Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Turboschlauch

Diskutiere Turboschlauch im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Vor einiger Zeit lief mein Focus nur noch im Notlaufprogramm und speicherte die Fehler "Rußpartikelfilter" und "Ladedruck". Der Schlauch zwischen...

  1. #1 lukaswittig, 06.07.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Vor einiger Zeit lief mein Focus nur noch im Notlaufprogramm und speicherte die Fehler "Rußpartikelfilter" und "Ladedruck". Der Schlauch zwischen Turbolader und Ladeluftkühler wurde daraufhin getauscht, weil dieser einen Riss hatte. Nach einigen Kilometern ließ sich dann der Fehler des Rußpartikelfilters löschen und das Auto fuhr fehlerfrei. Nun habe ich wieder einen Leistungsverlust und ein undichtes Geräusch aus dem Motorraum. Leider ist ohne Belastung der Fehler nicht zu finden. Dennoch vermute ich, dass es wieder der gleiche Schlauch ist.
    Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann? Brauche ich eventuell doch einen neuen teuren Rußpartikelfilter?
     
  2. #2 Gast002, 06.07.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    erst mal das loch im ansaug/ladeluftsystem finden , dann kann man weiter spekulieren .

    wenn der DPF dicht wäre , würden entsprechende fehlermeldungen im MSG abgespeichert werden und
    auch die MKL/MIL darauf hinweisen .
     
  3. #3 lukaswittig, 06.07.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Danke erstmal für die Antwort. Ich werde das Auto nachher nach Hause fahren und dort den neuen Schlauch einmal demontieren und nach einem Loch suchen. Der Ladedruck bleibt während der Fahrt auf 0 mbar, zeigt das Diagnosegerät an. Daher kommt wahrscheinlich auch der hohe Leistungsverlust.
     
  4. #4 lukaswittig, 06.07.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Jetzt stehe ich kurz vor der Verzweiflung.
    Ich habe gerade nach Geräuschen gesucht und dabei ein Schleifen aus der Richtung des Turboladers gehört. Deshalb habe ich den Schlauch auf der Saugseite entfernt und dabei folgendes gefunden.
    [​IMG]
    Wie gehe ich nun vor? Sollte ich den ganzen Turbo austauschen? Oder nur einzelne Teile? Kann man das selbst machen oder lieber in der Werkstatt machen lassen? Und vor allem, warum passiert sowas?
    Es wäre ärgerlich, wenn ich den Schaden reparieren lasse und dieser erneut auftaucht, weil die Ursache ganz woanders liegt...
     

    Anhänge:

  5. #5 Gast002, 06.07.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Benutze mal die Suchfunktion
    da wirst du zum them turboschaden am 1,6 tdci genug Stoff zum Lesen haben .
     
  6. #6 Focus06, 11.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Das sieht nicht gut aus. Das könnte das Ende des Motors bedeuten...
    Schraub mal die Unterdruckpumpe am Kopf ab und schau dir mal das Öl an. Wenn das metallisch glänzt, dann ist eigentlich schon alles zu spät!
    Zur Erklärung: Der Turbo besteht aus zwei Gehäusen mit Turbinenrad und Verdichterrad (letzteres ist das, was du fotografiert hast), welche durch eine Welle verbunden sind, welche in einem Gleitlager auf Öl "schwimmt". Wird diese Welle, oder die Führung/Abdichtung der Welle beschädigt, dann kommen Spähne ins Motoröl und durch das Kippen der Welle schlagen die Räder im Gehäuse an, was dann aussieht, wie bei dir.

    Du musst jetzt wie folgt vorgehen:

    1. Motoröl auf Metallabrieb untersuchen - JA>Motordefekt / NEIN>2.
    2. Motor auf Reste des Verdichterrades untersuchen, dazu entweder die Brennräume/Zylinder mit einem Endoskop ausleuchten, oder eben Kopf ab. Sind Riefen in den Zylinderwänden sichtbar - JA>Motordefekt / NEIN>3.
    3. Ölmangel für Turbo feststellen und beseitigen
    4. Gesamtes Ladeluftsystem ausbauen und die Schläuche und den Ladeluftkühler penibel von allen Rückständen befreien
    5. Neuer Turbolader

    Es kommt also mächtig viel Arbeit auf dich zu! Und billig wird das leider auch nicht. Aber hoffen wir schon mal das Beste und mit etwas Glück ist ja weder Abrieb im Öl, noch Reste des Verdichters im Motor und du kannst das Fahrzeug noch mal retten...

    Hier ist auch noch ein Link, mit sehr nützlichen Informationen zu der ganzen Problematik:
    http://www.hess-gruppe.de/index.php?id=111&tx_ttnews[tt_news]=73&cHash=14becea59c70fc30c32523fd0907797e
     
  7. #7 lukaswittig, 11.07.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Ein wenig Abrieb habe ich im Öl gefunden. Zumindest direkt am Turbo. Allerdings war es nicht so viel, dass das Öl geglänzt hat. Mit der Demontage bin ich jetzt so weit, dass ich an den Turbo ran komme. Eine Anleitung für den gesamten Vorgang habe ich vom Verkäufer des neuen Turbo bekommen. Und in der steht auch, dass ich alle Schläuche prüfen und ggf. reinigen soll. Erschreckenderweise wird in der Anleitung auch von einem Beispiel erzählt, bei dem die Schläuche teilweise extrem von Ölschlamm verdreckt und deshalb bis zu 70% weniger Querschnittsfläche haben. Daher werde ich mir lieber alles genau ansehen. Auch den Motor selbst. Wird zwar evtl. eine Woche dauern aber es ist immerhin besser als nach ein paar Kilometern wieder einen defekten Turbo zu haben.
     
  8. #8 Focus06, 11.07.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Die Leitungen zum Turbo (die Metallleitung) ist auf jeden Fall zu ersetzen!
    Was für ein Baujahr ist das eigentlich? Ab 2007 gab es eine andere Ausführung. Also nicht wundern, wenn die neue Leitung anders aus sieht, die passt trotzdem.

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
     
  9. #9 lukaswittig, 13.07.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Das Baujahr ist 2006. Das Rohr habe ich bisher nur gespült. Werde nun aber deinem Rat folgen und dieses ersetzen.
     
  10. #10 Focus06, 14.07.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Spülen reicht auf jeden Fall nicht. Mit einem flexiblen Draht könnte man die Leitung versuchen zu durchstoßen, aber das Gelbe vom Ei ist das auch nicht... Mach sie neu. Wie gesagt, die hat sich ersetzt und verläuft jetzt anders. Die jetzige verläuft ja parallel zum DPF/Kat, die neue geht hinter dem Turbo entlang. Damit wird eine Verkokung der Leitung minimiert. Schau mal bei Ebay bei dem Händler ATP, da gibt es die neue Leitung und das auch relativ günstig.
    Schau trotzdem mal in den Motor rein und mach dir mal ein Bild des Schadens. Also auf jeden Fall Ölwanne ab!
    Sollte alles gut sein, dann muss auf jeden Fall eine Ölspülung durch geführt werden.
    In der Holschraube der Ölsteigleitung zum Turbo, die am Motorblock sitzt, ist auch noch ein Sieb eingebaut, dass muss unbedingt raus!
     
  11. #11 focusdriver89, 14.07.2016
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    und danach am besten gutes Öl nehmen und nicht das originale 5W30 von Ford.
     
  12. #12 lukaswittig, 14.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Danke. Habe die Ölzufuhrleitung gerade zusammen mit neuem Öl und neuem Ölfilter bestellt. Die Ölwanne werde ich einmal abbauen, wenn ich im Motorraum wieder alles zusammengebaut habe. Dann werde ich die auch gleich von Ölschlamm und evtl. anderen Verschmutzungen oder Metallabrieb befreien.

    Ich nutze das Öl: 5W-30 Magnatec A1 von Castrol.
     
  13. #13 lukaswittig, 20.09.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Ich möchte einmal zusammenfassen.
    Ich habe den Turbo getauscht, alle Luft- und Ölschläuche und -Rohre, Ölsieb, Ladeluftkühler, Öl und die Ladebrücke.
    Außerdem habe ich 2 Motorspühlungen durchgeführt.

    Der Turbo hält jetzt seit 3.500 Kilometern und macht keine schlechten Anzeichen.

    Kosten der Reparatur: etwa 550€.
    Dauer: etwa zwei Wochen (abends nach der Arbeit je 1 Stunde).

    Und ich möchte mich einmal bei allen bedanken, die mir Tips gegeben haben.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  14. #14 michaelh30, 20.09.2016
    michaelh30

    michaelh30 Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier, 2005, Tdci 1,6 109PS
    Glückwunsch und Viel Glück.

    Was mich interessieren würde, wäre der Kilometerstand, bei dem die Fehler auftauchten.
     
  15. #15 lukaswittig, 20.09.2016
    lukaswittig

    lukaswittig Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 (DA3)
    BJ 2006
    1,6 TDCi
    Ich hatte den Spaß bei 119.000 Kilometern. Allerdings nicht das erste mal, wie sich später zeigte. Der Vorbesitzer hat jedoch nur den Turbolader getauscht um den Wagen als heil verkaufen zu können.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
Thema:

Turboschlauch

Die Seite wird geladen...

Turboschlauch - Ähnliche Themen

  1. Welche Schelle für Turboschlauch?

    Welche Schelle für Turboschlauch?: Hi Ich fahre einen Ford Focus MK2 Facelift Bj 2008 und möchte nun gerne einen Motorölwechsel vornehmen. Um den Ölfilter zu wechseln, muss man ja...
  2. Turboschlauch agr

    Turboschlauch agr: Hallo mein Schlauch vom agr zum luftkühler ist gerissen. Mein ford fritze will schlappe 130 Euro haben. Im Netz gibt es ja billigere leider stehen...
  3. Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil

    Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil: Hallo, ich benötige für meine Mondi einen Rußpartikelfilter, einen Turboschlauch und das AGR Ventil Ich habe den 2007ér 8566 ADU 2 Ltr. TDCI...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Turboschlauch

    Turboschlauch: Hallo, ist mein erster Beitrag und hab in der SUFU leider nichts gefunden. Habe einen Focus DA3 (G8DB1W) 1,6 Diesel mit 80kw/109Ps. Bei mir ist...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Turboschlauch AGR zu Ladeluftkühler 1222831

    Turboschlauch AGR zu Ladeluftkühler 1222831: Hi zusammen, hab am Freitag festgestellt dass der Schlauch nen 2cm langen Riß hat, daher keine Leistung mehr :( Beim FFH werden ca 80€...