Flair Bird (Bj. 1964–1966) Tipps zum Kauf Bird 66

Diskutiere Tipps zum Kauf Bird 66 im Ford Thunderbird Forum Forum im Bereich US Modelle; Hallo, habe mich hier angemeldet da ich mir einen Thunderbird Bj 66 kaufen möchte. Auf was muß ich bei diesem Typ besonders achten? Olli

  1. etron

    etron Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe mich hier angemeldet da ich mir einen Thunderbird Bj 66 kaufen möchte.
    Auf was muß ich bei diesem Typ besonders achten?

    Olli
     
  2. #2 tb, 24.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2014
    tb

    tb Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    tb 65+76
    hallo olli,
    haben hier i.d. IG einige tb66;
    also, der 66er hat hinten kein lauflicht mehr;
    siehe mal beim fahren oder abstellen, daß er nicht abnormal heiß wird, das problem hatte hier ein kollege mit seinem 66er;
    sonst siehe auf laufruhe, weiters, daß er schön anspringt, weiters, daß das getriebe weich und bei den richtigen motordrehzahlen schaltet; siehe gleich auch auf anhieb nach: motorölstand; weiters getriebeölstand, hier bei am stand laufendem motor, auch daß besonders das getriebeöl sauber ist, kein dreck oder späne;
    siehe auch ob der vorbesitzer immer mit D1 (also mit der 1.en) wegfährt;
     
  3. #3 Tbird.66, 26.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2014
    Tbird.66

    Tbird.66 Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird, '66, 6,4 l
    Fiat 500 L '71
    Hallo Olli,
    ein wichtiges Problem bei dem Auto ist die Lenkung.Wenn Du dir einen anschaust pruefen ob die Lenksauele Spiel hat,sich das Lenkrad auch ausserhalb "P"-Stellung verstellen laesst und der Blinker nicht selbstaendig zurueckstellt.Auch wenn der Waehlhebel sich ueber "P" hinausschieben laesst ist das ein Anzeichen das die Lenksauele instandgesetzt werden muss.
    Die Teile gibt es im Set zu kaufen und sind nichtmal teuer aber die Arbeit ist nicht einfach.
    Im uebrigen darauf achten das der Wagen so viel wie moeglich im Orginalzustand befindet (Motor,Getriebe, Felgen).Bei den Modellen mit Vinyldach darauf achten das keine Blasen unter dem Vinyl sind,ist ein quasi sicheres Anzeichen fuer Rost.
    Ansonsten ist es ein sehr robuster Wagen bei dem die Ersatzteile sehr gut verfuegbar und recht preiswert sind.
    Ich habe meinen aus den Staaten bei dem noch keiner die Zollschrauben durch Dinschrauben vermurkst hat.

    P.S. Das 1966er Modell hat die sequenziellen Blinker,genau wie das 1965er Modell.Das 1964er Modell hat als einziger die sequenziellen Blinker nicht das es in diesem Jahr noch in einigen US Bundesstaaten nicht zulaessig war.

    Hier eine sehr gute seite zum T-bird: automotivemileposts.com

    Mfg Robby:bye:
     
Thema:

Tipps zum Kauf Bird 66

Die Seite wird geladen...

Tipps zum Kauf Bird 66 - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel focus 1,8 diesel 66 kw DAW C9DB

    Zahnriemenwechsel focus 1,8 diesel 66 kw DAW C9DB: Hallo. Möchte bei meinem Focus den Zahnriemen wechseln. Was brauche ich für Werkzeug dafür. Bin ein hobbyschrauber. Allerdings muss man soviel ich...
  2. ford ka mk2 kauf?

    ford ka mk2 kauf?: was sagt ihr zu diesem ford ka ? ich habe ihn mir schon angeguckt und er ist soweit ich es erkenen konnte rostfrei und auch der auspuff so wie die...
  3. Kaufberatung - gleiches Auto mit 100tkm weniger kaufen?

    Kaufberatung - gleiches Auto mit 100tkm weniger kaufen?: Hallo! Ich stehe vor einer Entscheidung... mein toller Focus-Kombi braucht Reparaturen im vierstelligen Bereich, sodass ich nicht weiß, ob es...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Sitze kaufen...

    Sitze kaufen...: Hallo ich habe eine Frage. Ich bin im Begriff neue Sitze für meinen Fofo Mk2 VfL Bj 2006 zu kaufen. Nun bin ich mir aber nicht sicher ob diese...
  5. Classic Bird (Bj. 1955–1957) wie putzt ihr euer T-Bird 55/56/57

    wie putzt ihr euer T-Bird 55/56/57: Hallo zusammen wir haben seit diesem Sommer einen T-Bird 1957. Bisher bei herkömmlichen Autos nahmen wir den Schlauch und einen Kessel mit...