Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY tieferlegung

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Laessy, 26.12.2008.

  1. #1 Laessy, 26.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2008
    Laessy

    Laessy Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2004, v6
    Hi

    ich will mein kombi tieferlegen und habe xenon scheinwerfer.
    diese laufen ja über ein sensor an der forderachse auf der fahrerseite.
    hoffe ich irre da mich nicht mit dem sensor.
    der sensor ist ja für die einstellung der höhe der scheinwerfer da.
    was ist wenn ich von wolf die federn einbaue. wie verhält sich das alles???

    danke schön im vorraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schwally, 26.12.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    ich denke eher das der sensor an der hinterachse sitzt.. die xenons müssen sich ja runterstellen wennde den wagen belädst.. und "in die knie" geht er eher an der Hinterachse..

    Dieser Seonsor müsste eigentlich nur neu "genullt" werden.. also auf die neue, niedrigere höhe eingestellt werden..
     
  4. #3 Axthand, 26.12.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Mein Kombi hat den Niveauausgleich automatisch an der Hinterachse!
    Wenn du vorn und hinten gleich tieferlegst, dürfte das Wurst sein.
     
  5. #4 Schwally, 26.12.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    nee.. für den sensor dürfte das dann so sein, als wäre der wagen immer beladen (und zwar so viel das der wagen hinten 30 oder 40 mm tiefer ist..)
     
  6. #5 Axthand, 26.12.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    mhh...

    Mein Mondeo ist 15 mm tiefer und die Stoßdämpfer pumpen sich dann unter Belastung auf. (Niveauausgleich automatisch)
    Das macht der nämlich hinten!
     
  7. #6 FordV8Star, 26.12.2008
    FordV8Star

    FordV8Star Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 3.2 Auto (Modell 2016)
    Hallo,

    im Fahrzeug, wo genau weiß ich net, ist für Xenonscheinwerfer eine Art "Wasserwaage" eingebaut. Dieser Sensor ist fest mit der Karosse verbunden(nicht mit der Achse, hat damit nischt zu tun) und mißt ständig den NEIGUNGSWINKEL der gesamten Karosse. Ist allso völlig Wurscht ob Du den Schlitten tieferlegst, da der Sensor automatisch zur Karosserieneigung die Scheinwerfer verstellt und zwar so, dass der Gegenverkehr nicht geblendet wird!

    Wenn man den Mondeo mit Xenons fährt und dort mal ein paar Steigungen hinauf oder hinunter fährt, werden die Scheinwerfer ständig an die Umgebung angepaßt.

    Fährt man nach oben, werden die SW nach unten reguliert, da der entgegenkommende Verkehr ja nicht geblendet werden soll.(der Sensor denkt, der Wagen ist beladen und deswegen verkürzt er den Streuwinkel)

    Fährt man nach unten, stellen sich die SW höher ein, damit man einen besseren Blick für den Ende des Berges hat(der Sensor denkt, der Wagen hängt hinten höher und die Streuweite muss verlängert werden, da man ja sonst nur 2 Meter vor der Stoßstange licht hat)

    Wie gesagt, ist ein bissl schwierig bildlich zu erklären aber sei Dir einfach sicher, dass der Sensor aller paar Millisekunden nen Abgleich macht und niemand geblendet wird weil alles automatisch eingestellt wird!!! --> automatische Leuchtweitenregulierung, die ja auch Pflicht für Xenonscheinwerfer ist!!!!


    Gruß
    RS
     
  8. #7 Axthand, 26.12.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Ja,
    so kann man sagen
    und noch mehr...!
     
  9. #8 Schwally, 26.12.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    @v8star:
    wenn du nun bergab fährst.. deine xenons stellen sich "hoch" und ich fahre unten am berg rauf.. dann würdest du mich doch blenden.. oder?

    hab mal bei nem anderen fzg wegen xenon nachrüstung gefragt. da wurd gesagt das n sensor auf der HA befestigt wird. und der Sensor ist eigentlich nur ein stift.. je nach dem wie tief der (durch das beladene fzg) runtergedrückt wird, regelt die einstellung die xenons nach unten..
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jörg990, 26.12.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo zusammen,

    ich weiß ja nicht, wo ihr (Schwally + FordV8Star) eure Informationen her habt, aber bei meinem 06er Mondeo Turnier mit Niveauregulierung sind die von Laessy beschriebenen Sensoren an der Vorder- und Hinterachse. Laut www.kfz-tech.de/Leuchtweitenregelung.htm sind die Sensoren scheinbar bei allen Fahrzeugen mit Xenon-Scheinwerfern und damit einer automatischen Leuchtweitenregulierung ohne manuelle Eingriffsmöglichkeit vorne links sowie hinten links angebracht.
    http://www.kfz-tech.de/Bilder/Kfz-Technik/Beleuchtung/HSensor01.jpg

    Eine "Wasserwaage" kann aus dem von Schwally beschriebenen Grund gar nicht funktionieren.

    Laessy:
    ich vermute mal, dass du einfach das Auto tiefer legst und beim Ford-Händler die Scheinwerfereinstellung korrigieren läßt. Ich bin momentan nicht sicher, ob sich die Scheinwerfer über Stellschrauben höhenverstellen lassen, oder ob das nur über den Diagnosecomputer geht.


    Gruß

    Jörg
     
  12. #10 Axthand, 26.12.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Geht nur über den Diagnosecomputer !!!
     
Thema:

tieferlegung

Die Seite wird geladen...

tieferlegung - Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung

    Tieferlegung: Hallo ihr lieben, ich möchte meinen Mondeo Schräkheck Limo gerne tiefer legen....nur Federn kein Fahrwerk tausch. Was könnt ihr mir empfehlen...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Bremsen und Federn (Tieferlegungen)

    Bremsen und Federn (Tieferlegungen): Hallo alle zusammen Ich bin seid heut hier angemeldet, habe ein bisschen gestöbert, allerdings noch nicht so ganz das passende gefunden Daher...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Tieferlegungs Federn . MK1 DNW

    Tieferlegungs Federn . MK1 DNW: Hallo, ich bin neu hier! Ich heiße Daniel bin 29 Jahre alt und Wohne im Landkreis Leer , habe mir am Sonntag einen MK1 Turnier vom BJ 2002 / 1,8...
  4. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Tieferlegung und Felgen Reifenkombi Tourneo Connect

    Tieferlegung und Felgen Reifenkombi Tourneo Connect: Hallo Tourneo Connect Freunde! Bin seit 1 Woche stolzer Besitzer eines Ford Tourneo Connect und würde ihn gerne tieferlegen. Jedoch finde ich...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Tieferlegung H&R 35mm

    Tieferlegung H&R 35mm: Hallo, Ich habe vor am Turnier die H&R 35mm Federn einzubauen. Nun meine Frage an die erfahrenen ;) wie dringend wird ein schrumpfschlauch für...