Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Thermostat defekt

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Odulo, 15.12.2009.

  1. Odulo

    Odulo Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 00, 1,8 TDI
    Hy Leute,

    ich habe das Problem, dass mein Focus im Winter nur sehr langsam warm wird. Ich denke, dass das Thermostatventil nicht mehr richtig schließt und daher der Motor immer am großen Kühlkreislauf hängt.
    Leider habe ich auch nach längerem suchen das Ventil nicht gefunden.
    Wer kann mir Angaben zum Ort des Ventils machen, damit ich im Winter nicht mehr frieren muß.:kalt:

    Eurer Odulo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 15.12.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.089
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Nur bei VW gibt 1,9l TDI Motoren ;-) ... du fährst einen 1,8l TDDi Motor

    Der Thermostat sitzt vorne am Motor, da wo der Dicke Schlauch drauf geht, da hat es einen Deckel (3Schrauben) den man abschrauben kann. Zum wechseln muss man oben den Ladeluftkühler abschrauben.
     
  4. Odulo

    Odulo Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 00, 1,8 TDI
    1,9l wollte nur ein bischen angeben. Hast recht 1,8l.

    Aber sonst danke. Jetzt habe ich wieder was zu tun.

    Gruß Odulo:winken:
     
  5. #4 Randolf_6212, 23.12.2009
    Randolf_6212

    Randolf_6212 Guest

    Bei meinem 1,6l ti (85kW) begann es damit, dass auf der Bahn bei 120 ... 140 km/h die Temperatur von Anzeige 90°C auf fast 60 °C Wassertemp. abkühlte. Der Motor war tatsächlich nur noch handwarm. Hab drangegriffen.
    Im Auto auch entsprechend frisch... :(
    Vor kurzem wurde er dann überhaupt nicht mehr warm, nach 12 km Fahrt hatte das System noch nicht auf Gasbetrieb umgestellt - was es bei 40 °C Kühlmittel tun sollte.
    Das Auto hat jetzt 60.000 km und ist EZ 04/06.

    Habe gerade das Fahrzeug vom FFH abgeholt.

    324,49 EUR das stolze Ergebnis... :entsetzt:
    Thermostat 76,79 EUR
    Antriebsriemen- Kit 48,05 EUR
    Frostschutz 2,64 EUR
    Arbeitszeit 145,20 EUR
    alles dann noch plus Märchensteuer.

    Die Lichtmaschine musste raus.
    Dazu muss der Riemen runter. Bei dieser Maschine kann selbiger nicht gespannt werden, muss also runtergeschnitten werden.

    Der Thermostat kommt mit Gehäuse und hat eine elektrische Beheizung.
    Sichtbare Schäden: Keine. Es gibt wohl Fälle, in denen die Haltebügel des Wachskörpers gebrochen sind. Bei mir nicht.

    Vermutete Fehlerursache: Die elektrische Beheizung wird auf der Bahn bei größeren Momenten und Drehzahlen aktiv, öffnet den Thermostaten. Eine mechanische Blockade mag dann dazu geführt haben, dass nach Voll-öffnung nicht wieder geschlossen wurde.
    War die Maschine über Nacht ausgekühlt, funktionierte es dann wieder normal bis zur nächsten Autobahnfahrt. Das heisst, die Kraft des Dehnwachses hat dann zum Schließen wieder ausgereicht.

    Es gibt Empfehlungen, nach denen ein Wachsthermostat ohnehin nach 50.000 km ausgetauscht werden soll. Bei meinem C-Max ist das aber ein etwas teurer Spaß.
    Jetzt tut's wieder. Im Auto wird's schnell wieder kuschlig. :top1:

    Danke und Gruß
     
  6. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Direkt neben der Kraftstoffpumpe sitzt das Thermostat.
     
  7. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2
    Ich krich gleich wieder Mecker, na und
    Das Teil sitzt mittig unter dem Ladeluftkühler.
     
  8. #7 I_C_RED, 24.12.2009
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1

    Das Thermostat kostet nur ca. 10€, ist da die Arbeitszeit doppelt mit eingerechnet ?!?
     
  9. #8 Randolf_6212, 27.12.2009
    Randolf_6212

    Randolf_6212 Guest

    No Sir, das Thermostat kostet tatsächlich so viel.
    Auch wenn ich bei unabhängigen Teilelieferanten schaue, liegt der Preis an.
    Wie ich geschrieben habe, kommt nicht nur das Thermo- Blatt mit Wachsdehnkörper, sondern das komplette Thermostatgehäuse mit elektrischer Heizung.
    Es handelt sich um den reinen Teilepreis, kein Witz.
    Man darf sich auch nicht von einigen I-net Teilelieferanten aufs Glatteis führen lassen. Da wird oft der falsche Thermostat geliefert, der dann tatsächlich um 15,00 EUR rum liegt.
    Hast Du dann das Teil ausgebaut, kuckst Du ziemlich belämmert, weil's nicht passt.
    Wohlgemerkt: 1,6 lit Benziner mit Doppelkonti (85kW).

    Zu den anderen Beiträgen:
    Es kommt immer drauf an, welche Maschine verbaut ist.
    Deswegen ist ein Streit, wo der Thermostat sitzt, ziemlich sinnlos, solange es sich nicht um den gleichen Motor handelt.

    Guten Start ins neue Jahr!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 I_C_RED, 27.12.2009
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1

    Das erklärt einiges ;)

    Ich hatte an die "einfachen" Thermostaten gedacht.



    Ich wünsche auch allerseits einen guten Rutsch!!!
     
  12. Odulo

    Odulo Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 00, 1,8 TDI
    Hallo Leute,
    ich wünsche allen noch ein frohes Fest gehabt u haben.
    Zur Sache:
    Das Thermostatventil hat mich 34,90 EUR gekostet.
    FocusZetec hatte den richtigen Tipp, vorne am Motor unter dem Ladeluftkühler, hinter dem dicken Wasserschlauch. Drei Schrauben, fertig.
    Motor wird wieder richtig mukelig warm. Danke und einen feuchten Rutsch:freuen2::freuen2:
    Odulo
     
Thema:

Thermostat defekt

Die Seite wird geladen...

Thermostat defekt - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  2. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  3. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...
  4. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?

    Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?: Hallo Leute, vor kurzem war bei meinem 2.0 DOHC die Zylinderkopfdichtung defekt. Kopf wurde geplant u. Dichtung erneuert. Jetzt ist mir beim...
  5. Hinteres Gebläse (3. Sitzreihe) defekt/Motor liegt im Wasser ?!

    Hinteres Gebläse (3. Sitzreihe) defekt/Motor liegt im Wasser ?!: Hallo zusammen, seit einiger Zeit funktioniert an unserem Galaxy das Gebläse der 3. Sitzreihe nicht mehr. War gestern in der Werkstatt zur...