Tips für eine "Lo-Fi"-Ausstattung?

Diskutiere Tips für eine "Lo-Fi"-Ausstattung? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Forum, ich bin gerade stolzer Besitzer eines Fiesta MK5 geworden, der (noch) der noch mit einem Standardradio und dem Standard-Frontsystem...

  1. #1 stefan_, 01.08.2006
    stefan_

    stefan_ Guest

    Hallo Forum,
    ich bin gerade stolzer Besitzer eines Fiesta MK5 geworden, der (noch) der noch
    mit einem Standardradio und dem Standard-Frontsystem ausgestattet ist.
    Gleich vorneweg: Ich bin nicht audiophil und nicht Bass-2-the-Maxx-Freak. Es geht
    mit nur darum, _etwas_ "mehr" Musik in Sachen Mitten/Bässe und Lautstärke
    zu haben, als mit der Standardausstattung möglich ist. Ich habe auch schon
    gehört, was wirklich guter Sound in einem Auto sein kann, wenn man etwas
    investiert, die Türen dämmt etc. Ist klasse, aber ich muss es aber nicht haben,
    was auch damit zusammen hängt, dass ich meistens Indy/Alternative und
    ab und DJ-Mixe höre, die es für Lau legal im Web gibt (myspace etc) und deren
    Qualität doch recht stark variiert, da meist selbst abgemischt.

    Also, aus dem alten Auto habe ich noch folgendes Spielzeug, dass sich im Laufe
    der Jahre so angesammelt hat
    - JVC KD-G 612 MP3-CD Tuner
    - Zwei-Wege Endstufe Blaupunkt GTA 270
    - Zwei Triaxial-Lautsprecher Magnat Car 3
    - Kabelkrams mit Sicherung etc

    Jetzt überlege ich, wie ich das im Fiesta verwerten kann, ohne große Zusatzkosten zu haben. Ich würde ungern die Heckablage zerschneiden, um die Riesenlautsprecher da reinzuwuchten (aber Heckablagen sind ja hier eh sehr verpönt, von daher schnuppe)

    Szenario 1: Vorne die Lautsprecher raus und sowas wie die Powerbass 13cm Dinger rein, die sind ja recht günstig zu haben. Dann brauchts nur nen Adapterring, den ich mir wahrscheinlich selbst schneidern kann. Den Verstärker zwischenschalten und das wars auch schon. Frage ist dann, ob das nicht schon für meine Ansprüche reichen könnte.

    Szenario 2: Vorne das Standard-FS lassen und nur ans Radio hängen, dass wahrscheinlich auch schon ein wenig mehr Leistung bringt als das Standardradio.
    Den Verstärker nach hinten und nen kleinen Subwoofer dran.

    Szenario 3: ???

    Vielleicht habt Ihr noch Vorschläge? Ich schätze, die Car 3 Monster sind raus aus dem Spiel - einfach zu groß. Wie gesagt, ich würde gerne das Radio und die Endstufe weiter nutzen und möglichst wenig Zusatzkosten haben. Habe zwar keine zwei linke Hände, aber ich muss mir auch keine Doorbox oder so basteln. Es geht mir nicht um
    einen Traum-Sound und vielleicht auch nicht um einen guten, sondern einfach um ein Upgrade der Standardausstattung, so dass man das Ganze _etwas_ lauter hat und _etwas_ mehr Mitten/Tiefen hören kann. Fänds klasse, wenn der einen Tipp hätte.

    Danke und Gruß

    stefan_
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cb2hatp, 01.08.2006
    cb2hatp

    cb2hatp ST'ler

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo ST
    Wäre vielleicht interessant zu wissen, wieviel du wirklich ausgeben würdest.

    Wenn ich dich richtig verstehe, dürfte es eigentlich schon ein besseres Forntsystem tun (mit deinem vorhandenen Radio) um deine Wünsche zu erfüllen....aber ist halt auch ne Geldfrage!
     
  4. #3 stefan_, 01.08.2006
    stefan_

    stefan_ Guest

    Tjaaa, die Geldfrage. Ich bin in den Foren imer wieder über den Budget-Tip Powerbass PB-BK5 für 60 EUR gestolpert, daneben gibts wohl noch das größere PB-CK5 für 90 EUR. Wenn sich das Ganze um die 100 EUR bewegen würde, wäre ich glücklich. Kabel etc sollte ich alles haben. Um das Dämmen der Türen würde ich gerne rumkommen, wenn es "nur" einen besseren Sound verspricht. Wenns hingegen ohne das Dämmen klappert, wackelt oä kommen wohl noch die Kosten für die Dämm-Matten hinzu.
    Noch einmal, es gut mir nur darum den Sound ein wenig aufzupolieren, Einstiegsklasse (so mit Stützrädern und Schwimmflügeln und so :D

    Gruß

    stefan_
     
  5. #4 Christian, 01.08.2006
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Hmm wie wäre es mit einem Austauschsystem von Hertz? Die haben einen sehr sehr hohen Wirkungsgrad können also auch schon am Radio relativ laut! Bei Interesse: PM ;)
     
  6. #5 stefan_, 01.08.2006
    stefan_

    stefan_ Guest

    :)

    Es muss ja nicht zwingend nur am Radio betrieben werden, denn die kleine Zwei-Wege-Endstufe habe ich ja. Ich wollte entweder diese am Frontsystem betreiben mit neuen LS und hinten nüscht machen (womit mir auch der Kofferraum erhalten bleibt) oder vorne alles Standard lassen bis auf das Radio, dafür einen Sub kaufen und den hinten betreiben. Allerdings hätte ich dann wohl nur Bass. Oder vermag das neue Radio die Standardboxen vorne zu "pimpen"? Beides, also vorne neues Frontsystem nur am Radio betrieben und hinten den Sub würde wohl das Budget sprengen...

    Gruß

    stefan_
     
  7. #6 Christian, 01.08.2006
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Dann die Standartboxen vorne gegen nen potentes zwei Wege System austauschen. Die gibts ab 100 € von Audio System oder Eton z.B. und das an die Endstufe und danach weiterschauen ob man wirklich noch mehr braucht!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 stefan_, 01.08.2006
    stefan_

    stefan_ Guest

    Hätte denn jemand ein Tip für ein solches Zwei-Wege-System? Wenn ich das richtig verstanden habe kommt dann der Mitten-Tief-Töner mittels selbstgezimmertem 13er-Adapter in den unteren Türbereich. Passen dann die Hochtöner in die Original-Fächer neben den Türgriffen oder müssen die ins Spiegel-Eck? Hab gerade mal die SuFu bemüht, die Frequenzweichen kommen dann wohl am besten mit in die Türen. Hat jemand ne Idee, wo ich den Verstärker am besten unterbringe (evtl unter dem Fahrersitz)?

    Danke und Gruß

    stefan_
     
  10. #8 Christian, 01.08.2006
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Also irgendwie sollte ich mal meine Signatur Rosafarben anmalen glaub ich *grins*
    Hast du soweit alles richtig verstanden. :)
    HT am besten in Brusthöhe und so das er frei strahlen kann. Spiegeldreieck oder A-Säule
     
Thema:

Tips für eine "Lo-Fi"-Ausstattung?

Die Seite wird geladen...

Tips für eine "Lo-Fi"-Ausstattung? - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Ausstattung,Winterpaket,Kaltlaufregler ....

    Ausstattung,Winterpaket,Kaltlaufregler ....: Hey, ich hatte hier schonmal geschaut bin aber noch nich allzuviel schlauer geworden .... es interressiert mich was mein Scoprio Mk1 für ne...
  2. Pakete stimmen eventuell nicht mit der Ausstattung überein...

    Pakete stimmen eventuell nicht mit der Ausstattung überein...: Hi Gemeinde Da ich nun stolzer Besitzer eines MK5 Turnier Titanium bin, hätte ich dringend Hilfe gebraucht. Ich vermute dass bei meinem Auto...
  3. auto-reporter.net: Ausstattungen und Motor neu: Bestellstart für neuen Ford K

    auto-reporter.net: Ausstattungen und Motor neu: Bestellstart für neuen Ford K: [IMG] Der überarbeitete neue Ford Kuga ist ab sofort bestellbar. Die Spitzenversion Vignale zeigt leicht veränderte Designdetails etwa...
  4. auto-reporter.net: Neue Ausstattung ST-Line lässt Ford Mondeo dynamischer sc

    auto-reporter.net: Neue Ausstattung ST-Line lässt Ford Mondeo dynamischer sc: [IMG] Der Ford Mondeo in ST-Line-Ausstattung ist nach dem Fiesta ST-Line und dem Focus ST-Line die nächste Kölner Modell-Variante im...
  5. auto-reporter.net: Neue ST-Line-Ausstattung für Ford Fiesta und Focus

    auto-reporter.net: Neue ST-Line-Ausstattung für Ford Fiesta und Focus: [IMG] Ford Fiesta und Focus sind ab sofort auch als ‚ST-Line‘-bestellbar; diese Modellvarianten stehen bei Ford künftig für...