Tuning selbstgemacht. (?) Kann man machen, muss man aber nicht ;)

Dieses Thema im Forum "Tuning, Styling & Pflege" wurde erstellt von DoH, 29.10.2007.

  1. DoH

    DoH Guest

    Hi,

    ich habe mir vor kurzem einen Mondeo Mk2 1.8 GLX Baujahr 1997 gekauft und wollte den Wagen jetzt dezent tunen (Scheinwerferblenden, Spoiler usw.). Hab mal geguckt und Tuningteile kosten ja nun nicht die Welt, aber das Lackieren geht wohl ziemlich ins Geld.
    Ein Freund meinte, dass man für ältere Fahrzeuge auch Lack in jedem guten Farbenfachgeschäft/Baumarkt kaufen kann. :mellow:

    Stimmt das?
    Und wenn ja, wo kann ich sehen, welche Farbe ich genau benötige? Steht das in Handbuch oder in den Zulassungspapieren? :gruebel:

    Kennt sich jemand mit so kleinen Lackierarbeiten aus? Sprich auf was muss man achten und so?

    Schon mal danke für die Hilfe!

    Gruß
    DoH
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 McStein, 30.10.2007
    McStein

    McStein Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit dem Baumarkt ist nicht ganz richtig. Aber es gibt das ein oder andere im Baumakrt, das stimmt natürlich. Aber du muß ja auch bedenken, dass dein Lack nicht mehr nagel neu ist. Evtl ausgeblichen also sieht man schnell, wenn was neue angebaut ist. Jeder Lacker kann eingentlich die Farbe anpassen.

    Es gibt aber auch bei deinem Ford Händler Farbe für dein Mondeo inkl. Klarlack, das es beim Baumarkt nicht immer dabei gibt.

    Ach der Farb Code steht auf der Plakette in Motorraum, ist eigentlich immer eine Nummer, die der Lacker in einer Liste hat oder eben beim Ford Händler.

    Meine Erfahrung, kleine Teile kann man gut selber machen, aber Spoiler etc. würde ich beim Lacker machen lassen....ist zwar etwas teurer, aber unterm Strich doch besser für die Optik....und die zählt doch :cooool:
     
  4. #3 Mondifan, 30.10.2007
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    ich weis jetzt nicht welche farbe du hast aber ein tipp von mir auf die scheinwerferblenden wenn du die farbnummer weist bei atu gibts wagenfarbe und auch klarlack den du brauchst od. carbon folie zukleben das bringt noch mehr rennsport feeling :) und für den spoiler geh zum lackierer

    MFG Mondifan
     
  5. Paddy

    Paddy Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7
    Gaz erhlich:


    Geh zum Lackierer oder einen guten Freund, der Lackierer ist.

    Denn lackieren ist ne Kunst für sich.

    Es ist ja nicht nur, das die Farbe die richtige sein soll (selbst mit Farbnummer gibts da Unterschiede), es soll ja auch noch Glatt sein und keine Dellen usw.

    Also, wenn du es ordentlich haben möchtest, lieber zum lackierer
     
  6. #5 hifideni, 30.10.2007
    hifideni

    hifideni Guest

    Lackieren ist eine Kunst für sich das stimmt schon.

    Mit etwas Übung und Erfahrung bekommt man so etwas aber auch selbst hin. Habe erst einen Kotflügel für meinen BMW mit Spraydose lackiert und sieht super aus (dachte mir beim Winterauto kannste ja mal üben, darf ja auch nix kosten). Natürlich mit anschleifen, evtl. Füllern und extrem nachpolieren. Bei Uni Lacken geht das relativ gut. Bei Metallic-Lacken würde ich auch erstmal die Finger von lassen. Farbe habe ich bei Stahlgruber geholt. Die Farbe hat immer gepasst und da gibts auch 400ml Dosen für 10.-EUS, mit den kleinen wirste ja arm. Die mischen Dir auch die Farbe.

    Natürlich würde ich nicht als erstes Teil gleich mal ne Frontschürze lacken. Wie gesagt mußt schon etwas üben. Aber einfach gleich zu sagen, lass es, finde ich auch nicht richtig.

    Von meiner Motorhaube für den Ford habe ich aber auch die Finger gelassen und bin zum Lackierer gegangen.
     
  7. DoH

    DoH Guest

    Kann mir den jemand sagen, was mich so erwartet, wenn ich die Scheinwerferblenden lackieren lasse?
    Eigentlich kann das ja nicht die Welt kosten, sind ja nur 2 "Blechstreifen"?


    Und achja, gibt es für den Ford Mondeo Baujahr 97 andere Dachantennen? Habe mir son ne Universalantenne gekauft und musste feststellen, dass das mit dem Gewindestab vom Auto nicht passt. Habe dann mit einem Gewindeschneider aus dem M5-Gewinde ein M6-Gewinde gemacht, aber irgendwie war das nichts...
    Das lange Ding auf'm Dach sieht irgendwie naja aus.

    Danke schon mal für eure schnelle Hilfe. :top1:
     
  8. #7 Mondifan, 30.10.2007
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    wie einer schon geschrieben hat mit ein bissel übung und die blenden bekommst du alleine hin ich habe meine auch selber gemacht 2-3 schichten farbe und 2-3 schichten 2 korbonenten klarlack und es sicht auch wie von lackierer natürlich zeit lassen beim lackierrern :rolleyes:

    ich habe bei meinen alten MK1 die dach antenne weg gemacht aber wenn du eine neue brauchst kuck doch mal bei ebay :top1:

    noch ein paar tipps was du noch machen kannst :

    Sportluftfilter
    getönte scheiben
    Heck Cleaning ( Ford Pflaume und das mondeo weg machen )
    andere seiten blinker
    dein innen leben in wagenfarbe lackierern
    an den seiten die stossleisten entfernen
    den frontgrill ändern

    das sind erst mal die standart tuning massnamen :)

    MFG Mondifan
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 mk5_fahrer, 30.10.2007
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    die schichten farbe nicht zu dick auftragen.mach lieber bißchen weniger farbe in eine schicht auch wenns noch nicht komplett gedeckt hat.spätestens nach der 2ten bis 3ten schicht lack siehts gut und gleichmäßig aus.hauptsache keine "rotznasen" ^^
     
  11. #9 Mondifan, 30.10.2007
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    sry ich habe jetzt nicht mehr ganz gewust wieviel farbe ich da drauf gemacht habe :rolleyes:

    MFG Mondifan
     
Thema:

Tuning selbstgemacht. (?) Kann man machen, muss man aber nicht ;)

Die Seite wird geladen...

Tuning selbstgemacht. (?) Kann man machen, muss man aber nicht ;) - Ähnliche Themen

  1. Biete MaxChip Pro tuning *Sonderpreis*

    MaxChip Pro tuning *Sonderpreis*: Biete ein Maxchip Tuningmodul für Benziner 1,6 ltr ecobbost MK3 Steigerung der Leistung von 150 auf 185 Ps und 25 % mehr Drehmoment Noch 1,5 Jahre...
  2. Super Bird (Bj. 1989–1997) Felgen für 94er Superbird

    Felgen für 94er Superbird: Hallo zusammen, ich möchte gerne meinen Vogel pimpen und ihm größere Felgen verpassen, in einer Ami-Werkstatt sagte man mir das andere Felgen...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Einstiegsleisten für den Grand Tourneo Connect

    Einstiegsleisten für den Grand Tourneo Connect: Hallo Ford Forumsmitglieder, da ich nach 12 zuverlässigen Jahren mit meinem Focus Turnier MK1 nun mehr als zwei Kinder umherkutschieren darf und...
  4. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ranger Wildtrack Tuning

    Ranger Wildtrack Tuning: Hallo Leute, mein neuer Ranger (2016) ist schon ein geiles Auto. Aber jetzt keimt der Wunsch, ihn doch noch etwas aggressiver und bulliger...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Diesel Tuning ??

    Diesel Tuning ??: Hallo zusammen, Nachdem nun alle Aufträge raus sind für den Kofferraumöffner unsw wollte ich mich in der Zeit mal mit der Leistung meines ZDCi...