Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Türhebel

Diskutiere Türhebel im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Der Türhebel meines Fiestas ist "ausgehakt" .:rasend: Ich habe gesehen wie die Verkleidung abgenommen wird , aber jetzt ?????:rotwerden:

  1. glue

    glue Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Türhebel meines Fiestas ist "ausgehakt" .:rasend:
    Ich habe gesehen wie die Verkleidung abgenommen wird , aber jetzt ?????:rotwerden:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 18.10.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.699
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Am Griff oder am Schloss?
     
  4. #3 Kletterbuxe, 18.10.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Was wollen uns diese Worte sagen?

    Türgriff: Inne? Außen? Vorne? Hinten?

    Was hast du schon probiert? Warum hat das nicht funktioniert?
     
  5. glue

    glue Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also der Vordertür Griff (Aussenhebel) hat keinerlei Anbindung - Widerstand
     
  6. #5 Micha87, 19.10.2010
    Micha87

    Micha87 User

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DBW, 2004, 1.8i
    Also kannste die Tür von außen net mehr öffnen?!
    Vermute mal, dass sich da ein Gestänge verabschiedet hat. Im günstigsten Fall brauchste "nur" die Türverkleidung zu demontieren und dann kann man schon sehen, ob am Türgriff etwas nicht stimmt. Wenn da nichts zu erkennen ist, musst du wohl mal den Schlisszylinder abbauen und überprüfen.
    Habe das damals an meinem Mk4 auch schon gemacht, ist nicht soo kompliziert!
     
  7. #6 Kletterbuxe, 19.10.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Jetzt setzt du das gesehene in die Tat um, und suchst das Problem...wie der Griff vorne aussieht weiß ich nciht mehr genau, hatte das hinten mal, da war das Plastikärmchen abgebrochen, das auf die Entriegelung drückt -> neuen Öffner besorgen und tauschen.

    Um das ganze schloss zu sehen zu bekommen kann es nötig sein es zu lösen -> ist seitlich (von der B-Säule aus) angeschraubt.
     
  8. glue

    glue Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es irgendwo Bilder/pdf ?:cooool:
    Wie sieht das "Kämchen" aus ?;)
     
  9. #8 Kletterbuxe, 19.10.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    das Kämchen? Was ist denn ein Kämchen???

    Ich sprach von einem Ärmchen! :D

    Bilder habe ich keine. Geht die Tür denn noch von inne auf?
    Bau den ganzen Quatsch doch mal auseinander, ist in 5 min gemacht...und dann siehst du schon ob da was abgebrochen oder nur was ausgehangen ist.
     
  10. FeFy

    FeFy Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (Flair), 1996, 1.3i
    hallihallo ihr lieben,

    ich hab genau das problem, dass an den hinteren beiden türen dieses Plastikärmchen angebrochen ist. hab nun auch die verkleidung demontiert und dachte, dann muss ich ja nur noch die schrauben lösen und ran mit den neuen griffen. aber so ists leider nicht. direkt vor der schraube ist diese MEtallkonstuktion zum Türöffnen von außen. Ich komm also an die zweite Schraube nicht ran. Hab heut echt lange versucht mit allen möglichen kurzen und langen schraubenziehern da ran zu kommen. hab jetzt schon die situation verbessert, indem ich das MEtallteil etwas beiseite gebogen habe, aber komme immer noch nicht richtig an die schraube ran. die sitzt auch echt fest.

    kann mir jemand damit helfen? kennt einer das Problem und kann mir sagen, wie ers gelöst hat?

    Vielen lieben Dank bereits im Voraus und einen tollen Sonntag euch allen!

    lg FeFy
     
  11. #10 Kletterbuxe, 03.02.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ist wirklich schon lange her.
    Klar ist in der Tür wenig Platz, aber ich meine, dass ich da nix wegbiegen musst.

    Ich kann mich echt nicht mehr erinnern, aber ist da vielleicht ein Bouwdenzug, den man aushängen kann, damit sich die Mechanik bewegen lässt?
     
  12. FeFy

    FeFy Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (Flair), 1996, 1.3i
    hi danke für die schnelle antwort.

    ja da ist dieser metallschließmechanismus in den das ärmchen des türgriffs einzuhängen ist. ich hab schopn versucht den lose zu schruaben, denn da sind schrauben dafür an der schmalen seite der tür. aber die sind sooooo fest, da geht nix zu bewegen.
    ich hab schon gemerkt, dass ich die schraube mit griff von außen bewegen kann, aber wenn ich so seitlich mitm schraubenzieher rangeh kann ich sie nciht drehen.
    kann es sein, dass die irgendiwe über die zeit fest eingedreckt ist? wie krieg ich sie dann los?

    vielen dank für eure hilfe ;)
     
  13. FeFy

    FeFy Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (Flair), 1996, 1.3i
    habs geschafft, mit hilfe von nem hammer und nem rostlöserspray. dann ging das rausschrauben ganz leicht und fix waren die neuen griffe drin.
    nun würd ich gern noch ne zv nachrüsten, da ich das echt mega praktisch fänd.
    kann ich da so nen typoffenes standard-system nehmen? oder hat das schon mal jemand gemahct und kennt sich n bissl damit aus? gibts bekannte probleme oder irgendwelche tipps?

    vielen dank schonmal für eure hilfe im voraus.
    wünsche ech ein schönes we ;)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Kletterbuxe, 23.02.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich meine da gibt es Probleme mit der Befestigung bei den universal-Motoren.
    Kann mich aber nicht genau erinnern, hab eine ZV von Werk aus und das Thema bis jetzt immer überlesen....aber dafür gibt es ja die Forensuche.

    Außerdem empfehle ich dir dafür nen neuen Thread aufzumachen, hier findest du wegen des falschen Titels wenig Hilfe ;-)
     
  16. FeFy

    FeFy Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (Flair), 1996, 1.3i
    super, danke für deine hilfe.

    hab schon jemanden gefunden, der versuchen wird mir zu helfen ;)
     
Thema:

Türhebel

Die Seite wird geladen...

Türhebel - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Tür hinten: Türgriff außen und Türhebel innen müssen gleichzeitig gezogen werden

    Tür hinten: Türgriff außen und Türhebel innen müssen gleichzeitig gezogen werden: Hallo, meine Tür hinten (Beifahrerseite) geht nur noch auf, wenn ich den Türgriff außen ziehe und GLEICHZEITIG den Türhebel innen ziehe. Woran...