Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Thermostatwechsel??

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von Charliesdaddy, 09.12.2014.

  1. #1 Charliesdaddy, 09.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2014
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Hallo, jetzt, wo es winterlich kalt wird...und man auf die Heizung zugreift...wird der Essi nicht richtig warm...ich meine(laienhaft...) es wird das Thermostat sein, was in die Jahre gekommen ist, und möchte es austauschen...Bei YT fand ich mehrere Videos ,how to do...aber...ist es keine 1.6 Maschine...das beste Video ist Jenes hier,...Im Moment ist Töchterchen mit dem Wagen unterwegs und ich kann nicht nachschauen, auf welchem Weg das zu erledigen wäre...Frage an die Cracks...wie gehts am Leichtesten:gruebel: ??
    Besten Dank im Voraus...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Didiford, 09.12.2014
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    keine Ahnung was für ein Auto im Video zu sehen ist , beim Escort brauchst du aber nichts weiten abbauen
    nur ein wenig Kühlwasser ablassen oder einfach beim Ausbau ablaufen lassen
    und dann 4 Schrauben am Thermosattgehäuse raus drehen
    beim zusammen bau aufpassen das du die Schrauben nicht zu fest an ziehst , das Gehäuse bricht schnell
    Kühlflüssigkeit auffüllen
    das System entlüftet sich selbst , musst ein bischen laufen lassen und nach füllen
     
  4. #3 FocusZetec, 09.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    du hast sicherlich einen 1,6l 16V Motor?!

    bei dem Motor ist es ziemlich einfach, einfach dem oberen Kühlerschlauch folgen, der geht Direkt auf das Thermostatgehäuse, vorne den Deckel abschrauben, alten Thermostat rausnehmen (die Stellung merken wie er eingebaut ist) und den neuen mit einer neuen Dichtung wieder einbauen
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 09.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vergiß das video , das ist ein amerikanisches model !
    beim mk7 ist das wechseln des termostat ganz leicht , egal welcher motor drin ist .
    mal abgesehen vom rs2000.

    aber sobald wir wissen welcher motor genau drin ist , gibts auch genauere anweisungen .

    der zetec-e wurde ja schon beschrieben bis auf die tatsache das es nur 3 schrauben sind und nicht 4 .

    und als kleine hilfe das hier :Termostat .jpg_
     
  6. #5 Charliesdaddy, 09.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2014
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Holy shit...ich selbst achte immer darauf, soviel konkrete Angaben zu erhalten,wie möglich... bei Problemlösungen:peitsche2:...also...der Essi meines Töchterchens ist:
    FORD ESCORT VII (GAL, AAL, ABL)
    BJ: 01/95 bis 10/98
    1597 cm[SUP]3[/SUP], 90 PS, 66 kW
    KBA-Nr: 8566
    -313

    Wenns echt so easy ist...:), dann zieh ich das Ganze jetzt am WE durch...der Essi soll auch gleich eine neue Zündspule bekommen und den Auspuff will ich auch noch schweissen...:top: Besten Dank... LG Ronald
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 09.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dann ist ja alles klar : zetec-e

    zündspule ? warum das denn ? die sind beim essi mk7 eigentlich unkaputtbar .
     
  8. #7 Charliesdaddy, 09.12.2014
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Ich habe den Eindruck, dass der Essi mit seinen 90 HP weniger spritzig geht, als sein kleiner Bruder der KA
    [ FORD KA (RB_)
    BJ: 09/96 bis 11/08
    1299 cm[SUP]3[/SUP], 60 PS, 44 kW KBA-Nr:0928-966 ] (meiner Frau)...Neue Zündkerzen, LuFi und Benzinfilter hat der Essi vor Kurzem bekommen...nun gehe ich davon aus, dass die Zündspule auch noch vom Erstausstatter stammt...und nach gut 16 Jahren wird die Leistung schon mal weniger werden und der generierte Zündfunke nicht mehr so kraftvoll sein, wie am Anfang...oder gäb es da noch andere Ursachen für die gefühlte Schwäche ??

    :gruebel: LG Ronald
     
  9. #8 FocusZetec, 09.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    bei einer kaputten Spule ruckelt der Motor ziemlich stark (Zündaussetzer), für die Spritzigkeit kommt sie eher nicht in Frage

    eventuell muss der Wagen nur mal richtig freigefahren werden?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Charliesdaddy, 09.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2014
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Als wir den Wagen vom Händler holten, ging es über die A14 zurück...er kam aber nicht so in die Gänge...ich werd mal richtig volltanken und eine "Hammertour" machen...ab in den Harz, wo er arbeiten muss...und dann wieder auf die A14...bis der Tank leer ist...vielleicht hilfts ja...aber bei dem angegebenen Verbrauch wird die Tour wohl nicht sooo ausgedehnt sein...:zunge2: Ich denke ausserdem daran, dass ein defektes Thermostat und ein undichter Auspuff am Leistungsmangel nicht ganz unschuldig sind...oder liege ich da falsch:gruebel:

    btt...wenn ich das Thermostat tausche...sind bei den Neuteilen die Dichtungen schon dabei oder muss ich die explzit erwerben ???
     
  12. #10 Didiford, 09.12.2014
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    wenn eine Dichtung gebraucht wird ist sie dabei
     
Thema:

Thermostatwechsel??

Die Seite wird geladen...

Thermostatwechsel?? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Thermostatwechsel und kein Ende!!!???

    Thermostatwechsel und kein Ende!!!???: Hallo, ich hatte schon ein mal unter Kühlwassertemperatur geschrieben, aber leider keinen Antworten erhalten. Deshalb jetzt hier noch mal...
  2. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Motor wird nach Thermostatwechsel zu heiß

    Motor wird nach Thermostatwechsel zu heiß: Ich habe mein Thermostat gestern gewechselt. Jetzt wird aber der Motor zu heiß und geht in den roten bereich rein. Muss ich beim Thermostatwechsel...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Thermostatwechsel wie?

    Thermostatwechsel wie?: Hallo, im Forum und im ww bin ich nicht richtig fündig geworden. Ich muss den Thermostaten bei meinem 1,6 TDCI Focus Bj 2007 80kw wechseln. Gibt...