Überdruck im XR3I 1.8 105 BJ94

Diskutiere Überdruck im XR3I 1.8 105 BJ94 im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen, mein erster Beitrag ist leider direkt eine Frage.... Habe seit kurzem ein Escort Cabrio XR3I BJ94 mit dem 1.8er 105PS. Habe zwei...

  1. #1 Klackiklotzpumpe, 28.03.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Hallo zusammen, mein erster Beitrag ist leider direkt eine Frage....
    Habe seit kurzem ein Escort Cabrio XR3I BJ94 mit dem 1.8er 105PS.
    Habe zwei Probleme.
    1. Ruckeln im Kalten Zustand wie ein kleiner Bock
    2. Öl im Luftfilterkasten, sowie Überdruck im Motor.

    Meine Fragen sind,
    1. Kerzen, Luftfilter, Öl Auspuff ab Kat habe ich bereits getauscht. Der Vorbesitzer hatte Zündspule, Zündkabel, LMM auch bereits getauscht. Beim wechseln der Kerzen habe ich bemerkt das der O-Ring der am Luftansagustutzen zur der Drosselklappe sitzt spiel hat. Kann dies für Falschluft sorgen, und bekomme ich nur den O-Ring neu?

    Und zu Problem 2,
    Ich habe nach Kurbelwellenentlüftung für den Wagen gesucht,m jedoch nichts gefunden. Keine Zubehörteilelieferanten habe etwas im Angebot... oder bin ich auf dem Holzweg? Finde dazu im Werkstatthandbuch auch nix... hänge da grade total in der Luft
    Anbei mal ein Paar Bilder aus dem Motorraum. Evtl kann mir ja einer von euch darauf zeigen wo was sitzt?
    Lg
     

    Anhänge:

  2. RSI

    RSI Guest

  3. #3 Klackiklotzpumpe, 28.03.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Habe einen 94er. Woran erkenne ich denn, ob diese verstopft ist und/oder was kann es sonst sein? Wo genau sitzt die?
     
  4. RSI

    RSI Guest

    ist beim 94 genauso
    und wo die verbaut ist steht doch schon im post 2
     
  5. #5 Klackiklotzpumpe, 29.03.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Danke für die Antwort.
    Woran kann es denn noch liegen? Und gibt es die Möglichkeit ohne Ausbau zu testen die Abgasentgiftung dicht ist?
    Weiß nur, dass der Vorbesitzer 15/40 gefahren hat
     
  6. RSI

    RSI Guest

    schlauch abziehn und prüfen
    ob abgase rauskommen ( druck drauf ist ) .
    aber den schauch verschließen , sonst läuft der motor nicht .

    wieviel öl ist den im luftfilterkasten
    weil ganz trocken ist der eigentlich nie .

    schlechte kompression ist eine ursache für zu hohen innendruck .
     
  7. #7 Klackiklotzpumpe, 29.03.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Hatte eine Pfütze drin, und der kleine schwarze Filter war komplett voll, der ist beim tauschen so zerfallen.
    Auto hat jetzt gut 140tkm gelaufen. Habe unterhalb des Krümmers aber keine Schläuche. Habe da eine silberne Kiste mit zwei Metallrohren dran. Ist es das?
     

    Anhänge:

  8. RSI

    RSI Guest

    warscheinlich wurde der filter nie gewechselt
    sauber machen und beobachten das dürfte bei dem alter und der laufleistung in der menge normal sein ..
    doch die KGE ist dort ;)
    test.jpg
     
  9. #9 Klackiklotzpumpe, 29.03.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Ahhh jetzt weiß ich endlich womuss dafür zwingend der Krümmer runter?
    Vielen Dank vorab. Brauche ich beim wechseln bzw wenn die KGE gereinigt wird alle Dichtungen neu? Sind die alle bei dem Link von dir zu finden?
     
  10. RSI

    RSI Guest

    ja da ist alles zu finden
    aber ich ich kenne keinen fall wo das gehäuse von der KGE zu gesetzt war
    evt ist das ventil verklebt oder die schläuche sind weich und ziehen sich zusammen
    und vorallem mach nen ölwechsel mit 5 w 40
    15w40 ist alles andere als gut für den motor
    ich hab meinen essi mit dem motor mit 400.000 km auser betriebgestellt .
     
  11. #11 Klackiklotzpumpe, 29.03.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Ölwechsel hab ich vor keinen 1000km gemacht. Hab wie im Buch beschrieben 5/30 drin. Gucke mal das ich die Tage auf eine Bühne komme. Werde dir Berichten
     
  12. #12 OHCTUNER, 29.03.2019
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.386
    Zustimmungen:
    98
    Mach doch einfach bei laufendem Motor den Öldeckel ab , ballert es da dann anständig raus , hat der Motor seine besten Tage hinter sich , 15W40 ist in dem Motor nicht erlaubt , wer weiß was die Brühe da schon für Schaden angerichtet hat , die Hydrostössel fanden das mit Sicherheit nicht gut , besonders wenn die Brühe noch kalt war , bettelt förmlich um defekte Ventile , das konnten die Zetecs vor 98 nicht besonders ab .
     
  13. #13 Klackiklotzpumpe, 03.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Hallo, war heute mal bei einem Bekannten zum Überprüfen des Motors. Haben ihn laufen lassen und Öldeckel abgeschraubt. Leichter Überdruck ist da aber wirklich was an Öl rausdrücken tut er nicht...
    Habe aber noch eine verständnissfrage zwecks Kurbelwellenentlüftung. Die Gummischläuche hatten wir ab, sind nicht beschädigt oder versifft. Drückt der Wagen aus Richtung der Schläuche die von oben kommen in den Abscheider oder andersrum? Bei meinem ist der Druck htung Entlüftungsgehäuse.
     
  14. #14 Klackiklotzpumpe, 03.04.2019
    Klackiklotzpumpe

    Klackiklotzpumpe Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio 1.8 XR3I 105 BJ 94
    Und ich hoffe das er das falsche Öl überlebt hat... sind den zum Glück nur im Sommer gefahren
     
  15. RSI

    RSI Guest

    der druck kommt aus dem ölabscheider vorn unten am block
    und geht über die schläuche in den ansaugkrümmer .
    der schlauch von der ventildeckeldichtung geht direkt
    an den luftfilterkasten durch diesen kleinen schwam.
    der kann schon mal etwas ölig sein .
    15w40 schadete dem motor nicht zwingend ,
    das einzigste problem ist bei diesem öl hauptsächlich im kalten zustand
    das sich die hydros aufpumpen und dann ventile nicht mehr schliessen
    hatte einer meiner essis auch , gabs damals eine umrüstaktion
    und der motor hatte damals knap 300.000 km drauf als ich ihn abgegeben habe .
     
Thema: Überdruck im XR3I 1.8 105 BJ94
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford escort xr3i ölabscheider

Die Seite wird geladen...

Überdruck im XR3I 1.8 105 BJ94 - Ähnliche Themen

  1. Kabinen Überdruck

    Kabinen Überdruck: So mal wieder eine Frage von mir. Die Fahrertür schießt schlecht aber wenn ich das Fenster auf mache geht sie leicht zu. Also wird er den Druck...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB DRINGEND!!!! Überdruck im Kühlwasserkreislauf

    DRINGEND!!!! Überdruck im Kühlwasserkreislauf: Hallo Gemeinde, vielleicht könnt Ihr hier weiter helfen. Mein Paps fährt einen 2011er Focus MK3 1,6TDCi mit 116PS mit ca. 140tkm. Bei diesem Auto...
  3. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Ölkontrollleuchte

    Ölkontrollleuchte: Hi, ich habe folgendes Problem und hoffe auf eine Antwort :) : Mein Escort MK7 1,4L 98er BJ hat eine ganze Zeit lang im Motorraum "geklackert"....
  4. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF KE-Jetronic überdruck möglich?

    KE-Jetronic überdruck möglich?: Einen wunderschönen Samstag nachmittag wünsche ich. Ich bin neu hier im Forum und werde mich später noch ausgiebig vorstellen. Neulich hatte ich...
  5. Transit IV (Bj. 86-00) Dieselfilter tropft wie blöd

    Dieselfilter tropft wie blöd: jmpainter Themenstarter [TD="align: left"]Hallo alle zusammen, ich habe einen Ford Transit 2,5 Turbo Diesel Bj.1999 den ich täglich zur Arbeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden