Umbau 2.0 OHC Vergaser zum Einspritzer

Dieses Thema im Forum "Ford Capri Forum" wurde erstellt von CapriDriver94, 11.02.2013.

  1. #1 CapriDriver94, 11.02.2013
    CapriDriver94

    CapriDriver94 Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Capri III GT4 '82' 2.0 OHC
    Guten Abend,

    als erstes möchte ich mich erst einmal nett vorstellen, meine Name ist Jan und ich bin ein begeisterter Capri fahrer. Ich habe mich in den letzten Tagen sehr viel informiert und bin nun zu dem Entschluss gekommen einen eigenen Thread zu eröffnen, da ich noch keine wirkliche Antwort finden konnte.

    Ich besitze einen Ford Capri III 2.0 OHC mit Vergaser und bin nun am Überlegen, ob es sich lohnen könnte den Vergaser durch eine Einspritzanlage aus dem Sierra zu ersetzen. Ich habe soweit herausgefunden, dass man den Zylinderkopf wechseln müsste, da die Einspritzdüsen mehr Platz brauchen. Dieses erste Hindernis sollte kein Problem für mich sein, da ich bei einem Bekannten einen Zylinderkopf mit den größeren Kanälen bekommen kann.

    Nun möchte ich zu meiner eigentlichen Frage kommen. Ist es überhaupt möglich den Motor zu einem Einspritzer umzubauen und wenn ja, würde sich der Aufwand dafür Lohnen ? Mir kommt dabei als erstes der geringere Verbrauch in den Sinn, da ich mit meinen 18 Jahren (auch bei wenigen Schonungsfahrten) noch keine so große Geldbörse habe. Die zweite Frage ist, ob sich dabei Leistungstechnisch etwas ändern würde (klar 18 Jahre da tun ein paar PS mehr nicht weh, auch wenn ich mir bewusst bin, das es sich wohl kaum bemerkbar machen wird)? Wie sieht es mit der Elektrik aus und dem Abgaskrümmer ?

    Ich möchte eure Meinungen dazu wissen und bin auch gern auf Kritik gespannt :). Habt ihr vielleicht eine bessere Lösung, den OHC zu verändern (verbrauch/leistung)?Vielleicht doch etwas warten und einen ganz anderen Motor benutzen ? Ich möchte das Auto keineswegs "hochzüchten", denn mir ist der 80er Jahre (Original)Zustand wichtig. Ich meine als die Capris noch gefahren wurden, gab es auch viele Motortechnische veränderungen, welche Leistung ergeben haben, ohne das Auto gleich zu einer "Kasperbude" zu machen.

    Ich danke schon einmal für die vielen Antworten :D und möchte mich für die unklare Ausdrucksweise entschuldigen, aber es ist spät und ich möchte meine Frage einfach noch loswerden. Bei genaueren Fragen einfach Melden (egal ob im Thread oder Privat).

    Mit freundlichen Grüßen aus dem kalten Kassel, Jan Z.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Teufelweich, 11.02.2013
    Teufelweich

    Teufelweich Driver

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Sport 2011 120PS
    Hi, klär lieber mal ab, ob eine Umrüstung einer Young- oder Oldtimerzulassung im Wege steht. Denn mit so einer Zulassung kommst Du am günstigsten weg. Denn dafür brauchst Du Originalzustand, zeitgenösisches Tuning ist gestattet. Und für das, was der Umbau verschlingt, kannst Du viel tanken.
    Viel Spass mit Deinem Capri (meine Großeltern hatten mit ihrem 3.0 Ghia damals den ihren). :)

    Grüße...
     
  4. #3 Dobbi, 11.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2013
    Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Ich denke mal das Größte Problem wird sein, das Steuergerät in den Capri zu bekommen, also komplett verkabeln, sämtliche Sensoren vom Sierra nehmen, die Zündung ist auch eine andere.
    Du müsstest dir überlegen wo du die Teile alle hinbaust, im Capri ist ja nichts vorbereitet für den Lufi-Kasten, LMM und das Steuergerät.

    Das ganze dürfte aber machbar sein, ich persönlich finde finde einen Vergaser eine tolle Sache, er ist extrem wartungsfreundlich er funktioniert einfach, mechanisch und sicher.

    Ich bin auch am überlegen ob ich den OHC im Nenndrehzalbereich etwas sparsamer bekomme, ich werde dazu eine andere Nockenwelle einbauen, die das Drehmoment im Bereich von 2000rpm etwas anhebt.

    Ich bin auch der Meinung: arbeite lieber auf eine H-Zulassung zu. Die 350€
    die du dadurch sparst musst du erstmal durch den minderverbrauch wieder reinfahren, dazu kommen die Kosten des umbaus und der Stress mit der Teilesuche.
    Solange dürfte es ja nichtmehr dauern bis zum 30. Geburtstag

    Gruß Dobbi
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 11.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der 2,0 ohc mit EFI ist auch nicht gerade sparsam ;)
    und wie schon gesagt wurde:
    lieber einen guten vergaser mit H-Kennzeichen als einen durstigen einspritzer der auch nicht gerade die beste laufkultur hat ;)

    wenn man nen anderen motor reinmacht dann schon einen wo sichs lohnt
    3,0l injektion ;) aber benzinsparen hilft der auch nicht ;)
     
  6. #5 CapriDriver94, 12.02.2013
    CapriDriver94

    CapriDriver94 Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Capri III GT4 '82' 2.0 OHC
    Danke für die vielen Antworten :)

    Ich danke euch, für eure Meinungen und bin durch euch erstmal von dem Gedanken weg, den OHC umzubauen. Hatte nur die Chance auf eine Komplette Einspritzanlage.

    Ich habe leider vergessen zu sagen, das der Capri BJ 82 ist und schon mit H-Nummer läuft :)

    Ich habe bei uns in der Scheune noch einen 2,3L und 2,8L V6 liegen, aber ich glaube ich sollte erst garnicht anfangen nach Umbaumaßnahmen zu Fragen, da ich oben noch von Spritkosten geredet habe :)

    Ich danke euch und bin trotzdem auf weitere Meinungen gespannt :)
    MfG Jan.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 GeloeschterBenutzer, 13.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ehrlich gesagt hoffe ich für dich das du noch ein anderes auto besitzt und den capri
    als lieberhaberstück betrachtest !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    wenn dem so ist , dann würde ich doch mal drüber nachdenken
    den 2,8l reinzubauen .

    allerdings braucht es da etwas mehr als den motor ;)
    also schon mal teile sammeln

    falls du so einen motorwechsel nicht in betracht ziehen möchtest
    ich melde schon mal interessen an den beiden 6 endern an !!!
     
  9. #7 The_Stig, 13.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2013
    The_Stig

    The_Stig Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    1995 Mondeo 1,6
    Wobei, ist viel Platz für die Unterbringung sämtlicher Teile vorhanden. Die Mühe würde sich lohnen.
    Ich wurde trotzdem, ein Alltagsauto fahren und dein Capri als vorübergehender Projektwagen behalten
    Es gibt, jedoch, Wege hintenrum.
    In diesem Fall, die Änderungen sorgen für sauberer Abgas, wie wenn man ein Diesel-Fahrzeug auf Partikelfilter umrüstet. Auch zugelassen:

    http://www.kfz-gutachter-hasselberg.de/html/nachgefragt_oldtimer.html#nr6

     
Thema:

Umbau 2.0 OHC Vergaser zum Einspritzer

Die Seite wird geladen...

Umbau 2.0 OHC Vergaser zum Einspritzer - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP LED Umbau

    LED Umbau: Hallo, ich habe vor die Handschuhfachlampe und Kofferraumlampe (beide Glassockellampen) gegen LED's auszutauschen. Ich brauche die genaue...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Vorglühen 2.0 Tdci

    Vorglühen 2.0 Tdci: Hallo leute, Ich hab da mal ne frage bezüglich vorglühen. Heute morgen waren es bei uns -5 grad. Ich stieg in mein auto und merkte das die lampe...
  3. Radio Einbau / Umbau Tipps

    Radio Einbau / Umbau Tipps: Hallo liebe Ford Besitzer :) Ich besitze meinen Cmax nun ca. Ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden damit. Bis auf den Tausch der Lima, ist alles...
  4. Biete S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!

    S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!: Hallo liebe Mitglieder des Forums, Leider muss ich mich von meinem sehr zuverlässigem S Max aus beruflichen Gründen trennen. Das Fahrzeug ist in...
  5. Schlachtfest Focus MK3 dYB 2.0 Diesel

    Schlachtfest Focus MK3 dYB 2.0 Diesel: Hallo, schlachte gerade einen 2011'er Focus mit Titanium/Buisness Kombi in Silber. Fahrzeug hat einen Frontschaden. Wer Ersatzteile des...