Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Typische Unterdruckwerte? Fahrzeug ruckelt bis ca 3800 u/min

Diskutiere Typische Unterdruckwerte? Fahrzeug ruckelt bis ca 3800 u/min im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen. Habe einen Fiesta 1,25l 16V (70PS) Baujahr 2003 in Pflege. Das Auto ruckelt beim Beschleunigen bis ca 3800 u/min deutlich. Der...

  1. Cadoma

    Cadoma Neuling

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25l 16V, 2003, Zetec 1.25l 70PS
    Hallo zusammen.
    Habe einen Fiesta 1,25l 16V (70PS) Baujahr 2003 in Pflege.
    Das Auto ruckelt beim Beschleunigen bis ca 3800 u/min deutlich. Der Leerlauf ist leicht unruhig, er geht sehr selten etwas runter auf vielleicht 500 u/min.
    Der Wagen fährt über 3800 u/min einwandfrei, oder eben wenn man nicht beschleunigt.
    Je höher die Drehzahl, je gasfester wird der Motor. (in der Stadt echt nervig).

    Das OBDII System meldet keine Fehler. Mir ist aber aufgefallen, dass die Unterdruckwerte manchmal springen.
    Angezeigt wurden meistens 6,8PSi (ca=49PA), er springt aber auch auf 12 PSi.

    Kann mir jemand die typischen Unterdruckwerte nennen?

    Gruss
    Cadoma

    P.S. zunächst hab die Zündkerzen gewechselt. kein Effekt. dann mal den Unterdruckmesser gereinigt. War eigentlich ok (und soll selten kaputtgehen)...
    Also ist eventuell der Sensor ok und der Unterdruckwert falsch. Z.B. ist der Unterdruck-"Schlauch" (ist eine Plastikleitung) für den Bremskraftverstärker an der Einspritzpumpe locker. Würde das die Probleme eventuell erklären? Die Bremse geht nämlich eigentlich ganz gut.
     
  2. #2 FocusZetec, 05.01.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.209
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Unterdruckmesser? Du meinst den Map-Sensor?

    Das ruckeln kommt im ersten Moment vom Zündsystem, wenn es die Zündkerzen nicht sind muss man nach den Zündkabeln und der Zündspule schauen

    Was für Zündkerzen hast du denn verbaut?
     
  3. Cadoma

    Cadoma Neuling

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25l 16V, 2003, Zetec 1.25l 70PS
    ja, ich meine den map-sensor. Hätte gerne typische Werte, so wie sie das Steuergerät angibt. z.B. eben 6 Psi im Leerlauf. xy PSI beim Beschleunigen etc.
    kann man z.B. mit easyobdII auslesen.

    Es sind zur Zeit original Ford Kerzen drin. Hab die vor ca 10000km gegen boschkerzen getauscht. damals hat der wagen einen leicht unruhigen Leerlauf gehabt.
    Die neuen Kerzen und neuer Luftfilter haben die Sache soweit verbessert, dass ich es damals hab gut sein lassen.

    Die jetzt eingebauten Kerzen sind also nicht neu, aber ansonsten schon anstandslos und original. Bei beiden Kerzensätzen die gleichen Symptome.
    Zündkabel hab ich durchgemessen, waren zumindest in Ohm gemessen ok. Da der Wagen bei jeder
    Drehzahl gut fährt hab ich vom Austausch der Zündspulen abgesehen.

    Denke eher Unterdruck falsch oder falsche Sensordaten. Könnte z.B. der kraftstoffdruckregler hin sein (der wohl über Unterdruck geregelt wird) oder
    oben genannter Sensor hin.
     
  4. Cadoma

    Cadoma Neuling

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25l 16V, 2003, Zetec 1.25l 70PS
    Hallo.
    der Wagen läuft wieder vernünftig :-).

    ich habe:

    den map-sensor ausgetauscht: weiterhin ruckeln. denke besserer Anzug in unteren Drehzahlen. trozdem eben ruckeln.

    die Zündkabel ausgetauscht: kein Effekt.

    die Zündspule(n) und Zündkerzen ausgetauscht. ruckeln behoben!
    Die Zündspule hatte ausgebaut deutlich sichtbare Risse. Tja, hätte ich gleich mal besser kontrollieren sollen.
    Aber egal, Karre läuft wieder.


    Falls das jemand mal messen will: Unterdruckwerte:
    Leerlauf, ohne Last: ca 32 Pa
    3000 u/min, ohne Last: ca 22 Pa
    bis 3000 kontinuierlich abfallende Werte. (mehr hab ich nicht getestet)
    bei kurzem Gasgeben: kurz angestiegener Wert, ca 190 Pa, "kontinuierliche Werte", also keine Sprünge.

    Kann sein, dass mir die defekte Zündanlage die EDV nur gestört hatte oder eben der alte map-Sensor nen Wackler hatte,
    jedenfalls liefert die OnBoardDiagnose jetzt schon verständlichere Werte.
     
Thema:

Typische Unterdruckwerte? Fahrzeug ruckelt bis ca 3800 u/min

Die Seite wird geladen...

Typische Unterdruckwerte? Fahrzeug ruckelt bis ca 3800 u/min - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug Temperatur

    Fahrzeug Temperatur: Hallo habe eine frage ist das normal wenn es unter + 10 Crad hat das der Focus ca. 10 KM benötigt um auf Betriebstemperatur zu kommen? Und wenn...
  2. Sicherungskasten u. Dauerstrom

    Sicherungskasten u. Dauerstrom: Hallo zusammen, auf der Suche nach Dauerstrom wollte ich den Sicherungskasten im Innenraum mit einem Besuch beglücken. Im Handbuch steht .......
  3. ranger Steuer u. Dachtrager

    ranger Steuer u. Dachtrager: Hallo und gruss an alle !! Ich bin neu hier und heiße Bernd ! Überlege mir einen ranger zu holen für Arbeit und Baustelle !! Wird extra Kabine...
  4. Kühlerlüfter prüfen (ohne Fahrzeug)

    Kühlerlüfter prüfen (ohne Fahrzeug): Hallo, ich möchte einen Kühlerlüfter von einem MK3 fremd verwenden. Dazu muss der Lüfter nur an und aus geschaltet werden. Zwischenstufen wären...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin

    Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin: Hallo, folgende Vorgeschichte zu meinem Mondeo MK4 Kombi: Seit längerer Zeit hat der Wagen sobald er warm war angefangen zu ruckeln. Im kalten...