Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Und noch mal das Thema Automatik

Diskutiere Und noch mal das Thema Automatik im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Mondeo – Gemeinde Auch ich möchte hier über ein bereits allseits bekanntes Getriebe Problem berichten. :skeptisch: Es geht um einen...

  1. #1 Carlos 1961, 08.05.2014
    Carlos 1961

    Carlos 1961 Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo V6 2,5
    Bj 1997
    Stufenheck
    Hallo Mondeo – Gemeinde


    Auch ich möchte hier über ein bereits allseits bekanntes Getriebe Problem berichten. :skeptisch:


    Es geht um einen Mondeo V6 2,5 Automatik aus dem Jahre 1997. Laufleistung bisher ca. 198500 KM.
    Ich habe dieses Fahrzeug praktisch für ein Appel und Ei bekommen. Der Vorbesitzer hat den Wagen sehr gepflegt, vor drei Jahren eine LPG – Gasanlage einbauen lassen und alles getan, damit er diesen Dezember wieder ohne Probleme über den TÜV gehen würde.
    Dann, vor vier Monaten, begannen die Probleme mit dem Getriebe. Das typische nicht mehr Schalten, sobald das Getriebe warm wurde. Drehzahl geht hoch, der Wagen rollt aus und ließ sich auch nicht mehr dazu überreden in den Rückwärtsgang zu schalten. Wurde der Motor abgeschaltet und nach zwei bis drei Minuten wieder gestartet, funktionierte es wieder, aber nur für einige hundert Meter.
    Man sagte ihm, das Getriebe müsse ausgetauscht werden. Er suchte und wurde fündig. Er kaufte ein unbenutztes, noch vom Werk verpacktes Getriebe für kleines Geld und ließ es einbauen, incl. Wandler.
    Der Wagen fuhr wieder normal, aber nur ca. 1000 KM. Dann gab es die gleichen Probleme.
    So kam ich zu diesem KFZ. Wir wechselten erst einmal den MLPS Sensor, allerdings ohne jeden Erfolg.
    Wie ich von der Werkstatt, die das Getriebe verbaute, erfuhr, war das Getriebe zwar unbenutzt aber eben schon alt. Es wurde trocken gelagert und am Wandler gab es etwas Rostanflug. Alles wurde gesäubert.
    Es steht nun die Vermutung im Raum das entweder der Kabelbaum zum Getriebe marode ist oder aber das Getriebesteuergerät defekt ist. Möglicherweise aber auch die Ölpumpe oder Öllüfter. :gruebel:


    Nun meine Frage an Euch:
    Kennt Ihr diese Probleme und was macht Ihr dann? Lohnt sich ein weiteres Herumsuchen und Austauschen überhaupt noch?
    Ein Auslesen hat bisher auch kein Ergebnis gebracht, wie man mir sagte.


    Wenn jemand von Euch einen Tipp für mich hat oder sonstige Vorschläge vorbringen kann wäre ich sehr dankbar. :top:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 08.05.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.084
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo Carlos, und willkommen hier im Forum.

    Die schlechte Nachricht vorneweg: Nein, weitere Kosten lohnen sich nicht mehr. Der Wagen hat so gut wie keinen Zeitwert mehr, und wirtschaftlich gesehen ist er bei Getriebedefekt ein Totalschaden.

    Ölpumpe? Ist im Getriebe drin.

    Öllüfter? Du meinst vermutlich Ölkühler. Der sitzt unter dem Hauptkühler. Das einzige was der haben kann ist ein Leck. Dann verliert er aber Öl. Das solltest Du bemerken, an Flecken am Standplatz und am zu niedrigen Getriebeölstand.

    Kabelbaum? Kann man nie ausschließen, ist aber für dieses Fahrzeug nicht typisch.

    Getriebestegergerät? Nicht separat, sondern integriert ins Motorsteuergerät. Kann also eigentlich nicht separat "kaputt" sein.

    Das Getriebe hat eine Reihe von Sensoren drin. Wenn die z.B. falsche Werte liefern, steuert das Motorsteuergerät falsch. Deine Beschreibung lässt aber an ein thermisches Problem denken, wenn es nach kurzer Motorstandzeit wieder funktioniert. Wie ist das Öl? Frisch und rötlich? Oder dunkel und verbrannt riechend?

    Grüße
    Uli
     
  4. meiky

    meiky Guest

    Moin Carlos 1961,

    stimmt der Getriebeölstand ?
    Gerne wird da mal zuviel eingefüllt !
    Bei einer Stadtfahrt treten selten Probleme auf, aber auf der Landstraße und Autobahn.

    Du weißt doch wie man den Ölstand prüft ?
    Das steht auch in der Betriebsanleitung.


    VG Meiky
     
  5. #4 Carlos 1961, 09.05.2014
    Carlos 1961

    Carlos 1961 Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo V6 2,5
    Bj 1997
    Stufenheck
    Hallo MucCowboy.

    Danke für Deine Angaben.

    Mir gibt es auch zu denken, das es beim neuen Getriebe die gleichen Störungen gibt wie vorher beim alten.
    Also glaube ich eigentlich auch, das es am Steuergrät liegen könnte.

    Das Getriebeöl ist frisch, rot und frei von Verunreinigungen und üblen Düften. Es ist weder zuviel noch zu wenig drin.

    Ich bin auch auf ein thermisches Problem gekommen, da ja bei erwärmten Getriebe der Kraftanschluß verloren geht. Daher mein Gedanke an einer defekten Ölpumpe. Oder das Steuergerät hat eine defekte Lötstelle, der Kabelbaum einen Wackelkontakt etc.

    Wir werden am Wochenende nochmals diese Dinge überprüfen, sollte sich nichts ergeben werde ich den Wagen als Teilespender verkaufen.

    Ich werde berichten was wir gefunden haben - oder auch nicht gefunden haben.

    Grüße aus Krefeld
    Michael

    - - - Aktualisiert - - -

    Moin Moin Meiky.

    Danke für Deinen Beitrag.

    Öl ist frisch und in ausreichender Menge vorhanden. Die Probleme tauchen auch bei einer Stadtfahrt auf, sobald das Getriebe Betriebstemperatur erreicht, also nach wenigen hundert Metern.

    Nachdem ich nun 34 Jahre lang mein Geld als Berufskraftfahrer verdiene und schon `ne Menge Auto`s hatte, weiß ich auch wie diverse Dinge am Auto funktionieren, bzw. wie man z.B. Getriebeöl überprüft usw.

    Wir werden am Wochenende den Kabelbaum überprüfen und eventuell das Motorsteuergerät ausbauen und überprüfen lassen.

    Ich werde die Ergebnisse hier bekannt geben.

    Danke für die Hilfe.

    Gruß aus Krefeld.
    Michael
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Und noch mal das Thema Automatik

Die Seite wird geladen...

Und noch mal das Thema Automatik - Ähnliche Themen

  1. Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?

    Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?: Moin Freunde, wie im Titel schon beschrieben vermute ich (?) Dass meine automatische LWR im Eimer ist.. bzw der Sensor, ich verfüge über Titanium...
  2. Transit spang zum 2 mal wieder nichtan . . .

    Transit spang zum 2 mal wieder nichtan . . .: Moins, habe einen Transit 2.4 Bauj. 2008. Nachdem er vor ca. 6 Wochen an der Tankstelle nicht mehr ansprang, es war an dem Ladepol an dem...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo V6 Automatik läuft unrund

    Mondeo V6 Automatik läuft unrund: Hab folgendes Problem mit meinem Mondeo MK2 V6 Automatik. Ich fuhr gestern an und zwischen 60 und 70 beim sanften Beschleunigen hat es sich so...
  4. Schadet Start/Stopp Automatik nicht auf Dauer

    Schadet Start/Stopp Automatik nicht auf Dauer: Hallo zusammen, ist die Start/Stopp Automatik nicht auf Dauer schädlich für den Motor, Antriebswelle, Anlasser, Batterie etc? Ich kann mir...
  5. Ford tourneo custom automatik anhängelast

    Ford tourneo custom automatik anhängelast: Warum darf der tourne costum automatik nur noch die Hälfte ziehen wie der Schalter? Hat er mit sich selbst zu kämpfen? Oder ist es tatsächlich...