Umfrage Akkugerät

Diskutiere Umfrage Akkugerät im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Wüsste gern Eure Meinung. Ich "soll" mir einen neuen Akkuschrauber kaufen. Oder vllt. habt ihr auch andere Vorschläge. Vorrangig soll das Gerät...

?

Welchen Akkuschrauber würdet Ihr wählen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 13.11.2012
  1. Hilti passt...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Bosch passt...

    1 Stimme(n)
    11,1%
  3. Makita passt....

    8 Stimme(n)
    88,9%
  1. #1 Carcasse, 30.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2012
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Wüsste gern Eure Meinung. Ich "soll" mir einen neuen Akkuschrauber kaufen.
    Oder vllt. habt ihr auch andere Vorschläge.

    Vorrangig soll das Gerät alle (Schraub)-arbeiten rund ums Haus, Wohnung oder auch Auto erledigen. 3 Modelle stehen zur Auswahl.

    Immer mindestens:
    -das Grundgerät
    -einem Ladegerät
    -zwei Akkus.
    Ein Transportkoffer ist selbstverständlich.

    Hilti
    Bosch
    Makita

    Was meint ihr?
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    im testforum eine testumfrage? :D

    was ist mit metabo?
     
  3. #3 Carcasse, 30.10.2012
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Schon geändert....:top1:
    Metabo habe ich nicht in die engere Auswahl genommen, da mir die Maschinen als relativ schwer bekannt sind oder besser waren.

    Und es soll mindestens ein 2Ah Akku sein...
     
  4. #4 Andre1982, 30.10.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Hilti ist wohl die beste Wahl, aber zu teuer.

    Bosch taugt nur in blau richtig was, obwohl die grünen auch nicht immer schlecht sind.

    Makita bietet Top-Leistung zu annehmbaren Preisen.

    Für mich wäre Makita erste Wahl.
     
  5. #5 Schwarzwälder, 30.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2012
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder Der Badner

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo ´04, 2.0L Zetec, 130 PS
    Nabend,

    wie sieht's mit Festool oder DeWalt aus ???

    Hast die auch auf der Rechnung ?


    Die Hilti Werkzeuge sind schon klasse, aber für den durchschnittlichen Privatanwender wohl etwas zu teuer.

    Nen Makita Schrauber hab ich selbst zu Hause... Aber für mein bisschen gewerkel reicht mir meiner und des Preis- Leistungsverhältnis stimmt bei Makita schon.

    Festool und Hilti haben wir inner Firma... gute Werkzeuge und fast unkaputtbar. Aber eben der Preis.
     
  6. #6 Timmy86, 30.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    metabo ist spielzeug.... wenn du lange was vom akkuschrauber haben willst kauf dir den makita. ich habe sonst nur Festool Geräte.... ich wünsch mir aber zu weihnachten den Makita BDF343RHE. für den heim+hobby gebrauch reicht der vollkommen
     
  7. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    sorry, aber weder unser recht aktueller noch der ewig alte sind spielzeug und liegen zusammen in der kiste mit dem blauen bosch "kram". oder gab es bin der letzten 5 jahre einen massiven qualitätseinbruch?

    edit: okay, sehe gerade, "neuerdings" made in shanghai. >.<
     
  8. #8 Timmy86, 30.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    ich finde schon.... ich kann jetzt nur aus meiner sict sprechen.... aber wenn ein recht aktuelles modell ca. 3 mon. alt auf den boden fällt und das gehäuse reißt, finde ich nicht, dass es ordentliche geräte sind. die akkuleistung war auch nicht der burner (bis vorm unfall). und irgentwie liegen die geräte komisch in der hand. wie spielzeug eben. so fühlt sich auch das kunststoff an.

    ich arbeite viel mit akku-geräten und hatte schon so manche in der hand. und iwie hab ich mich nie richtig mit einem metabo gerät anfreunden können.
     
  9. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    siehe oben, habs eben gegooglet. traurige geschichte, mit den alten geräten hatte ich über eine ewige zeitspanne nie probleme, und die mussten einiges aushalten. :D aber gut, damit aus der liste.
     
  10. #10 Timmy86, 30.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    mein dad hat einen steinalten metabo akkuschrauber. der läuft wie teufel. nur leider bekommt man dafür keine neuen akkus mehr. das gerät ist mit sicherheit 15 jahre alt....
     
  11. #11 Carcasse, 30.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2012
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Sehe ich auch so.

    Bei Festool ist der Preis auch nicht ohne. Irgendwie kann ich mich mit der Form der Maschine nicht anfreunden...dieser "Handschutz":) Zumindest habe ich nur eine Bauform gefunden.

    Bei DeWalt fällt mir Black & Decker und ELU ein...

    Edit: Zu Metabo habe ich auch eben mal gesucht. Ok, gibbet mit min. 2Ah. Aber das Argument von Timmy86, mit der Griffigkeit der der Maschine, stimmt.
     
  12. #12 Timmy86, 30.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG

    mein alter Festool CDD hat diesen "Handschutz".... was ja der akku ist.... find es gar nicht schlimm. das gewicht der maschine ist dadurch gut ausgependelt.

    festool hat ja aktuell auch die "T-Reihe"... geformt wie jeder andere akkuschrauber auch....
     
  13. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Die grüne Serie von Bosch kannst momentan vergessen, die haben jetzt ne Elektronische Drehmomentbremse und brauchen bei kleinen Drehmomenten ewig bis sie auf Drehzahl kommen.

    Wir arbeiten bei uns hauptsächlich mit Makita, das Bohrfutter von Röhm macht schon was her. Ich glaube die von dir verlinkten haben die auch schon, bin mir aber grad nich sicher:gruebel:.

    Gruß Dobbi
     
  14. #14 Carcasse, 30.10.2012
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Stimmt, es gibt ein T Modell. Und laut Webseite befindet sich im nächsten Dorf ein Händler mit Testcenter. Naja, 600 Euro sind meine absolute Obergrenze.

    Edit:Bei Makita gefällt mir die sehr kurze Bauform und der Bürstenlose Motor.
     
  15. #15 Timmy86, 30.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG


    und genau deshalb wird mein nächster ein maktia:top1:
     
  16. #16 focuswrc, 30.10.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    aus eigener erfahrung würd ich auch nen makita nehmen.
     
  17. #17 escort-driver, 30.10.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Makita!
    Bosch taugt nix ind Hilti ist zu teuer.

    Ich könnte dir auch noch meine Universum Bohrmaschine leihen. Die ist fast 35 Jahre alt und von Quelle. Das Ding ist das non plus ultra, unkaputtbar!:top1:
    Damit haben schon Generationen gearbeitet.:cooool:
     
  18. Pommi

    Pommi Guest

    Ich würde dir auch zu dem Makita raten. Hilti ist zwar besser, aber für den "Hausgebrauch", auch wenn öfters gebraucht, einfach zu teuer.

    Wenn ich mir nen neuen zulege, wird wahrscheinlich auch ein Makita.
     
  19. #19 silver600, 30.10.2012
    silver600

    silver600 Schrauber

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo V6 Ghia,Fiesta MK3 Futur
    Da ich ja vom Fach komme (Elektromaschinenbauer) und jeden Tag diese geräte repariere muß ich mich ja zu Wort melden :)
    Ich empfehle dir Makita, ganz einfach wegen den günstigen Maschinenpreisen, günstige Ersatzteile falls mal was zu bruch geht, einfache und schnelle Ersatzteilbeschaffung. Nimm aber einen von der Lithiumionen-Serie.

    Bosch ist auch ganz ok, liegen aber meiner Meinung nicht so gut in der Hand.

    Hilti kannste inne Tonne kloppen,erstmal wegen dem hohen Anschaffungspreis/Ersatzteilpreise und (was noch wichtiger ist) du bekommst nach ca. 6 Jahren keine Ersatzteile mehr :nene2:
     
  20. #20 Spiderx2, 31.10.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2012
    Spiderx2

    Spiderx2 Guest

    Grundsätzlich muss sich halt darüber im klaren sein das man bei keinem Hersteller mehr die Qualität erwarten darf die es vor Jahren einmal gab.
    Die Geräte die in der heutigen Zeit angeboten werden sind leider nicht mehr auf Langlebigleit ausgelegt sondern eher so das sie nur ein begrenzte Zeit halten.

    Bei Geräten von AEG und Bosch gibt es häufig Defekte an der Elektronik und die relativ hohen Reparaturkosten rechtfertigen dann schon eher einen Neukauf.

    Hilti ist ein Produkt bei dem man heute nur mehr den Namen bezahlt ,denn obwohl die das technische Prinzip der Maschinen kaum verändert wurde ist die Qualität auch nicht mehr optimal und die Reparaturanfälligkeit hat dadurch zugenommen und die Ersatzteilpreise sind sehr hoch.

    Geräre von Makita waren ,als sie auf den Markt kamen ,nicht sehr gut doch mittlerweile sind sie sehr gut und haben viele deutsche Hersteller in der Qualität ,im Preis und im Service überholt.

    Empfehlen kann ich aus meiner beruflichen Erfahrung die Geräte von Makita und Metabo.
     
Thema:

Umfrage Akkugerät

Die Seite wird geladen...

Umfrage Akkugerät - Ähnliche Themen

  1. Umfrage Kühlwasserstand

    Umfrage Kühlwasserstand: Hallo ihr lieben. Leider ist mein Wechsel von Mercedes auf Ford bislang eine richtige Odyssee:; Vor 1/2 Jahr hatte ich einen 1.0 125 PS Focus von...
  2. Bitte keine Umfragen

    Bitte keine Umfragen: Das Problem ist das besonders die neuen User die Umfrage-Funktion für irgendwelche Allgemeinen Fragen unnötig missbrauchen ... daher Bitte die...
  3. Umfrage zum Schrauben am Oldtimer

    Umfrage zum Schrauben am Oldtimer: Liebe Ford-Klassiker-Freunde, ich bin Student an der TU-München und beschäftige mich für eine Studienarbeit mit dem Thema "Schrauben am Oldtimer...
  4. Presseportal.de: Fahrschul-Umfrage zur Zukunft der Branche: Fahrlehrermangel ist die

    Presseportal.de: Fahrschul-Umfrage zur Zukunft der Branche: Fahrlehrermangel ist die: MOVING International Road Safety Association e.V.: Berlin (ots) - Laut einer repräsentativen Umfrage zählt der Fahrlehrermangel mit Abstand zu den...
  5. Presseportal.de: Ford-Umfrage: Viele Europäer wären bereit, ihr Auto gegen eine Gebüh

    Presseportal.de: Ford-Umfrage: Viele Europäer wären bereit, ihr Auto gegen eine Gebüh: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Europaweite Umfrage unter mehr als 10.000 Personen zu "Share Economy" - 48 Prozent der Studienteilnehmer in...