Ranger '12 (Bj. 12-**) und noch ein neuer Ranger Fahrer stellt sich vor

Diskutiere und noch ein neuer Ranger Fahrer stellt sich vor im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Moin, Moin, erst einmal. Seit einer Woche bin ich stolzer Ranger Fahrer. Wir kommen aus Herdecke, das liegt am Rande das Ruhrgebietes zwischen...

  1. Yago

    Yago Neuling

    Dabei seit:
    08.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 2,2 Limited, Doppelkabine frostweiß, B
    Moin, Moin,
    erst einmal.
    Seit einer Woche bin ich stolzer Ranger Fahrer.
    Wir kommen aus Herdecke, das liegt am Rande das Ruhrgebietes zwischen Dortmund und Hagen.

    Ich arbeite im Außendienst/Vertrieb und nutze das Fahrzeug somit beruflich. Und das jeden Tag. So kommen jedes Jahr 40 000km bis 60 000km (und auch mal mehr) zusammen.
    Nach diversen Firmenwagen (Audi, Mercedes, BMW), die sich im übrigen, bei genauer Berechnung, gar nicht so dolle rechnen, habe ich vor einigen Jahren mit meiner Firma eine Abrechnung der Reisekosten auf Basis KM Geld vereinbart. Das klappt ganz gut, Vorraussetzung ist nat., daß sich der Wertverlust in Grenzen hält.
    Nachdem ich unseren Dacia Duster sehr gut verkaufen konnte bin ich also zu Ford Kögler in Friedberg und habe mir dort den Ranger abgeholt. Das Autohaus kann ich nur empfehlen. Ging alles sehr schnell und problemlos. Als der Duster weg war brauchte ich schnell den Ranger. Ich konnte die Zeit mit dem Cabrio, Peugeot 206 CC, meiner Frau überbrücken, aber bei meinem Format (ich gehöre nun mal nicht zu den Schlanken) "kneift " das im tgl. Einsatz irgendwann unterm Arm.

    Seit einer Rundreise durch Florida, damals haben wir einen Chevi Tahou gefahren, hat mich der Bazillus für US Cars, bzw. das Fahrgefühl dieser Autos, erwischt.
    Bei meiner Km-Leistung aber völlig unsinnig. Daher wollte ich mir eigentlich nach Renteneintritt und wenn ich nur noch wenig fahre diese Vision erfüllen.
    Dann habe ich den neuen Ranger entdeckt. Ist nat. kein Big Block mit um die 6l Hubraum, aaaaber .......es kommt dem Fahrgefühl schon sehr, sehr nahe.

    Habe jetzt nach einer Woche die ersten 1500km weg und bin begeistert.
    Im Durchnitt laufen, nach anfänglich 12l, jetzt 9,5l Diesel durch und bis jetzt habe ich , entgegen einiger Unkenrufe, auch noch immer einen Parkplatz gefunden.
    Bei meinen Kundenbesuchen sind immer Parkplätze vorhanden und in die Innenstädte zieht es mich seit Jahren nicht mehr.

    Nun warte ich noch, daß das Hardtop und die Schublade für die Ladefläche bei Belding montiert werden. Ich brauche einfach einen geschl Kofferraum. Die ausziehbare Schublade hat mich auf den ersten Blick begeistert. Muß ich nicht immer wieder auf die Ladefläche klettern.

    Neben dem Auto fahre ich leidenschaftlich Motorrad (Yamaha Wild Star).

    Soviel erst einmal zu mir und meinem Umfeld.
    Ich freue mich auf die weitere Zeit mit dem Ranger, Grüße alle Mitglieder im Forum und wünsche einen schönen Sonntag,


    Volker
     
  2. #2 WolfStryker, 16.06.2014
    WolfStryker

    WolfStryker Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 3.2 L Automatik Wildtrak Bj. Sept. 2013
    Willkommen im Forum.

    Durch deine vielen Kilometer kannst du sicher einiges an Erfahrungen beitragen.

    Gruß
    Wolfgang

    P.S.:

    Denke daran, im pickuptrucks-Forum sind wir ganz viele Ranger-Fahrer. Dort findest du diverse gesammelte Informationen.
     
  3. Yago

    Yago Neuling

    Dabei seit:
    08.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 2,2 Limited, Doppelkabine frostweiß, B
    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für den Tip, bin schon auf dem Weg mich dort einzulesen.

    Schönen Tag noch,

    Volker
     
  4. #4 theduke, 17.06.2014
    theduke

    theduke Redneck

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Doka Limited Automatik - geboren 20.01.2014
    Welcome:blumen:!
     
  5. #5 Rolli05, 22.06.2014
    Rolli05

    Rolli05 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Limited 12/2011
    Hallo Volker,
    auch ein Herzliches Willkommen hier im Forum von Mir.
    Bin ebenso ein begeisterter Rangerfahrer seit Dezember `13.
    Gruß Rolf
     
  6. #6 GeloeschterBenutzer, 22.06.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vielspaß und allzeit gutes durchkommen ;) und dann laß dir den spaß nicht verderben , auch nicht wenn die ersten reifenrechnungen kommen ;)
     
  7. #7 Vincent Vega, 29.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2014
    Vincent Vega

    Vincent Vega Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger XLT - Bj. 2014
    Extrakab.
    Hallo Volker,
    viel Spass mit deinem neuen Ranger . Klar, mit den US PUs nicht vergleichbar. Hatten in einem Kanadaurlaub mal ein Wohnmobil - Wohnkabine auf Dodge RAM 1500 Laramie SLT (wow, schon alleine der Name) PU mit 5,9l Turbo Diesel; war großartig.


    ZITAT : vielspaß und allzeit gutes durchkommen ;) und dann laß dir den spaß nicht verderben , auch nicht wenn die ersten reifenrechnungen kommen ;)

    Hallo Joshi, wollte das mal aufgreifen...was hast du denn für RangerReifen so hingeblättert ?
    Habe nach längerer Suche die serienmäßigen Ganzjahresschwimmreifen auf 16" Felgen gegen reguläre Sommerreifen auf 17" getauscht:
    Uniroyal 265/65 für 148.- EUR / Stück. Fand das nicht übertrieben; die Originalen unseres Nissan D22 (Bridgestone Dueller 205/16) waren auch kaum günstiger.

    Grux Stefan
     
  8. #8 Iwan der Schreckliche, 15.07.2014
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    Servus Volker,

    wie lange hast du den warten müssen? Mir hat der Händler den Dezember 2015 in Aussicht gestellt! Aaaaaaaaaaaaaaaaaaa, was mach ich nur bis dahin... :-(((
     
Thema:

und noch ein neuer Ranger Fahrer stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

und noch ein neuer Ranger Fahrer stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten

    Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten: Hallo, weiß jemand, ob man die vom Werk aus optional bestellbare Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten kann, siehe Bild? Ich will nicht die andere...
  2. Neu im Forum, gleich ne Frage

    Neu im Forum, gleich ne Frage: Moin bin neu hier im Forum hab mich angemeldet weil ich für einen Bekannten einen Mondeo reparieren soll Schraube sonst nur Audi und VW Ich...
  3. Kaufberatung Ranger für den Jagdbetrieb

    Kaufberatung Ranger für den Jagdbetrieb: Hallo, ich will mir für die Jagd einen Ranger zulegen. Jetzt hab ich mal eine Limited Doka rausgeguckt. Vermutlich Automatik. Am Zweifeln bin ich...
  4. Ford Granada Mk2: Indenor-Motor mit Pöl fahren?

    Ford Granada Mk2: Indenor-Motor mit Pöl fahren?: Hi, ich fahre einen Ford Granada Diesel 2,5 Liter von 1984. Ich habe jetzt gehört, dass sich alte Motoren, wie auch der im Granada verbaute...
  5. Div neue schlösser

    Div neue schlösser: einige neue schlösser mit neuen schlüsseln abzugeben denke das meiste ist fiesta preis pro stück 25,-€+vers 2x 1034229 96fga18168ac 1x...