Puma (Bj. 97–00) ECT Trommelbremsbeläge wechseln-grobe Anleitung gesucht

Diskutiere Trommelbremsbeläge wechseln-grobe Anleitung gesucht im Ford Puma Forum Forum im Bereich EU Modelle; Also ich habe seit geraumer zeit an meinem Puma große Probleme mit der Handbremse, wenn ich die anziehe, rollt der wagen locker weiter. Also...

  1. David

    David Sierra XR4i

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra XR4i///, Ford Puma 1,7l 125PS
    Also ich habe seit geraumer zeit an meinem Puma große Probleme mit der Handbremse, wenn ich die anziehe, rollt der wagen locker weiter.

    Also habe ich mal die trommel runtergenommen und mir das ganze angesehen. Meiner Meinung nach sind die Beläge runter.

    Daher hab ich schon mal neue besorgt.

    Jetzt bräuchte ich nur noch eine grobe Vorgehensweise-Anleitung für die ganze sache.

    Für jede Hilfe bin ich dankbar

    MfG, David
     
  2. #2 jörg990, 12.08.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo David,

    wie dick sind die Beläge noch? Mindestdicke ist 1,5mm Belagstärke.
    Wenn die Handbremse den Wagen nicht hält, könnte auch die Mechanik fest sein: lass mal von jemandem vorsichtig die Handbremse ziehen, wenn die Trommel unten ist.

    Wegen der Anleitung: besorg dir die Reparaturanleitung für den Fiesta des entsprechenden Bauzeitraums. Die Technik ist identisch.


    Gruß

    Jörg
     
  3. #3 David, 15.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2010
    David

    David Sierra XR4i

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra XR4i///, Ford Puma 1,7l 125PS
    Also das Buch wirkt wahre wunder, da steht wirklich alles drin, was man braucht, danke für den tipp.
    Jetzt nachdem ich die beläge getauscht habe herrscht folgende Situation:

    die hand- und betriebsbremse ziehen jetzt wieder bisschen besser, aber die handbremse ist immer noch zu schwach.

    was mir aufgefallen ist: an der beifahrerseite ging alles super ohne probleme, aber auf fahrerseite scheint mit dem handbremsseil was nicht zu stimmen.
    und zwar habe ich das problem auf fahrerseite, dass der hebel an dem das handbremsseil eingehängt wird, viel zu weit richtung mitte der trommel ragt und ich somit die trommel fast nicht draufbekomme. im wenn ich die handbremse ziehe schleift er am vorderen durchmesser der trommel.

    theoretisch müsste also das handbremsseil länger auf fahrerseite sein, woraus ich jetzt mal schließe, dass die mechanik des seils für die fahrerseite irgendwo hängt. kann das sein, oder ist das eher unwahrscheinlich?


    bei beifahrerseite funktioniert die ganze sache wunderbar, da packt die bremse bombenfest zu, aber auf der fahrerseite kann man jetzt immer noch das rad von hand durchdrehen, wenn die handbremse gezogen ist.

    edit: Ich habe grade herausgefunden, dass die Einstellmutter am Handbremshebel sich nicht verstellen lässt.
     
Thema:

Trommelbremsbeläge wechseln-grobe Anleitung gesucht

Die Seite wird geladen...

Trommelbremsbeläge wechseln-grobe Anleitung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Taunus (Bj. 71-76) GBFK, GBTK, GBCK, GBNK Getriebeöl wechseln

    Getriebeöl wechseln: Hallo zusammen, ich habe mir kürzlich einen Knudsen Bj. 1975 zugelegt. Der Wagen läuft gut und ist vom Zustand her wirklich top. Unterboden und...
  2. Suche Mondeo Mk3 1.8 2.0 Benziner m. Klimaaut. Facelift Armatur Kabelbaum gesucht.

    Mondeo Mk3 1.8 2.0 Benziner m. Klimaaut. Facelift Armatur Kabelbaum gesucht.: Also, ich suche für einen Ford Mondeo Bj. 2005-2007 einen Armatur Kabelbaum für einen 1.8 2.0 Benziner 4-Zyl. mit Klimaautomatik. Der Kabelbaum...
  3. ABE Gesucht

    ABE Gesucht: Guten Abend Bin auf der suche nach 2 Abe(s) Für einen Sportauspuff : Hartmann HS 1953/5 Typ 040H E13 Und einen Heckspoiler JHF F X600390...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Kühlmittelschlauch gesucht 1.25l 60 kw

    Kühlmittelschlauch gesucht 1.25l 60 kw: Hallo Leute, ich habe mich gerade extra angemeldet, da ich keinen Lösung finde... Unser Fiesta wird nach 117tkm in zwei Wochen neun Jahre alt =),...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?

    Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?: Hallo, da die Nockenwellen des FoFo 1.8er eingelaufen sind und wahrscheinlich auch die Ursache für die Kaltstartprobleme (unrunder Motorlauf bis...