Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ti-VCT 1.6 (2005) - Welches Motoröl am "besten"?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Flutlicht, 22.08.2011.

  1. #1 Flutlicht, 22.08.2011
    Flutlicht

    Flutlicht Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 Sport, 2005, Ti-VCT
    Hallo alle miteinander :)

    Hab jetzt schon echt viel bzgl. Motoröl gelesen. Aber weiss noch immer nicht so recht, welches denn nun das beste für diesen Motor ist... :)

    Mir sind bei meiner Suche ziemlich viele Empfehlungen aufgefallen, die von dem Öl, welches in der Fahrzeugbeschreibung steht, abweichen.

    Ich weiß ja nicht, wie Ford das empfohlene Öl "meint". Ist es das beste Öl für den Motor (wofür der Motor konzipiert wurde), oder nur ein "ausreichendes"?

    Irgendwie möchte ich dem Motor ja was Gutes (das beste :)) tun...

    Empfehlungen? :rotwerden:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flutlicht, 22.08.2011
    Flutlicht

    Flutlicht Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 Sport, 2005, Ti-VCT
    Mobil1 0W-40

    [ame="http://www.amazon.de/Mobil-1-0W-40-5-Liter/dp/B002K4UTG4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1314016686&sr=8-1"]Mobil 1 0W-40 5 Liter: Amazon.de: Auto & Motorrad[/ame]


    Ja? Nein?
     
  4. #3 blackisch, 22.08.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    was ist denn heute los, so viele Öl Threads an einen Tag hab ich noch nie gelen :verdutzt:

    das Ford Öl erfüllt nur die mindestanforderung an ein öl

    nehme das HighStar 5w40 vom Praktiker gibt gerade wieder ne Aktion für 13 euro 5Liter

    das m1 0w40 ist zwar besser aber für deinen Motor reicht auch das HighStar
     
  5. #4 Flutlicht, 22.08.2011
    Flutlicht

    Flutlicht Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 Sport, 2005, Ti-VCT
    hmmm, das ist aber ein 5W40? Macht das nicht doch Unterschied? :gruebel:

    Kenne "HighStar" garnicht, macht mich ehrlichgesagt auch bisschen stutzig.... :mellow:
     
  6. #5 Focus_Girl, 22.08.2011
    Focus_Girl

    Focus_Girl Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 FL, Bj. 2004, 1,4 l, 75 PS
    High Star ist ne Eigenmarke von Praktiker, google mal ein bissl / bzw. suche ein bissl hier im Forum, das Öl soll gar nicht mal so schlecht sein - und das zu dem Preis ;) Ich habe mir heute einen 5-Liter Kanister geholt. Ist grade im Angebot für 12,99 statt 16,99.

    LG
    Focus_Girl
     
    Flutlicht gefällt das.
  7. #6 blackisch, 22.08.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    HighStar ist keine Eigenmarke, HighStar ist das umgelabelte Addinol SUPER LIGHT MV 0546

    und ob 5w oder 0w hat in unseren Breitengraden kein Belang
     
  8. #7 Ford-ler, 22.08.2011
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Ich fahre bei unserem Focus Mk2 1,6 Ti-VCT 2005 Meguin Motorenöl Multisynth SAE 0W-30 vollsynthetisch http://www.meguin.de/meguin/produktdb.nsf/id/d_6301.html

    Gerade beim Ti-VCT - Motor ist die schnelle Ölversorgung des automatischen Nockenwellenverstellers (VCT-Einheit) sehr wichtig, sonst gibt es schnell einen Schaden (klemmende Kunststoffräder). Ein gutes dünnes Öl gerantiert ein schnelle Ölversorgung sofort nach dem Start auch bei winterlichen Temperaturen.

    Ohne Gewähr.
     
    Flutlicht gefällt das.
  9. #8 blackisch, 23.08.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    ein 5w wandert genauso schnell an die Nocken beim starten wie ein 0w, ausserdem ist das vollkommen wurst ob es verstellbare Nocken hat oder nicht, da am anfang sicherlich nichts geregelt wird und wenn sich was bewegt ist das Öl schon lange mehrfach darübergespritzt
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Flutlicht, 23.08.2011
    Flutlicht

    Flutlicht Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 Sport, 2005, Ti-VCT
    Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten :)

    Ja, also genau diese "TI-VCT"-Problematik (wenn's denn eine ist) die oft angesprochen wird, macht mich eigentlich so stutzig. Manche empfehlen Öle, fahren aber andere Motoren... von da her versuch' ich eben ein bisschen zu differenzieren. :)

    Also wenn's stimmt, dann sind Motoröle die für einen 1.6 Ti-VCT in Frage kommen:

    - 0W40 (das beste? - wenn auch unnötig)
    - 5W40
    - 0W30

    ...

    scheint fast so als könnte ich jede Brühe da reintun...
    Aber jedenfalls kein Öl, das Ford in der Beschreibung erwähnt, oder? :D



    Bedeutet aber auch, dass das Öl also eine niedrigere Viskosität haben muss, oder?
    Wird es denn bei höheren Temperaturen dann nicht evtl zu dünn? :/
     
  12. #10 blackisch, 23.08.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    wenn man es so nimmt kannst du wirklich jedes Öl nehmen bis auf das von Ford (abgesenkter HTHS sei dank) und mineralische 10/15w Öle.

    die Angaben vor dem W gibt die Viskosität bei kalten Temps an, sprich 0w ist noch bis -35° flüssig, wobei ein 5w schon bei -25° langsam zäher wird

    betrachtet man die Datenblätter sind die 5w und 0w Öle nahezu bei normalen Temps über 0° gleich von der Fließfähigkeit

    Angaben nach den W gibt die Viskosität in heissen Zustand an, sprich ein 30er ist bei steigenden Temps dünner als ein 40er bei gleicher Temperatur was scherstabiler ist

    ein abgesenkter HTHS wie das Ford Öl eins hat kommt noch hinzu das zusätzlich zu der geringen 30er Visko dieses Öl bei steigenden Temps und Belastung nochmal dünner wird da die Scherstabilität dieses Öls herabgesetzt wurde, Resultat ist erhöhter Verschleiß
     
    Flutlicht gefällt das.
Thema:

Ti-VCT 1.6 (2005) - Welches Motoröl am "besten"?

Die Seite wird geladen...

Ti-VCT 1.6 (2005) - Welches Motoröl am "besten"? - Ähnliche Themen

  1. Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?

    Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?: Hallo, habe diese Woche den bei meinem Grand Tourneo Bj. 01/15 den 60.000 er Service machen lassen (bei km 33000, aber 2 Jahre vorbei) und...
  2. Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004

    Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004: Hallo, nachdem die Servolenkung bei meiner Mutter ihrem Focus MK2 ausgefallen ist, habe ich die Servopumpe getauscht. Grund dafür war ein...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 1.6 Benziner

    Startprobleme 1.6 Benziner: Hallo, Meine Focus 2 Kombi mit dem 1,6 Liter machtbzur Zeit etwas Probleme. Am Samstag habe ich nach ca. 30 minütiger Fahrt für 2-3 Minuten...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 TDCi Turnier ruckelt - 1000 Möglichkeiten?!

    1.6 TDCi Turnier ruckelt - 1000 Möglichkeiten?!: Hi User! Mein schöner 1.6 HDI Turnier (109PS), KM-Stand 190.000, ruckelt sehr schlimm ... ich habe vor 4 Tagen die Batterie gewechselt.......
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Welche Anbauteile befinden sich am Rußpartikelfilter (1.6 tdci)? Was ist zu beachten?

    Welche Anbauteile befinden sich am Rußpartikelfilter (1.6 tdci)? Was ist zu beachten?: Hallo zusammen. Wie im Eolys Thread erwähnt steht unser Max (EZ 10/08, 109PS, 1.6 tdci, KM-Stand: rund 107000, großteils Kurzstrecke..) seit...