Tieferlegung und 17" Alus am Fiesta Mk6 - Achsvermessung nötig?

Diskutiere Tieferlegung und 17" Alus am Fiesta Mk6 - Achsvermessung nötig? im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, Ich habe mir jetzt Federn von Eibach bestellt 35/35. Und dazu habe ich jetzt schon seit längerem die 17" Felgen von OZ an meinem Ford mit...

  1. RaG

    RaG Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 2007 1.3 69 PS
    Hallo,

    Ich habe mir jetzt Federn von Eibach bestellt 35/35. Und dazu habe ich jetzt schon seit längerem die 17" Felgen von OZ an meinem Ford mit ner ET von 45 und Reifenbreite 205.

    Jetzt meine Frage.

    Die Felgen musste ich eintragen und da fragte mich der Prüfer ob ich was am Fahrwerk gemacht habe, damals hatte ich ja noch keine Federn also habe ich nein gesagt. Und er meinte dann: "Gut sonst bräuchte ich noch eine Spurvermessung oder Achsvermessung" genau weiss ich nicht mehr was er gesagt hat :gruebel::gruebel: aber iwas in der Art war es.

    Kann ich jetzt also die Federn montieren und dann zum TÜV fahren und abnehmen lassen oder muss ich da echt noch iwie was vermessen lassen oder was der da wollte :):)

    grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Binford, 04.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Bei Arbeitem am Fahrwerk muss immer eine Achsvermessung gemacht werden & meist muss auch Spur & Sturz etwas korrigiert werden. Manche Prüfer wollen davon ein Protokollausdruck sehen. Das hätte dir die Forensuche aber auch verraten, gibts auch einige Themen zu.

    PS: hab den Titel mal ein wenig angepasst. Wenn es hier hauptsächlich um die Achsvermessung geht, kann man das ruhig erwähnen. ISt sehr praktisch, wenn man die Forensuche nutzt un gleich sieht worum es geht.
     
  4. RaG

    RaG Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 2007 1.3 69 PS
    achso ok, sry :rotwerden::rotwerden:

    kannst du mir noch schnell sagen wie teuer sone Vermussung ist ? denk mal fahre zu Pit Stop

    vllt. weiss das ja jemand hier
     
  5. #4 Janosch, 04.06.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Bei *** hab ich 69 € bezahlt. So ungefähr wird das überall sein.

    edit: Blöder Schimpfwort-Filter: * * *, da war ich ;)
     
  6. #5 focusdriver89, 04.06.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    das variiert, bei Ford kost die 90€, bei *** 59 und bei Premio Reifenservice zahl ich immer 50€.

    ich hab aber mein Fahrwerk damals ohne Achsvermessung eintragen lassen.
     
  7. #6 Mondi81, 04.06.2009
    Mondi81

    Mondi81 Titanium X ;)

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Titanium X 2,2 TDCI
    also bei uns liegt der preis zwischen 45 und 55 euronen!!!

    ps: RaG hättest mich doch gleich fragen können ;)
     
  8. #7 RonnyFoFoMK2, 04.06.2009
    RonnyFoFoMK2

    RonnyFoFoMK2 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2, 11/2006, 2.0TDCI
    Hallo,

    also nach jeder Veränderung am Fahrwerk (Tieflerlegung) ist es besonders wichtig eine Achsvermessung durchzuführen. Weil dadurch der Sturz, Spur etc. alles korrekt eingestellt wird, dieser verändert sich nämlich teilweise ganz schön bei einer Tieferlegung, je nachdem wie tief es geht.
    Ich würde dir allerdings raten, nicht zu Pit Stop und diese Konsorten zu fahren, würde es eher bei einer Vertragswerkstatt machen oder bei deinem örtlichen Reifendienst, die haben sowas meistens auch. Da kann man sicher sein, dass es vernünftig gemacht wurde und nicht gepfuscht wird wie bei den oben genannten Konsorten.
    Eine falsch eingestellte Achse (ich nenn`s jetzt mal so ;)) führt nämlich zu einem ungleichmäßigen Verschleiß der Reifen und kann unter umständen auch Sicherheitsgefährdend sein, Schleudergefahr etc.
    Nach der Vermessung bekommst du dann ein Protokoll und das nimmst du dann mit zum TÜV, und der trägt dir dann mit dem Teilegutachten deine Federn ein.
    Gekostet hat das ganze bei meinem FordHändler 65 euro.
    lg
    Ronny :top1:
     
  9. #8 Mr. Binford, 04.06.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Bei meinem freien Autohaus/Werkstatt 38€. Also sag ich mal "nein" zu Werkstattketten.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. RaG

    RaG Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 2007 1.3 69 PS
    OK DANKE AN EUCH ALLE :) DANN WEISS ICH JA in welchem Rahmen das alles liegt

    und an Mondi :P wollt dich ned zu viel fragen habe ja schon genug gefragt :D:D:D
     
  12. RVito

    RVito Eisenmann

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 2004, 1.4
    Also ich hab jüngst so im Februar meinen Fiesta um 30 Millimeter tiefergelegt und hab die Original Fiesta-ST Alufelgen 17" montiert. Der Tüv sah bei mir keine Probleme. und ehrlich gesagt verändert sich der Sturz bei ner 35mm Tieferlegung nicht so stark, dass die reifen auf der einen seite 5 und auf der anderen garkeins mehr haben, mal krass ausgedrückt. Im Endeffekt verstellst du den sturz mehr ins Negative und das bringt besseres Einlenkverhalten und mehr grip in den Kurven. Die spur verstellt sich eigentlich kaum und wenn, dann im rahmen.

    Übrigens: Super Entscheidung den Fiesta tieferzulegen.:top1:Seit februar fahr ich SEHR gerne durch Kurven, noch mehr als davor. Da sieht man's: Ford baut die besten Fahrwerke überhaupt...:boesegrinsen:
     
Thema:

Tieferlegung und 17" Alus am Fiesta Mk6 - Achsvermessung nötig?

Die Seite wird geladen...

Tieferlegung und 17" Alus am Fiesta Mk6 - Achsvermessung nötig? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  2. Fiesta ST200 - Wertstabilität

    Fiesta ST200 - Wertstabilität: Moin Moin, ich weiß, sicherlich eine seeehr "hypothetische" Frage. Aber was meint ihr wie wertstabil ist der ST200 (im Vergleich zum normalen)....
  3. Bluetooth Empfänger im fiesta

    Bluetooth Empfänger im fiesta: hy fahre einen fiesta ti vct Bj. Ende 08. Bluetooth hab ich im Auto aber nur zum telefonieren. Aux und USB hab ich um Musik zuhören über mein...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS

    Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS: Hallo zusammen, habe einen Fiesta 1.4 Benziner mit 80 PS (Baujahr 2007) gekauft. Nun meine Frage: Welches Motoröl empfiehlt Ford für diesen...
  5. Styling -Allgemein S Max BJ 2016 von 17 Zoll auf 19 Zoll - Abrollumfang

    S Max BJ 2016 von 17 Zoll auf 19 Zoll - Abrollumfang: Hallo zusammen, ich bin verwirrt. Wir haben auf unserem jetzigen S Max BJ 2016 235/55R17 drauf ab Werk. Ich wollte nun gerne auf 19 Zoll...