Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Typische Mängel am Fiesta?

Diskutiere Typische Mängel am Fiesta? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Hab bislang an unseren beiden Fiesta MK6 so einige Macken abstellen müssen - bei Beiden. Deswegen frage ich mich so langsam, ob diese...

  1. #1 Fröschi, 22.05.2011
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Hab bislang an unseren beiden Fiesta MK6 so einige Macken abstellen müssen - bei Beiden. Deswegen frage ich mich so langsam, ob diese Baureihe das komplett hat.
    Ist alles nix Schlimmes, aber es fällt halt auf...

    Klappern in den vorderen Radkästen:
    Der Plastik-Innenkotflügel scheuert und klappert am Radlauf.
    Läßt sich ganz einfach mittels ein paar Schaumstoffstreifen ruhigstellen. Man sollte den Schaumstoff allerdings auf den Plasik kleben und nicht auf's Blech, auch wenn Zweiteres im ersten Moment "verführerischer" wirkt. Sonst kann es sein, daß man sich da Feuchtbiotope mit den allseits bekannten Folgen züchtet *ggg*

    Undichte 3. Bremsleuchte:
    Stellt man Wassertropfen am Schließzapfen der Heckklappe fest, ist selbige undicht. Und zwar läßt dann die 3. Bremsleuchte Wasser rein. Wenn man sich die "Dichtung" und die "Befestigung" der Leuchteinheit betrachtet, kein Wunder... Sparsamkeit treibt manchmal seltsame Blüten...
    Dichtung gibbet leider nicht einzeln, also bleibt nur neue Leuchte oder Selbsthilfe mittels zusätzlich aufgebrachter Dichtmasse. Ich bevorzuge da "Bärendreck", das Dichtband von VW, was dort bei den Rücklichtern zum Einsatz kommt. Das hält 100% dicht!! Aber da man damit die Bremsleuchte nicht mehr sooooo gut herausbekommt wie vorher, gleich neue Birne rein!

    "Abbes" Handbremsseil:
    Besagtes Handbremsseil löst sich gerne aus seiner Führung, ein Clip am Unterboden, liegt dann locker auf dem Hinterachskörper auf und produziert dabei lustige "quietschige Klappergeräusche". Auf die Funktion der Handbremse hat das absolut keinen Einfluß, nervt aber gewaltig.
    In die Führung einclipsen bringt nix, hält nur 2-3 Tage. Einfach ein Kabelbinder um Seil und Clip, damit das Seil oben bleibt. Sollte man nur vor'm TÜV wieder entfernen. Ist zwar kein Durchfallgrund, aber zumindestens Ursache für Stirnrunzeln des Prüfers. Danach neuen Kabelbinder ran und gut.

    Polternde Hinterachse:
    Noch keine Lösung, befürchte aber Stoßdämpfer oder deren Aufnahme im Federbeindom...
    Wer Näheres weiß... ?? ;-)


    Gruß Torsten
     
Thema:

Typische Mängel am Fiesta?

Die Seite wird geladen...

Typische Mängel am Fiesta? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 1.6 tdci - Diesel steht in Einspritzdüsen

    Fiesta 1.6 tdci - Diesel steht in Einspritzdüsen: Mein Fiesta 1,6 tdci hat schon 182.000 km runter und ist Baujahr 2007. Vor 1 Jahr hatte ich die Injektorendichtungen erneuern lassen, da Abgase...
  2. Ford Fiesta Elektronik Probleme

    Ford Fiesta Elektronik Probleme: Hallo zusammen, Bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe. Bei meinem Ford Fiesta JH1 BJ 06, spinnt seit ein paar Tagen die Elektronik....
  3. Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!

    Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!: Hallo, Und zwar habe ich einen Ford Fiesta mk3 1993 mit dem CTX Automatikgetriebe. Nun habe ich jedoch das Problem, dass das Auto wenn es...
  4. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Fiesta XR2i 131 PS

    Fiesta XR2i 131 PS: Hallo zusammen! Endlich ist es soweit! Mein Fifi ist, nach komplettem Neuaufbau soweit fertig. Allerdings bin ich auf der Fehlersuche, da er nicht...
  5. Ford Fiesta mk6 Schaltung ist schwer!!

    Ford Fiesta mk6 Schaltung ist schwer!!: Guten Tag! Zum Auto erstmal: Ford Fiesta mk6 JH1 1.4L 16V 80ps hat knappe 90100 runter.. Folgendes Problem: Das Auto hat seit längerem das...