KA 1 (Bj. 96-08) RBT Tür lässt sich nicht öffnen

Diskutiere Tür lässt sich nicht öffnen im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Guten Tag! Ich habe ein Problem mit meinem Ford KA (Bj '97). Die tür lässt sich nicht mehr öffnen (bzw. aufschließen), weder von innen noch...

  1. SteVeE

    SteVeE Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!

    Ich habe ein Problem mit meinem Ford KA (Bj '97).
    Die tür lässt sich nicht mehr öffnen (bzw. aufschließen), weder von innen noch von außen.
    Wie komme ich ans Schloss wenn sich die Tür nicht öffnen lässt?
    Die Türverkleidung kann man schlecht ausbauen mit geschlossener Tür...
    Die einzige Möglichkeit ist die Tür aufzubrechen, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 03.04.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.374
    Zustimmungen:
    221
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Der KA hat doch eine kleine Türverkleidung ... das müßt schon gehen

    Versuch mal gleichzeitig innen und außen den Türgriff zu ziehen.

    Aufbrechen auf keinen Fall, da machst du mehr kaputt als gut, dann lieber den Wagen in eine Werkstatt bringen.
     
  4. SteVeE

    SteVeE Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ziehen hilft leider auch nichts. Die Tür ist verschlossen und lässt sich weder von innen, noch von außen aufschließen.
    Dann werd ich ihn wol in die werkstatt bringen müssen...
     
  5. #4 Jenny1989, 04.04.2010
    Jenny1989

    Jenny1989 Zwo, eins, Risiko

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 Titanium, 96 PS, schwarz
    Hast du an deinem KA ne ZV?
    Mein Freund hatte schon mal das gleiche Problem an seinem Fiesta MK4 und da war wohl irgendwas oxidiert, deshalb konnte man den nich mehr aufschließen. Die Werkstatt hat dann was da rein gesprüht und seit dem funzt es wieder perfekt.
    Muss also bei deinem KA auch nix wildes sein =)
     
  6. #5 fiMagic, 04.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Steve,

    ich weiss nicht genau, wie es beim KA ist, aber zumindest beim Fiesta kann
    man die Türverkleidung im Notfall auch bei verschlossener Tür abbauen.
    Ist zwar fummlig, geht aber, weil die Verkleidung nicht seitlich in der Tür verschraubt ist sondern nur unten und in der Mitte.

    Türgriff+ Fensterkurbel abbauen (die Klammer zwischen Kurbel und Tür
    beachten) , dann die verschiedenen Plastikkkappen in der Verkleidung
    wegmachen, dahinter sitzen die Schrauben.
    Knifflig wird es unten in der Türablage... Mit einiger Verrenkung geht auch das,
    alles schon ausprobiert... :skeptisch:!

    Gutes Gelingen!
    Stefan
     
  7. #6 Mr. Binford, 04.04.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Wie schon gesagt: der Ka hat nur eine so kleine Türverkleidung, die ist ohne Probleme bei geschlossener Türe zu demontieren.

    http://kritze.de/index.php?page=tuerverkleidung
     
  8. SteVeE

    SteVeE Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein, mein KA hat keine ZV.
    Die Tür hab isch schon früher mal abmontiert (wegen den lautsprechern) also werd ich es schon schaffen!

    Danke für eure Hilfe!
     
  9. SteVeE

    SteVeE Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe die Türverkleidung abmontiert aber das hilft mir auch nicht weiter!
    Wie bekomme ich jetzt die Tür auf?
    Ich komme ja nicht an das Schloss, den Türgriff oder sonst irgendwo dran!?
     
  10. #9 fiMagic, 11.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Jetzt müsste doch der Seilzug oder das Gestänge zu sehen sein, der/das vom Schließzylinder zum inneren Türöffner geht.
    Wenn diese Sachen nicht ausgehakt/verklemmt oder vergammelt sind, kannst du
    damit durch Ziehen die Tür von innen öffnen.
    Vermutlich ist der Schließzylinder in der Fahrertür defekt, kommt bei den älteren
    KA/Fiesta oft vor... :verdutzt:

    Grüße
    Stefan
     
  11. SteVeE

    SteVeE Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das hilft leider auch nichts. Die Tür geht einfach nicht auf!
     
  12. #11 fiMagic, 11.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Was machen denn der innere bzw. der äußere Türgriff, wenn du sie
    betätigst? Lassen sie sich einwandfrei "ziehen" oder gibt es einen Widerstand
    beim Betätigen?
    Was macht der Schlüssel, wenn du ihn in den Schließzylinder steckst und drehst?
    Gibt es da Widerstand oder dreht er einfach "ins Leere"?

    Haben die Türgriffe beim Betätigen Widerstand, klemmt das Gestänge,
    und du musst es mal an einer Stelle aushaken und dann versuchen zu öffnen.
    Wie gesagt, könnte zusätzlich sein, dass der Schließzylinder defekt ist
    (Schließplättchen abgenutzt z.B.) , dann kannst du von außen sowieso
    nicht öffnen.

    Ist es das alles nicht, wird es knifflig, dann könnte es sein, dass das
    seitliche Schloss klemmt ("Schnäpper" hängt)...
     
  13. SteVeE

    SteVeE Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Türgriffe haben eigentlich keinen Widerstand und der Schließzylinder dreht auch.
    Meiner Meinung nach öffnet sich an der Seite der "Schnapper" nicht.
    Normalerweise müsste ja wenn man den Türgriff betätigt der Schnapper auslassen und sich drehen wenn man die Tür öffnet und genau dieses Teil entrigelt sich nicht.
     
  14. #13 fiMagic, 12.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    So sieht es wohl aus; vermutlich gibt es keine Verbindung mehr zwischen
    dem Gestänge/dem "Übertragungshebel" und dem seitlichen Türschloss.

    Wenn du den Türgriff betätigst/die Tür aufschließt, zieht das Gestänge
    normalerweise entweder direkt oder per zweitem Hebel an einem Hebel
    im Türschloss, dann entriegelt der Schnäpper.
    Wenn da etwas abgebrochen oder ausgehakt ist, geht das eben nicht mehr.
    Du kannst jetzt noch versuchen, ob du diesen Hebel im Türschloss durch
    Hineingreifen in die Tür ertasten kannst, und die Tür so öffnen kannst.

    Dann könnstest du ja das seitliche Schloss ausbauen, und dir die Sache näher
    betrachten.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. SteVeE

    SteVeE Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist, dass ich nicht dran komme, weil innen in der Tür ein Schutzblech ist das alles abdeckt. Dieser Schutz ist, wie in einem anderem Forum stand, seitlich an der Tür angenietet.
    Deshalb weiß ich nicht wie ich an das Schloss dran kommen soll!?
     
  17. #15 fiMagic, 12.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Dieses "Schutzblech" hat entweder eine kleine Öffnung für die Verbindung
    zum Gestänge, und da könnte man einen Draht einhaken.
    Oder die Verbindungsöse sitzt direkt hinter dem Blech, und du könnstest sie
    mit einem Draht von oben oder von der Seite erreichen.

    Wenn das alles nicht geht, bleibt wohl nur noch rohe Gewalt sprich Aufbrechen
    der Tür oder Heraustrennen des Abdeckbleches (und anschließendes
    Wieder-Einschweißen) ...
     
Thema: Tür lässt sich nicht öffnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka türschloss geht nicht

Die Seite wird geladen...

Tür lässt sich nicht öffnen - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum lässt sich nur noch separat öffnen

    Kofferraum lässt sich nur noch separat öffnen: Focus mk2 1.6l Tdci Hallo zusammen, ich habe seid ein paar Tagen das Problem das sich mein Kofferraum nur noch separat über die Kofferraum Taste...
  2. Unterschiede Tür vfl und fl

    Unterschiede Tür vfl und fl: Hallo zusammen Seit langem bin ich mal wieder im Forum aktiv jetzt unter diesem Namen hier. Einige kennen mich sicher noch als boy0083 mit dem...
  3. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem beim öffnen, geht nicht immer?

    Problem beim öffnen, geht nicht immer?: Hallo zusammen, ich habe das Problem das mein Fiesta sich oft nicht öffnen lässt oder das es mehrere anläufe brauch. Mein Fahrer türgriff liegt...
  4. Suche Hintere Tür Dichtung senkrecht und horizontale

    Hintere Tür Dichtung senkrecht und horizontale: Hallo, leider ist bei meinem kurzen und flachen Ford Transit Baujahr 2005 die Hintere obere Tür Dichtung und die Senkrechte an der Tür gerissen...
  5. Gebläseeinstellung läßt sich nicht auf null stellen

    Gebläseeinstellung läßt sich nicht auf null stellen: hallo,ich wußte nicht wie ich mein problem besser als oben beschrieben, nennen kann.und zwar geht es um folgendes wie man auf dem bild sehen kan...