Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Umstieg vom Audi A3 auf einen familientauglichen Kombi

Diskutiere Umstieg vom Audi A3 auf einen familientauglichen Kombi im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich bin zu Zeit auf der Suche nach einem Kombi mit Diesel Motor. Zwingend erforderlich sind Xenon, Sitzheizung, Klima und Tempomat. Eigentlich...

  1. #1 scourge2, 16.01.2015
    scourge2

    scourge2 Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zu Zeit auf der Suche nach einem Kombi mit Diesel Motor.
    Zwingend erforderlich sind Xenon, Sitzheizung, Klima und Tempomat.

    Eigentlich wollte ich gerne einen Skoda Octavia 2, aber die Preise dafür sind schon ganz schön abgehoben. (Trotz des Nachfolgers)
    Nun bin ich auf folgenden Focus gestoßen und wollte mal nach euren Erfahrungen und Meinungen fragen.
    Ich fahre 30000 Km/Jahr zu 90 % auf der Autobahn.

    Ist der Preis O.K. oder geht da noch ordentlich was???? (vor der Kilometerleistung habe ich eigentlich keine Angst)
    Wie sieht es mit der Haltbarkeit vom Auto und vorallem dem Motor aus?
    Verbrauch vom großen Diesel?
    Der Wagen ist ja meiner Meinung ordentlich Ausgestattet, aber da steht nichts von Parkpiepsern und auf den Bildern ist da auch nichts zu erkennen und das macht mich stutzig.

    http://suchen.mobile.de/auto-insera...&maxMileage=90000&categories=EstateCar&noec=1

    Danke schon mal für eure Unterstützung.

    Gruß

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MetalMatze, 16.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2015
    MetalMatze

    MetalMatze Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 TDCI 2.0 140PS
    Also Parkassistenten bzw Sensoren hat der keine. Die Sensoren an den Stoßstangen sowie die Schalter im Innenraum fehlen.
    ...und der Preis ist mMn zu hoch.
     
  4. #3 busch63, 16.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2015
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Ich halte ihn für die wenige Ausstattung und dem Alter zu dieser Jahrezeit für deutlich zuteuer und vorallem fehlt einiges. z.B. die erwähnten "parkpiepser". Volleder dagegen ist ok, aber schränkt die Auswahl unnötig ein.
    Folgendes sollte nicht fehlen:
    parkpilot (Parkt selbstständig ein)
    activ city stop
    navi ("großer" BC, Display ist gleich gross/klein aber mit deutlich höherer Auflösung)

    Das gibts oft als Paket (Business Paket, Fahrerpaket, Technikpaket, etc.) am besten hier mal im Ford Konfigurator einlesen.

    Generelll hängt der Verbrauch stark vom Fahrstil ab. Allerdings kannste bei flottem Autobahn fahren im Schnitt mit 7-7,5l rechnen, sonst rund 1l weniger.
    Die PSA Diesel zählen zu den besten im Markt und sind auch die Pioniere mit der DPF Technik gewesen. Der 2,0 TDCI ist noch deutlich robuster als die 1,6 TDCI. Es gibt etliche die viele 100000km hinter sich haben ( typischer "Vertretermotor"). Da du ja viel AB fährst dürfte dir sicher der ein oder andere flotte Ford (meist Mondeos) aufgefallen sein. serienmäßig sind aber evtl. einige Passats, A4, C-Klassen und 3er im Vmax nen Tick schneller, aber nicht in jedem Fall.

    mein Tip wäre: Schau nach einen Titanium Turnier "fully loaded" aber ohne Leder, da dann die Auswahl erheblich größer. Xenon als Muss kann ich nachvollziehen. Allerdings ist das Audi Xenon spürbar besser als vom vFL. Beim FL müsste es besser sein.

    Insgesamt dürftest du dich noch wundern was Ford in den Focus (gemessen am Preis) alles hereingezsubert hat. Audi hat klar das bessere Finish und auch sonst einige klare Pluspunkte, dennoch ist der MK 3 erstaunlich näher dran gekommen als man ihm in der Vergangenheit zugetraut hätte. Nicht umsonst ist es das meistverkaufteste Fahrzeug in 2012 und 2013 (Finale 2014er Zahlen sind mir nicht bekannt).

    Ich kenne jetzt nicht dein Max.Budget, aber da ist z.B. dieses Angebot deutlich interessanter.
     
  5. #4 aspire77, 17.01.2015
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Kein Navi, keine Einparkhilfe, kein Selbst einparken, kein Start/stop, viel zu teuer für die magere Ausstattung.

    Da du bei deiner Sucheingabe nicht generell eine Marke angegeben hast nehme ich an das du dich da nicht fixiert hast.

    Ich hab den Suchraum mal auf 100Km erweitert und dabei kommen schon sehr viel mehr interessante Angebote verschiedener Marken.

    Da ist dann mit Volvo, VW, BMW, Ford, Opel alles mit dabei.

    Ich kann dir zB noch den Opel Insignia empfehlen


    http://suchen.mobile.de/auto-insera...tm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES
     
  6. #5 focusdriver89, 17.01.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    das gibt es beim 2.0TDCI sowieso nie.
     
  7. #6 vitaler, 17.01.2015
    vitaler

    vitaler Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj. 2012, 1.6 EB 182ps
    Findest den Focus denn überhaupt groß genug als "Familienkombi"? Ich fahre ja selbst einen, hab zwei Kinder. Und wir fahren immer mit dem Viano wenn wir alle zusammen irgendwo hin wollen :D
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    '15 Focus Mk3 Turnier Titanium TDCI 2.0 150 PS
    Für uns (Mama, Papa und 3 Jungs mit 5, 7 und 9 Jahren) paßt der Focus gut, auch auf den langen Fahrten bis nach Bulgarien (die Süße kommt von dort).

    Ansonsten finde ich den auch etwas heftig vom Preis. Von Xenon würde ich auch nicht weggehen, aber solche Späße wie "selber einparken" braucht man imho nicht. Ich hatte damals das Glück, daß meiner einer der ersten nach Einführung der Rückfahrkamera war, so daß ich mir die ganze Parkpiepserei auch sparen konnte.


    Martin
     
  10. Scour

    Scour Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 EZ2013 2.0 TDCI 140PS
    In den knapp 20000km, also seit Kauf des hab ich den Parkpilot noch nie genutzt.

    Aber die optische Distanzanzeige finde ich schon sehr praktisch, könnte aber nen bißchen schneller reagieren
     
Thema:

Umstieg vom Audi A3 auf einen familientauglichen Kombi

Die Seite wird geladen...

Umstieg vom Audi A3 auf einen familientauglichen Kombi - Ähnliche Themen

  1. Biete Stabilisator HA Mondeo I/II Kombi neu

    Stabilisator HA Mondeo I/II Kombi neu: Biete Stabilisator HA Mondeo MK I / II OE Nr. 1030281 93BB 5A771DH Dm 16mm , für geschraubte Laschen Der Stabi ist nagelneu, nur paar...
  2. Ford Escort 7 Kombi Bj 1998

    Ford Escort 7 Kombi Bj 1998: Hi Leute und Ford Fans, habe folgendes Problem mit meinen Escort. Und zwar das der Fensterheber auf der Fahrerseite nicht funktioniert weder...
  3. Ford Focus Kombi Da3 20" Ms Design Gutachten

    Ford Focus Kombi Da3 20" Ms Design Gutachten: Hallo , fährt hier jemand die 20" ms Design Felgen msf1 auf einem Ford Focus Kombi und hat ein Gutachten für Felgen und Fahrzeug ? Habe bereits...
  4. Kraftstoffpumpe zickt - MK1/DNW Kombi 1.6 Bj.2001

    Kraftstoffpumpe zickt - MK1/DNW Kombi 1.6 Bj.2001: Hi, meine Kraftstoffpumpe zickt schon wieder. (Ford Focus MK1/DNW Kombi 1.6 Bj.2001) Sie lief heute mal wieder nicht an. Das heißt, ich habe den...
  5. Umstieg auf ST Line

    Umstieg auf ST Line: Hallo da es für den Fiesta im Moment gute Rabatte gibt, möchte ich von meinem 100 PS auf den 140 PS Fiesta wechseln, hat das schon jemand gemacht...