Tourneo Connect Benzinpumpe

Diskutiere Tourneo Connect Benzinpumpe im Ford Transit/Tourneo Connect Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Tourneo Connect Benzinpumpe, falsch getankt Hallo! Müsste bei meinem Conny mal den Tank leerpumpen! Sind fälschlicherweise ca. 15 l Super...

  1. #1 Asso_rosso, 11.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
    Asso_rosso

    Asso_rosso Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford,Tourneo Connect,1.8TDCi, 110PS
    Tourneo Connect Benzinpumpe, falsch getankt

    Hallo!

    Müsste bei meinem Conny mal den Tank leerpumpen!
    Sind fälschlicherweise ca. 15 l Super reingeraten!
    Der Tank war dann voll! (Hatte das Auto verliehen, derjenige hatts nur gut gemeint,wollte wieder volltanken) Jetzt ist er aber etwa 10 km gefahren ohne irgendwelche Anzeichen!
    Dachte wäre nicht so schlimm, doch dann sagte mir jemand das wäre nicht so gut bei den neuen Common rails! Hat da jemand Erfahrung oder Tipps!
    Und wenn ich leerpumpen sollte, wo sitzt die Benzinpumpe damit ich diese mit Dauerstrom betreiben kann! Ist da noch etwas zu beachten?
    Hab das mal vor zwei Jahren bei einem Kollegen seinem Leihwagen gemacht , BMW da saß die Pumpe unterm rücksitz!

    VG
     
  2. #2 Janosch, 11.10.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Die Benzinpumpe wird den Tank nicht hundertprozentig leer kriegen, ne Pfütze bleibt immer drin.
    Der Tank dürfte das geringste Problem sein. Sei froh, wenn deine Kraftstoffpumpe heil geblieben ist und die Hochdruckanlage samt Einspritzdüsen noch ok ist.

    Da muss sicher das gesamte System gereinigt werden. Filter, Pumpe etc.
    siehe auch hier: http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=52178&highlight=diesel+benzin
     
  3. #3 Asso_rosso, 11.10.2009
    Asso_rosso

    Asso_rosso Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford,Tourneo Connect,1.8TDCi, 110PS
    Muss ich das alles reinigen lassen?
    Auch wenn nur eine kleine Pfütze bleibt, und ich dann Diesel nachfülle!
    Dann ist doch das Verhältniss verschwindent gering!
    Würde natürlich den Filter auch ausbauen, mit Diesel spülen und auffüllen oder ggbf. erneuern!
    Wo sitzt denn die Benzinpumpe beim Tourneo?
     
  4. #4 FocusZetec, 11.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.209
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Ein Diesel hat keine Benzinpumpe ;-), der Diesel wird von der Diesel-Pumpe (Hochdruckpumpe) angesaugt.

    Den Filter auf jeden Fall erneuern.

    Wenn man es richtig macht alles

    Am Besten den Tank leeren und wieder mit Diesel auffüllen, dann vorne mit einer Unterdruckpumpe den Diesel vom Tank ansaugen (nach der Dieselpumpe), solange bis nur Diesel kommt. Dann den Filter wechseln und entlüften.
     
  5. #5 Asso_rosso, 11.10.2009
    Asso_rosso

    Asso_rosso Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford,Tourneo Connect,1.8TDCi, 110PS
    Mente ja die Dieselpumpe!
    Wie leere ich den Tank?
    Ich dachte ich gebe der Pumpe Dauerstrom, ziehe am Filter den Zulauf ab und lass es von dort in einen Kanister bis nichts mehr kommt, dann wieder ein paar liter diesel rein das ganze spiel nochmal! und dann wieder Diesel rein und solange strom bis die Luft aus den Leitungen ist, den Filter füllen und fertig is!
    Oder hab ich mir das zu einfach vorgestellt?
    Nur kann mir jemand sagen wo diese Pumpe sitzt?
    Oder muss man das dazugehörige Relais kurzschliessen, wenn ja wo sitzt dieses?
     
  6. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2
    fahr inne werkstatt
     
  7. #7 Asso_rosso, 12.10.2009
    Asso_rosso

    Asso_rosso Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford,Tourneo Connect,1.8TDCi, 110PS
    Schade dass mir keiner weiterhelfen kann!
    Wollte eigentlich nur wissen wo die Kraftstofpumpe beim Tourneo sitzt!
    :gruebel:
     
  8. #8 FocusZetec, 12.10.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.209
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Sowas gibt es beim Diesel nicht. Es gibt zwar eine kleine Förderpumpe aber die ist in der eigentlichen Dieselpumpe integriert, die kann man nicht überbrücken, bzw. zum Tank leerpumpen nehmen.

    Entweder mit einem Schlauch durch den Tankeinfüllstutzen oder unten einen Schlauch abmachen und dann da dort den Diesel absaugen/abpumpen ...
     
  9. #9 Asso_rosso, 12.10.2009
    Asso_rosso

    Asso_rosso Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford,Tourneo Connect,1.8TDCi, 110PS
    Danke für die Antwort!
    Habe gerade die gelben Engel gerufen, werd ihn in ne Werkstatt bringen lassen!
    Habe mir das einfacher vorgestellt!
    Na ja dann ist es wenigstens richtig gemacht!
    Wie gesagt habe das mal bei nem 2007er BMW gemacht da gings ganz gut!

    Bis zum nächsten mal!
    Ciao
     
  10. #10 Karowass, 14.10.2009
    Karowass

    Karowass Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT 280 M 2,2 TDCI 63kw 85PS
    Hallo,
    Der Diesel ist nicht nur Kraftstoff, sondern auch Schmierstoff. Benzin dagegen wirkt entfettend.
    Der Diesel schmiert alle beweglichen Teile im Kraftstoffsystem u.a. auch die Hochdruckpumpe (Einspritzpumpe) und die Injektoren.
    Die Hochdruckpumpe ist eine Radialkolbenpumpe und arbeitet mit einem Druck von bis zu 1600 Bar (23.200 PSI).
    Reißt der Schmierfilm unter einer gewissen Belastung ab, kannst du dir ne schöne Summe vom Konto holen und dir ne neue kaufen.
    Sollten durch die verreckte Pumpe Metallspäne zu den Injektoren gelangen, sind die auch gleich fällig.
    Ein Span in einem Injektor kann das Spritzbild so verändern, das der Kraftstoffstrahl den Kolben beschädigt und dadurch den Motor zerstört wird.

    Fazit:
    -Tank raus und kpl. reinigen (Alles muss raus).
    -Leitungen und Komponenten mit frischem Diesel spülen.
    -Neuen Kraftstofffilter einbauen.
    -Prüfen das sich keine Späne im Rail oder den Zulaufleitungen der Injektoren befinden.
    -Alles zusammenbauen
    -Tanken (10 Liter reichen erstmal)
    -Ein paarmal die Zündung ein.- und ausschalten (Die Vorförderpumpe muss den Diesel erstmal nach vorne pumpen)
    -Daumen drücken und starten
     
Thema: Tourneo Connect Benzinpumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford tourneo hochdruckpumpe ern

    ,
  2. sicherung kraftstoffpumpe connect

Die Seite wird geladen...

Tourneo Connect Benzinpumpe - Ähnliche Themen

  1. VanEssa Bett für Tourneo Connect Grand

    VanEssa Bett für Tourneo Connect Grand: Verkaufe das Schlafsystem (mit 10 cm dicker Matratze) von VanEssa Mobilcamping passend für den 7-Sitzer Tourneo Connect. Gekauft wurde es 2016 und...
  2. Gasdruckdämpfer Motorhaube Connect

    Gasdruckdämpfer Motorhaube Connect: Hallo zusammen Hat schon mal jemand hier im Forum seinen Tourneo Connect (neues Modell) ab 2013 mit einem Gasdruckdämfper an der Motorhaube...
  3. Suche Allwetterreifen für unseren neuen Tourneo Custom

    Suche Allwetterreifen für unseren neuen Tourneo Custom: Hallo Leutz, wir haben unseren alten Transit 300T125 in Zahlug gegeben und uns einen nagelneuen Tourneo Custom mit 130 PS und langem Radstand...
  4. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Kuga Cool & Connect kommt im Dezember

    Kuga Cool & Connect kommt im Dezember: Nachdem ich mich letztes Jahr aus dem Forum verabschiedet hatte, weil mein Focus MK1 verkauft wurde und ich nen Golf VII gekauft hatte, bin ich...
  5. 1992er RS 2000 Benzinpumpe schaltet nicht

    1992er RS 2000 Benzinpumpe schaltet nicht: Hallo zusammen, habe einen RS 2000 und die Benzinpumpe lauft nicht an über Zündung kann mir jemand weiter helfen da laut dem Buch "So wird´s...