Tourneo Courier

Diskutiere Tourneo Courier im Ford Nutzfahrzeuge Forum Forum im Bereich EU Modelle; :gruebel: Ich finde es sehr bedauerlich, dass der Tourneo Courier so ein Nischendasein fristet, dass er hier nicht mal eine eigene Sparte bei den...

  1. #1 Leo Mayer, 21.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    :gruebel: Ich finde es sehr bedauerlich, dass der Tourneo Courier so ein Nischendasein fristet, dass er hier nicht mal eine eigene Sparte bei den PKWs hat.

    Er könnte doch als das ideale 3-Generationenauto* beworben werden und so (auch bei uns) ein Bestseller werden (auf anderen Märkten verkauft er sich viel besser).
    * Für junge Familien mit Kindern, bei denen bei jedem Urlaub Gepäck wie bei einem Umzug anfällt.:top:
    ** Für junge Leute und Bestagers , die problemlos ihre zahlreichen Freizeitsportutensilien unterbringen wollen.;)
    *** Für Senioren, die den leichten Einstieg und die erhöhte, aufrechtere Sitzposition zu schätzen wissen (und auch Platz für den Rollator haben wollen ;) ).

    :mies:Als großes Manko empfinde ich, dass man die hintere Sitzbank zwar zusammenlegen und vorklappen aber leider nicht herausnehmen kann! Man müsste dazu nur die Bolzen der vorderen Sitzbankhalterung durch gesicherte Splinte ersetzen, so könnte man mit minimalem Mehraufwand den Gebrauchs-/Nutzwert des Fahrzeugs enorm steigern! - Das sollte man wenigstens als Extra anbieten oder in der Werkstatt nachrüsten können!
    :fragezeichen:Ich halte den 95 PS Diesel für die beste Motorisierung, der 1,0 Ecoboost 100 PS ist ausreichend, schwächelt aber an Steigungen zu rasch.
    Aber warum gibt es denn nicht nauch den im Fiesta und Ecosport bewährten 125 PS Ecoboost? - Schade!
     
    emitremmus gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Demo

    Demo Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dass sich die Aussenspiegel nur ca. 1 cm einklappen lassen ist auch ein bedauerlicher Konstruktionsfehler. Die Breite mit aus- bzw. eingeklappte Aussenspiegel beträgt zwar lt. Prospekt 2,11/1,97m, bei 1,76 Fahrzeugbreite stehen die Spiegel aber selbst "eingeklappt" (natürlich nur manuell) immer noch ewig weit heraus.
    Des Weiteren lassen sich die hinten Seitenfenster zwar ausstellen, aber nicht mal einen fingerbreit. Das ist wahrscheinlich so gewollt, damit sich die Kinder nicht die Finger klemmen.
    Und warum kann man die Gepäckraumabdeckung nicht mittels zweier Bändern hochschwenken lassen. Es gibt gar keine Möglichkeit die Ablage in hochgeklappter Position zu fixieren. Nur rausnehmen , aber das ist doch beim Ein-/Ausladen keine Lösung!
     
  4. #3 Leo Mayer, 13.02.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    @Demo
    Ganz so negativ finde ich nach 15000 km Erfahrung die Kritik nicht berechtigt:
    Anklappbare Spiegel sind "Komfortzubehör", das kostet eben und ist deshalb bei einem Auto das um einige Tausender billiger ist als ein Caddy nicht serienmäßig zu erwarten. Ich hatte solche bei zwei Fahrzeugen zuvor, vermisse sie aber nun nicht mehr wirklich.
    Dass sich die Seitenfenster (in zwei Stellungen) nicht weiter aufklappen lassen habe ich auch an heißesten Sommertagen nie als Manko empfunden. Wozu denn auch? Es würde doch nur lästige Zugluft entstehen. Vorne Climair an die Seitenfenster und diese einen Schlitz breit öffnen - dann kühlt die Klima selbst einen überhitzten Innenraum in wenigen Minuten herunter.
    Die Gepäckraumklappe ist für zwei Etagen vorgesehen; wie sollte dann die Befestigung zum hochklappen für beide Varianten vorgesehen sein?
    Ist sie oben eingelegt, hat man - auch ohne sie vollständig hochzuklappen - guten Zugang zum Ladegut darunter,
    ist sie unten eingelegt passt ohnehin nur Kleinkram drunter, aber man hat jederzeit ausreichend ungehinderten Zugang zum Ladegut darüber. Wo ist dann das Problem?
     
  5. #4 RED_NINJA, 10.03.2017
    RED_NINJA

    RED_NINJA Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @Leo Mayer bezüglich der Motorisierung konnten sie denn das 1.5 TDCI Triebwerk testen?
    Ich steh kurz davor meinen 10 Jahre alten Fusion gegen einen Turneo Courier Sport einzustauschen nur hängt es jetzt noch an der Motorfrage ;) 95 PS Diesel oder 100PS Benzin.
    Fahrstrecke ist einfach 13km täglich zur Arbeit und zurück. Für längere fahrten haben wir ja noch den Focus.

    Fände es ebenfalls gut wenn es speziell für den Turneo Courier eine eigene Section hier geben würde.


    Gruss
     
  6. #5 Leo Mayer, 10.03.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    Ja!
    Einerseits hatte ich in der Familie den Vergleich zwischen einem 1,5 TDCi Fusion mit 90 PS und dem gleichen Fahrzeug mit dem 1,4 L 80 PS.
    Andererseits habe ich vor dem Kauf Probefahrten im Courier mit dem 1,5 TDCi und dem 1.0 Ecoboost machen können.
    Meine Entscheidung für den Ecoboost wurde mir vom Händler aufgeschwatzt und ich habe mich belabern lassen, weil ich nicht länger als 12 Wochen auf einen Diesel warten wollte/konnte. Beide haben nominell ~ 100 PS, aber der Diesel ist elastischer und durchzugsstärker wahrzunehmen.
    Ab > 15000 km Jahresfahrleistung und wenn man das Fahrzeug länger behalten will, rechnet sich der Diesel allemal und man ist damit besser bedient.
    Von dem Gedöns um die Innenstadtfahrverbote lasse ich mich als Landei und Gelegenheitspendler nicht irritieren, Unser Ersatz für den kleinen 1.0 L Ecobooster ist nun ein ´junger gebrauchter´ VW-Sportsvan 1,6 TDI mit 110 "rußigen" PS (Greentec, also auch sauber).
    Unabhängig von meinen Vorbehalten gegenüber dem "Öcopüsterchen" ist der T-Courier eine gute Entscheidung, ich war seeehr zufrieden damit.
    Grüße
     
  7. #6 Der_Mindener, 10.03.2017
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus ST Line Red / Fiesta Sport Red
    Hey!

    Also bei 13km Fahrtstrecke würde ich mir das mit dem Diesel vermutlich gut überlegen. Das ist ja quasi nahezu noch Kurzstrecke. Ist für den DPF nicht wirklich förderlich. Hinzu kommt noch der höhere Anschaffungspreis, höhere Steuern, höhere Typklassen (so ist es zumindest beim Focus) und je nach Nutzungsdauer sicherlich auch höhere Wartungskosten (DPF Reinigung usw.)!

    Gruß, René
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  8. #7 Leo Mayer, 10.03.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    ;) Hallo René!
    Sprichst Du aus eigener Erfahrung, oder sind das nur "alternativfaktische Gemeinplätze" (lies: Vorurteile)? Wie viele Turbodieselkilometer hast Du denn im direkten Vergleich zu einem downsized Benziner schon so abgespult? :gruebel:
    Grüße
    Leo
     
  9. #8 Qwertzuiop, 10.03.2017
    Qwertzuiop

    Qwertzuiop Forum As

    Dabei seit:
    18.05.2016
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    70
    Also ich kann René da nur zustimmen. Und ich hatte selber jahrelang Diesel.
    Selbst bei 2 x 17-20 Km täglich hat der sich dumm und dämlich regeneriert. Irgendwann lief er wie ein Sack Schrauben mit unter 100k km.
     
  10. #9 Leo Mayer, 10.03.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    Dann wird es wohl (bei Ford?) so sein ;)
    Ich habe da mit Skoda-Yeti, Toyota-Verso, und VW-Golf (in dieser Reihenfolge) weniger unerfreuliche Erfahrungen gemacht. Einmal wöchentlich zügige Überlandfahrt mit Betriebstemperatur reichte immer aus.
     
  11. #10 Qwertzuiop, 10.03.2017
    Qwertzuiop

    Qwertzuiop Forum As

    Dabei seit:
    18.05.2016
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    70
    Von "freibraten" war ja aber nicht die Rede. Und nur deshalb mal eben 100 Km zur Omma juckeln lohnt sich ja auch nicht
     
  12. #11 Der_Mindener, 10.03.2017
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus ST Line Red / Fiesta Sport Red
    Hey!

    Den 1.6TDCi im Focus MK3 habe ich nach mehreren Defekten entnervt abgegeben als er knappe 80tkm runter hatte. Ständiges regenerieren war aber auch da meist an der Tagesordnung und natürlich immer dann, wenn man gerade auf der Arbeit oder zu Hause auf den Hof fuhr und nicht wie vorgeschrieben noch ne Zeit mit konstanter Geschwindigkeit unterwegs ist.

    Den 1.6TDCi im Tourneo habe ich mit knappen 40tkm abgegeben, nahezu gleiches Spiel, auch wenn das Fahrzeug an sich deutlich problemloser lief als der Focus (also was das drum herum des Autos betrifft).

    Den Rest kann man ja selbst errechnen (Steuern, Versicherung etc.)! War für mich letztlich auch der Grund wieso es "nur" der kleine Ecoboost geworden ist und nicht der 1.5er!

    Also letztlich darf das natürlich jeder selbst entscheiden. ICH für MEINEN Teil habe bis dato den Wechsel nicht bereut.

    Gruß, René
     
    RED_NINJA gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 RED_NINJA, 10.03.2017
    RED_NINJA

    RED_NINJA Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Meine Fusion hat im moment auch die 1,4 Liter Maschine mit 80 PS. Verbrauch liegt so bei 7,5 L/100km. Hatte gehofft das der 100PS Ecoboost ein wenig sparsamer wäre, aber was man so liest werde ich da wohl auch zwischen 7-8 l/100km liegen.
    Warum gibt es den T Courier nur nicht mit dem 125PS Motörchen.....
     
  15. #13 Leo Mayer, 10.03.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    Der etwas gleichalte 1,4 L Benziner-Fuzi meiner Frau braucht auch so um die 7 (eher mehr) Liter. Mit dem Tourneo Courier bin ich nicht unter 7,3 Liter im Langzeitschnitt gekommen. Dafür musste man ihn aber zurückhaltend fahren; wenn man ihn forderte hat er leicht über acht Liter geschluckt. Da war unser Yeti 1,4 TSI, der 140 PS hatte, mit seinen 7,5 Litern Verbrauch auch nicht durstiger und brauchte wegen seiner deutlich mehr PS im Fahrbetrieb nicht dauernd gefordert (durstig) gefahren werden.
    Wer eine Dieselaversion hat, oder nicht die dafür nötigen Einsatzbedingungen, darf meinetwegen gern "aufgeblasene" 3-Zylinderchen fahren. :top:
    Auch gegen Hybridfahrzeuge oder Stromer habe ich nichts.
    Für mich ist die Zeit dafür aber vorläufig hoffentlich noch nicht gekommen (vielleicht später mal ein Elektrorollator?) .:gruebel:
    Ich komme seit vielen Jahren auf vielen Fahrzeugen mit TDIs besser zurecht. Könnte ja auch eine Frage der Mentalität und des Fahrstils sein? ;)
     
Thema: Tourneo Courier
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford tourneo courier erfahrungen

    ,
  2. tourneo courier

Die Seite wird geladen...

Tourneo Courier - Ähnliche Themen

  1. Ford tourneo custom automatik anhängelast

    Ford tourneo custom automatik anhängelast: Warum darf der tourne costum automatik nur noch die Hälfte ziehen wie der Schalter? Hat er mit sich selbst zu kämpfen? Oder ist es tatsächlich...
  2. Ford Tourneo Custom Titanium

    Ford Tourneo Custom Titanium: Guten Tag , Kann mir jemand was zur Lieferzeit sagen ? Habe am 25/02/17 den Ford Tournoe Custom Titanium mit Automatik , Stanheizung etc. gekauft...
  3. Biete Alufelgen 8x18 Focus, Tourneo, Mondeo ...

    Alufelgen 8x18 Focus, Tourneo, Mondeo ...: Hallo zusammen, ich habe noch den Felgensatz von unserem Tourneo Connect den ich eigentlich auf unseren zukünftigen Focus montieren...
  4. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Kundendienst für Tourneo Connect

    Kundendienst für Tourneo Connect: Hallo Zusammen, unser Tourneo Connect war beim Freundlichen zur 2. Inspektion (2 Jahre alt und 24000 km) und es war nur der routinemäßige...
  5. Audio Anschlüse beim Sync 3 Navi im Grand Tourneo Connect?

    Audio Anschlüse beim Sync 3 Navi im Grand Tourneo Connect?: Hallo, wie sehen denn die Audio Anschlüsse beim 2017er "Sync 3 Navi" im GTC aus? Lowlevel Cinch AS gibt es wohl nicht, wenn ich das richtig...