS (z.B. im Aschnitt Bremsleuchten). Beim Diesel gibt es keinen gesonderten "Pedalkabelbaum", der über den Verbinder C236 mit dem Motorraumkabelbaum verbunden ist und beim Umbau auf Tempomat nur getauscht werden muss. Alle Leitungen zur den Pedalschaltern sind vom Motorraum-KB aus bis zu den Schaltern durchverbunden. Warum? Weil Ford hier nie vorhatte, beim TD verschiedene Pedalschalter-Bestückungen anzubieten, wie sie a) für Automatik und b) für Tempomat nötig wären.

    Wie gesagt: es lässt sich auch im TD machen, aber mit deutlich mehr Aufwand.
    a) die Tempomat-fähigen Pedalschalter müssen einzeln an die vorhandenen Leitungen angeklemmt werden (kein komfortabler Austausch möglich)
    b) es muss ein Weg gefunden werden, den Seilzug an der Drosselklappe zu befestigen, sodass auch der Zugweg dann passt, und
    c) das beim TD generell nie vorhandene Instrumententafelzusatzmodul mit allen erforderlichen Anschlussleitungen muss nachträglich eingebaut werden

    So hart das klingen mag: entweder die obigen Punkte angehen, oder einsehen dass dieser Wunsch nicht erfüllbar ist.

    Grüße
    Uli
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Hacky67, 09.11.2010
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Warum so negativ?

    Da sind zwei Kabel (für das Bremslicht) neu zu verbinden. Daran soll´s scheitern?

    Der Diesel hat keine Drosselklappe. Da führt der Fahrpedalzug zur Einspritzpumpe. Am anderen Ende des Hebels für den Fahrpedalzug befindet sich der Zapfen für den Betätigungszug der Geschwindigkeitsregelung.

    Das müsste es bei einem Benziner ohne Automatik und Bordcomputer auch...
    Es braucht genau drei Anschlüsse: Stromversorgung, zur Kontrollleuchte im Kombiinstrument und zum Geschwindigkeitsregel- Modul. Wiederum: Daran soll´s scheitern?

    Es ist zwar kein 100%iges "Plug´n Play" (das Tacho- Signal muss noch abgegriffen werden), aber es ist machbar.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  12. #10 Kampfschlurre, 09.11.2010
    Kampfschlurre

    Kampfschlurre Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Bj.:1999, 2.0L, Automatik
    Was zahlt man denn für so einen "Bausatz" im Gebrauchten zustand, round about :rolleyes:
    So`n Tempomat wär schon was feines :top1:
    Und muss man den dann eintragen lassen, oder interessiert sich da niemand für?
     
Thema:

tempomat

Die Seite wird geladen...

tempomat - Ähnliche Themen

  1. Tempomat

    Tempomat: Hallo, Bin aus einem anderen Zeitalter. Wenn ich eine Frage habe, vergesse ich auf eine Antwort nachzufragen. Was mache ich da falsch. Jetzt habe...
  2. Lederlenkrad Tempomat Aussparung

    Lederlenkrad Tempomat Aussparung: Habe ein Lederlenkrad in der Bucht geschossen, laut Verkäufer passend für alle Mk3 11-15. Heute beim FFH einbauen lassen und zum Schluß...
  3. mal wieder Tempomat für den Mk2

    mal wieder Tempomat für den Mk2: Hallo erstmal. Mein Name ist Michael. Ich (oder besser meine Frau) fährt seit 2008 einen Mondeo 2.0i BNP Automatik. Jedesmal wenn ich ihn fahren...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe

    Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe: Hallo Leute! Ich fahre einen Mk3 Kombi von 2002 / 2,0l TDCI 131 PS Diesel. Folgende zwei Probleme habe ich: 1. Der (oder das?) Tempomat...
  5. Tempomat MK 5 90 PS

    Tempomat MK 5 90 PS: Hallo zusammen, ich habe mal wieder Lust auf Spielereien und möchte gerne wissen ob jemand weiß, ob es für den Escort Bj. 91 1.6, 90 PS einen...