TÜV überziehen ->Rückdatieren

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von herbie801, 26.05.2011.

  1. #1 herbie801, 26.05.2011
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Hallo zusammen

    Ich hab ne kurze Frage aber finde im Web keine 100%ige Antwort.

    TÜV Plakete wird beim überziehen ja "immer" rückdatiert so das man immer exakt 2 Jahre bekommt. Auch wenn man etwas später dran ist.

    Wo und wann ist da die Grenze?! Wenn ich jetzt 30 Monate überziehe -> TÜV machen lasse und es rückdatiert wird habe ich beim wegfahren ja keine gültige TÜV Plakete weil es dann immer noch 6 Monate abgelaufen ist.
    Bzw ob der TÜV Prüfer überhaupt so "veraltete" Plaketen mit sich führt die beim anbringen schon abgelaufen wären?

    Gibt es also irgendwann mal ne Grenze wo nicht mehr zurückgestellt wird.

    Hier gehts übrigens nicht um ein Auto, da wär mir das zu gefählich.
    Sondern um mein Quad mit dem ich so gut wie nie auf der Straße fahr aber es angemeldet habe.



    DANKE
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scorpio kombinator, 26.05.2011
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    bei zu großem Überziehen ist es manchmal auch Verhandlungssache.
    I.d.R. langt es doppelte Prüfgebühr zu bezahlen.
    .
    BESSERE Möglichkeit:
    - Abmelden (5,50 Euro)
    - Über TÜV fahren
    - Anmelden (11 Euro??? oder 16???)

    Abgemeldete Fahrzeuge kriegen immer 2 Jahre HU.
    Da spielt die alte Plakette keine Rolle mehr.
     
  4. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    es gibt kein "rückdatieren" mehr beim tüv. wer im mai zum tüv fährt, muss wieder im mai hin.
     
  5. #4 Mondeo-Driver, 26.05.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Wenn die letzte TÜV Untersuchung länger als 24 Monate her ist wird doch eh wieder eine neue Vollabnahme fällig, so als wenn das Fahrzeug stillgelegt war.
    In deinem Beispiel mit 30 Monaten wird nichts rückdatiert sondern müsste eine komplett neue Vollabnahme erfolgen, so als wenn du das Fahrzeug wieder in Betrieb nimmst. Und das ist meines wissens etwas teurer (korrigiert mich, wenn ich daneben liege ;))
     
  6. #5 RedCougar, 26.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Es wird sehr wohl rückdatiert. Meine HU ist eigentlich im Juli letzten Jahres fällig gewesen. Da gewesen bin ich dann aufgrund einiger Umständer erst im November. Logisch hab ich eine Plakette bekommen, die die nächste HU im Juli 2012 anzeigt. Die aktuelle HU/AU-Plakette wurde also rückdatiert auf Juli 2010.


    Das ist definitiv falsch.

    Eine Vollabnahme wird seit 2007 erst nach 7 Jahren fällig (egal ob vorübergehend stillgelegt oder kein TÜV gemacht). Davor waren es mal 18 Monate.



    PS. Wenn die HU um mehr als 8 Monate überschritten wurde und man erwischt wird, dann kostet das lt. BKat Nr. 186.1.4 = 75 € .
     
  7. #6 Mondeo-Driver, 26.05.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0

    Dann frag ich mich aber, was passiert, wenn jemand nach 30 Monaten zum TÜV fährt, sprich um 30 Monate den TÜV überzogen hat, muss derjenige dann 2 mal die TÜV Gebühr bezahlen und bekommt dazu ein Bußgeld aufgebrummt ?? :rolleyes:
     
  8. #7 herbie801, 26.05.2011
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Danke für die ersten Infos!
    Das mit den 30 Monate sollte nur ein Beispiel sein, ich hab "erst" 18Monate überzogen. Und dachte jetzt - wenn ich die 24Monate voll mache könnte ich vielleicht mit 1 mal TÜV zahlen quasi 48 Monate bekommen weil die evtl nicht so extrem weit rückdatieren!?

    Hab schon mal 6 Monate überzogen und da meinte der Prüfer,... da geht absolut nix mit 10-20 euro mehr zahlen und volle 2 Jahre bekommen.
    Aber das Quad is eigentlich nur Zwecks der Versicherung angemeldet und weil ich da doch alle Paar Wochen mal eine öffentliche Straße überquere.
     
  9. #8 herbie801, 26.05.2011
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Ähm ich glaub ein TÜV Prüfer hat keine Handhabe ein Bußgeld auszusprechen?!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Royo

    Royo Guest

    Das Thema hatten wir gerade im Motorradforum. Scheinbar werden hier mittlerweile je nach Bundesland unterschiedliche Verfahren angewendet. Teilweise wird tatsächlich nicht mehr rückdatiert, teilweise schon. Als ich vor ein paar Jahren ein Praktikum beim TÜV Nord gemacht habe, war einer mit knapp unter 4 Jahren TÜV-Überfälligkeit da, der musste damals die entsprechende Anzahl der Prüfungen zahlen und hatte im Ergebnis auch keine 2 Jahre TÜV mehr.

    Einige Motorradkollegen berichteten davon das bei Ihnen ein abgelaufener TÜV nicht rückdatiert worden ist. Bei anderen hat es nicht funktionert.

    Der TÜV darf bei weit abgelaufenem TÜV die Polizei hinzurufen, diese spricht dann evtl. ein Bussgeld aus, der TÜV selbst nicht.

    Im Übrigen wenn der TÜV deutlich überfällig ist, kann man im Unfallsfall auch dadurch erhebliche Probleme bekommen.
     
    RB gefällt das.
  12. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ja, genau so ist es. Also, wenn möglich die Hauptuntersuchung in Norddeutschland machen, dort gibt es so was wie zurückdatieren nicht.
     
Thema:

TÜV überziehen ->Rückdatieren

Die Seite wird geladen...

TÜV überziehen ->Rückdatieren - Ähnliche Themen

  1. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Koppelstangen und TÜV?

    Koppelstangen und TÜV?: Hallo, sind Koppelstangen eigentlich auch von anderen Herstellern zulässig. Oder beanstandet der TÜV wenn man andere verbaut hat? Bei Motorrad...
  3. Biete Ford Streetka 1.6 8V BJ 2005, TÜV bis 04/18, nur 63.300km

    Ford Streetka 1.6 8V BJ 2005, TÜV bis 04/18, nur 63.300km: Ich verkaufe hier meinen kleinen Flitzer Ford Streetka 1.6 Baujahr 2005 Das Auto ist in einem gutem Zustand. Es hat die üblichen...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Rostloch im Schweller - was kann ich tun, um nächstes Jahr TÜV zu bekommen

    Rostloch im Schweller - was kann ich tun, um nächstes Jahr TÜV zu bekommen: Mein Focus MK1 ist nun 14 Jahre alt. Anfang nächsten Jahres muss ich zum TÜV. Das Auto läuft noch super. Einziges Problem: das Rostloch im...