Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Turbo oder kompressor ?

Diskutiere Turbo oder kompressor ? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Servus, ich fahre einen Mondi BJ 98 1,8l Fließheck. Ich wollte frage ob sich jemand mit nem Turbo oder Kompressor auskennt und was der einbau...

  1. #1 Pash1981, 15.01.2010
    Pash1981

    Pash1981 Den_s

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo V6, Steilheck
    Servus,

    ich fahre einen Mondi BJ 98 1,8l Fließheck.

    Ich wollte frage ob sich jemand mit nem Turbo oder Kompressor auskennt und was der einbau kosten würde bzw ob man ihn selber machen kann.

    was für eine leistung bekomm ich raus?

    Mein Mondi hat mir zu wenig power :-(

    Welches ist das kostengünstiste und effektivste Fahrwerk mit sehr hoher Tiefe ohne kürzen der Dämpfer für mein Auto??????
     
  2. Sector

    Sector Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDDI 2002
    Ist die Frage ernst gemeind?
    Hm also wenn würde ich einen Kompressor nachrüssten wird so um die 4000 Euronen Material und nochmal ca.1000-1500 für einbau.
    Aber bei so einem alten Auto sollte da vorher warscheinlich der Motor überholt werden also KW Lager usw.
    Selbst einbauen geht sicherlich aber wenn du schon fragst ob du es kannst würde ich die Finger von lassen.
     
  3. #3 FocusZetec, 15.01.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.360
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Dann solltest du Sinnvollerweise ein Auto mit mehr PS kaufen, in ein 12Jahre altes Auto soviel Geld reinzustecken ist nicht gerade eine Sinnvolle Anlage

    Der Gedanke ist toll, mehr aber nicht ;-)

    Für das Geld kannst du dir auch einen Mk2 V6 kaufen oder wenn es auch etwas kleiner sein darf ein Focus ST170, der Focus Mk2 ST ist dann auch nicht mehr weit entfernt. Von den Autos hast du dann auf jeden Fall mehr.
     
  4. #4 mischit, 15.01.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Meiner hat mir auch zu wenig , Turbo hab ich aber schon :freuen2:

    Ansonsten schließ ich mich meinen Vorrednern an . Kauf einen Wagen der ab Werk deinen Vorstellungen entspricht . So einen Umbau kann man nicht selbst machen .

    Zumindest nicht so das es danach auch problemlos funktioniert . Von den Abgaswerten und einer Tüvabnahme ganz zu schweigen.

    Ein Arbeitskollege hat mal einen R5 mit einem Turbo versehen . Hat 3 Kopfdichtungen verbaut und alle paar 100 km war das Ding kaputt . Gelaufen ist er allerdings erstaunlich gut , man konnte in zwar nicht ausdrehen was aber bei dem Drehmoment nicht wirklich gestört hat .
     
  5. #5 Pash1981, 10.04.2010
    Pash1981

    Pash1981 Den_s

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo V6, Steilheck
    trotzdem danke für eure Antworten !!!!!
     
  6. #6 Melanie W., 10.04.2010
    Melanie W.

    Melanie W. Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo SVT Edition
    sowas stellt man sich ja auch immer einfach vor...aber zu dem ganzen material...zur arbeit und allem ärger...kommt dann auch noch der tüv....da liegt man am ende, wenn es ordentlich gemacht ist...locker mal fix bei 8-10 tsd €.
     
  7. aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Dann vllt lieber einen V6 Motor verpflanzen oder den 2.0l Zetec wenigstens ?! wäre vllt das einfacherere & sinnvollere.
     
  8. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    "Einfach so" kann man eben keinen Turbo an ein Auto dranbauen ;)
    Durch das veränderte Verdichtungsverhältnis usw. gibt im günstigsten Fall nur die Kopfdichtung den Geist auf.
    Kolben, Pleuel, Kurbelwelle usw. sind ja im Regelfall nicht für eine solche Mehrbelastung ausgelegt, bei Motoren wie dem im ST 170 kann man das schon eher machen, die waren ja ab Werk schon verstärkt.
     
Thema:

Turbo oder kompressor ?

Die Seite wird geladen...

Turbo oder kompressor ? - Ähnliche Themen

  1. Turbo Lader Ventil Focus Turnier TDCI BJ 2006

    Turbo Lader Ventil Focus Turnier TDCI BJ 2006: Habe an meinem Focus Turnier TDCI BJ 2006, 220.000km einen Defekt am Turbolader, ein Ventil (?) scheint bei Hitze (Hochtemperatur) (?) nicht mehr...
  2. Turbo zischen

    Turbo zischen: Hallo Leute kenne mich leider nicht so gut aus mit Autos und deswegen frage ich mal hier nach. Also ich habe mir ein Focus 1.0 ecoboost gekauft...
  3. RS Turbo Abgasanlage

    RS Turbo Abgasanlage: Hallo, ich bin nun seit einigen Tagen auf der Suche nach einer kompletten Abgasanlage für meinen RS Turbo. Leider habe ich bisher (bis auf die...
  4. Leistungsproblem 2,2l 150 HDI 4N03 Motor Jumper Boxer Turbo

    Leistungsproblem 2,2l 150 HDI 4N03 Motor Jumper Boxer Turbo: Hallo zusammen. Ich habe Leistungsprobleme mit meinem Kastenwagen Wohnmobil Citroen Jumper 2,2l 150 HDI Bj. 2013 Motor 4N03 mit 42000km. Nach...
  5. Tuning -Allgemein May Turbo Anlage

    May Turbo Anlage: Hallo, Bin auf der Suche nach einer vollständigen Turbo May Anlage. Wenn wer eine verkauft bitte melden. Mfg Tom