Umbau des Ford Radio auf blaue Beleuchtung

Diskutiere Umbau des Ford Radio auf blaue Beleuchtung im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo! Hier noch mal ´ne Anleitung, wie man sein original Ford Radio auf blaue Beleuchtung umbaut. Material: 8 LED 5mm oder 8 bzw. 6 SMD...

  1. Rischy

    Rischy Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Hier noch mal ´ne Anleitung, wie man sein original Ford Radio auf
    blaue Beleuchtung umbaut.


    Material:
    8 LED 5mm oder 8 bzw. 6 SMD Bauform 1206
    Lötkolben
    Lötzinn
    evtl.Platine
    evtl. Dremel/Ersatz
    evtl. Multimeter
    Ein bisschen handwerkliches Geschick​

    Als erstes wird die Frontblende abgebaut. Dazu werden die beiden
    Torxschrauben an der Seite des Radios entfernt. (Bild 1)​

    Dann wird die Blende mit einem kleinen Schraubenzieher an der Ober und an der
    Unterseite des Radios vorsichtig ausgeklinkt. (Bild2)​

    Nun die Blende vorsichtig nach vorne nehmen und den roten Stecker abziehen. (Bild 3)​

    Als nächstes werden die beiden oberen Schrauben auf der Rückseite des Radios gelöst.
    (Bild 4)​

    Nun kann der Deckel des Radios angehoben und an der Vorderseite ausgehängt werden. Als nächstes
    müssen die 4 Schrauben des Cassettenlaufwerkes entfernt werden. (Bild 5)​
     

    Anhänge:

  2. #2 Rischy, 16.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
    Rischy

    Rischy Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Hier nun Teil 2 der ausbau des Displays:

    Jetzt wird das Laufwerk vorsichtig an der Frontseite des
    Radios ausgehängt. Diese Vorrichtung ist an der Frontseite
    unter einem Schaumgummipuffer versteckt, der einfach entfernt
    werden kann. (Bild 6)​


    Nun sind wir endlich beim Display angelangt. Das Display
    wird an den vier Befestigungsklammern ausgehängt, die
    beiden Kabel werden vorsichtig abgezogen und dann
    alles zusammen nach hinten herausgenommen. (Bild7)​


    Am Display selbst befinden sich 3 Halterungen, aus dem das
    LCD Display ausgehängt werden muss. (Bild 8)​


    Nun sieht man im Inneren die auszuwechselnden LED. Auf dem
    Bild habe ich schon andere eingelötet. Wichtig ist es, darauf zu
    achten, das die neuen LEDs wirklich auf der Platine aufliegen.
    Andernfalls kommt es dazu, das man die LEDs auf dem Display als Punkt sieht.
    Das habe ich gehabt. (Bild 9)​


    Ab jetzt gibt es zwei Möglichkeiten weiter zu machen.
    Entweder tauscht man einfach die original LEDs aus oder man
    fertigt sich eine neue Platine an. Das musste ich machen, da sich
    bei mir die original Lötpunkte auf der Platine gelöst ​

    Auf der Rückseite der Platine sieht man die Lötpunkte, die
    gelöst werden müssen. Aber äußerst vorsichtig. (Bild 10)​
     

    Anhänge:

  3. Rischy

    Rischy Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    So, auf zu Teil 3 der Frontblende:

    Material:
    13 SMD Bauform 1206 oder SMD im PLCC Gehäuse
    Lötkolben
    Lötzinn
    Ein bisschen handwerkliches Geschick​


    Als erstes entfernt man die beiden Befestigungsschrauben
    auf der Seite des Radios (je eine auf jeder Seite). (Bild 1)​


    Als nächstes hebelt man die Blende vorsichtig mit einem kleinen
    Schraubenzieher über der Rahmen des Radios. Es sind 2 an der
    Radio Oberseite und 2 an der Radio Unterseite. (Bild 2)​


    Danach kann man die Blende abziehen, bzw. sie fällt einem
    schon fast in die Hand. Nun muß noch der rote Stecker vorsichtig
    abgezogen werden. (Bild 3)​


    Als nächstes werden die 11 Torxschrauben herausgedreht.
    Dann kann man die Platine abnehmen. (Bild 4)​


    Jetzt werden die 13 SMD umgelötet. Die eine rote unten
    links (eingekreist) nicht umbauen. Es ist die Warnleuchte, die
    blinkt, wenn das abnehmbare Bedienteil abgenommen
    wurde. (Bild5)​


    Wenn alles umgelötet ist, vorsichtig wieder zusammenbauen, fertig.
     

    Anhänge:

  4. Rischy

    Rischy Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    So, Jetzt noch der letzte Schritt, das abnehmbare Bedienteil:

    Material:
    4 SMD Bauform 1206 blau oder SMD im PLCC Gehäuse blau
    Lötkolben
    Lötzinn
    Bisschen handwerkliches Geschick​


    Als erstes müsst Ihr die beiden Torxschrauben auf der Rückseite lösen.
    (Bild 1)​


    Nun seht Ihr die Platine vor Euch. (Bild 2)​

    Diese müsst Ihr herunternehmen. Auf der Rückseite sieht
    man dann die SMDs. (Bild 3)​


    Auf der Platine ist auch eingezeichnet, in welcher Richtung
    die SMD eingelötet werden muss.​

    Ich habe für den Umbau SMD in Bauform 1206 genommen

    Wenn dann alles fertig ist, sieht das dann so aus:
    (Bild 4)
     

    Anhänge:

  5. #5 Focusroland, 12.07.2009
    Focusroland

    Focusroland Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.8 TDCI
    Hallo super anleitung aber welche smd oder led´s werden genau benötigt?
    Sind keine Widerstände nötig?
    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen habe vor mein Radio auch umzubauen!
    Und wie genau werden die smd bzw. led´s eingebaut + - pol ?

    MFG
     
  6. Rischy

    Rischy Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Ich hoffe Du hast schon ein bisschen Löterfahrung!
    Sonst wirst Du wohl ein paar mehr SMD benötigen,
    da diese sehr Wärmeempfindlich sind.
    Les Dir das evtl vorher mal durch, ist mal so grobe Info:

    http://www.bimbel.de/artikel/artikel-17.html

    Ansonsten ist es so:
    Wie oben schon beschrieben, sind 17 SMD der Bauform 1206 nötig
    und 8 Stück 5mm LED´s!
    Da im Radio LED´s verbaut sind, werden keine Wiederstände benötigt.
    Man tauscht ja nur die alten gegen die neuen aus!

    Man braucht insgesammt:
    13 SMD für die Blende
    4 SMD für das abnehmbare Bedienteil
    8 LED für das Display

    Die SMD sind gekennzeichnet. Da guckst Du aber am besten
    nochmal ins Datenblatt der SMD. Aber ich meine,
    die markierte Fläche ist Plus.
    Bei den LED ist das längere Bein der Pluspol bzw wenn
    man in die LED hereinschaut, das kleinere Ende!
    Wie auf dem Bild.
     

    Anhänge:

  7. #7 Focusroland, 13.07.2009
    Focusroland

    Focusroland Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.8 TDCI
    Aber welche led´s und welche smd genau da gibt es ja auch verschiedene wattzahl mcd usw.
     
  8. Rischy

    Rischy Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    LEDs habe ich 5mm genommen, bei SMD die Bauform 1206!

    MCD ist einfach gesagt die Leuchtstärke der LED / SMD. Das heißt je höher die Zahl, desto heller leuchtet sie!

    Wissen mußt Du, wieviel Volt die LED braucht. Das ist von Farbe zu Farbe unterschiedlich.

    blau hat ca 3,4 V
    weiß hat ca. 2,9 V
    grün hat ca. 3,3 V
    rot hat ca. 2,1 V

    Das mußt Du wissen, damit Du weißt wie groß der Wiederstand ist, den Du bei 12V, bzw am Auto rechnet man auf 13,8 bzw 14 V, vor die LED / SMD setzen mußt.

    Watt besagt einfach nur die Stromstärke, die die LED bzw SMD aufnimmt.
     
Thema:

Umbau des Ford Radio auf blaue Beleuchtung

Die Seite wird geladen...

Umbau des Ford Radio auf blaue Beleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Biete Verkaufe Ford C-Max

    Verkaufe Ford C-Max: Hallo, ich will meinen Ford C-Max inkl. Winterreifen verkaufen und vielleicht hat jemand daran Interesse. Es handelt sich um einen Ford C-Max 1.0...
  2. Transit Radio Anschluss Adapter

    Transit Radio Anschluss Adapter: Hallo ich bin neu hier im Forum, ich habe mir einen Ford Transit Kombi Bj.06 gekauft und möchte dort einen Autoradio anschließen, allerdings gibt...
  3. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ford Galaxy Bj. 2008 neues Radio

    Ford Galaxy Bj. 2008 neues Radio: Hallo :) Ich bin der Florian Baujahr 1995 und habe mich gerade hier neu angemeldet, weil ich eine Frage zum Einbau eines neuen Autoradios für...
  4. Suche die äußeren Zierleisten für einen 1979 Ford Mustang V6

    Suche die äußeren Zierleisten für einen 1979 Ford Mustang V6: Hallo bin neu hier und suche für meinen Ford Mustang III BJ 1979 V6 Motor die Zierleisten außen an der Karosserie. Hat jemand gut erhaltene die er...
  5. Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka

    Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka: Halo liebe Foristis:top:,meine Frage steht schon in der Betreffzeile. Leider ist der Wärmetauscher in dem F.-Ka eines Freundes von mir defekt.Er...