Transit 2,4 Di AGR-Ventil öffnet bei Vollgas

Diskutiere Transit 2,4 Di AGR-Ventil öffnet bei Vollgas im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Hallo Ich habe mit einem Transit folgendes Problem das Auto fängt ab 3000 Umdrehungen an zu ruckeln. Fehlerspeicher ausgelesen:P0405...

  1. #1 ape-raser, 28.11.2011
    ape-raser

    ape-raser Neuling

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2005
    Hallo
    Ich habe mit einem Transit folgendes Problem das Auto fängt ab 3000 Umdrehungen an zu ruckeln.
    Fehlerspeicher ausgelesen:P0405 AGR-Ventilstellungs -sensor.Istwerte vom Stellungssensor überprüft:
    Im Stand offen und beim Beschleunigen geschlossen,aber ab 3000 Umdrehungen öffnet und schließt es im Rhytmus des ruckelns.Als nächstes habe ich den Unterdruck am AGR Ventil gemessen und festgestellt daß das Ventil bei Vollgas angesteurt wird.Um zu überprüfen ob das Ventil undicht ist oder tatsächlich angesteuert wird habe ich das Signal des AGR Regelventil mit einem Analogen Multimeter angezapft und erneut eine Probefahrt durchgeführt.Das Regelventil wird ab 3000 Umdrehungen rhytmisch angesteuert .Dann habe ich die Spannung des Pedalwertgebers überprüft und die war laut meiner Anleitung zu niedrig.Also Gaspedal erneuert aber ohne Erfolg(war die falche Anleitung).Nun habe ich das Abgasrohr am AGR-Ventil verschloßen.Das ruckeln war weg (was zu erwarten war)aber das Ventil wurde zwichen 3000 und 4000Umdrehungen durchgehend und nicht rhytmisch geöffnet.Daraufhin habe ich das AGR-Ventil erneuert aber ohne Erfolg.Darf das AGR-Ventil ab 3000 Umdrehungen bei Vollgas öffnen?Was nimmt das Steuergerät als Bezugsmaß um das Ventil anzusteuern?Hat vieleicht schon mal jemand das Problem gehabt? Ich würde micht sehr über eure Meinung freuen


    gruss ape-raser
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ape-raser, 29.11.2011
    ape-raser

    ape-raser Neuling

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2005
    Hallo
    Ich habe das Problem gelöst.Die Regelklappe vom Turbolader war das Problem:rasend:.Der Ladedruck ging bis auf 1,3 Bar was ich für ganz normal hielt bis ich irgendwo gelesen habe das die Turbolader ohne variabele Verstellung nur einen Ladedruck von max 1 Bar haben dürfen.Daraufhin habe ich eine Druckpumpe an die Regeldose vom Turbolader angeklemmt und 1,5 Bar Druck draufgepumpt aber die Regelstange hat sich nicht bewegt.Also die Regelklappe am Turbolader mit viel Liebe und etwas Rostlöser gangbar gemacht und schon war das Problem behoben.Der Ladedruck ging nur bis auf 0,8 Bar und das AGR-Regelventil blieb geschlossen.Das Auto läuft jetzt super ohne zu ruckeln.Ich vermute das das Steuergerät das AGR-Ventil angesteuert hat da der Ladedruck zu hoch war und dieser durch öffnen des AGR-Ventil zwangsmäßig gesenkt werden sollte. Ich hoffe das dieser Beitrag vielleicht irgendjemanden mit dem selben Problem weiterhilft.

    gruß ape-raser
     
    habinder gefällt das.
  4. #3 nunmachmal, 30.11.2011
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Danke für die Info!!
    Toll das du deinen Erfolg mitgeteilt hast,
    obwohl dir hier keiner geholfen/geantwortet hat.

    Gruß Nunmachmal
     
  5. #4 habinder, 09.03.2012
    habinder

    habinder Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit 2,4 Diesel Duratec 2002
    Vielleicht kannst Du mir helfen! Mein Transit TD 2002 Duratec hat ab 2800 Umdreheungen Aussetzer, allerdings nur bei fast Vollgas und wenn er zumindest schon leicht warm ist. Im kalten Zustand und bei leicht gedrücktem Gaspedal dreht er ordentlich bis 4000 Upm hoch. Alle Leitungen wurden abgedichtet/erneuert, die Einspritzpumpe von Bosch generalüberholt, das AGR-Ventil getauscht. Alles ohne Effekt. Bin ziemlich verzweifelt! Danke im Voraus!
     
  6. #5 habinder, 09.03.2012
    habinder

    habinder Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit 2,4 Diesel Duratec 2002
    Motoraussetzer Transit

    Mein Transit TD, 2002, 63kw, hat ab 2800 upm Aussetzer, aber nur wenn er zumindest schon leicht warm ist und bei Voller Beschleunigung! Wenn er kalt ist oder bei halber Gasstellung dreht er normal bis 4000 upm hoch. AGR/Einspritzpumpe usw. ist alles gewechselt/erneuert. Ich bin völlig ratlos, die Werkstatt auch! Hilfe!!
     
  7. #6 ape-raser, 11.03.2012
    ape-raser

    ape-raser Neuling

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2005
    Hallo
    Hast du das Gestänge vom Turbolader auf leichtgängigkeit überprüft?du könntest noch den Pedalwertgeber(Gaspedal)überprüfen lassen ,den wenn der bei Vollgas nicht die volle Spannung durchläßt denkt das Steuergerät du würdest kein Vollgas geben und schließt folglich nicht das AGR-Ventil was dan zu gemindertem Ladedruck führt.

    gruss ape-raser
     
  8. #7 nunmachmal, 11.03.2012
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Da empfehle ich einen Werkstattwechsel. Öl können alle gut wechseln.
    Ich bin immer wieder erstaunt über solche Aussagen zu Werkstätten.
    Das darf passieren, wenn man selber schraubt und sich unter Kumpels hilft,
    aber eine Fachwerkstatt? Das löst bei mir Kopfschütteln aus.

    Mal sehen ob dir hier geholfen wird.

    Gruß Nunmachmal
     
  9. #8 habinder, 12.03.2012
    habinder

    habinder Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit 2,4 Diesel Duratec 2002
    Du bist einfach der Beste und mein Problem ist dank Dir gelöst! Es war tatsächlich das Gestänge vom Turbolader und jetzt läuft er wie neu! Vielen, vielen Dank für Deinen Tip!!!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 habinder, 12.03.2012
    habinder

    habinder Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit 2,4 Diesel Duratec 2002
    Jetzt muss ich Dich noch was fragen. Kann es wirklich sein, dass eine Meisterwerkstatt seit Wochen versucht den Fehler zu finden und tausend Sachen ausprobiert (Pedalwertgeber, Kurbelwellensensor.......frag mich nicht....) und nicht an dieses Gestänge denkt? Nachdem ich eine Zeitlang diese Aussetzer hatte hab ich das Auto vor einem Jahr in die Werkstatt gebracht und das AGR-Ventil wurde gewechselt; die Aussetzer blieben. Dann blieb ich auf der Autobahn liegen, Steuergerät hat abgeriegelt und in der Folge wurde die Einspritzpumpe samt Steuergerät überholt (2000.-€) aber die Aussetzer blieben. Dann wurde auspuffseitig der Kat mit Spezialreiniger gereinigt und, und, und..Kann das wirklich sein oder ist dieses blockierte Gestänge ein allgemein bekanntes Problem? Du glaubst gar nicht, welche Freude Du mir mit Deinem Tip gemacht hast!!
     
  12. #10 ape-raser, 18.03.2012
    ape-raser

    ape-raser Neuling

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2005
    Hallo
    Ich denke nicht das daß ein bekanntes Problem ist, da ich vorher nichts im Internet über dieses Problem gefunden habe. Ich habe selber auch an diesem Problem ungefair einen Tag gesucht und bin Kfz-Mechaniker mit 20 Jahren Berufserfahrung. Wenn man es dann letztendlich findet denkt mann im nachhinein, da hätte mann auch früher drauf kommenn können.Aber mann muss nach und nach durch messen und ausprobieren herausfinden wie das Steuergerät denkt. In diesem Fall wird ja bei Vollgas bei ca. 3000 Umdrehungen wie von Geisterhand das AGR-Ventil vom Steuergerät angesteuert und geöffnet. Nun muss mann herausfinden warum, da es keine Anleitung gibt in der steht ,wenn dies und jenes so ist macht das und das jenes .Also bleibt einem nur übrig alle Möglichkeiten durchzudenken und rauszufinden woran es liegen kann,und da war das Gestänge eins der letzten Sachen woran man denkt.

    Gruss ape-raser
     
Thema:

Transit 2,4 Di AGR-Ventil öffnet bei Vollgas

Die Seite wird geladen...

Transit 2,4 Di AGR-Ventil öffnet bei Vollgas - Ähnliche Themen

  1. Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager

    Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager: Zum Verkauf stehen folgende NEUE Teile, (übriggeblieben von meinem Ford Rimor Wohnmobil) 2x MONROE Stoßdämpfer V4502 (1x original verpackt, 1x...
  2. Problem 2,4 V6

    Problem 2,4 V6: Guten Abend, ich bin neu hier und ich habe sofort bei meinem Scorpio ein Problem, zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen läuft der Motor extrem rauh...
  3. Ventile für den 2.3 V6

    Ventile für den 2.3 V6: Hallo zusammen, kann es sein dass es keine Auslassventile für den 2.3er Ford V6 mehr gibt. Ich such mir schon den Wolf und finde gar nichts mehr....
  4. Transit Connect II (Bj. 13-**) Als was habt ihr euren Transit Connect zugelassen?

    Als was habt ihr euren Transit Connect zugelassen?: Hey, bin gerade dabei zu schauen was mich ein Transit Connect ( Sagen wir mal Baujahr 2015 oder neuer) in der Versicherung kostet. Ich war der...
  5. Transit 170PS Erfahrungen?

    Transit 170PS Erfahrungen?: Hallo zusammen Wir, also meine Familie und ich sind momentan auf der Suche nach etwas geräumigen. Und neben dem Toyota ProAce ( sind bisher sehr...