Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Trommelbremse

Diskutiere Trommelbremse im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo So kaum das eine Problem aus der Welt geschaffen schon kommt das neue. Ja das ist wohl wenn man ein altes Auto besitzt. Aber ist immer...

  1. elex

    elex Neuling

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    So kaum das eine Problem aus der Welt geschaffen schon kommt das neue. Ja das ist wohl wenn man ein altes Auto besitzt. Aber ist immer noch günstiger wie ein Neuwagen und man bastelt ja gern am Auto besonders wenns ein Ford ist!!!!
    Hab nur ein paar Fragen:

    Unterm Fahren leutete bei mir immer das Handbremszeichen am Amaturenbrett auf. Kann ja nur bedeuten das die Bremsflüssigkeit im Behälter schön langsam aus geht. Ich weiss es gibt ein paar andere Fälle auch noch aber auf das möchte ich jetzt nicht eingehen. Zerlegte als mal die hintere Bremse. Raus kam das alle beide Radbremszylinder undicht sind und die Backen abgenützt sind. Bei den Backen ist aber jeweils nur die Seite wo das Handbremsseil montiert ist fertig. Wieso???
    Was für Schleifpapier würdet ihr zum Zylinder aushonen hernehmen?

    Mfg

    E
     
  2. RegloH

    RegloH Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort
    Wie rausholen?? Schraub die ab und kauf dir bitte paar neue. Kosten nicht die welt und die sind 100% Ganz

    Alles andere ist fusch
     
  3. #3 ploetsch10, 19.11.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    Bei Trommelbremsen mit einem Zylinder gibt es immer eine auflaufende und eine ablaufende Backe. Die auflaufende bremst deutlich mehr.

    Weist Du, was "honen" bedeutet?

    Ich denke, neue Zylinder sind die bessere Altenative zum schleifen.

    mfg

    Ploetsch10
     
  4. #4 focuswrc, 20.11.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    neu zylinder und bremsbacken rein.. wenn die trommel auch schlecht aussieht und gut eingelaufen ist, die gleich mitmachen. anständig zusammenbauen und kupferbaste zwischen die ganzen teile ausser beläge und du hast lange freude dran. ordentlich bremse entlüften natürlich nicht vergessen.

    alles andere is murks und bleibt auch murks
     
  5. #5 andi161, 30.04.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Hallo,

    Ich möchte bei meinem Escort 1.6 16V Bj. 94 OHNE ABS an der Hinterachse die Bremsbacken wechseln. Die Trommeln sind noch gut. Sollte ich neue Federn nehmen? Oder kann ich getrost die alten noch verwenden. Wie ist das mit dem Bremszylindern... Auch erneuern? Zustand ist noch gut und dicht sind die auch.

    Gruß
    Andi
     
  6. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Federn wenn möglich neu machen da die gern weggammeln.
     
  7. #7 andi161, 04.05.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Danke für den Tipp...

    Gruß
    Andi
     
  8. #8 andi161, 05.05.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Hallo....

    Ich melde mich noch mal weil ich Hilfe brauche. Hab heute die Bremsbacken gewechselt link und rechts. Rechte Seite funktioniert ganz normal. Aber die Linke Seite blockiert. Ich hab eine Einbremsfahrt gemacht. Als ich zu Hause angekommen bin, war die Trommel richtig heis, anders als rechts. Hab auf beiden Seiten die alten Federn sowie die Ankerplatte verwendet. Die linke Seite, das muss ich gestehen, lief auch zuvor etwas schwergängiger als die rechte.

    Was kann denn die Ursache sein? Kann es an der Trommel liegen? Ich meine vielleicht ist sie leicht verzogen. Hab ihr Ideen oder Erfahrungswerte diesbezüglich?

    Gruß
    Andi
     
  9. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    - radlager schrott
    - nachsteller vergessen in ausgangsposition zu stellen
    - bremsschauch zugequollen
     
  10. #10 andi161, 05.05.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Also Radlager denke ich sind i.O. Wie ist den die Ausgangsposition des Nachstellers? Ist es das Teil zwischen den beiden Bremsbacken, unterhalb des Zylinders? Wenn ich die linke trommel von Hand aufsetze, dreht sie sich. Sobald ich dann anfange die zentralschraube festzuziehen läuft die Trommel richtig schwergängig. Von Hand nur mir aufgesetztem Rad zu bewegen. Selbst da sehr schwer. An den Bremsschläuchen habe ich nichts gemacht.
     
  11. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    Wenn die Trommel erst beim Anziehen dieser schwergängig läuft würde ich sehr stark auf das Radlager tippen.

    Der Nachsteller sitzt unterm Zylinder ja.
     
  12. #12 andi161, 05.05.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Wie ist bei dem Nachsteller die Ausgangsposition? So eben dass die Trommel drauf kann? Den hab ich nämlich etwas verstellen müssen um die Trommel drauf zu bekommen. Lager könnte ich morgen mal von der rechten Seite nehmen um zu gucken ob es besser ist.
     
  13. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    NEIN! Nichts mit den Lagern rumspielen! Rollenlager und Lagerschalen sind aufeinander eingefahren! Nicht, dass Du Dir das heile Lager mit dem anderen versaust!

    Hm, wie soll ich das beschreiben.

    Also Du hast ja auf dem Nachsteller das Viertelkreisstück. Dies muss in seine Grundposition zurück. Also soweit, dass der Nachsteller die geringste Länge an den Bremsbackenaufnahmepunkten hat (und die Backen somit Enger zusammenliegen).

    Wenn Du dann alles zusammengebaut hast und dann auf die Bremse trittst stellen sich die Backen dann automatisch auf den richtigen Abstand ein. Und je weiter sie abnutzen, umso mehr wird nachgestellt und umso weiter rücken sie voneinander weg.

    Ich hoffe das ist ohne Bilder so einigermaßen verständlich.
     
  14. #14 andi161, 05.05.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Also muss dieses Viertelstück soweit wie möglich richtung platte rein. Also nach innen. Ja?
     
  15. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    wenn ich mich nicht irre, sind die nachsteller auf dem bild in maximal gespannten position.

    wartemal ab, ob es ein anderer gerade genauer weiß. erinnere mir nur schlecht.
     
  16. #16 andi161, 05.05.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Aha. Ok. So sind die dann gespannt. Und ich muss die genau andersrum stellen wenn ich die Backen gewechelt hab?!? Wenn die voll gespannt sind krieg ich die Trommel sonst gar nicht drauf. Bei den Lagern bin ich mir nicht sicher ob die kaputt sein könnten. Wurden genau dort vor einem Jahr erneuert. Hmm
     
  17. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    probiere es einfach selber aus, wann wie der abstand ist. wie gesagt, ich habe es nichtmehr vor augen, wie das genau war.
     
  18. #18 andi161, 05.05.2010
    andi161

    andi161 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 1.6 16V, 66 kW, Bj. 1994
    Ok. Werd ich morgen gleich vornehmen.
    Danke nochmal für die Tipps...

    Gruß
    Andi
     
  19. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche

    Jo hast recht sind voll gespannt.
     
  20. #20 sascha031171, 24.11.2010
    sascha031171

    sascha031171 Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    escort 1,8 cabrio 105ps
    und wie werden die dinger entspannt?????
     
Thema:

Trommelbremse

Die Seite wird geladen...

Trommelbremse - Ähnliche Themen

  1. trommelbremse hinten links - und andere Fragen

    trommelbremse hinten links - und andere Fragen: Hallo leute, ich bins mal wieder mit einer frage. also meine trommelbremse hinten links, die ist ungleichmäßig also hinten links hab die schon...
  2. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Trommelbremsen wechseln

    Trommelbremsen wechseln: Hallo! Beim kostenlosen TÜV-Check hat sich herausgestellt, dass die Trommelbremsen hinten nicht mehr richtig anziehen. Auf dem Bremsprüfstand hat...
  3. Trommelbremsen

    Trommelbremsen: Hätte mal eine Frage zu den Trommelbremse hinten. Wie lange halten die Beläge eigentlich.? Vorne sind schon neue Scheiben plus Klötze drauf hinten...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Trommelbremse Einstellen

    Trommelbremse Einstellen: Hallo zusammen. Habe Heute meine Bremsen hinten gewechselt und muss nun festellen das die Handbremse nicht zieht. Vorher ging nur die Handbremse...
  5. Puma (Bj. 97–00) ECT Trommelbremse, schwerkängig, Handbremse.

    Trommelbremse, schwerkängig, Handbremse.: Handbremse nachstellen...