Transit - Bremsscheiben hinten Tauschen bei Hinterradantrieb ?

Diskutiere Transit - Bremsscheiben hinten Tauschen bei Hinterradantrieb ? im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Hallo an alle, ich heiße Oliver und habe euer Forum aufgesucht, da ich Fragen zu Wechsel der Bremsscheiben habe. Mein Fahrzeug ist ein Transit 350...

  1. oli2

    oli2 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 350 L
    Hallo an alle,
    ich heiße Oliver und habe euer Forum aufgesucht, da ich Fragen zu Wechsel der Bremsscheiben habe.
    Mein Fahrzeug ist ein Transit 350 L mit 140 ps und Hinterradantrieb.
    Es ist bereits mein zweites das ich zum Wohnmobil ausgebaut habe.
    Baujahr ist 2009.
    LD-Z 5074 Front (Small).JPG

    Nun zu Meiner Frage, hat jemand schon einmal die Bremsscheiben hinten (bei Hinterradantrieb) gewechselt?
    Was ist zu beachten.
    Hat jemand einen Auszug aus dem Repaaraturbuch das er mir zukommen lassen könnte?
    Ich bin dankbar für eure Tipps.

    Gruß Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. oli2

    oli2 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 350 L
    Hallo,
    keiner der sich damit auskennt oder schon einmal die scheiben gewechselt hat?

    Gruß Oliver
     
  4. #3 FocusZetec, 21.01.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.684
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    - man muss als erstes die Halbwellen (Achswellen) ausbauen, vorne an der Radnabe die Schrauben rausdrehen und die Wellen einfach rausziehen, dabei läuft Öl aus, das man später natürlich wieder auffüllen muss, und die Wellen muss man auch wieder neu abdichten (neue Dichtung verbauen)!

    - dann den Bremssattel und Belagträger abschrauben, der Kolben wird eingedreht (mit entsprechendem Werkzeug)

    - dann Achsmutter entfernen und die Radnabe mit der Bremsscheibe abnehmen


    - Scheibe tauschen und alles wieder zusammen bauen
     
  5. #4 Trinity, 21.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    wenn man alles zerlegt hat , würde ich empfelen auch gleich die inneren lagerabdichtungen der nabe zu erneuern .
    achja man braucht auch noch einen guten grossen drehmomentenschlüssel, denn die lagermuttern werden mit 425 NM angezogen
    schlüsselweite ist 65 und es ist einmal links und einmal rechtsgewinde .
    desweiteren muß der ABS sensorring non der nabe abgebaut werden .
    gut wäre es wenn man eine anständige presse zurverfügung hat , weil die bremsscheiben meist sehr sehr fest auf der nabe sitzen .
    wünsche viel spaß und erfolg und vorallem etwas zeit ( 2-3 stunden wenn alles reibungsloß läuft für einen geübten schrauber ) ;)
    kleiner tip noch am rande : nicht beide antriebswellen gleichzeitig ausbauen es könnte sonst passieren das die kegelräder vom diff rausfallen .

    achja nochwas : falsches unterforum ausgewählt hier ist das connect forum
     
  6. oli2

    oli2 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 350 L
    Danke, ???
    Radnarbe mit Brescheibe abnehmen, da ist dan das Radlager drin? Lässt sich die Radnarbe einfach von der Scheibe Trennen?

    Gruß oliver
     
  7. #6 Trinity, 21.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    2 mal richtig , beim 2 ist "einfach" das falsche wort , das geht warscheinlich nur im neuzustand ;)

    unter w w w . e u c a t p a r t s . c o m kann man sich das im ersatzteilkatalog auch mal anschauen .
     
  8. oli2

    oli2 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 350 L
    Danke für die Tipps,
    ich bestelle nun die Teile und am 17.2. kanns losgehen.
    Ich schreibe euch wie es war.

    Oliver
     
  9. Heiner

    Heiner Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick XLT 2005 2,3 Duratec
    Optimal wären zusätzlich noch ein paar Fotos vom Reparatur-Verlauf.
    Gruß
    Heiner
     
  10. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau, Kymco Agili
    :schwitzen::schwitzen:, habe mir gerade mal ein paar videos auf Youtube angesehen wie es vorne läuft, ist ja echt viel arbeit; wer denkt sich denn sowas immer wieder aus, kann man doch auch alles einfacher haben
     
  11. oli2

    oli2 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 350 L
    Ja,
    das Video mit dem Franzosen und seinem Hammer ist gut.
    Aber richtig, für nur die Bremsscheibe echt vie lArbeit.

    Oliver
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Meikel_K, 23.01.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.083
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das Problem beim Transit sind wohl die großen Lochkreisdurchmesser, die er wegen der hohen Lasten bei einigen Varianten braucht. Die Bremsscheibe kann aber nicht mitwachsen, weil man sonst zu große Felgendurchmesser braucht und die Reifentragfähigkeit und -haltbarkeit dann nicht mehr gegeben ist. Ab 2013 gibt es wohl eine sternförmige Konstruktion, bei der man die Bremsscheibe relativ zur Nabe verdreht ausbauen kann. Im Detail habe ich das aber auch nicht auf dem Schirm.
     
  14. #12 Trinity, 23.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    ja da ist richtig malochen angesagt , sollte eigentlich jeder der über werstattpreise meckert mal selber machen müssen .;)
     
Thema:

Transit - Bremsscheiben hinten Tauschen bei Hinterradantrieb ?

Die Seite wird geladen...

Transit - Bremsscheiben hinten Tauschen bei Hinterradantrieb ? - Ähnliche Themen

  1. Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager

    Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager: Zum Verkauf stehen folgende NEUE Teile, (übriggeblieben von meinem Ford Rimor Wohnmobil) 2x MONROE Stoßdämpfer V4502 (1x original verpackt, 1x...
  2. Welcher Hersteller (Ausrüster) fertigt die besten Stoßfänger (hintere Stoßstangen) ?

    Welcher Hersteller (Ausrüster) fertigt die besten Stoßfänger (hintere Stoßstangen) ?: Hallo, ich fahre einen: Ford Mondeo II BAP 2.0i, Bj.12.1999, 1988 ccm, 96 KW, 131 PS, Fließheck, Schlüsselnummern: zu 2 (2.1): 8566, und zu 3...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Außenspiegel tauschen am fiesta ST?

    Außenspiegel tauschen am fiesta ST?: Hallo zusammen, mir hat man heute morgen meinen Außenspiegel abgefahren / abgetreten. Die Werkstatt möchte nun 350 Euro für haben. Finde ich...
  4. Ford Focus mk3 Radio Tauschen

    Ford Focus mk3 Radio Tauschen: Hallo, Ich hab folgendes Problem seit letzte woche geht mein USB nicht mehr,deshalb war ich heute beim Ford Autohaus. Da wurde mir gesagt das eine...
  5. Feste Seitentür Scheibe gegen zu öffnende Scheibe tauschen?

    Feste Seitentür Scheibe gegen zu öffnende Scheibe tauschen?: hallo wir haben einen flatschneuen Ford Transit connect L2 und brauchen mal eure Hilfe. Da der Frachtraum durch eine massive Trennwand sozusagen...