Transit 2,5 turbo Diesel Ölverlust

Diskutiere Transit 2,5 turbo Diesel Ölverlust im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Moin,Moin aus dem Norden! Wir haben einen Ford Transit Baujahr 1994, Campingausbau La Strada. Leider verliert er im Stand Öl. Ölwanne wurde...

  1. Kaya

    Kaya Neuling

    Dabei seit:
    10.06.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 1994
    La Strada Ausbau mit Hubdach
    Moin,Moin aus dem Norden!
    Wir haben einen Ford Transit Baujahr 1994, Campingausbau La Strada.
    Leider verliert er im Stand Öl.
    Ölwanne wurde abgedichtet, Simmerring für Kurbelwelle neu und trotzdem verliert er, wenn er steht Öl...
    Werkstatt findet den Fehler nicht...
    Hat vielleicht hier jemand eine Idee, was es noch sein könnte?
    Vielen Dank IMG_20190610_111231.jpg
     
  2. #2 transe79, 10.06.2019
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979
    absolut ölfrei machen mit z.b. bremsenreiniger
    und laufen lassen
    dann sollte man die ölquelle finden
     
  3. #3 Illi1981, 14.06.2019
    Illi1981

    Illi1981 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Transit Wohnmobil 2,5td Baujahr 1997
    Ich würde das auch so machen.
    Und wenn du einen kleinen Spiegel hast, den man etwas schwenken kann (gibts im ein EuroLaden tatsächlich), dann schau mal ganz hinten wo der Ventildeckel aufhört. Ich habe das schon oft gesehen das hinten die Ventildeckeldichtung undicht wird weil an der Ecke direkt keine Schraubenverbindung ist.
    Sicherlich siehts hier nach mehr Öl aus...aber durch eine längerfristige Ölansammlung können schon soche Placken dadurch auftreten.
     
  4. #4 transe79, 14.06.2019
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979
    und die ankündigung
    ölaustritt im stand ist irreführend
    öl kommt nur bei motorlauf+das tropft bei stehenden fhrz
    wenn man fährt sieht man es nicht,weil man das lenkrad festhalten muß
    durchs fahren verteilt es sich weiter als wenn mans im stand beobachtet
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Kurbelwellendichtring hinten erneuert? Den Deckel der Nockenwelle mit abgedichtet falls vorhanden? Oft kommt das Öl auch vom Ventideckel.
     
  6. #6 The Cleaner, 14.06.2019
    The Cleaner

    The Cleaner Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Transit bj 2017 2.0 TDCI 125 kw/170 ps
    Guten Abend liebe trans Gemeinde,
    Alles richtig,was hier gesagt wurde.nur lass uns mal kurz nachdenken.
    Der Werkstatt findet der Fehler nicht.ok, soweit so gut,es wurden schon mehrere Sachen dicht gemacht ok.universal Reiniger ( bei laufendem Motor, ab besten kalt)überall im Motorraum auf den Motor sprühen dann mit WARMEN WASSER über Hochdruckreiniger alles abwaschen. Dann am besten was weißes unter den Wagen legen aber es soll Wasser/Öl abweisend sein. Dann siehst du die öl FARBE.
    ES muss nicht immer motoröl sein, es hat auch z.b. Getriebe, Servolenkung,und Bremsen ( Bremsflüssigkeit sieht auf Fahrbahn Decke genau so wie Motoröl.

    Ich weiss jetzt nicht wie bei dir Kupplung ist ist es seilzug oder hydraulische also über bremskraftverteiler.

    Auf den bild sieht man ja das es nicht so GRÜN IDEOLOGISCH IST (lol) wurde den es nach den alles abgedichtet worden alles gesäubert also öl frei gemacht (Motor und alles im motorraum)??????

    Und jetzt mal was anderes, wo kommen sie den her? (Also stadt) falls es in der näher von (NRW, BOCHUM +(so viele km wie es ihnen passt) bzw.+ 30 bis 50 km ( dann würde ich mal vorbei kommen zwar erst ab 1.07. Da ich ab Montag weg bin) können wir es gerne zusammen machen, ich helfe gerne,
    Da es noch um womo geht, bin seit 2016 auch voll im Camping FIBER wenn man es so sagen darf.habe aber leider noch kein womo oder wowa,habe den 2017 transi und 2018 transi custom. Und zum campen ein camptouristik.also Anhänger zelt.aber dieses Jahr sowie letztes Jahr ( weil habe jetzt 1,5 j kleine Tochter) mieten wir uns auf Campingplätz ein Häuschen, habe gedacht vllt ab 2,5 bzw 3,5j den zelt wieder zu campen benutzen,

    Aber wie gesagt wenn du hier in der nähe bist helfe ich gerne ,oder du guckst selbst ,ganz wichtig ist aber das es vor den Überprüfungen kein Öl schmiere gibts. Und wenn es such um den Motor Öl handeln soll dann wird man es ja such sehn wo es austriet.
     
  7. RSI

    RSI Guest

    beim 2,5 sind meist die hinteren schrauben vom ventildeckel locker .
     
  8. #8 Willi94, 07.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    Moin,

    weiß ja nicht ob noch Interesse an einer evtl. Lösung besteht? Bei meinem Freundlichen wurde auf überhöhtem Kurbelgehäusedruck getippt, evtl. Turbolader defekt, oder der Ölrücklauf verstopft, oder oder oder. Nächste Woche geht er in die Werksattt und da wird dem ganzen mal auf die Spur gegangen. Mal sehen was dabei herum kommt.
     
  9. #9 transe79, 07.09.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2021
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979
    ich hoffe du machst nen klaren arbeitsauftrag
    wenn mir ne werkstatt mit tippen,oder verstopft,oder oder oder käme
    wären die alarmglocken aktiviert
     
  10. #10 Willi94, 07.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    Hallo, danke für den Tip! Ist die Werkstatt meines Vertrauens. Es wir halt Geld kosten, aber was soll ich machen. Habe selbst nicht die Möglichkeit das zu überprüfen und verlasse mich auf die Menschlichkeit in diesem Fall. Ich werde berichten was dabei rauskommen wird. Das mit dem Druck läuchtet mir ein und läßt sich auch auf youtube usw nachlesen und anschauen.
     
  11. #11 Willi94, 18.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    Also, der Ölverlust kam bei mir A: Aus der defekten Ansaugkrümmerdichtung und B: Aus der Entlüftungsöffnung an der defekten Kraftstoffförderpumpe (nur im Stand und bei laufendem Motor tropft das Öl heraus). Muss mit Kosten um die 500-600 Euronen rechnen. Wenn man es selber macht, spart man natürlich eine Menge Geld. Die Teile selber kosten nicht die Welt... Übrigens ist der Turbo TipTop und ist nicht das Übel der Dinge gewesen
     
  12. #12 Caprisonne, 18.09.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    2.453
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Da kann eigentlich kein Öl rauskommen , wenn Motor und Turbo in Ordnung ist .
    Kommt eher von der VDD und sieht nur so aus als ob .
     
  13. #13 Willi94, 18.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    Moin, nur jetzt ist und bleibt der Motor trocken im oberen Bereich. Das hatte der Freundliche auch so erklärt, ich wollte die Dichtung gewechselt haben und nun ist und bleibt der Motor oben unterhalb des Ansaugkrümmers trocken. Falls sich was ändert werde ich natürlich berichten. Die größere Menge an Öl kam definitiv von der defekten Kraftstoffförderpumpe. Meine Transe sah von unten genau so aus wie auf dem Bild von Kaya, der diesen Beitrag gepostet hat. VDD ist trocken,
     
  14. #14 Caprisonne, 18.09.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    2.453
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Im Ansaugkrümmer ist aber
    Im Normalfall kein Öl.
     
  15. #15 Willi94, 20.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    So, Auto heute beim Freundlichen abgeholt und nach ca. 5Kilometern musste ich feststellen das der Motor in den Notlauf schaltet (Motot geht nicht aus und die Motorleuchte bleibt aus)?! Sprich der Turbo fellt sporadisch aus. Ich bin bald am verzweifeln... Das hat er vor dem Austausch der Ansaugkrümmerdichtung und auswechseln der Kraftstoffförderpumpe nicht gemacht, er lief wie ein Uhrenwerk bis auf den Ölverlust. Jetzt ist er trocken aber läuft nimmer. 650Euro bezahlt, bringe ihn morgen wieder hin...
     
  16. #16 MucCowboy, 20.09.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    24.546
    Zustimmungen:
    2.680
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Der Motor kann den Ausfall des Turboladers nicht feststellen, da dieser komplett mechanisch arbeitet. Deshalb keine Anzeige. Und auch kein Notlauf, sondern einfach fehlende Leistung.
     
  17. #17 Willi94, 21.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    Guten Morgen, der Turbo lief vorher ohne zicken. Nachdem die Werkstatt nun die Ansaugkrümmerdichtung (beinhaltet den Aus und Einbau der Einspritzpumpe) und die Kraftstoffförderpumpe ausgetauscht haben, geht der Turbo einfach mal aus und nicht wieder an. Nur bei einem Neustart läuft er wieder normal mit und schaltet irgendwann im unteren Drehzalbereich (was ja normal ist) wieder aus und bleibt aus, meist beim abbiegen. Bin für jede hilfe dankbar Es könnte nach meinem Verständnis an so vielem liegen?! AGR Ventil, Sensor etc.?!
     
  18. #18 Willi94, 22.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    Meine Transe ist seit gestern wieder in der Werkstatt... mal sehen was der fehler ist, wenn sie es hinbekommen!!!
     
  19. #19 Willi94, 23.09.2021
    Willi94

    Willi94 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit, 2.5TD, 101PS, BJ94, WOMO Aufbau
    Fehler wurde nicht gefunden, an ihrer Arbeit kann es nicht liegen. Ich könnte kot... Jetzt stehe ich mit dem Schlamassel allein da, niemand kennt sich mit der alten Technik aus. Der Vorbesitzer hat mir nun gesagt, das ein Kollege das auch schonmal hatte und bei dem der Sensor Fahrerpedalposition defekt war. Kann man das nicht durchprüfen?
     
  20. #20 Illi1981, 05.10.2021
    Illi1981

    Illi1981 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Transit Wohnmobil 2,5td Baujahr 1997
    Die Reparatur der Werkstatt kann nicht diesen Fehler begründen. Es sei denn es ist noch Luft im System. Da bei der Epic Technik aber eine selbstentlüftende Eigenschaft vorhanden ist, gehe ich eigentlich davon aus dass es nicht daran liegt. Der Turbolader kann nicht "ausfallen", da er permanent vom Abgas angetrieben wird. Wenn der Motor sich nicht abschalten lässt bzw. verzögert erst ausgeht, liegt es eindeutig am Abschaltventil in der Pumpe. Die Pumpe besitzt zwei Magnetblöcke und da befindet sich dieser unscheinbarer Übeltäter drinne. Das Problem liegt an einem Gummi an dem Stöpsel, der defekt ist und nicht richtig die Zufuhr kontrolliert. Ein weiterer Hinweis auf eine nicht ausreichende oder fehlerhafte Luftstromversorgung ist die AGR Steuerung. Diese wird durch den Vakuumwandler durch ein PWM Signal getaktet und steuert AGR und Saugrohrklappe an. Das kann demnach auch zu Laufkultureinbußen führen und Rauch. Auch ein zugeschnürter Oxikat kann für Probleme sorgen....
     
Thema:

Transit 2,5 turbo Diesel Ölverlust

Die Seite wird geladen...

Transit 2,5 turbo Diesel Ölverlust - Ähnliche Themen

  1. Transit Connect Gummidichtung Fahrer & Beifahrertür

    Transit Connect Gummidichtung Fahrer & Beifahrertür: Moin Leute, bräuchte mal Hilfe! Bin gerade dabei meinen Transit Connect Bj2006 wieder in shape zu bringen. Wollte dann direkt auch die kaputten...
  2. Transit 2.2 TDCI raucht nach Turbo wechsel

    Transit 2.2 TDCI raucht nach Turbo wechsel: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen Transit 2.2 TDCI zugelegt (BJ 2011 / 85PS). Das Fahrzeug hatte einen defekten Turbolader, der...
  3. Transit Turbo setzt unter last aus

    Transit Turbo setzt unter last aus: Hey zusammen. Ich will mich kurz vorstellen, Alex mein Name aus Marburg. Ich wusste nicht ganz in welche Rubrik ich posten soll da es mein erster...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Transit Kopfdichtung 2.2 turbo 155 PS

    Transit Kopfdichtung 2.2 turbo 155 PS: Hallo zus. mein Transit blubbertz im Wasserbehälter und das Wasser ist fast schwarz, also denke ich das die Zylinderkopfdichtung hin ist. Kann mir...
  5. Transit 2,2 Ltr, Bj. 2012 Turbo defekt

    Transit 2,2 Ltr, Bj. 2012 Turbo defekt: Guten Morgen, ich bin neu hier, und sehr ratlos. Ich fahre den Transit als Wohnmobil, und nach einigem Auslesen des Fehlerspeichers und vorfahren...