Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Tipps zum Autokauf

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von chris87, 17.12.2011.

  1. #1 chris87, 17.12.2011
    chris87

    chris87 Neuling

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich überlege im Moment, ob ich mir Anfang nächsten Jahres einen Fiesta MK6, 2006er Modell, holen soll. Ich kenne mich aber mit dem Modell leider wenig aus, daher würde mich mal interessieren, wie hier so die allgemeine Meinung zu dem Auto ist.

    Es gibt ja einige verschiedene Motoren... 60, 69, 80, 90, 101, 150 PS, welcher Motor ist eurer Meinung nach der beste bzw. zuverlässigste?
    Wichtig wäre mir, das er nicht mehr als 7 Liter verbraucht, eher weniger. Er sollte allerdings auch nicht zu lahm sein ;-)

    Interessant wäre auch, ob die Motoren mit Kette oder mit Zahnriemen laufen.

    Gibt es irgendwelche Macken, auf die man bei der Probefahrt achten sollte?

    Wäre echt super wenn der ein oder andere ein paar Tipps hätte :-)

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 17.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    1.25 , 1.4 , 1.6 haben einen zahnriemen . Wechsel Intervall 160tkm oder 8 jahre.
    1.3 und St eine kette .

    Würde dir den 1.4 mit 80 ps oder 1.6 mit 101 ps empfehlen.
    Der 1.3 ist ziemlich lahm .

    Verbrauch wird Ca bei 6-8l liegen je nach dein Fahrverhalten.


    Kommt immer drauf an, Aufjedenfall den wagen begutachten wie er am Gas liegt. Ruckeln beim Fahren oder untertourig.
    Überall mal nach Rost gucken, oder ob gespachtelt wurde. & ob er checkheft gepflegt wurde.
    Wenn nicht, ob es Rechnungen für evt arbeiten am wagen gibt.


    P.s aber eig falsches Forum..
    Gehört eher hier hin: http://www.ford-forum.de/forumdisplay.php?f=142
     
  4. #3 AceBleiche, 18.12.2011
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,
    Hi,

    welches Einsatzgebiet? Stadt oder mehr Autobahn? Wie schnell fährste auf der Autobahn in der Regel?

    Achten auf:

    TÜV- und Inspektions-Nachweise (KM-Stand wird darin festgehalten)
    Auf Rost an den Schwellern, Türfalzen, Radläufen - Motorhaube - Heckklappe prüfen
    Bremsscheiben - sollten ohne Rillen sein
    Lack überprüfen bei Gegenlicht
    Kupplungs- und Bremstest bei einer Probefahrt
    Laufen die Gänge ordentlich
    Anzahl Vorbesitzer


    Ansonsten ist der Fiesta ein durchaus zuverlässiges Auto.
     
  5. #4 westerwaelder, 18.12.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Alternativ gibt es noch zwei diesel im angebot.
    1,4 mit 68 ps und 1,6 mit 90 ps.
    ich habe den 1,6 mit 90 ps. bisher nur einen neuen sensor auf 140.000 km. rost ist bei mir kein thema und er rennt gut. zahnriemen bei 200.000 km oder nach 10 jahren fällig.
    verbrauch bei 120 auf der autobahn um 5, 0 liter. gemütlich über land weniger.
    fahre aber vorausschauend ohne bleifuß noch auf den ersten bremsscheiben und belägen.
    ich habe einen langen weg zur arbeit und fahre täglich 140 km.
    ob das für kurzstrecken der richtige motor ist, kann ich dir nicht sagen.
    der 1,4 diesel, den ich mal als probefahrzeug hatte, ist in meinen augen zu lahm.

    Arndt
     
  6. #5 MarcusB, 20.12.2011
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Wenn Du viel auf der Autobahn fahren willst, und ein Benziner bevorzugst, kann ich Dir nur den 1.6l ans Herz legen.

    Grund:

    Alle anderen Benziner haben KEINEN Mittelschalldämpfer (nur ESD) und machen ab 3500 U/min mächtig lärm (jedenfall in meinen Ohren).

    Der 1.6l hat einen Mittelschalldämpfer und läuft wesentlicher leiser.

    Verbrauch von 1.4l und 1.6l ist nahezu gleich:
    Landstraße ca. 6,5 Liter.
    Autobahn 130 km/h ca. 7 Liter.

    Der 1.4l schafft eingetragen 167 km/h und der 1.6l schafft 183 km/h.

    Hoffe die Infos sind hilfreich für Dich.

    Mfg

    Marcus B
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 chris87, 21.12.2011
    chris87

    chris87 Neuling

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Erstmal danke für die vielen Antworten!! :-) Ihr habt mir auf jeden Fall schonmal weitergeholfen!

    Also ich fahre im Moment 110 Km Autobahn + ~10 km Stadt pro Tag. Tempo auf der Autobahn liegt meist so bei 120-130 km/h.
    @ westerwaelder: Der 1,6L Diesel klingt sehr interessant! Liegt der denn einigermaßen gut am Gas beim Überholen auf der Autobahn?

    Also fällt letztlich alles unter 1,4L schonmal weg. Nach den anderen Kandidaten werd ich dann mal Ausschau halten und Probefahrten machen. Hab in der Nähe schon nen 1,4er gesehen, der ist zwar schon 120t km gelaufen, aber testen kann man ihn ja mal. Aber der Wagen hat mich optisch echt überzeugt, mit Teilleder- Sitzen und ST- Paket sah der schon echt gut aus :-)

    LG
     
  9. #7 Fröschi, 22.12.2011
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Das stimmt, der Vierzehnhunderter ist bei höheren Drehzahlen unerträglich laut.
    Andereseits wird er billiger zu haben sein, weil die gibts wie Sand am Meer. Nur die Basismotorisierung ist wohl noch häufiger anzutreffen *ggg*


    Gruß Torsten
     
Thema:

Tipps zum Autokauf

Die Seite wird geladen...

Tipps zum Autokauf - Ähnliche Themen

  1. Radio Einbau / Umbau Tipps

    Radio Einbau / Umbau Tipps: Hallo liebe Ford Besitzer :) Ich besitze meinen Cmax nun ca. Ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden damit. Bis auf den Tausch der Lima, ist alles...
  2. Hilfe... ein Diesel :-) Neuling bittet um Tipps

    Hilfe... ein Diesel :-) Neuling bittet um Tipps: Hallo zusammen, bin seit einigen Tagen stolze Besitzerin einen Focus Turnier 1,8 TDCI Baujahr 2005 mit Ghia Ausstattung Nach einem mächtigen...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 brauch rat zum autokauf

    brauch rat zum autokauf: hallo , wir haben uns heute einen ford focus 1,6 tdi von 2007 angeguckt und leider nicht so viele infos zum zustand bekommen da der mann nur ein...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Neue WICHTIG Thema : Tipps & Trick

    Neue WICHTIG Thema : Tipps & Trick: Ich schlage vor ein Thema wie Tipps & Tricks hier einzurichten, denn man lernt ja nie aus und was neues gibt es immer. Mein erster Tipp stammt von...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Bremsenwechsel steht an - Tipps und Tricks?

    Bremsenwechsel steht an - Tipps und Tricks?: Hallo Zusammen, beim KA meiner Freundin (BJ. 2009, Benziner), steht jetzt vor dem TÜV die Erneuerung der Beläge und Scheiben vorne, sowie das...