Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Umbau von Dieselmotor bj 95 auf bj 02

Diskutiere Umbau von Dieselmotor bj 95 auf bj 02 im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Ihr Lieben, ein Forumsmitglied hat mir ans Herz gelegt mein Anliegen doch mal hier aufzuschreiben, damit so eine Art Gedankenaustausch...

  1. #1 merlin.1194, 15.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2009
    merlin.1194

    merlin.1194 Badewannenfreund

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDDI
    Taunus "Badewanne" Bj 63
    Hallo Ihr Lieben,

    ein Forumsmitglied hat mir ans Herz gelegt mein Anliegen doch mal hier aufzuschreiben, damit so eine Art Gedankenaustausch stattfinden kann.

    Also geplant ist das folgende:

    In einen Fiesta GFJ (MK3) bj 95, 1,8l Diesel, 60 PS, mit Euro 1, keine Umweltplakette

    (hier mal ein Bild:

    http://images03.olx.pt/ui/1/65/78/8615778_1.jpg )

    einen Motor aus einem Fiesta (MK5), bj 2002, 1,8l TD, 75PS, mit Euro 3 mit gelber Umweltplakette

    (hier auch ein bild:

    http://www.adictoalmotor.com/wp-content/uploads/2008/03/ford_fiesta_mk5.jpg )

    einzubauen.

    Ziel des Ganzen wäre eine Leistungssteigerung von 60 auf 75 PS und eine Verbesserung der Euronorm von Euro 1 auf Euro 3.

    Und damit auch von gar keiner auf eine gelbe Plakette.:top1::):lol:

    Ist das möglich, passt das??

    Sagt mir doch mal was Ihr davon haltet.

    Um es gleich zu sagen, ich stehe total auf meinen GFJ Fiesta und möchte die Karosse auch gerne behalten ! ! !

    Also fangt bitte nich an mit sowas lohnt sich nich, oder so.:nene2::nene2::nene2:

    Was ich wissen möchte ist ob das passen würde und wie das mit der Eintragung in die Papiere ist.

    Hab ich dann auch Euro 3?

    Vielen Dank im Vorraus für Eure Mühe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 15.07.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Technisch Möglich aber der TÜV bzw. die Behörden werden da wohl nicht mitspielen, das wäre ein großer Aufwand das durch zu bekommen.

    Du kannst aber mal nachfragen ob dein TÜV es einträgt und dann auf der Zulassungsstelle und auf dem Finanzamt nachfragen ob man den Wagen umschlüsseln kann.

    Einfacher und Billiger wird es auf jeden Fall wenn du gleich einen 02er Fiesta kaufst, die gelbe Plakette wird sowieso nur noch ein paar Jahr gehen, danach darf man nur noch mit grüner in die Stadt
     
  4. #3 focuswrc, 16.07.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.213
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    da hab ich ne idee. machs andersrum. hol dir nen 2002er fiesta und bau die karosserieteile um :D is zwar nich ganz perfekt aber leichter zum eintragen..
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ich denke, die Eintragung wird garnet so das Problem...
    Du musst dann aber auch Fahrwerk, Bremsen, Kabelbaum etc. mit ändern.
    Bremsen würde ich die vom Xr2i nehmen, die sind auf jeden Fall ausreichend für nen 1.8er Diesel.
    Den Kabelbaum sollteste zum Motor dazu bekommen sonst wirds wirklich aufwändig...
    Dann brauchste die passenden Motorböcke, wenn die alten nicht passen...
    Wenn du die Mlglichkeit hast, dann vergleich doch mal direkt zwei nebeneinanderstehende Fiestas der beiden Typen.
    Ich denke, der Umbau ist einfacher und eintragungstechnisch unkomplizierter als nen RS2000 in nen MK3 zu packen...
    Die Umtragung der Abgasklasse ist dann überhaupt kein Problem... Geht dann so einfach wie mit nem Mini-Kat.
    Da steht bei mir auch nur sinngemäß: Abgasklasse auf 24 ändern, da Upgrade-Kat...
    Und bei dir würde dann da stehen: Abgasklasse auf ... ändern, da Austausch-Motor, das und das Modell...

    Ich würde auf jeden Fall mal mit jemanden beim TüV/DEKRA reden, der dir das dann abnehmen soll. Das kann dir viel Arbeit ersparen, da man das besser planen kann.
    Und die Motordaten für die Umtragung kannste dir bei Ford besorgen...

    Ich find die Idee garnet so blöd und umsetzbar ist se auf jeden Fall! ;-)
     
  6. #5 merlin.1194, 16.07.2009
    merlin.1194

    merlin.1194 Badewannenfreund

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDDI
    Taunus "Badewanne" Bj 63
    Danke, danke, danke chh199,

    sowas höre ich doch gerne.:freuen2::freuen2:
    Toll wenn man meine Idee nicht gleich ganz für verrückt hält. Die Motorhaltungen sollten passen, da vorher ja auch ein 1,8l Diesel drin wäre.

    Über einige weitere Meinungen würde ich mich sehr freuen.:top1:


    Liebe Grüße, Sven
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Naja, nur weil der Hubraum und die Verbrennungsart gleich sind, sind das leider noch lange net die gleichen Motoren... ;)
    Der 1.6er Zetec-S hat auch net viel mit einem Zetec aus nem MK6-Escort zutun...
    Es könnte sein, dass die Motorblöcke und somit die Halter gleich sind.
    Wichtig ist dann ja auch noch:
    - Passt dein Getriebe an den neuen Motor
    - falls net... passt das neue Getriebe von der Tachoübersetzung und den Antriebswellen

    Wie gesagt, am besten mal zwei nebeneinander stellen, mit den Motoren die du umbauen willst...
    Oder, wenn du nen fähigen und freundlichen Fordhändler hast - so wie ich... :D
    Dann kannste auch dort mal fragen, ob das passen könnte...
     
  8. #7 merlin.1194, 19.07.2009
    merlin.1194

    merlin.1194 Badewannenfreund

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDDI
    Taunus "Badewanne" Bj 63
    Leute gibt es denn nicht noch ein paar andere Meinungsäußerungen?
     
  9. #8 FocusZetec, 19.07.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Was genau möchtest du noch wissen (hören)? Wie schon erwähnt mußt du dich an den TÜV wenden und an die Zulassungsstelle ... was hier im Forum geschrieben wird ist egal, es kommt darauf an was die sagen ...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kletterbuxe, 19.07.2009
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    oder eher was die schreiben - sagen kann man viel und hinterher heißt es dann: naja - also so genau wusste ich das ja damals auch nicht...
    Oder: da bin ich wohl von falschen Voraussetzungen ausgegangen.

    Ich denke mal nicht, dass es so eilt. Frag mal nach, und dann lass es dir schriftlich geben - nciht dass der wisch dann etwas wert wäre - aber wenn die es aufschreiben werden die sich wohl mehr gedanken machen wie die es dann eintragen, anstatt nur zu sagen: machen wir dann schon...
     
  12. #10 MucCowboy, 20.07.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.283
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Technisch:
    Dir ist schon klar, das zwischen dem 95er Standard-Diesel (MK3) und dem 2002er Diesel liegen - gelinde gesagt - Welten liegen?. Ich nehme mal an, Du peilst den 1,8er Diesel vom MK5 an, denn ab Mitte 2002 (MK6) gab's nur noch den 1,4l TDCI, und das ist wieder eine ganz andere Geschichte.

    MK3: Standard-Dieselmotor, ohne jede elektronische Steuerung, läuft dumpf und mit etwas gutem Willen auch ohne Strom und Batterie.

    MK5: vollelektronisch gesteuerter Diesel, Motorsteuergerät mit Software, etliche Sensoren, Abgasregelung, Wegfahrsperre, Integration in die Bordelektronik, etc.

    Dass sie mechanisch ohne heftige Anpassungen in das Auto passen, glaube ich im Leben nicht. Wie gesagt, es ist NICHT der gleiche Block. Auch Getriebe, Antriebswellen etc. beachten, ist auch nicht gleich geblieben. Einen Umbau halte ich für wesentlich aufwändiger wie einen brauchbaren MK5 Diesel zu suchen. Aber interessant wäre es trotzdem.....

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Umbau von Dieselmotor bj 95 auf bj 02

Die Seite wird geladen...

Umbau von Dieselmotor bj 95 auf bj 02 - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.

    Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.: Hallo, also soweit alles fertig. Das Problem ist, dass der Anlasser nicht dreht. Fahrzeug lässt sich anziehen und läuft dann normal. Jemand eine...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171

    Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171: Guten Abend Liebe leute, vorweg sollte ich hier falsch sein bitte gleich um verschiebung an den richtigen platz. :) Nun zu meiner frage: Ich...
  3. Vorstellung mit F 150, Bj. 2015

    Vorstellung mit F 150, Bj. 2015: Hi there! Stelle mich heir auch nochmal vor... Bin der Harry, 51, aus 35083. Hatte schon etliche Fords, Badewanne, Escorts MKII, auch einige RS...
  4. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  5. Ranger Bj.08 4x4 3.0 Diesel

    Ranger Bj.08 4x4 3.0 Diesel: Kann mir jemand weiter helfen ich such ein Automatikgetriebe für meinen Renger? Da es im Stand (D) Ander Ampel oder so immer auf Druck ist.