Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Tiefes brummen

Diskutiere Tiefes brummen im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hy... Meine karre brummt.... Ab ca. 60 kmh... Aber nur manchmal... Hört sich an wie ein tiefes "DUUUUUUUUUUUUUU" Ich hab schon folgendes...

  1. #1 ~phoeny~, 19.08.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Hy... Meine karre brummt.... Ab ca. 60 kmh... Aber nur manchmal...

    Hört sich an wie ein tiefes "DUUUUUUUUUUUUUU"

    Ich hab schon folgendes probiert ohne erfolg...

    Klappdach auf...
    Radio aus...
    Motor aus...
    Bremsen...
    Auskuppeln...
    Gas geben...
    Hoch bzw runterschalten...
    Heizung alle stellungen...



    Nur das verringern der geschwindigkeit auf 50 schafft abhilfe... Dann kann ich wieder beschleunigen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Also, wenns eine Heckschleuder wäre, würde ich auf Hardyscheide tippen. Da es aber ein Frontkratzer ist: Schau mal nach den Antriebswellen. Radlager würde eher von Anfang an brummen, nicht erst bei höheren Geschwindigkeiten. Es würde halt nur lauter werden, um so schneller es wird.
     
  4. #3 ~phoeny~, 19.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.08.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Ok lass ich die tage anschauen .....


    Ich hatte heute ein ähnliches geräusch .... oder genau das .... und es ging erst weg als ich die maschine ausgemacht hab ....
    Ich könnt mir vorstellen das die Spannrolle stehenbleibt und der zahnriehmen drüberrubbelt ... denn genausp hört es sich an .... andererseits ... glaub ich nicht das der das lang mit sich machen lassen würde ...


    Edit: nochwas ... Ich hab das problem erst seitdem ich den sub vom scorpio eingebaut hab... Kann es daran liegen?
    Mir ist auch heute morgen aufgefallen das mir die karre fast ausgeht wenn ich die endstufe an hab(egal welche lautstärke) ...

    Da brummen ist ja die meiste Zeit nicht da... Nur ab und an kommts eben aus dem nichts... Übertönt alles und geht dann weg wenn ich fast stehe...

    Ist auch nicht reproduzierbar
     
  5. #4 ~phoeny~, 20.08.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    War grad beim adac... Der sagt zum ersten... Mein diff hat nen knacks... Und 2tens... Es scheint vom lüfter zu kommen...

    Zuersr hat er nichts gefunden... Und ich bin dann bei laufendem motor am parkplatz gestanden.... Dann kam das Geräusch... Er kam dann angesprintet... Ich hab die haube auf... Und siehe da lüfter läuft... Dann hab ich den motor aus... Und das geräusch war weg.... Nochmal gestartet... Lüfter steht... Immernoch weg...

    Also vmtl. Lüfter...
     
  6. #5 ~phoeny~, 17.09.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    War tatsächlich der kühlerlüfter... Hab den ausgebaut... Brummen weg
     
  7. #6 Nordmann, 17.09.2014
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Aber den Kühlerlüfter brauchst du! Ich meine wenn der Motor zu heiß wird und das geht mal schnell (wenn man mal so im Stau steht und bei den warmen Temperaturen z. Zt.)- dann ist es ohne Kühlerlüfter ein sehr großes Risiko. Schon mal den Thermoschalter geprüft? Hört sich für mich so an, als wenn der zu früh den Stromkreis für den Kühlerlüfter schließt. ;)
     
  8. #7 ~phoeny~, 17.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Is mir klar das der seine daseinsberechtigung hat... Kommt eh ein Grösserer ausm passat rein ... auf den muss ich noch n paar tage warten ...
    Da wir hier weder stau noch schönes wetter haben mach ich mir wegen überhitzung keinen kopf ... der ist seit ich die karre hab nur 1mal angegangen ... und im notfall kann man das zeug wieder anklemmen ... und unterwegs die heizung an fenster auf lösung gibts ja auch noch

    Wie kommst du darauf das der thermoschalter zu früh schaltet .... das geräusch kommt auch bei abgeklemmten lüfter ... deswegen hab ich ihn mit nem kabelbinder am drehen gehindert ... Seit dem wars weg... Dann hab ich den raus... Und nochimmer weg
     
  9. #8 Nordmann, 18.09.2014
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Wo wohnst du denn Phoeney?:augenbrauen: Scherz beiseite, wir haben seit etlichen Tagen nur Sonne und fast Wolkenlosenlosen, Stahlblauen Himmel und morgen sind in MV mal wieder Temperaturen von 24/25 Grad C angekündigt- Sonne satt! ... Deswegen meinte ich "warme Temperaturen"...
    Also verstehe ich das richtig, der Kühlerlüfter ist aus (wenn auch mit Kabelbinder..Risiko, Riskio...weil Durchbrennem des Lüfters nach Ansteuerung;)) und trotzdem brummt das Auto oder nicht? Wenn seitdem er weg ist- auch kein brummen mehr ist- ja dann weist du doch woran es lag.? Du solltest wissen das auch so ein Kühlerlüfter eigene Ausgleichgewichte (auf dem Lüfterrad selber) besitz, die einen sauberen, nicht unrunden Lauf ermöglichen. Da du eh umbauen willst auf größeren (VW-)Lüfter (warum eigentlich wenn Staufreie Ecke und wenig Anlass zur Überhitzung?), brauchst ja nicht nach den Ausgleichgewichten des Lüfters schauen.
    Also gutes Gelingen und schreib mal was d'raus wurde. In Ordnung?
     
  10. Pommi

    Pommi Guest

    Also: Er hatte die Kabel für die Lüftermotoren ab und trotzdem ab einer gewissen Geschwindigkeit dieses Brummen. Das war erst weg, als er die Lüfter mit Kabelbinder blockierte. Ergo: Durch den Fahrtwind wurde der Lüfter bewegt und dadurch kam das Brummen. Was sagt uns das? Lagerschaden am Lüfter. Vielleicht ja, weil vorher Ausgleichsgewichte abgefallen waren und der Lüfter nicht mehr Rund lief.
     
  11. #10 ~phoeny~, 19.09.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Ausgleichsgewichte? Bahnhof?
     
  12. #11 EinseinserVergaser, 20.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2014
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Alles was sich dreht muss ausgewuchtet sein, sonst vibrierts, Lager verschleißen schneller oder es gibt Schwingungsbrüche.
    Also muss auch ein Lüfterrad gewuchtet sein, das macht man mit so kleinen Klemmdingern an den Flügeln!

    Kuckst du hier z.B.:

    http://img19.imageshack.us/img19/1310/img0358wg.jpg
     
  13. #12 ~phoeny~, 20.09.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Gut zu wissen... Ich nehme mal an das kann man nicht eben mal so selbst machen
     
  14. #13 EinseinserVergaser, 20.09.2014
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Nicht wirklich,
    aber du könntest auf dem alten Lüfterrad schauen wo ein Abdruck von diesem Wuchtgewicht ist und es fehlt.
    Da kannst du ja eines von einem , vom Schrotti besorgten Lüfter, wieder rausstecken!
     
  15. #14 ~phoeny~, 21.09.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Meine lüfterradlager haben nen Meter Spiel.... Da hilft kein gegengewicht mehr
     
  16. #15 Nordmann, 21.09.2014
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Moin, moin. Ja gute Erklärung 1,1er Vergaser:top:. Ich war ein bißchen unterwegs gestern, Sonne ausnutzen. Aber zurück zum Thema. Das dein Lüfter(-lager) sehr viel Spiel haben hat/ haben muss, dachte ich mir schon. Denn nur durch den Fahrtwind bei schneller Fahrt angetriebenes Lüfetrrad welches dann spürbar brummt- das ist nicht normal. Normal drehen die durch den Fahrtwind nur wenig bis gar nicht. Also beim Schrotter anderen (geprüften!) Lüfter besorgen oder besser neu kaufen. Das ist so ein Artikel den man günstig in der Bucht getrost kaufen kann. (Sicherheitsteile natürlich nicht!)

    VG, der Nordmann.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 ~phoeny~, 27.09.2014
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Offiziell repariert... Hat nen seitenschlag.. Aber gut genug... Mal schauen wie lang es hält. ... Auf den fotos is der ford auf vw adapter.. [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  19. #17 Nordmann, 28.09.2014
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Klar kann man machen:)
     
Thema:

Tiefes brummen

Die Seite wird geladen...

Tiefes brummen - Ähnliche Themen

  1. Würde gerne meinen Focus tiefer haben .

    Würde gerne meinen Focus tiefer haben .: Habe lang genug überlegt und hab mich entschieden . Würde gerne tieferlegungsfedern für ihn haben . Ich weiß die Dämpfer gehen nach einer Zeit...
  2. tief im Westen

    tief im Westen: Hallo zusammen, möchte mich mal vorstellen. Bin der Thomas aus NRW. Habe mir einen 2003er F350 Super Duty Crew Cab mit Longbed zugelegt. Habe...
  3. Heckklappe zu tief

    Heckklappe zu tief: Hallo! Ich habe einen Ford Galaxy Bj. 07/2006 gekauft. Bei diesem ist die Heckklappe aber zu tief. Zum einen setzt sie auf der Stoßstange auf und...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Focus Sport wieviel tiefer?

    Focus Sport wieviel tiefer?: Hi, wer weiß, ob der Focus Sport schon tiefer ist, als der "Normale" Focus. Kommt er denn ein bisschen tiefer mit dem Eibach 25/25? Habe einen...
  5. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Hinterachse tiefer legen.

    Hinterachse tiefer legen.: Hallo! Habe heute von einem Crossfahrer den Tip bekommen das Fahrwerk von der Hinterachse tiefer zu legen. Es geht um meinen Acker-Scorpio. Wer...