C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Überlegung zu höherem Spritverbrauch im Winter

Diskutiere Überlegung zu höherem Spritverbrauch im Winter im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, ich habe eine Überlegung zum Spritverbrauch im Winter gemacht und wollte mal fragen, wie ihr die Sache seht. Fahrprofil:...

  1. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Hallo,

    ich habe eine Überlegung zum Spritverbrauch im Winter gemacht und wollte mal fragen, wie ihr die Sache seht.

    Fahrprofil: Hauptsächlich Stadt - darum soll es jetzt gehen.

    Würde es eventuell Sinn machen den Motor anfangs eher auf 2000-2500 U/Min zu fahren, anstelle vom Hochschalten ab 2000 U/Min, damit er sich auf Grund der etwas höheren Reibung schneller warm wird. Wenn er dann halbwegs warm ist wieder das frühe Hochschalten. Also anfangs bei z.B. 55 im 4. anstelle vom 5. fahren oder ihn bei 40 noch im 3. lassen. Was meint ihr?
    Ich habe keine Ahnung, ob das im Winter was bringen könnte oder ob der Unterschied zu marginal ist. Daher wollte ich euch mal um eine Meinung fragen.

    Gruß cmaxl
     
  2. #2 Meikel_K, 15.11.2010
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.672
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Weniger Last bei höherer Drehzahl ist meiner Meinung nach kontraproduktiv. Für zügige Erwärmung ist prinzipiell die Last ausschlaggebend.

    Die beschriebenen Fahrzustände scheinen aber in jedem Fall im höheren Lastbereich zu liegen, da wird man kaum Unterschiede bemerken bzw. die werden im statistisch verteilten Ampelglück untergehen.
     
  3. #3 rookie83, 15.11.2010
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Schalten unter 2000U/min machen da Sinn, also am besten, wenn dein maximales Drehmoment überschritten wurde. Generell ist hohe Drehzal bei kaltem Motor schlecht.
     
  4. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Danke schonmal für eure Antworten :top1: Dann habe ich es also bisher doch richtig gemacht.
    Wobei ich 2000-2500 Umdrehungen nicht als hohe Drehzahlen bezeichnen würde, aber weiß was du meinst.
     
  5. Luan

    Luan Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Sport 2009 1.6 TI-VCT
    Ihr unterhaltet euch über ein Thema, fährt aber beide unterschiedliche Motoren ;)

    Cmaxl, ich gehe davon aus, dass Du einen Benziner fährst. Ist auch nicht schlimm wenn du angemessen höhere Umdrehungen fährst. Das Öl verteilt sich schneller und der Motor wird schneller warm. Aber egal was du ausprobierst, bei Kälte steigt bei allen der Verbrauch, da tut sich nicht viel.
     
  6. W-Max

    W-Max Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 1.8 Benziner Baujahr 4.06
    Hi

    Ich würde anfangs auch mit etwas erhöhter Drehzahl fahren,damit sichder Schmierkeil in den Gleitlagern besser aufbaut was weniger Verschleiß im Lager ergibt.
     
  7. #7 rookie83, 16.11.2010
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Da magst du schon teilweise recht haben, aber ich habe schon gesehen, dass er einen Benziner hat. Ich habe meinen 1.6er Escort mit 90PS als Benziner die ersten Kilometer auch nicht mehr als 2000U/min gefahren und wenn sich die Temperaturanzeige dann etwas bewegt hat auch mehr. Generell ist es aber so, eine Maschine fährt man am besten unter Last bei niedriger Drehzahl warm, um ihr ein langes Leben zu gewären, vorallem bei niedrigen Temperaturen.

    Meinen Diesel fahr ich fast nur im Standgas bis ich aus der Stadt raus bin.
     
  8. #8 focusdriver89, 16.11.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Ich denke so übertreiben braucht man das auch nicht.
    Die heutigen Motoren sollten das alles aushalten, auch mal einen Kaltstart...
     
  9. #9 Toledodriver, 16.11.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !

    Rein gedanklich würde eine Standheizung auch zum Spritsparen beitragen.

    Elektrische Verbraucher erhöhen nun auch mal in der Aufwärmphase den Spritverbrauch. Durch die Standheizung würde die Aufwärmphase wegfallen.
    Gebläseheizung, Heckscheibenheizung und wenn vorhanden WSS Heizung müßte nicht so lange eingeschaltet werden. Der Verschleiß des Motors beim Kaltstart wäre auch geringer.
     
Thema:

Überlegung zu höherem Spritverbrauch im Winter

Die Seite wird geladen...

Überlegung zu höherem Spritverbrauch im Winter - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln bei hohen Drehzahlen

    Ruckeln bei hohen Drehzahlen: Hallo, ich habe bei meinem 1.6 tdci 110PS BJ.2011 170.000km folgendes Problem, bei ca. 4000 Umdrehungen habe ich manchmal ein Starkes Ruckeln,...
  2. zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW

    zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW: mein Mondeo wird zu warm. Ich habe schon mehrere Maßnahmen durchgeführt wie z.Bsp. Wasserpumpe u. Servopumpe erneuert (alte war ok) an der Pumpe...
  3. Zu hohe Drehzahl

    Zu hohe Drehzahl: Hallo zusammen, Ein Jahr fahre ich einen Ford Focus und bin sehr zufrieden. Seit 4 Wochen hab ich ein Problem im Leerlauf, die Drehzahl steigt...
  4. Ford Maverick im hohen Norden

    Ford Maverick im hohen Norden: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich als "Winterauto" auf der Suche nach einem Ford Maverick bin....
  5. Windgeräusche bei hohem Tempo

    Windgeräusche bei hohem Tempo: Moin in die Runde. Jetzt konnte ich meinen FoFi bei einem Kurzurlaub das erste Mal so richtig auf der Bahn testen. Ich muss sagen: Ich war...