Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Umrüsten auf Gas???

Diskutiere Umrüsten auf Gas??? im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, nach dem Schock heute morgen an der Tankstelle bin ich tatsächlich am Überlegen, unseren FoFi JAS 1,25ltr/75PS auf Gas umzurüsten....

  1. eph60

    eph60 Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JAS 1,25 ZETEC
    Hallo,

    nach dem Schock heute morgen an der Tankstelle bin ich tatsächlich am Überlegen, unseren FoFi JAS 1,25ltr/75PS auf Gas umzurüsten. Schätze, bei 20 Tkm / Jahr macht es sich nach ungefähr 3 Jahren bezahlt.
    :gruebel:
    Hat hier jemand damit Erfahrungen, oder weiß definitiv, ob dieser Motor "gasverträglich" ist?

    Gruß

    Rudi
     
  2. #2 Escort*schleicher, 16.05.2008
    Escort*schleicher

    Escort*schleicher Guest

    ALso ich kann dir das nicht sagen, aber ruf doch mal beim Boschdienst an oder fahr hin und frag nach! Weis nicht ob du das übers internet rausfinden kannst!

    Gas umrüstung ist was feines aber merkt man den unterschied zum Benzin nicht irgendwie?
    Aber der preis vom gas ist sehr interessant 66,9cent
    Super kostet bei uns 1,539

    Ich fahre nach Österreich tanken denn in Deutschland ist es ja kaum noch auszuhalten! 20cent unterschied zwischen D und A ist lohnenswert!
     
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.587
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ohne Umrüstung der Ventilsitze und Ventile würde ich es nicht machen.
     
  4. Sven

    Sven Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    2.122
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift Sport
    Darf man fragen was euer fofi jetzt runter hat?
     
  5. #5 Es-Classe, 18.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    bei 20tkm/Jahr amoutisiert es sich nach 3 Jahren.
    Richtig gespart hast du da noch nichts, da stehst du dann bei 0.
    Du musst dann schon mit dem Auto min. noch 5 Jahr fahren damit du was von hast.
    Würde es nur bei einem Auto machen was höchstens 6 Jahre alt ist.

    Aber dein Auto kann man doch locker mit nur 6l fahren, da gehts doch noch.
     
  6. eph60

    eph60 Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JAS 1,25 ZETEC
    @Sven
    Wir haben das Auto von meiner verstorbenen Mutter geerbt. Sie ist in den 11 Jahren nur 31 Tkm gefahren, der Motor ist daher also noch nicht zu alt zum Umrüsten. Wir wollten das Auto für mich zur Arbeit und für unsere älteste Tochter nutzen, die jetzt bald 18 wird. Ich denke, in Zukunft wird der FoFi also etwa auf 20Tkm / Jahr kommen.

    @Es-Klasse
    Über den Verbrauch kann ich noch nichts ganz genaues sagen, da ich ihn erst 3 mal getankt habe. Er scheint aber ca. bei 7,5 ltr zu liegen.

    @ RB
    Hast Du da genaue Info's das dieser Motor (Ventile) erst umgerüstet werden muß?


    Gruß

    Rudi
     
  7. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wie RB schon geschrieben hat, brennen dir nach kurzer zeit die ventile weg, da hilft auch kein kühlungssystem. also absolut nicht geeignet.

    allerdings lässt sich der motor sehr sparsam fahren, wenn man es will. daher wäre eine umrüstung sowieso relativ sinnfrei. beispiel: mein minimum verbrauch auf 900km war im durchschnitt 4,9l bei 110-120km/h.
     
  8. #8 petomka, 19.05.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    mit Flash-Lube und regelmässiger Wartung (öfters Ölwechsel, öfters Ventile einstellen, Öfters Zündkerzen tauschen, regelmässige Wartung der Gasanlage) sollte es kein Problem sein, deinen Fiesta umzurüsten.
     
  9. eph60

    eph60 Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JAS 1,25 ZETEC
    Danke für die ganzen Tipps und Anregungen. Ich werde erstmal den Verbrauch des FoFi weiter beobachten. Wie gesagt, nach den ersten Tankungen liegt der Verbrauch eher bei 7 - 7,5 ltr, obwohl ich damit bestimmt nicht geheizt bin. Vielleicht reduziert sich der Verbrauch ja noch, wenn das Auto etwas mehr bewegt wird. Meine Mutter ist damit halt immer nur Kurzstrecke gefahren.
    Und dann werde ich es mir mal genau durchrechnen.

    Gruß und vielen Dank

    Rudi
     
  10. #10 Es-Classe, 19.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Tausche mal Luft und Sprit-Filter.
    Das kann wenn beides fertig ist mehr als 0,3l ausmachen.
    Hatte neulich nur den Spritfilter gewechselt und prompt einen
    Recordniedrigverbrauch.
     
  11. #11 Faceman, 19.05.2008
    Faceman

    Faceman FoFo-Fahrer

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,MK3,1.0L Eco-Boost
    ich würde meinen FoFi auch gern umbauen auf Gas also der ist von baujahr 2006 also der Motor scheint da noch bissel neuer wobei der auch schon fast 17.000 runna hat ^^ Also wegen den Ventilen habe ich mir das schon überlegt weil die angeblich so schnell weg brennen das passiert aber auch nur wenn man den Wagen anna Schmerzgrenze fährt. Also bisher habe ich nie was negatives gehört außer er wurde getreten wie nen Rennwagen^^ da waren die Ventile schnell hin^^ ich denke bei guter pflege und einem angemessen fahrstill hat man an einer Gas-Anlage viel freude ^^
     
  12. #12 SOda, 22.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2008
    SOda

    SOda Guest

    Umrüsten würde ich nur wenn eine Gastanke in Wohnortnähe / Auf den regulären Fahrtwegen ist.
    Was man auch beachten muss ist, dass die Gastankstellen oft keinen 24Std Service haben. Kann gut sein dass man nach 2000 Uhr nicht mehr tanken kann.

    Ich hatte mal leihweise ein Gasfahrzeug. Musste quer durch Deutschland und wollte die Ersparnis ausprobieren.
    Fazit war, da ich Abends unterwegs war musste ich teilweise große Umwege (längste war knapp 100KM) einlegen um zur nächsten, geöffneten Gastanke zu kommen.

    Wenn man immer die gleiche Strecke fährt und in seiner Region eine gute Abdeckung an Tankstellen hat kann es sich durchaus lohnen. Für Urlaubsfahrten oder Vielfahrer mit vielen unterschiedlichen Strecken etc. ist es meiner Meinung nach eher ungeeignet und mit viel Stress und Aufwand verbunden, da man vorher immer genau planen muss wo, wann welche Gastanke kommt und wann die offen haben.
     
Thema:

Umrüsten auf Gas???

Die Seite wird geladen...

Umrüsten auf Gas??? - Ähnliche Themen

  1. kein Gas mehr, Motorleuchte, Werkstatt ratlos

    kein Gas mehr, Motorleuchte, Werkstatt ratlos: Hallo liebe Forumsmitglieder, folgendes Problem tritt nun seit einem 3/4 Jahr bei meinem Mondeo auf: - beim Beschleunigen ruckelt der Wagen...
  2. Granada (Bj 77-85) GU, GNU Gas hängt

    Gas hängt: Hallo zusammen, mein Name ist Rolf, zarte 48 Jahre alt, und seit Herbst diesen Jahres Besitzer eines Panther Kallista. Im Panther wurde Ford...
  3. Umrüstung F-150 Baujahr ab 2015

    Umrüstung F-150 Baujahr ab 2015: Hallo liebe Ford Gemeinde, ich bin neu im Forum und möchte mich erstmal kurz vorstellen: Wir - meine Frau und ich - leben im schönen Kiel....
  4. Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Elektronikproblem, kein Gas mehr und Drehzahlmesser tot

    Elektronikproblem, kein Gas mehr und Drehzahlmesser tot: Hallo, also was Autos angeht bin ich aktuell vom Pech verfolgt... Erst der Fiesta mit Motorschaden und nun mein ST mit wehwehchen... Als ich...
  5. Cougar (Bj. 98–01) BCV Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6

    Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6: Hallo Ihr Lieben, gerne möchte ich mich einmal vorstellen. Mein Name ist Sören und ich komme aus der Nähe von Köln. Seit ca. einer Woche fahre...