Umstieg Ford Fiesta auf Ford KA

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von alphados12, 24.04.2011.

  1. #1 alphados12, 24.04.2011
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Hallo,

    eventuell werde ich von meinem 82PS Fiesta auf einen 75PS Diesel KA umsteigen.
    Warum? Bin sehr oft alleine unterwegs und fahre relativ viel km pro Woche (350-400), daher reicht ein kleiner Wagen aus.

    Jetzt meine Frage: wie mache ich das mit dem Umstieg am besten?

    Besteht die Möglichkeit, dass ich beim Ford-Händler den Fiesta gegen einen KA tausche? (Sollte ein Titanium sein mit guter Ausstattung)
    Oder ist es sinnvoller den Fiesta selbst zu verkaufen, um dann einen gebrauchten KA zu kaufen und eventuell noch Geld übrig zu haben?

    Ich habe mal bei Autoscout geschaut und KAs, die von der Ausstattung her hinkommen würden so 9000-10000€ kosten..

    Lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 24.04.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Wenn der Fiesta noch mehr wert ist als der KA, den du dir vorstellst, wird das sicherlich ungefähr jeder Ford-Händler gerne machen. Wenn nicht, dann nicht.

    Dann würde ich an deiner Stelle mal schauen, was dein Fiesta bei Autoscout oder mobile noch so wert wäre. Denn du wirst sicherlich mehr Geld bekommen, wenn du den Wagen privat verkaufst und dir dann privat einen KA kaufst - der Ford-Händler will bei der ganzen Aktion schließlich auch Geld verdienen.

    Du müsstest aber, wenn du nicht eine oder zwei Wochen auf das Auto verzichten kannst, irgendwoher für ungefähr diese Zeit das Geld bekommen. Dazu würde ich an deiner Stelle mit deiner Bank reden, unter welchen Bedingungen die dir einen Kurzzeit-Kredit geben kann, dass du erst den KA kaufen und dann den Fiesta verkaufen kannst.

    Ich weiß allerdings nicht, ob es bei so kleinen Autos finanziell überhaupt einen großen Unterschied macht, ob man nun einen Fiesta oder einen KA fährt und ob es ein Benziner oder ein Diesel ist. Ich würde das nochmal genau durchrechnen, auch vor dem Hintergrund, dass Diesel tendenziell schneller teuer wird als Benzin (weil weniger Steuern drauf erhoben werden und daher die Rohölpreissteigerungen der Zukunft stärker durchschlagen) Vor diesem Hintergrund - ich bin bis letztes Jahr auch etwa 20000km im Jahr gefahren - habe ich mich für einen Benziner entschieden. Und für einen Focus, weil der finanzielle Unterschied zum Fiesta gerade bei Autobahntempo und den entsprechenden Verbräuchen recht klein gewesen wäre.

    Am Ende verlierst du durch den Tausch mit Neuanmeldung und Wertverlust durch das neuere Auto womöglich mehr Geld als du wieder reinbekommst.

    MfG, HeRo
     
  4. #3 alphados12, 24.04.2011
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Den Preis von meinem Fiesta kann ich so schlecht schätzen, weil ich halt schon ein paar Sachen dran aufgewertet hab (zB Sportsitze und das Sportbodykit), spontan würde ich ihn so auf 11.500-12.000 schätzen.
    Ich glaube wenn ich Semesterferien habe (im Juli oder so) werde ich den mal bei autoscout inserieren, vll gibt es ja Interessenten und wenn nicht behalt ichn halt :D

    Falls ich den jedoch für 11.500 bis 12.000 verkauft bekomme nehme ich das Geld und hol mir für 9000 einen KA und hab noch 3000 übrig. Schau ma mal (:
     
  5. #4 Polenta, 24.04.2011
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Einfach mal zu mehreren FFHs fahren und Dir Angebote machen lassen. Handeln nicht vergessen!!
    Für Dich wird es wohl das effizienteste sein, wenn Du Deinen Fiesta abgibst und einen angemeldeten Ka bekommst...und das ganze ohne irgendwelchen Zeitverlust.
    PS: Und wenn der Fiesta einen höheren Wert haben sollte als der Ka, dann lass Dir den Differenzbetrag auszahlen!
     
  6. #5 MucCowboy, 25.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.065
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich rate Dir, mit dem Träumen vorsichtig zu sein, Du könntest enttäuscht werden. Optische Aufwertungen und "kleine" Tuningmaßnahmen steigern den Wiederverkaufswert nicht. Im Gegenteil, sie senken ihn, weil es a) Eingriffe in die Werks-Qualität des Wagens sind und b) den Kreis möglicher Interessenten deutlich einschränkt. Das weiß auch jeder Händler für eine Inzahlungsnahme. Nimm den ganz normalen Schwacke-Preis als Richtwert.

    Du hast keinerlei Angaben über Baujahr und Ausstattung des Fiesta gemacht, deshalb kann ich auch nicht sagen, ob Deine angepeilten 12.000 € realistisch sind. Mir klingt es aber zu hoch. Ein Fiesta für dieses Geld dürfte kaum mehr als 1,5 Jahre alt sein.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 vanguardboy, 25.04.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    JahresWagen ford fiesta mit ca 12tkm gibt es schon fuer 9000euro.
     
  8. #7 alphados12, 25.04.2011
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Joa ihr habt schon recht, allerdings hab ich vll Glück und mir kauft den jemand für 11.000 oder so ab (immerhin Sommerreifen 17Zoll, Winterrreifen auf Alus etc etc)....

    Beim FFH in der Nähe hab ich jetztn KA mit 20000km gesehn für 10990€ gesehen, ziemlich teuer aber eventuell frage ich mal ob ein "Tausch" möglich ist. Allerdings ist der KA silber und das ist eig nicht so meins...

    Lg
     
  9. #8 Fröschi, 26.04.2011
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Das wäre für mich einen Grund, eher auf einen Focus als auf einen KA umzusteigen...
    Ich fahre ähnlich viele Kilometer in der Woche und mir geht der Fiasko dabei so langsam auf'n Keks - gut, er bringt mich recht kommod überall hin, ich habe ein Dach über'n Kopf, werde nicht naß und hab auch ein bißchen Musik unterwegs... Aber "Autofahren" ist was Anderes... *ggg*


    Gruß Torsten
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Dome, 26.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.04.2011
    Dome

    Dome Guest

    Von Fiesta auf Ka weil du 300-400km fährst?:lol:
    Also wenn dann eher Focus als Ka,ich versteh den Sinn nicht so ganz...
    Mit nem Ka wollt ich keine 300km die Woche fahren...
    Also ICH 1.90 100Kg rate dir davon ab :D

    Edit: Das muss dir doch schon länger bewusst gewesen sein,wieso hast du denn dann so viel in deinen Fiesta gesteckt?
     
  12. TiPhie

    TiPhie auf Gratwanderung

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Harald in alu-silber
    Joar, den Sinn Deines Gedankens verstehe ich auch nicht! Gerade, wenn ich viel fahre, bin ich doch für jedes bisschen Komfort dankbar.
    Klar, muss jeder selber wissen. Aber Deine Rechnung geht nicht so ganz auf. Vor allem liegen die vom Verbrauch her doch auch ähnlich. Und das bisschen, was dann evtl. bei Steuer und Versicherung rausspringt verpufft doch in dem Verlust, den Du durch die Tauschaktion machst.

    Betrachte es mal realistisch: Verkaufst Du Deinen Fiesta an den Händler, gibt er Dir weniger, als Du vll. anderweitig erzielen könntest. Kaufst Du beim Händler, legste definitiv drauf, weil der nette ja auch dran verdienen will...

    Was die Umbauten angeht muss ich Dir leider auch den Wind aus den Segeln nehmen! Das wird nichts. Dann musste schon echt jemanden finden, der das Auto genau so haben will!

    Ich hab meinen auch runtergehandelt, weil ne Tieferlegung drin war/ist. Mich störts nicht, aber ich würd mir niemals selber sowas reinsetzen (lassen). Und in Deinem Fall kann das eben auch dazu führen, dass Interessenten sich abwenden, weil ihnen genau das eben nicht passt.
     
Thema:

Umstieg Ford Fiesta auf Ford KA

Die Seite wird geladen...

Umstieg Ford Fiesta auf Ford KA - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  2. Ford Transit Schiebetür

    Ford Transit Schiebetür: Moin Leute, ich habe folgendes Problem. Die Schiebetür bei meinem Transit macht seit kurzer Zeit während der Fahrt sehr laute quietschende...
  3. Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6

    Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6: Hi, am dringendsten suche ich einen Ausgleichbehälter für die Bremsflüssigkeit!!! Selbst Fordhändler reisen die Hände nach oben und sagen gibt es...
  4. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  5. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...