Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Tüv vorbereitung

Diskutiere Tüv vorbereitung im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute, ich muss im Januar zum Tüv und wollte mal wissen, ob es eine Art Liste gibt. Sowas wo alle Teile aufgelistet sind, welche der Tüver...

  1. Fitch

    Fitch Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 Bj. 2011
    Trend irgenwas
    Hallo Leute,

    ich muss im Januar zum Tüv und wollte mal wissen, ob es eine Art Liste gibt.

    Sowas wo alle Teile aufgelistet sind, welche der Tüver überprüft.

    Hab nämlich keine Lust zur Werkstatt zu eiern und Geld zu bezahlen, nur damit die mir sagen was gemacht werden muss.


    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo 2364, 06.12.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Na wenn du dein Auto immer gut pflegen tust brauchst nichts befürchten , ich bin mit meinem 2005er zum TÜV und hab die Plakete ohne was zu machen bekommen steht auch drin ohne Mängel und mein Auto wird viel gefahren (Kilometerstand ca.199tkm) aber es bekommt auch viel Pflege ! Beim TÜV wird auf alle fälle geprüft : Bremsen, Abgasanlage, Technik(Scheinwerfer, Blinker Rücklichter, also komplette Beleuchtung) dann schaut er über die Schnittstelle ob es in deiner Elektronik Probleme gibt bzw. Fehler hinterlegt sind usw. , wenn du Laie bist musst dich aber auf deine Werkstatt verlassen das die dir sagen was du machen musst usw.
     
  4. Fitch

    Fitch Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 Bj. 2011
    Trend irgenwas
    Nun ja,

    ich weiss z.B. dass ich die Koppelstangen hinten machen muss.
    Nur weiss ich nich wie ich teste ob Manschetten und Antriebe und das alles in Ordnung sind.
    Oder sehe ich das wenn ich eh schon auf der Grube bin?

    Bekomme ich eig die Plakette, wenn das Standlicht vorn nicht geht?

    Habe da nämlich 2 kaputte Birnen drin, weil es mir sonst die Optik vom Xenon versaut. xD
     
  5. #4 tradorus, 06.12.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Du kannst alternativ in eine freie Werkstatt fahren und eine TÜV Vorbereitung machen.
    Manche Werkstätten nehmen 10-20€ in die Kaffeekasse für die Durchsicht.
    Es werden alle TÜV relevanten Teile untersucht.
    Musst mal nen bisschen schauen und fragen.
    Andererseits kannst du auch ne normale HU Untersuchung machen, danach hast du 4 Wochen Zeit für die Nachuntersuchung.

    Ansonsten prüfen TÜV, Dekra, GTÜ eigentlich alles was es am Auto gibt:
    Beleuchtung
    Bremsen
    Fahrwerk
    Antriebsteile
    Lenkung
    Abgaswerte (AU)
    Karosse (vorrangig Schweller und tragene Teile)

    LG Martin
     
  6. #5 Schwally, 06.12.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    ich fahr einfach zum TÜV und mache dann die sachen die da stehen, wenn da denn welche stehen ;)
    ich meine man hat ja schon so n gefühl ob da viel anfallen könnte oder eben nicht..
    und wenn man sein auto n bisserl pflegt, dann ist da nicht sooo viel ;)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 jörg990, 06.12.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Was heißt gut pflegen? Jeden Samstag aussaugen und Waschen, hin und wieder mal Polieren? Das reicht nicht...
    Meine Freundin hat einen 13 Jahre alten Twingo, der immer wieder ohne Mängel durch den TÜV kommt. Aber nur, weil ich hin und wieder mit ihm fahre, um festzustellen, ob noch alles i.O. ist und hinterher dann wieder repariere.

    Beim TÜV hatte ich schon alles: 5min inkl. Abgasuntersuchung, oder, wie kürzlich mit dem MX-5, das volle Programm:
    - Beleuchtung komplett (ohne Standlicht geringe Mängel)
    - Hupe
    - beide Gurte
    - Sonnenblende Fahrerseite (die auf der Beifahrerseite ist nicht Pflicht)
    - ABS-Kontrollleuchte (muss nach dem Motorstart wieder ausgehen)
    - Pedalgummis
    - Motorraumsichtkontrolle
    - Überprüfung der Fahrgestellnummer
    - Bremse auf dem Prüfstand
    - Verschleißbild von Scheiben und Belägen durch die Alufelgen
    - Radaufhängung vorne auf der Rüttelplatte
    - Radaufhängung vorne und hinten bei angehobenem Fahrzeug auf Spiel
    - Stoßdämpfer auf Ölspuren, Federn auf Korrosion / Bruch
    - Unterboden und Schweller auf Korrosion und Unfallschäden
    - Auspuffanlage abgeklopft, Aufhängungsgummis kontrolliert
    - Antriebsstrang auf Leckagen
    - Reifen auf Zustand und Profiltiefe
    - Abgasuntersuchung

    Der Prüfer hatte einen Assistenten, vermutlich einen neuen Prüfer, und hat deshalb wohl alles nach Vorschrift gemacht. So viel Stirnruntzeln hatte ich noch nie für mein Geld. Und trotzdem eine Plakette ohne Mängel:) (hat mich auch ein paar Wochenenden gekostet...)

    Wieso fährst du ohne Standlichtbirnen? Rennst du vor deinem Auto her?
    Und mit defekten Koppelstangen würde ich nicht zum TÜV fahren. Wenn der noch ein paar weitere Kleinigkeiten findet (wie z.B. das Standlicht...) überlegt er es sich vielleicht nochmal mit der Plakette.
    Eine Nachprüfung würde ich auf alle Fälle vermeiden. Kostet nur Zeit, Geld und Nerven.


    Grüße

    Jörg
     
  9. Fitch

    Fitch Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 Bj. 2011
    Trend irgenwas
    Hi,

    das doch mal ne schöne Antwort, jetzt kann ich mir das alles vorher angucken und ggf. reparieren.

    Koppelstangen werden sowieso gemacht, da kann ich mir die Antriebe und das alles gleich mit anschauen.

    Ich laufe natürlich nicht vorm Auto her, finde halt nur dass solche Kleinigkeiten mir die Optik versauen.

    Sehe Die 32 Zoll grossen Alu´s ja auch nicht wenn ich am fahren bin:lol:

    Aber naja kann ja wenigstens fürn Tüver da paar Birnen reinhängen.

    Vielen Dank nochmal
     
Thema:

Tüv vorbereitung

Die Seite wird geladen...

Tüv vorbereitung - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe mein 92er Escort CLX Cabrio - TÜV/AU NEU

    Verkaufe mein 92er Escort CLX Cabrio - TÜV/AU NEU: Nachdem ich mein Escort mit viel Liebe und Mühe (natürlich auch viel Geld) so aufgebaut habe, wie es verdient hat und ich es mir auch vorstellte,...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Nebelscheinwerfer-TÜV-Problem

    Nebelscheinwerfer-TÜV-Problem: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Problem, morgen ist endlich TÜV dran (war überfällig wegen Lieferschwierigkeiten der neuen Reifen). Ich habe...
  3. Fahrersitzgestell GEBROCHEN-KEIN Tüv

    Fahrersitzgestell GEBROCHEN-KEIN Tüv: Hi, Ein neues Gestell soll 1080€ kosten, plus Arbeitslohn. Welche Alternativen habe Ich? Schweißen lassen angeblich nur vom Fachbetrieb die...
  4. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Reifengröße vom TÜV bemängelt

    Reifengröße vom TÜV bemängelt: Hallo, ich habe eine Frage den Reifen betreffend. Ich war heute beim TÜV (bzw. KÜS). Der Herr sagte mir, meine Reifen hätten die falsche Größe....
  5. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...