Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Tüv Mängel ein bischen Ratlos

Diskutiere Tüv Mängel ein bischen Ratlos im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Liebe Ford Gemeinde ich schildere mal mein Problem in stichpunkten. Dienstag beim Tüv gewehsen voher alles Vorbereitet gedacht wird schon...

  1. #1 Sammy0608, 26.10.2012
    Sammy0608

    Sammy0608 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 1993 90 PS
    Hallo Liebe Ford Gemeinde ich schildere mal mein Problem in stichpunkten. Dienstag beim Tüv gewehsen voher alles Vorbereitet gedacht wird schon gut gehen( Bremsen gemacht ,querlenker , neue Reifen und spureinstellen ). Dann aber der Schreck eine Lange liste von Mängeln(Erlich Gesagt übertrieben).

    Ich habe einen Ford Mondeo Mk1 Baujahr 1993 1.6 90 PS soweit ich weis Zetec Motor

    Ich zähle mal auf

    -Betreibsbremse 2 Achse ungleichmäßig Grenzwert überschritten (

    Frage von was kann das kommen ?? habe eigentlich erst vor knapp 4 wochen neue Bremsbacken , nachsteller und bremszilinder eingebaut ( Bremse natürlich entlüftet )

    -Bremschlauch 2 links und Rechts Porös

    Meines Erachtens kein bischen porös aber kein Problem zu wechseln, oder kann auch die farbe des Schlauch aussage das er Porös ist. Ist nähmlich nicht mehr schwarz schon eher grau.

    -Abblendlicht links zu hoch

    Denke ich ist ja nur einstellungssache, auch wen ich noch nicht weis wie. Tipps wie ich den einstellen kann ?

    -Stabilisator 2 Achse Rechs Lagerung Ausgeschlagen

    Eigentlich nur ein neues Gummi einsetzen , oder sehe ich das falsch ?

    -Motor undicht Getriebe Seitig

    Wundert mich hab eigentlich keinen Erhöten ölverbrauch oder irgendwelche öllachen unter dem auto. Ich vermute das es altes Verschüttetes öl war aber nach einer Motorwäsche weis ich mehr. Oder irgendwelche ideen

    -CO Gehalt erhöter Leerlauf nicht in ordnung

    Soll 0.3 IST 0,511

    Siehe Unten

    -CO Gehalt Leerlauf nicht in ordnung

    Soll 0,5 Ist 2,851

    Von was kann der so hoch werden der kat wurde erst getauscht , da der Alte schon geklappert hat. ( Durch einen Gebrauchten ) Auspuff ist auch erst ein Halbes jahr alt habe einen komplett neuen Gegönt.

    -Regelkreisprüfung nicht inordnung

    Was wird das sein, ich persöhnlich kann damit erstmal nichts anfangen oder ist das die AU ?


    Das sind nur ein Paar auf der Liste die die mich beschäftigen den Rest der Liste konnte ich bereits beseitigen bzw kann ich schnell Beseitigen.

    Die Punkte die ich aufgechrieben habe beschäftigen mich ein wenig. Und ich habe jetzt nichts brauchbares in der Suche finden können. Vll auch falsche Srichwörte genutz.

    Freue mich über jede antwort

    LG Sammy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ~phoeny~, 26.10.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Zum Co wert.... fahr zum ADAC und lass mal deine lambdasonden ans Oszilloskop hängen....

    Sent from my GT-I9300 using Tapatalk
     
  4. #3 Sammy0608, 26.10.2012
    Sammy0608

    Sammy0608 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 1993 90 PS
    Danke für die Schnelle Antwort das mit lamdasone werde ich heute direkt mal machen.


    LG Sammy
     
  5. #4 dridders, 26.10.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    da brauchst du gar nichts ans Oszi haengen lassen. Wenn er die Regelkreispruefung versucht hat, dann kannst du zu 99% davon ausgehen das die Sonde im Eimer ist, und vermutlich schon den alten Kat gekillt hat. Ansonsten ist es ein gerissener Kruemmer, den du aber deutlich hoeren solltest.

    Zum Stabi:
    warum hast du dir die Stelle nicht zeigen lassen? Dann wuesstest du ob nur ein Gummi hin ist oder mehr, wuesstest welches Teil genau du brauchst, etc. Wir koennen nur raten welchen Stabi er an welcher Stelle gemeint haben koennte. Und das ist wenig zielfuehrend.

    Oelundichtigkeit:
    keine Ahnung was du als erhoehten Verbrauch bezeichnest... Ford redet von erhoeht wenn 1l auf 1.000km verloren gehen. Da ist dann genug zum Raussuppen da. Nebenbei bemerkt muss es ja nicht vom Motor kommen, auch ein Getriebe enthaelt Oel, Simmeringe, etc. Also wenns bereits zu verdreckt ist um was zu erkennen saeubern, dann etwas fahren und schauen wo es raussuppt. Wenn zwischen Getriebe und Motor kannst du dir eh ueberlegen ob du das noch investieren willst, da die Arbeitskosten dann naemlich heftig sind.

    Abblendlicht:
    also wenn du ein Einstellgeraet haettest wuesstest du wohl auch damit umzugehen. Somit wirst du keins haben, und somit null Chance die Leuchten korrekt einzustellen. Letzten Monat haette es nebenbei jede Werkstatt gratis erledigt, diesen Monat nicht mehr jede.

    Bremsschlauch:
    ein Schlauch ist poroes wenn er Risse aufweist, die man ggf. nur sieht wenn man ihn mal was aus seiner Ruhelage raus bringt. Die Farbe hat damit nichts zu tun.

    Bremse:
    ich geh mal von Trommelbremsen aus wenn ein Nachsteller im Spiel ist. Falsch zusammen gebaut, falsch entlueftet, defektes Regulierventil,... wenn du in der Werkstatt zum Licht einstellen bist sollen sie es gleich mit erledigen, dann kostet das Licht einstellen auch nichts.
     
  6. #5 Sammy0608, 26.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2012
    Sammy0608

    Sammy0608 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 1993 90 PS
    Hmmm das hilft mir schonmal weiter . Also neuer Kat und neue lambdasone ( heißst das jetzt eigentlich lambasonde oder lambdasonde mal und mal so geschrieben).

    Also er meinte hinterachse das ist so ne Stange die mit 2 koppel teilen verbunden ist und an dieser Stange sind wohl 2 gummis mit neim Metalschelle befestig sind und eines Davon ist kaputt laut ihm. Das rote im angehängten bild



    Hmm bremsschläuche wechsele ich einfach mal. Kann in dem Zuge die Bremse überprüfen lassen. Muss ja eh dann entlüftet werden. Oder ich lass das alles die Werkstatt machen.



    LG und danke ich lege mich dann mal unters auto und reinige den motorraum.
     

    Anhänge:

    • img.gif
      img.gif
      Dateigröße:
      3,3 KB
      Aufrufe:
      24
  7. #6 dridders, 26.10.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Ok, also die Lagerung vom eigentlichen Querstabi. Da reichts die Gummihuelsen zu tauschen, aber beide, nicht nur eine. Sofern natuerlich die Schelle noch nicht durch ist und die Schrauben auf gehen.

    Zur Bremse: wie kommst du dann nach dem Tausch der Schlaeuche zur Werkstatt, wenn du die Bremse nicht selbst entlueften kannst? Anker mitnehmen und aus dem Fenster werfen?

    Kat: ich dachte der ist gerade neu? Dann hast du Chancen das er noch lebt. Wenn er natuerlich wieder klappert, dann ersetzen. Und es heisst richtig Lambdasonde, mit grossem L und b ;-) So wie das griechische Zeichen λ.
     
  8. #7 Sammy0608, 26.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2012
    Sammy0608

    Sammy0608 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 1993 90 PS
    Ich habe mich falsch ausgedrückt , ich lasse alles was bremse zu tun hat die Werkstatt machen also schläuche tauschen usw. Bremseentlüften kann ich eigentlich auch selber mit hilfe zumindest. Aber wen die danach eh gucken müssen macht es keinen sinn voher die Schläuche noch zu machen.

    So viel mehr wird das dann auch nicht mehr kosten.

    lg

    Danke für die info dridders :)
     
  9. #8 Timmy86, 26.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.395
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    nochmal zum thema bremsen. Wurden muß die belage gewechselt? Ich hatte das problem beim puma. Neue belage rein... Keine bremswirkung. Neue trommeln und belage verbaut.... Bremse zieht wieder....
     
  10. #9 Sammy0608, 26.10.2012
    Sammy0608

    Sammy0608 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 1993 90 PS
    So nach 2 Stunden waschen des Motors, nur Getreibeseitig und abspülen Motor so gut wie mir möglich endlich sauber. An einige Ecken kommt man echt schlecht dran. Ich habe teile Reiniger genommen und aufgepasst das keine Elketrischen leitung im weg sind. Da kahm ne ziehmliche sitche runter. Es könnte aber noch sauberer sein. Bin jetzt knapp 50 km Gefahren aber kein Öl am motor bereich. Nur noch reste die ich schlecht weg bekommen habe. Nen kärche sollte man nicht nehmen oder ? Aber im Allgemeinen ein besseres motor bild.

    Ich habe mir Bremsschläuche hinten nochmal ganz genau angeguckt, die haben an einer Ecke leichte risse bekommen , kaum zu sehen.

    Können die Bremsschläuche auch ein grund für die Ungleichmässige bremmse sein ?? Den auf einer Seiter ist es schlimmer.

    Hmmm die Festellbremmse brems ja wohl gut genug , nur Betriebsbremse stark ungleichmässig ( Links 120 Recht 200 )


    Ein Problem habe ich auch noch Vorne links am Querlenker ist die Erste Schraube Falsch herum . Wie Kriege ich die Von oben rein, hab die nächmlich so reingemacht wie sie auch voher war. War wohl falsch. Aber Aufgrund des Getreibes bischen schwer.

    LG Sammy
     
  11. #10 dridders, 26.10.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Hat der Pruefer aber gut aufgepasst wenn ihm die Schraube aufgefallen ist. Machen viele beim Wechsel der Querlenker so... denn um sie korrekt von oben rein zu stecken muss der Hilfsrahmen abgesenkt werden, also Bolzen Fahrerseite raus, Beifaherseite anloesen, und vermutlich noch vorderes Getriebelager los. Erst dann kannst du den Hilfsrahmen weit genug runter druecken um am Getriebe vorbei zu kommen.

    Bremsschlaeuche: theoretisch ja, sofern einer sich aufblaeht unter Druck. Dann ist es aber auch hoechste Eisenbahn, denn dann platzt er bald.

    Motorwaesche mit'nem Kaercher ist grundsaetzlich mal nicht das Problem, vorher muss aber auch alles mit Kaltreiniger eingeweicht werden, sonst bewirkt der Kaercher nicht so viel. Darf aber nur auf Plaetzen mit Oelabscheider gemacht werden. Leider ist in den meisten Selbstwaschboxen Motorwaesche auch verboten.
     
  12. #11 Tunier Fahrer MK1, 26.10.2012
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Zur deiner Betriebsbremse, da ist der Druckregler für rechts Defekt, austauschen und gut ist
     
  13. #12 Meikel_K, 26.10.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.757
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wahrscheinlich eher andersrum. Nicht die 200 daN rechts sind zuviel, sondern die 120 daN links sind wohl zuwenig.

    Leider habe ich hier nicht sehen können, ob es eine Limousine oder ein Turnier ist. Die Druckminderventile für die hinteren Bremsen - falls dieses Exemplar druckabhängige Ventile hat (meist bei Limousinen) und nicht ein einzelnes lastabhägiges Ventil (manche Limousinen, alle Kombis) - können bei den alten Exemplaren, die bis heute überlebt haben, schon mal Korrosion zeigen. Aus irgendeinem Grund wurden sie nicht warm und trocken an den Auslassports des Hauptbremszylinders (wo sie hingehören), sondern hinten im Bereich der Radkästen untergebracht, wo es nicht so gemütlich zugeht.

    Ich würde beide Druckminderventile erneuern, weil Bremsen- und Fahrwerkteile (mit Ausnahme von Radlagern) immer paarweise erneuert werden und weil man nie wissen kann, wer von uns beiden Recht hat...:)

    Nur mit gleichen Bauteilen kann man sicher sein, dass man hinterher auch gleiche Bremskräfte hat (wer sagt denn, dass ein neues Ventil anderer Bauart links nachher nicht vielleicht mehr als die 200 daN auf der rechten Seite zulässt)?
     
  14. #13 Sammy0608, 27.10.2012
    Sammy0608

    Sammy0608 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 1993 90 PS
    Hmmm das hilf mir schon sehr Weiter.

    Als update ich habe stufenheck gbp ( Limuosine)


    Die Bremsschläuche sind nicht aufgblächt nur ganz leich rissig an einer Stelle.

    Druckregler sind die Druckminderventile oder?

    Dh. ich muss die Plastik abdeckung vom Radkasten öffnen und da sollte ich ihn finden hmmm dann gucke ich mir das mal an.


    Hmmm dann habe ich aber nen spaß mit der Schraube an dem Querlenkter :( .


    LG Sammy
     
  15. #14 westerwaelder, 27.10.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Das die eine schraube am querlenker vorne anstelle von oben eben von unten eingebaut wurde ist kein tüv mangel.
    ich hatte mich beim tüv erkundigt und dort die freigabe dafür erhalten.
    selbst die werkstätten bauen sie andersherum ein.

    Arndt
     
  16. #15 Tunier Fahrer MK1, 27.10.2012
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Es ist immer so auf der seite wo der Druck zu hoch ist ist der Regler Defekt, da da mehr druck durch geht ist es ganz klar das auf der anderen seite zu wehnig, aber wenn ihr der meinung seit das die seite Defekt die zu wehnig hat Defekt ist OK dann wechselt sie aus, sind halt nur Geld ausgaben die ihr nicht braucht,
     
  17. #16 Meikel_K, 27.10.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.757
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie wäre das denn zu erklären? Die hydraulischen Drücke hinten rechts und hinten links haben aufgrund der diagonalen Bremskreisaufteilung doch gar keine direkten Wechselwirkungen, weil sie unterschiedlichen Bremskreisen angehören.

    Die Bremsdrücke, die beim Rollentest aufgebracht werden, bleiben wohl unterhalb der Eingriffsgrenzen für druckabhängige Ventile oder sonstige Druckminderer. Die setzen frühestens bei etwa 30 bar ein. In diesem Fall hätte ja sonst das ABS regeln müssen, wenn das Ventil hinten rechts 65% zuviel Bremskraft zulässt.
     
  18. #17 dridders, 27.10.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    ABS wird auf dem Bremsprüfstand vermutlich nie eingreifen, da für das ABS hier meist eine Fehlersituation vorliegt. Wenn würde es erst auf der VA eingreifen, da die nämlich augenscheinlich blockiert... sie steht ja während hinten dreht.
    Ob links oder rechts ist dabei ja eigentlich auch egal, so teuer sollten sie nicht sein das man da experimentieren und nur eins wechseln müsste.

    westerwaelder:
    dieser Prüfer sieht die Sache eben anders mit der Schraube, und die Begründung dazu kann ich mir auch leicht vorstellen. Und ob es durch geht oder nicht würde ich hier sehr dem Ermessen des Prüfers zuordnen, ich bezweifel das du direkt Paragraphen finden wirst die es erlauben oder verbieten.
     
  19. #18 westerwaelder, 27.10.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    o-ton des prüfers, wenn alle falsch herum drin wären, würde es keinem überhaupt auffallen ! eine schraube ist so oder so herum fest.
    ob es damit zusammenhängt, daß der prüfer selbst mondeo fährt weiss ich aber nicht.


    Arndt
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sammy0608, 28.10.2012
    Sammy0608

    Sammy0608 Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 1993 90 PS
    hmmm die Bremskreisprobleme werde ich nächste woche von der Werkstatt gelöst bekommen , hoffe ich zumindestens.

    Fragen beim Zetec Motor, gibt es doch zwei dichtungsen, einmal die Zylinderkopfdichtung und eine Weitere unter dem Deckel oben ? Wie heißt die obere.


    Mich wundert es das ihm das aufgefallen ist. Ich hätte eigentlich gedacht das ihm die Schrauben hinten links am Stoßdämpfer auffählt. Den am Aschsschenkel ist mir das gewinder kaputt gegangen. Dort habe ich eine Stärkere schraube mit Mutter genommen, hält bombenfest aber relative auffähllig. Den die Original schraube ohne mutter ist schwarz , die neue ist hell mit so einem Rost überzug.

    Begründung von ihm zur schraube war , wen sich die Mutter löst fählt die Schraube raus andersherum nicht.


    Ich werde dann mal berichten was bei heraus gekommen ist.

    LG Sammy
     
  22. #20 westerwaelder, 28.10.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    dann zeige ihm die neue selbstsichernde mutter die du natürlich verwendet hast und frage wieviele mondeos er schon mit fehlender mutter und lose im rahmen steckender schraube geprüft hat !

    Arndt
     
Thema:

Tüv Mängel ein bischen Ratlos

Die Seite wird geladen...

Tüv Mängel ein bischen Ratlos - Ähnliche Themen

  1. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...
  2. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...

    Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...: Hallo zusammen, wir fahren einen Ka Bj.2009 als Benziner. Seit einiger Zeit gibt die linke Hinterachse Geräusche von sich. Es ist ein...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Koppelstangen und TÜV?

    Koppelstangen und TÜV?: Hallo, sind Koppelstangen eigentlich auch von anderen Herstellern zulässig. Oder beanstandet der TÜV wenn man andere verbaut hat? Bei Motorrad...
  4. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Kuga 1,5 150 PS: Motor wackelt bei unter 2000 U/min, Werkstatt ratlos/lustlos?

    Kuga 1,5 150 PS: Motor wackelt bei unter 2000 U/min, Werkstatt ratlos/lustlos?: Moin, wir haben einen Kuga neu gekauft, der Wagen ist jetzt 1,5 Monate alt und hat ca. 5000 km gelaufen. Beim Beschleunigen aus unteren...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Airbagleuchte an, alles geprüft, ratlos.

    Airbagleuchte an, alles geprüft, ratlos.: Moin Jungs, seit 3 Tagen ist an meinem 12/2007 CC die Airbaglampe an. Laufleistung 120Tkm, Fehler kam von null auf gleich, NICHTS am Wagen...