Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Türverkleidungen ausbauen?

Diskutiere Türverkleidungen ausbauen? im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hi, Leutz. Wie krieg' ich die hinteren Türverkleidungen beim 5Türer ab?

  1. #1 Fiestabärchen, 26.08.2009
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Hi, Leutz.

    Wie krieg' ich die hinteren Türverkleidungen beim 5Türer ab?
     
  2. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    kräftig ziehen, ist alles nur mit so metallklammern geclipst.
     
  3. #3 Fiestabärchen, 28.08.2009
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Und die Fensterkurbeln?
     
  4. #4 Masterac315, 28.08.2009
    Masterac315

    Masterac315 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta,1994,60PS
    Sind normalerweiße mit Splinten festgemacht, abmachen geht ganz leicht, mit Schraubenzieher drunter heln und flutschen lassen.

    Aber wieder dran machen, das is nen sch*** arbeit!
     
  5. #5 Tyrefryer, 28.08.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Wenn du die Türverkleidung hinten demontierst, mach doch bitte ein paar Fotos, ja

    Ich hab hier noch Zweiweg-Lautsprecher & irgendwie reitzt es mich doch die einzubauen, vorausgesetzt, es wäre genug Platz vorhanden,...

    Danke
     
  6. #6 Masterac315, 29.08.2009
    Masterac315

    Masterac315 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta,1994,60PS
    Schraubenabdeckungen und Schrauben an Türöffner und Türgriffmulde entfernen. Dreieckabdeckung an den Fenstern abziehen. Zwischen Verkleidung und Fensterkurbel ist eine kleine Spange, die einfach mit einem Schraubenzieher auf einer Seite etwas abgehebelt werden muss und dann die Kurbel abziehen. Stellung merken, sonst stört sie später die hinteren Mitfahrer. Verkleidung von unten vorsichtig abnehmen. Pass mit den Clips auf, im Notfall sollte man Sekundenkleber dabei haben. Außerdem brechen die Häckchen an der Seilzubefestigung vom Türgriff gerne ab.
     
  7. #7 Fiestabärchen, 29.08.2009
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Wah??:verdutzt:
     
  8. #8 Masterac315, 30.08.2009
    Masterac315

    Masterac315 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta,1994,60PS
    Wie Wah? Verstehst du net? Ich dachte ich habe es halbwegs verständlich geschrieben!
     
Thema:

Türverkleidungen ausbauen?

Die Seite wird geladen...

Türverkleidungen ausbauen? - Ähnliche Themen

  1. Tourneo custom Türverkleidung

    Tourneo custom Türverkleidung: Nabend , weiß zufällig jemand ob man die griffschalen vom Transit custom zum nachrüsten bekommt ??[ATTACH]
  2. Ausbau Rücklicht Turnier EILT

    Ausbau Rücklicht Turnier EILT: Hallo Leute. Ich bin gerade an einem Rücklicht eines Focus 1 Bj.04 zu gange. Leider lässt sich es nicht so leicht abnehmen wie vermutet. Es hängt...
  3. Anlasser ausbauen

    Anlasser ausbauen: Ich muss meinen Anlasser aus meinem Ford Mondeo wechseln
  4. AUX-Buchse austauschen - Handschuhfach ausbauen

    AUX-Buchse austauschen - Handschuhfach ausbauen: S-Max Bj. 2007 2,0 l TDCi 96kW die AUX-Buchse im Handschufach ist ausgeleiert und müsste ersetzt werden. Gibt es irgendwo eine bebilderte...
  5. Scheinwerfer links ausbauen

    Scheinwerfer links ausbauen: Kann mir jemand sagen wie ich am Ford Focus kombi von 2002 1.6 Liter 100 PS den linken scheinwerfer ausbauen kann Ich wollte das Standlicht...