Türverkleidung abbauen/Schloss Fahrerseite - Ford Connect bj 2003

Diskutiere Türverkleidung abbauen/Schloss Fahrerseite - Ford Connect bj 2003 im Ford Transit/Tourneo Connect Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Guten Morgen an alle! Möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Andy, bin 38 und komme aus Stoob/Burgenland/Österreich. Bin seit 2 Wochen...

  1. #1 Andyb-RockandRoll, 28.04.2020
    Andyb-RockandRoll

    Andyb-RockandRoll Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Connect, Bj. 2003, 1,8 Liter Diesel
    Guten Morgen an alle!

    Möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Andy, bin 38 und komme aus Stoob/Burgenland/Österreich. Bin seit 2 Wochen Besitzer eines Ford Connect Kasten. Bin mit dem Auto soweit zufrieden. Hier meine Frage(n)

    Mein Ford hat keine ZV. ich kann die Fahrertür zusperren jedoch nicht mehr öffnen mit dem Schlüssel. Habe gegoogelt. Es gibt die Meinung, dass der Schlüssel etwas haben könnte bzw. mal mit WD40 das schloss ordentlich einsprühe. Ich habe leider nur einen Schlüssel. Habt ihr Ideen was das sein könnte bzw. wie nehme ich die Türverkleidung ab?

    Danke für Eure HIlfe und bliebt Gesund

    lg andy
     
  2. #2 MucCowboy, 28.04.2020
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.132
    Zustimmungen:
    1.763
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo und willkommen hier.

    Wenn WD40 im Schließzylinder nichts hilft, wird vermutlich der Schlüssel selber "abgenudelt" sein. Nach 17 Jahren auch nichts ungewöhnliches, zumal ohne ZV immer mit Schlüssel gesperrt werden musste.

    Abhilfe schafft hier, ein kleines Sparschwein zu schlachten und beim Ford-Händler 1 oder 2 neue Schlüssel zu kaufen. Unter Vorlage des alten Schlüssels werden diese auf die passende Form geschliffen.

    Anschließend geht es um die Wegfahrsperre. Hierfür sind immer mindestens 2 Schlüssel erforderlich. Daher:
    Wenn nur 1 Schlüssel neu: dieser kann zusammen mit dem vorhandenen Schlüssel an der Wegfahrsperre angelernt werden, wobei der vorhandene Schlüssel weiterhin die Tür nicht aufsperren können wird.
    Wenn 2 Schlüssel neu: beide werden an der WFS angelernt und der abgenudete Schlüssel wird dann einfach entsorgt.

    Die Durchführung macht auch hier der Ford-Mensch.
    Kostenpunkt kann ich nicht genau sagen, sollte aber im kleinen 3-stelligen Bereich liegen.
     
  3. #3 Caprisonne, 28.04.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    928
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Bevor man den schließzylinder zerlegt ,würde ich mir auch erstmal einen neuen Schlüssel besorgen
    Zumal eh nur einer vorhanden ist .
    An die WFS anmelden kann man den dann immernoch , fals das Problem mit einem neuen Schlüssel behoben sein sollte .
    Wenn's den funktioniert am besten gleich 2 neue Schlüssel an die WFS anlernen , den alten aber
    nicht rausprogrammieren lassen .
    Diesen als Reserve behalten fals man eine Schlüssel verlieren sollte , hat man noch 2 mit dennen man dann wieder einen neuen anlernen könnte .
     
  4. #4 Andyb-RockandRoll, 28.04.2020
    Andyb-RockandRoll

    Andyb-RockandRoll Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Connect, Bj. 2003, 1,8 Liter Diesel
    Danke für Eure Infos. Mein Problem mit dem Schlüssel ist, dass der Vorbesitzer mir nur einen gegeben hat und keinen/keine weiteren hat. auch nicht ein Plättchen mit der Schlüsselnr. oder eine Nr. auf dem Schlüssel. habe jetzt mal Ford Österreich angemailt, ob die Rat wissen. habe Ihnen die FIN geschickt. Habt ihr noch einen Rat bzgl. Schlüssen nachmachen?

    lg andy
     
  5. #5 MucCowboy, 28.04.2020
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.132
    Zustimmungen:
    1.763
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Unter Vorlage des vorhandenen Schlüssels sollte eine Ford-Werkstatt neue Schlüssel passend schleifen können.
    Die Nummernkarte braucht man im Grunde erst, wenn garkein Schlüssel mehr vorhanden wäre.
     
  6. #6 Caprisonne, 28.04.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    928
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Vorausgesetzt der Schlüssel ist noch nicht so stark abgenutzt , das ein Ablesen der schlüsselnummer noch möglich ist .
     
Thema:

Türverkleidung abbauen/Schloss Fahrerseite - Ford Connect bj 2003

Die Seite wird geladen...

Türverkleidung abbauen/Schloss Fahrerseite - Ford Connect bj 2003 - Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung vorne Links abbauen

    Türverkleidung vorne Links abbauen: Hallo, liebe Mitstreiter, folgendes Problem= Nachdem ich die Plastikverkleidung der Fahrertür ab habe, ist ja da noch so ein Teil mit vielen...
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Türverkleidung abbauen

    Türverkleidung abbauen: Hallo Leute! Hat von euch schon mal jemand die Türverkleidung abgebaut, und kann mir erzählen, wie das geht?
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 türverkleidung abbauen

    türverkleidung abbauen: Hey leute wer von euch hat die türverkleidungen scho mal ausgebaut? Sind die verclipst und wenn ja wie habt ihr die clips rausgemacht? habs heut...
  4. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Hintere Türverkleidung abbauen

    Hintere Türverkleidung abbauen: Moin moin wie der Titel schon sagt , möchte ich die hinteren Türverkleidungen abbauen. Leider stehe ich da vor einem Rätsel... Also 2 Schrauben...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hintere Türverkleidung abbauen am Focus II

    Hintere Türverkleidung abbauen am Focus II: Na dann probier ich,s halt wieder mit Bilder zu dokummentieren. Im eingebauten Zustand sieht,s so aus. [IMG] Uploaded with ImageShack.us...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden