Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Tieferlegung rückgängig machen?

Diskutiere Tieferlegung rückgängig machen? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo ersteinmal! Seit kurzem bin ich stolze Besitzerin eines Ford Focus 1,6 mit 100 PS :) EZ 04/2002. Und im grossen und ganzen bin ich bislang...

  1. #1 misthexe, 12.05.2013
    misthexe

    misthexe Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2001, 1,6 l
    Hallo ersteinmal!

    Seit kurzem bin ich stolze Besitzerin eines Ford Focus 1,6 mit 100 PS :) EZ 04/2002.
    Und im grossen und ganzen bin ich bislang mehr als zufrieden mit dem Auto. Ich hatte zuvor noch nie ein Auto bei dem nichts klapperte, röhrte, wackelte ... und bei dem ich an der Ampel manchmal dachte, es sei ausgegangen, nur weil er im Stand so extrem leise läuft :rotwerden::)

    Nur der Vorletzte Besitzer scheint ein Tuning-besessener gewesen zu sein, der alles mögliche an dem Auto umgebaut hat - unter anderem hat er es eben auch tieferlegen lassen. Ich weiss allerdings nicht um wieviel und auf welche Art und Weise ( Ich bin eben ein Mädchen. Ich setze mich in ein Auto und dann soll es fahren und möglichst nicht kaputt gehen .. Mehr Ansprüche hab ich an ein Auto nicht und leider auch nicht viel mehr Ahnung - vor allem nicht von Tuning-Dingen ;) )
    Aber ich überlege nun doch ob ich die Tieferlegung, wenn sich mein Geldbeutel wieder etwas erholt hat, eventuell rückgängig machen lassen soll, da es mir doch sehr tief erscheint und ich es tunlichst vermeide in Parkhäuser mit steilen Ein-/ Ausfahrten zu fahren und mich vor meinem geistigen Auge schon mit der Schürze auf einem der in Berlin doch recht hohen Bordsteine hängen oder die Beifahrertür gegen einen ebensolchen scheppern sehe , was die Parkplatzssuche in der Hauptstadt nicht eben erleichtert ... Mal ganz zu schweigen von Bremsschwellen und dem Zustand vieler Berliner Strassen ..

    Nun meine Frage(n):
    Ist eine Tieferlegung überhaupt rückgängig zu machen und wenn ja, ist es empfehlenswert?
    Mit welchen Kosten müsste ich rechnen?
    Muss ich die Änderung in den serienmässigen Zustand abnehmen und in den Papieren eintragen, bzw die Tieferlegung austragen lassen? Wie hoch müsste ich die Kosten hierzu etwa kalkulieren?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus!
     
  2. #2 vanguardboy, 12.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.120
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Klar kann man die Rückgänig machen. Wie Kostspielig das wird kommt drauf an:

    1) Er hat nur die Federn getauscht, Originalstoßdämpfer drinne gelassen.
    Müssen nur normale Federn eingebaut werden -> 400euro für alle ca

    2) Er hat ein Gewindefahrwerk verbaut, da kann man ohne Probleme das Auto hochschrauben. Kosten ca 100euro evt..

    3) Er hat Gekürzte Dämpfer und tieferlegungsfedern verwendet. Das wird sau teuer. Da alle Dämpfer und federn neu müssten. ca 600euro aufwärts

    Variante 3. lohnt es sich nicht wirklich.

    Bei 1 und 2 musstest du gucken ob es dir dir wert ist.
     
  3. #3 NuMmEr 6, 12.05.2013
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    hallo und willkommen.

    nach dem sinn einer rückgängig machung braucht man nicht weiter fragen. das hängt vom nutzenfakrtor ab und ist von mensch zu mensch unterschiedlich.
    rückgängig machst du/ man das ganze indem einfach wieder das orginale fahrwerk eingebaut wird.
    bedeutet entweder nur die orginalen federn, wenn nur die federn getauscht wurden oder
    die kompletten federbeine inkl. federn wenn alles getauscht wurde.
    kommt eben darauf an was geändert wurde.
    preislich kann ich dir nichts klares sagen aber eine suche bei ebay nach orginal federn oder eben auch orginal stoßdämpfer zeigt dir in welchem rahmen sich materialkosten bewegen. dazu kommt noch der einbau... jenachdem wo du es machen lässt von 0 bis 400€.
    dort kannst du sicherlich vorab auch erfragen was geändert wurde und die werden dir das dann schon erklären oder stoßdämpefr mal fotografieren und hier hochladen. kann dir auch ein wenig weiter geholfen werden.
     
  4. #4 NuMmEr 6, 12.05.2013
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    muss man denn unbedingt alles neu kaufen? wir reden vom mk1 und da wären mir 400€ für de federn schon zu fett. lieber nach gebrauchten zeug schauen und gut...es bauen ja genug leute ihre fahrwerke um und verhökern somit die alten komplett.
     
  5. #5 vanguardboy, 12.05.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.120
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Persönlich würde ich bei solchen sachen KEINE gebrauchten Federn und Dämpfer einbauen. 1. Weil du nicht weisst wie lange sie noch halten, 2 evt doch schon defekt sind ..

    Klar kann man auch n Gebrauchtes Standatfahrwerk erwerben. Ich würde es nicht.
     
  6. #6 misthexe, 12.05.2013
    misthexe

    misthexe Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2001, 1,6 l
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Ich werde mal sehen, ob ich es schaffe ein Foto von den Stossdämpfern zu machen .. Aber das klingt ja doch alles recht ernüchternd teuer ... Und wie sieht das mit dem Eintragen in den Papieren und eventuell fälliger Abnahme aus?
     
  7. #7 vanguardboy, 12.05.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.120
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wenn du dir die Standartdämpfer und federn holen solltest, brauch da nichts eingertragen werden. Da sind meistens immer ABE dabei.

    Bei zubehör dingern müsstest drauf Achten das es auch eine ABE hat , und KEIN Teilgutachten. Bei Teilgutachten muss es nämlich fuer ca 60euro nochmal vom Tüv abgenommen werden.
     
  8. #8 misthexe, 12.05.2013
    misthexe

    misthexe Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2001, 1,6 l
    Ich habe gerade noch im Fahrzeugschein bei den s"sonstigen Anmerkungen und Ausnahmen" was von Fahrwerksfedern EVO 1020/100, EVO1220, Farbe:rot gelesen ... hilft das weiter?
     
  9. #9 Ghia-Fahrer, 12.05.2013
    Ghia-Fahrer

    Ghia-Fahrer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1,Grand C-Max Trend Ecoboost
    Also bei KFZ-Teile24.de(Berliner Firma) bekommst du zb. Monroe Federn für 60€ pro Achse.Die Dämpfer kosten genauso viel.

    Einbau geht auch bei denen.Du kommst ja aus Berlin hab ich gelesen.

    Wäre also etwa 120€ für ne Federn plus Einbau(100-200€) und Achsvermessung(etwa 60-100€)

    Ich würde aber wenn eh alles ausseinander ist auch direkt neue Dämpfer einbauen!Nich das du in einem Jahr auf einmal auchnoch neue brauchst.Die sind ja auchschon 11Jahre alt!
     
  10. #10 Nordmann, 13.05.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Die Frage die sich mir stellt warum kauft man überhaupt so eine Bastelbude eines Tuningfreaks??? So richtig billig muss dat Ding gewesen sein, sonst lässt man tunlichts die Finger von sowas! Vor Jahren war ich auch mal so einer von "tiefer,breiter härter, lauter-Fraktion". Wat für ein Schwachsinn erst Recht, wenn ich bedenke wieviel Kohle für so'n ****** ausgegeben hat. ...
    Das war das Wort zum Montag.

    Also Misthexe, schau mal in die Papiere. Da muss genau drin stehen um wie viele Zentimeter das Fahrwerk abgesenkt bzw. "Hersteller lt. ABE-NR...". Wenn da nix weiter drin ist gibt es sicher noch eine ABE?
    Aber eigentlich ist die Frage wie lange wilst dein Ford fahren? Von gebrauchten Teilen mal so zusammen gesucht ratet ich als Fachmann eindeutig ab. Dann kaufe dir lieber (originale), neue Teile die man auch schon für relativ kleines Geld im Netz bekommt.
     
  11. #11 rajabatis, 14.05.2013
    rajabatis

    rajabatis Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3
    Focus MK1 vFl
    Misthexe fällt mir als Anrede schwer

    Vielleicht findest du jemanden der gerne tiefer liegt und ihr könnt tauschen. Umbau sollte dann der Andere übernehmen.

    Als Idee :)
     
  12. #12 Meikel_K, 14.05.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.736
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da kann man bestenfalls über die Federn nachdenken, bei den Dämpfern machen nur neue Serienteile Sinn. Uralte Luftpumpen von einem Spenderfahrzeug im Serienzustand umzubauen wäre ungefähr so sinnvoll wie eine gebrauchte Kupplung umzubauen.

    Und wenn man die Dämpfer schon draußen hat, wird man vorne sicher auch neue Stützlager einbauen. Und sich die Querlenker und die Spurstangenköpfe vor der Achsvermessung ganz genau anschauen - ist ja alles dank Tierferlegung tüchtig durchgeprügelt worden. Mit anderen Worten: "a bag of worms", wenn man erst einmal anfängt.

    Letzten Endes ist es günstiger, sich damit zu arrangieren. Da würde ich eher das Auto wechseln als den wieder zurückzubauen.
     
  13. #13 Nordmann, 14.05.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Ja Meikel da haste Recht. So eine tiefer gelegte Karre kauft auch nur ein Jugendlicher der das "Cool" findet. Hau wech die Sch****, und kauf dir lieber ein normalen Focus.

    PS: Momentan ist tiefer legen sowieso "total out"! Jetzt heißt es höher legen, für mehr Bodenfreiheit und mehr Komfort... meldet der Trend.
     
  14. #14 Benny2901, 14.05.2013
    Benny2901

    Benny2901 Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1
    Bj. 11/1998
    1.8L (116PS)
    @ Nordmann

    Zum Glück muss man ja nicht jeden Trend mitmachen...:top1::lol::top1:


    Wie viele andere aber schon sagten, das hättest du dir besser vor dem Kauf überlegen sollen, jetzt hast du den Wagen bei dir stehen, also fahr ihn am besten so wie er ist, wer weiß, vielleicht gewöhnst du dich sogar dran...:)

    Ansonsten, für zukünftige Autokäufe hast du was gelernt...:top1:

    Was mir noch nicht so ganz klar ist, hast du den Prügel nicht Probegefahren?!
    Da hätte dir das für dich störende doch auffalen müsse bin ich der meinung!!! :gruebel:


    mfg
    Benny
     
  15. #15 misthexe, 22.05.2013
    misthexe

    misthexe Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2001, 1,6 l
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

    Natürlich habe ich den Wagen Probegefahren... Er fährt sich ja auch super .
    Da ich ein recht kleines Budget für den Autokauf hatte, war mir schon klar, dass ich keinen Wagen im Neuzustand bekomme und dass ich auf jeden Fall mit irgendwelchen Macken rechnen muss... Ist ja auch bei 11 Jahren kein Wunder!
    Da bin ich doch recht froh, dass ich ein gut gewartetes Gefährt mit nicht allzu vielen km und vielen bereits erledigten Verschleissteil-Reperaturen bekommen habe ( HU/Au,Bremsen, Zahnriemen, Luftfilter, Auspuff, Wasserpumpe u.a. waren gerade neu gemacht).
    Trends sind mir bei Autos eh relativ egal .. Ich kümmer mich bei Gebrauchtwagen nichtmal gross um die Farbe ( Hatte zum Beispiel schon einige Zeit einen Nissan Sunny Fliessheck Bj. 1976 in zitronengelb und einen Opel Ascona Bj. 1979 in schlumpfblau :D)
    Wichtig ist mir wie gesagt der technische Zustand .. Da nehme ich auch "Mängel" wie eine Tieferlegung hin... Aber man wird sich doch wohl noch Gedanken darüber machen und informieren können, ob es sinnvoll ist, soetwas rückgängig zu machen...
    Mein Fazit: 400 Euro und mehr spare ich mir lieber für einen neuen Satz Reifen oder andere (hoffentlich erst viiiiel später eintretende!) Reperaturen und passe solange einfach auf, wo ich parke ;)

    LG!
     
  16. #16 Nordmann, 23.05.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Ascona von '79 ? Dat ist ja ein Ascona B :rolleyes:. So einen hatte ich auch mal. Highjackers, gelbe H.-achse, Chromdif.-deckel, Doppelrohrauspuff mit schönesm "Schrei", Chromfelgen, Schroth-Gurte, Frontspoiler ohne Stoßstange, Klarglasblinker, Motorchrom satt, schwarzes Venyldach- alte Schule eben - tolles Auto, möchte gerne wieder haben:weinen2:
     
  17. #17 Screwdriver, 25.05.2013
    Screwdriver

    Screwdriver Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde "tiefer" immer noch chick, auf "breiter" stehe ich nicht wirklich.
    @Misthexe wie viel Bodenfreiheit hast du den?
    Hat dein Focus eine Tuning-Front? Ich nenne das liebevoll "Schneeschieber".

    Als ich mir meinen "Bro" gekauft habe, hatte er gerade frisch TÜV drauf, nötige Reparaturen wurden alle vorher erledigt, keine feststellbaren Mängel außer ein paar wirklich kleiner Dellen und Kratzer und bis auf die Standheizung (:top1:) ist mein Kleiner Kumpel auch noch im originalen Zustand. Er hat auch seine Jahre drauf, ebenso wie Kilometer, und die Welt hat er mich nicht gekostet, um zu einem Teil meiner Welt zu werden :)
    Jetzt muss nur noch der Zahnriemen gewechselt werden. Ich hoffe ja auf besseres Wetter in der nächsten Zeit!
     
Thema: Tieferlegung rückgängig machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus mk2 & rückgängig tieferlegen

Die Seite wird geladen...

Tieferlegung rückgängig machen? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25)

    Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25): Hallo zusammen, ich habe nun schon über mehrere Wochen hinweg diverse Foren und Beiträge durchsucht, aber finde öfters mal widersprüchliche Infos...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB TIEFERLEGEN Federn ausreichend?

    TIEFERLEGEN Federn ausreichend?: Hallo überlege mir mein FoFo Turnier um 35mm tieferzulegen. Allerding möchte ich nur Federn kein komplettes Fahrwerk. Jetzt habe ich schon gelesen...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Spurplatten mit 40mm Tieferlegung?

    Spurplatten mit 40mm Tieferlegung?: Moin, ich fahre aktuell einen Focus MK2 2.0 (EZ: 2006) mit MS-Design-Spoilerpaket. Ich habe mir im März die 7-Speichen Ford-Alu’s (7,5 x 18,...
  4. Tieferlegung/Anhängerkupplung

    Tieferlegung/Anhängerkupplung: Hallo, ich habe vor meinen Mondeo MK 5 BJ 2015 Schräghecklimosine Tieferzulegen. Plan ist nur die Federn 25/30 mm. Des weiteren möhte ich mir...
  5. Vibrationen nach Tieferlegung

    Vibrationen nach Tieferlegung: Hallo, wir haben vor zwei Wochen den 2011er Fiesta meiner Freundin (Standardmodell 82PS) mit 35er H&R Federn tiefergelgt (Federn besitzen ABE,...