Turbolader setzt zeitweise aus!!!

Diskutiere Turbolader setzt zeitweise aus!!! im Galaxy Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; hi Leute mein dad fährt ein Galaxy 1.9TDI PD mit 90PS. baujahr öhh ich glaub 2000 Also das tolle fahrzeug hat ein problem wenn man damit...

  1. ffiest

    ffiest Guest

    hi Leute mein dad fährt ein Galaxy 1.9TDI PD mit 90PS. baujahr öhh ich glaub 2000

    Also das tolle fahrzeug hat ein problem
    wenn man damit rumfährt setzt sporadisch der Turbolader einfach aus
    man muss den Motor ausmachen und wider an dann geht der turbo auch wider.

    Auto war beim Fordhändler
    das auto zeigt keine fehlercodes an. so als ob kein fehler wäre ist.

    - Luftmassenmesser getauscht fehler noch da
    alles was mit luft zu tun hat haben die getauscht auch im bereich turbo
    fehler immer noch da

    - die haben am motor rumgefrickelt irgendwelche düsen getasucht fehler immer noch vorhanden

    dann meinte ford kann nur der turbolader sein
    - Turbo wurde regeneriert fehler immer noch da
    sind mitlerweile echt sauer auf ford
    haben soviel geld schon reingesteckt und das für nichts

    jetzt meine frage vielleicht habt ihr irgendeine idee???hinweise tippsss?????
    wovon wird der Turbo denn angesteuert???
    vom Motorsteuergerät ???oder hat der eine eigenes steuergerät???
    und wo würde das steuergerät den sitzen??hinter der batterie das komisch Boschteil da??? weil ich würd es dann zur reperatur nach gladbeck geben die sich drauf spezialisiert haben. Motorsteuergerte zu reparieren

    bin um jedenhinweis dankbar
    bin kurz davor die karre im See zu versenken
    wenn ich das problem nicht bald behoben bekomme gruß daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FZR-rider, 23.11.2007
    FZR-rider

    FZR-rider Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1,9 TDi Bj.02
    Hallo,
    ich würde noch einmal alle Schläuche prüfen (Undichtigkeit, Marderbiss), VTG-Gestänge am Turbo auf Gängigkeit prüfen (führt oft zu Turbo Aussetzer und Notlaufprogramm), Ladedruckregler und Ladedrucksensor könnten auch die Übeltäter sein.
    Gruß, Artur
     
  4. #3 petomka, 23.11.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    was meinst du mir regeneriert?
    zudem ist im Galxy Diesel alles VW-Technik, also nicht auf die falschen sauer sein :)
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...ich wollt auch schon vorgeschlagen haben, einfach mal damit zu VW zu fahren, eventuell kennen die eine lösung für das problem.
     
  6. #5 DonAlfonso, 24.11.2007
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    Hallo, bist Du sicher, daß es der Turbo ist????????
    Die Galaxen mit 90 PS, die ich kenne, haben nämlich KEIN Turbo.
    Als nämlich damals die Galaxen mit Turbo raus kamen, hatten die dann 110 PS.
    gruß Don
     
  7. #6 Janosch, 24.11.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Auch der 90 PS TDI hat einen Turbolader!
    Der Unterschied zum 110PS-TDI ist, das der 90PS-Turbo keine variable Schaufelgeometrie hat. Aber Turbolader selbst ist an Bord.
    Dieser Motor ist im Prinzip übrigens immer noch der erste TDI, den Audi um 1990 rausgebracht hat.
    Im Übrigen hatte ich den selben Fehler (Aussetzen des Turbo) auch mal in nem älteren A6 mit 1.9TDI/110 PS: kurze Zeit keine Leistung, dann lief er wieder. War nur ein Leihwagen, daher hab ich den Fehler nicht weiter verfolgt.
    Also mal zu VW/Audi fahren bzw. mal in ein VW/Audi-Forum reinschauen. Der Galaxy ist ja das gleiche Auto wie der Sharan ;)
     
  8. #7 bolzi85, 24.11.2007
    bolzi85

    bolzi85 Guest

    moin moin

    überprüfe doch mal den ladedruck-sensor. wenn der falsche werte gibt denkt das steuergerät,das der zu hoch ist. Und um den motor nicht zu gefährden wird die einspritzmenge runter geregelt. gruß bolzi85:gruebel:
     
  9. #8 ffiest, 26.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.11.2007
    ffiest

    ffiest Guest

    Es ist ein Galaxy von BJ 2000 das Ältere Modell aber mit einem PD motor mit 90PS
    es gab davon nur sehr wenige fahrzeuge mit dem Motor, mit den ersatzteilen kommen auch anderauernt solche bemerkung gibt es nicht kann nicht sein und dann hängen die Kiefer raus vor stauen!!!!

    ja zum Thema ladedruck sensor ich denke mal das es ford nachgeprüft hat aber wie überprüfe ich die daten vom lade druck???
    also ein Manometer zum vergleich dran hängen wäre kein problem nur wie werte ich die daten vom Ladedruck sensor aus???
    werden die daten digital zum steuergeät übermittelt??
    oder erst analog und dann im steuergerät digitalisiert???
    gruß daniel
     
  10. #9 FZR-rider, 26.11.2007
    FZR-rider

    FZR-rider Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1,9 TDi Bj.02
    Hallo,
    ich würde vielleich einfach mal noch bei VW vorbeifahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen und die Fehlercodes hier posten.
    Gruß, Artur
     
  11. #10 FZR-rider, 26.11.2007
    FZR-rider

    FZR-rider Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1,9 TDi Bj.02
    Normalerweise hinterlässt ein kaputter Ladedrucksensor oder Regler einen Eintrag im Steuergerät (5-stelliger Fehlercode).
    Gruß, Artur
     
  12. #11 ploetsch10, 26.11.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo !

    Ausnahmsweise sei hier mal ein Querverweis erlaubt:

    www.sgaf.de.....

    Und Zeit mitbringen, es gibt mehr als einen Beitrag zum Thema.:lol:

    mfg

    Ploetsch10
     
  13. Ursula

    Ursula Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Turbolader

    Hallo,
    Vor meinem jetzigen S-Max hatte ich fast 10 Jahre einen VW Sharan mit 110 PS Diesel. Als der 5 oder 6 Jahre alt war, ging es mit den Turboaussetzern los. Wir haben alles, was hier so angesprochen wurde überprüft, bzw. getauscht, ohne Erfolg. Dann dachten wir, das Chiptuning könnte verantwortlich sein und fuhren mit dem Wagen zu Nothelle, die auch den Chip eingebaut hatten. Dort bekamen wir zum ersten Mal eine plausible Erklärung für diese Aussetzer. Der Turbo setzt nicht aus, sondern geht zum Selbstschutz ins Notlaufprogramm. Das passierte bei unserem Sharan immer dann, wenn der Wagen in ein Drehzahlloch fiel, d.h., wenn man nach starker Beschleunigung plötzlich Gas wegnahm, ohne zurückzuschalten.Dafür spricht auch die Tatsache, dass ein Neustarten des Motors den Turbo wieder in Gang setzt, damit hat man sozusagen ein Reset gemacht. Man könne die Empfindlichkeit ändern, das sei aber sehr aufwendig und damit teuer, sodass wir es nicht gemacht haben. Wenn der Turbo doch wieder einmal aussetzt, wurde der Motor während der Fahrt einfach neu gestartet und dann ging's halt wieder.
    Genervt hat's trotzdem!
    Gruß Ursula
     
  14. #13 ploetsch10, 28.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo !

    Also Ford ist bei diesem Problem nicht nur nicht erste, sondern eine der letzten empfehlenswerten Adressen....:mies:

    VW weiss das sehr viel besser Bescheid, sagt natürlich auch nicht immer die ganze Wahrheit.....:gruebel:

    Sehr oft werden Turbolader-Probleme diagnostiziert, obwohl lediglich die VTG ( variable Schaufelladergeometrie) schwergängig ist durch Russablagerungen.

    Manchmal hilft 50 km Vollgas Autobahnfahrt, manchmal 200 maliges händisches Bewegen der VTG Stange und manchmal gar nichts mehr. Erst bei letzterem ist ein neuer Turbo fällig ( aber sehr selten dieser Grund).

    Ganz sicher sind auch Unterdruckschläuche ein lohnenswertes Ziel der Prüfung.

    Und noch mal......: www.SGAF.de = www. Sharan Galaxy Alhambra.de. Und das allermeisste dort geht über TDi's .

    mfg

    Ploetsch10

    PS: und wenn der Wagen in Notlauf gegangen ist ( durch Zündung aus rücksetzbar), gibt's auch einen Fehlereintrag. Wahrscheinlich heisst dieser sogar: Regel grenze nach oben( oder unten) überschritten. Aber ob der Ford-Fachmann......
     
  15. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.568
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    @ploetsch10: siehe oben. Sei denn deine Aussage mit der variablen Schaufellader-Geometrie war allgemein gefasst.
     
  16. #15 FZR-rider, 29.11.2007
    FZR-rider

    FZR-rider Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1,9 TDi Bj.02
    Hallo,
    es geht um einen 90 PS Pumpe Düse Motor und nicht um 1Z Motor.
    Da ist die Aussage von "ploetsch10" schon richtig.
    Gruß, Artur
     
  17. #16 ploetsch10, 29.11.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI

    :weinen2:

    mfg

    Ploetsch10
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.568
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Du darfst mich offiziell steinigen. :kopfstoss:
     
  20. #18 Fordbergkamen, 30.11.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    gesteinigt wird hier keiner
    :allesok:
    MfG
    Dirk
     
Thema:

Turbolader setzt zeitweise aus!!!

Die Seite wird geladen...

Turbolader setzt zeitweise aus!!! - Ähnliche Themen

  1. 1.6 tdci turbolader

    1.6 tdci turbolader: Hallo ihr da draußen. Ich fahre ein wie oben genannten 1.6 tdci und bin sehr sehr zufrieden. Bin seit längerem auf der Suche nach einem neuen...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Öl Abgsaseite Turbolader

    Öl Abgsaseite Turbolader: Hallo zusammen, ich vermute dieses Problem wurde schon in anderen Beiträgen behandelt, jedoch finde ich nichts passendes. Zu meinem Fahrzeug:...
  3. Turbolader kaputt, was tun?

    Turbolader kaputt, was tun?: Liebes Ford Forum, bei meinem Ford soll der Turbolader kaputt sein. Hatte letztens auf dem Heimweg mit meinem Auto ein Geräusch aus dem...
  4. Instrumentenbeleuchtung fällt zeitweise aus

    Instrumentenbeleuchtung fällt zeitweise aus: Habe mir am Donnerstag einen gebrauchten Ranger Bj 12.13 mit dem 2,2 TDCI als XLT gekauft. Bei der Heimfahrt aus dem Norden in den Süden fiel mir...
  5. auto-reporter.net: Das gibt es nur in Köln: Ford setzt auf kollaborierende Roboter

    auto-reporter.net: Das gibt es nur in Köln: Ford setzt auf kollaborierende Roboter: [IMG] Das Kölner Ford-Werk nutzt ab sofort neue kollaborierende Leichtbauroboter, die im Sinne von Industrie 4.0 eine direkte Erleichterung für...