Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 The never ending Story .. 1.4 TDCi Baujahr 2008 .. Motor ruckeln

Diskutiere The never ending Story .. 1.4 TDCi Baujahr 2008 .. Motor ruckeln im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, Ich fange dieses mein erstes Posting mit dem Satz an .. "Ich weiss nicht mehr weiter". Das traurige ist, das diese Aussage nicht von mir...

  1. #1 michl70, 27.07.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi
    Hallo,

    Ich fange dieses mein erstes Posting mit dem Satz an .. "Ich weiss nicht mehr weiter". Das traurige ist, das diese Aussage nicht von mir stammt, sondern von den Werkstätten die ich bis jetzt beglückt habe.

    Ich fahre einen Fiesta 2008 1.4 TDCi EcoSport und kämpfe seit 50.000 km (!!!) mit massiven Motorruckeln, jetzt hat die Kiste 93.000 km auf der Uhr. Das Ruckeln muss man sich so vorstellen, das wenn man bei ca. 2500-3200 U/Min kurz auf die Bremse drückt. Das Ruckeln ist mehr als störend und war auch von Anfang an. Der Autoverkäufer sagte mir "Ja, das machens alle wenns kalt sind".

    Was wurde bis jetzt schon alles gemacht: (Services usw. zähl ich jetzt nicht auf, weil alle gemacht)

    Leitungsbündel getauscht (war aufgescheuert an zwei Stellen => Luft angesaugt) => keine Änderung
    drei Probefahrten mit angesteckten Laptop, jede ca. 1 Stunde .. bergauf bergab mal langsam mal schnell .. keine Fehler => keine Änderung
    Dieselfilter wurde mehrmals getauscht => keine Änderung
    LMM abgesteckt, ohne gefahren. Ausser das alle Lampen geleuchten haben => keine Änderung
    Verschiedene Tankstellen beglückt, auch BP und Shell Premium Treibstoffe getankt => keine Änderung
    Liquid Moly rein geschüttet => keine Änderung

    Jeder der drei Werkstätten, bitte alles Ford Fachhändler, sagten mir das elektrisch also alle Gismos an Sensoren usw. planmässig arbeiten.
    Alle drei haben die Fahrt "aufgezeichnet" und im Anschluss mit den Leistungsdaten und Motor "ist" Leistung verglichen, keine Fehler feststellbar.

    So jetzt wären wir wieder beim ersten Satz ..
    Bevor ich anfange Einspritzdüsen auf Verdacht zu wechseln, diese wurden mit dem Rücklauftest getestet, auch die Messdaten unter Last, Teil und Volllast wurden geprüft. Ich behaupt jetzt mal, die sind iO. Ich meine das Auto ist vl. 2500-3000 Euro wert und eine Düse kostet 350 Euro .. das ist mir das Ding nicht wert.

    Also bevor ich dieses PIEP PIEP schöne dre... sche.. PIEP PIEP Auto dem Feuergott schenke (FZG Brand Übung für die Feuerwehr), hat noch wer eine Idee die nicht in die tausende geht und mir doch Freude am fahren bescheren könnte, ich würd mich tierisch freuen.

    lg
    Mike

    PS: Hab ich was vergessen, Daten oder was auch immer einfach posten, ich liefere alles nach :)
    PPS: "Präfix" .. keine Ahung "Facelift" der Fiesta mit den Klarglas Scheinwerfern und den runden Hecklichtern
     
  2. #2 Focus-CC, 27.07.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Ruckeln bei Teillast ist vielfach AGR. mit oder OHNE Fehlersetzung. Mach dicht oder klemm ab, was dann ? Geht zwar die MKL an, aber ausprobieren !

    Wenn das Ruckeln bei 2500 und WOT verschwindet, alles klar, denn bei WOT machen die Dinger dicht.
     
  3. #3 michl70, 27.07.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi
    Vielen Dank für die Antwort .. was ist WOT ?
    wo sitzt das AGR Ventil ?


    Hab hier ein bisschen herumfotografiert ..

    Bild 1
    [​IMG]

    Bild 2
    [​IMG]

    Bild 3
    [​IMG]

    Bild 4
    [​IMG]
     
  4. #4 Gast002, 27.07.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Wot heist volllast
    Und das EGR sitzt hinten am motor unterhalb dem luftkasten getriebeseitig neben dem kraftstofffilter
     
  5. #5 michl70, 27.07.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi
    Aber hätte der Mechaniker das AGR nicht am Laptop sehen müssen ?
     
  6. #6 supertramp, 28.07.2016
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    WOT ist Vollgas. (wide open throttle )
     
  7. #7 Focus-CC, 28.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Jaein, du weißt nicht wie "fit" der Junge ist. Scheinbar nicht so dolle, sonst hätte er mal eine Probefahrt mit abgestecktem (geschlossenem) AGR
    gemacht ...

    Wenn kein Fehler im OBD abgelegt ist heißt es noch lange nicht dass nicht irgendein Fehler existent ist.

    Mir fällt dazu nur eine "schlappe" Vorkatsonde beim Benziner ein. Wird nicht hinterlegt und der Owner wundert sich über schlechten Lauf und/oder keine Leistung. Werkstatt sagt dann original - O-Ton (!) : "Kein Fehler - alles Ok"
     
  8. #8 michl70, 31.07.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi
    ... da ich nicht so bewandert bin mit dieser Sache und ausserdem meine Dienstzeiten zu der Werkstatt nicht kompatibel sind, werde ich das mit der letzten Werkstatt besprechen. Der Mechaniker ist Meister und hat 27 Jahre Ford praxis. Er hat echt vieles probiert und viel Zeit (mit unter auch kostenlos) in mein Auto gesteckt.

    Also Ihr sagt, AGR mal abstecken und abgesteckt fahren ? Motorkontrollleuchte wird dann angehen, aber "Not Programm" gibts da keines ? Ich brauche mein Auto täglich um in die Arbeit zu kommen, kann es mir nicht leisten ganz stehen zu bleiben.

    Was mir noch aufgefallen ist, wenn der Tank voll ist ruckelt er eher. Bin dieses Wochenende mit vollen Tank nach Ungarn gefahren, das waren ca. 250km eine Strecke, mit halbgeöffnetet Tankverschluss war kein Ruckeln fest zu stellen .. hab aber auch den gefährlichen Drehzahlbereich 2500-3200 U/Min so gut wie möglich vermieden.

    Stark beschleunigen trau ich mich im Moment auch nicht wirklich.
     
  9. #9 Ghost-Driver, 31.07.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    vieleicht hast ja auch ein problem mit der tank-be/entlüftung.

    wurde evt mal der tankdeckel erneuert ?
     
  10. #10 michl70, 31.07.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi

    nein, der wurde bis jetzt nicht getauscht.
     
  11. #11 Focus-CC, 01.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008

    Sehr guter Ansatz. Ggf. baut er einfach zuviel Unterdruck auf.
     
  12. #12 michl70, 01.08.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi
    also ich hab am Mittwoch einen Termin, da wird mal das AGR dings getauscht. Kostenpunkt ca. 250 Euro .. Die Tankentlüftung, brauch ich da einen neuen Tank oder was ?
     
  13. #13 Gast002, 01.08.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    einfach zum testen den tankdeckel mal ablassen
     
  14. #14 michl70, 05.08.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi
    So, Mittwoch wurde das AGR getauscht. Bis heute nachmittag war alles super.
    Beim heimfahren, bei Regen und ca. 20 grad Aussentemperatur, bergauf beim sanften Beschleunigen bei ca. 2000/Umin => RUCKELN

    Ich hasse dieses Auto
     
  15. #15 michl70, 07.08.2016
    michl70

    michl70 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 2008 1.4 TDCi
    Moin, grad wieder gefahren. Bei jeder Ortschaft die ich verlasse, egal ob ich mit 4ten Gang auf 100kmh beschleunige oder im 3ten Gang, er ruckelt.
    Einmal bei ca. 2000 Umin dann wieder bei 2500 oder 3000 .. ganz egal. Tankdeckel ist übrigens offen.

    Habt ihr noch Ideen ?
     
  16. #16 Joshi Badford, 07.08.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Guest

    vieleicht gibt es ja auch ein softwaerupdate für die motorregelung
     
  17. #17 Focus-CC, 07.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008

    Ich habe dir geschrieben, dicht machen, zur Not mal für 3 Tage abziehen, nicht tauschen. Du hast die Zusammenhänge nicht begriffen.
    Ein heiles AGR muss nicht das Ruckeln beseitigen. Was ist daran nicht zu verstehen ?
     
Thema: The never ending Story .. 1.4 TDCi Baujahr 2008 .. Motor ruckeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftmassenmesser ford 1.4 tdci lage

Die Seite wird geladen...

The never ending Story .. 1.4 TDCi Baujahr 2008 .. Motor ruckeln - Ähnliche Themen

  1. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ford Galaxy Bj. 2008 neues Radio

    Ford Galaxy Bj. 2008 neues Radio: Hallo :) Ich bin der Florian Baujahr 1995 und habe mich gerade hier neu angemeldet, weil ich eine Frage zum Einbau eines neuen Autoradios für...
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Motor Immer im Notlauf diverse Fehlercodes

    Motor Immer im Notlauf diverse Fehlercodes: Moin Hallo an alle Ich Bin Nils 32 Jahre jung und neu hier. Ich müsste mal um eure Hilfe bitten. Vorgeschichte/Problem Ich habe mir einen Transit...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motor-Warnleuchte

    Motor-Warnleuchte: Hallo habe nen Problem bin heute morgen wie jeden tag in der früh meinen langezogenen berg zur autobahn hochgefahren mit knapp 80kmh und auf...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 1.6 TDCI verliert braune Flüssigkeit

    1.6 TDCI verliert braune Flüssigkeit: Hi zusammen! Bin seit ca. einem Monat Besitzer eines FoFo Titanium 1.6 TDCI und war bis mir auffiel, dass das Auto braune Flüssigkeit verliert...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor aus - Licht aus, warum nicht bei Ford?

    Motor aus - Licht aus, warum nicht bei Ford?: Ich kenne das von anderen Marken, habe selbst zuletzt einen Hyundai der das so hatte: In den Fällen wo ich den Zündschlüssel ziehe geht das...