Unfall- Totalschaden Escort 1996

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Algiz Escort, 23.12.2008.

  1. #1 Algiz Escort, 23.12.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97
    Hallo Leute,

    heute Mittag hat mich ein Freund angerufen. Seine Eltern hätten mit ihrem Escort Kombi auf der B20 einen Autounfall gehabt. Beide seien verletzt, das Auto ein Totalschaden. Ein entgegenkommender Autofahrer sei aufgrund von Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn gekommen.
    Jener Freund von mir war verständlicherweise recht fertig mit den Nerven. Mein Freund und ich haben also beschlossen ihn sofort bei der Abwicklung der Formalitäten zu begleiten.
    Da sein Vater nämlich noch im Krankenhaus liegt, wurde er gebeten die Zulassung des Wagens auf die Polizei in Freilassing zu bringen.
    Danach sind wir noch nach Teisendorf zum ADAC gefahren, um vorab Fotos des geschrotteten Autos für den Gutachter zu machen.
    Ich muss sagen der Anblick dieses Escorts hat mir schwer zugesetzt. Die gesamte Schnauze war auf der Beifahrerseite eingedrückt. Der Motor befand sich im Innenraum des Fahrzeuges, die Armaturen waren stark deformiert und wesentlich nach hinten verschoben. Sogar das Dach lag in Falten. Das Rad auf der Beifahrerseite war in der Mitte geknickt, die Beifahrertüre nach aussen gewölbt. Die Mutter meines Freundes musste auf der Fahrerseite aus dem Auto kriechen. Wenn man sich vorstellt, das in dieser stark deformierten Metallmasse beim Unfall zwei mir gut bekannte, von mir geschätzte Menschen gesessen haben, die Eltern eines Freundes...
    Jener selbst ist weinend vor dem Auto zusammengebrochen. Der nette Angestellte, der uns zum Auto geführt hatte, gab ihm Ratschläge über die Abwicklung der Versicherungsfragen und sprach davon, wie viel Glück die beiden Insassen in diesem Fall gehabt haben mussten, das nicht mehr passiert ist. (Und ich denke mal der muss es wissen. Hat er doch bestimmt schon einige Unfälle gesehen)
    Dieser Freund von mir hat noch das Auto gelobt, sagte mit seinem Auto (Peugeot 206) wäre das wohl nicht so augegangen. Ein Glück, dass so viel Knautschzone und Airbags vorhanden waren.
    Jetzt hofft er, dass sein Vater morgen nach Hause darf, um Weihnachten mit seiner Familie feiern zu können...
    Der Unfalllenker selbst hat sich weinend bei meinem Freund entschuldigt, als dieser am Unfallort eingetroffen ist. Er war völlig nüchtern gewesen.

    Ich für meinen Teil habe mir die ganze Sache natürlich sehr zu Herzen genommen. Mir wird auch wohl nicht mehr so egal sein, ob mein nächstes Auto Airbags hat oder nicht. Und übermüdet fahren, werde ich wohl auch nicht so schnell.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FiestaMaddin, 23.12.2008
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    diese geschichten kenn ich... mir und meiner Verlobten ging es vor paar tagen genauso.. mitten in der nacht ca 2 uhr morgens auf der landstraße.. weit hnten ein LKW.. er kam näher und fuhr genau in der mitte der beiden fahrbahnen.

    hätte ich nicht beherzigt auf die bremse getreten und nach rechts ausgeschroren wären wir wohl Tod....

    Der Lkw ist dann auf Feld und auf die Seite gekippt.

    aber niemand ist verletzt gewesen nur der schock sitzt Tief..

    Ich hatte echt so ein schiß.. war total am zittern ... das wünsche ich keinem
     
  4. #3 Mondeo-Driver, 24.12.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich drücke mal die Daumen , dass das für euch noch ein Gutes Ende finden wird.
     
  5. #4 focusdriver89, 24.12.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    kann man nicht sagen, dass das mit dem 206 anders ausgegangen wäre. weil jener ist moderner und auf den neuesten sicherheitsstandarts. außerdem haben kleinwagen zwar weniger knautschzone, aber die sind trotzdem so konzipiert dass man da möglichst heile aussteigt.

    Aber Ford ist in solchen Sachen doch relativ gut in jeder Form. Mein alter Focus hat auch alles "eingesteckt" und ich bin heile geblieben und ich war nichtmal angeschnallt.

    Jedenfalls wünsche ich euch und allen beteiligten alles gute und schnelle genesung. und vor allem frohe weihnachten.
    Aber der Verursacher tut mir auch ein wenig leid. und er scheint es ja zu bereuen.

    Aber die Sekundenschlafunfälle scheinen sich ja zu häufen. Letztens hatte ein Bekannter von mir auch mal sowas und hat dadurch seinen Focus platt gemacht. Und ich muss sagen, dass mir das ab und zu auch schonmal fast passiert wär. Wenn ich früh morgens nach 3 Std. Schlafen zur Arbeit fahre oder spät abends von der spätschicht nach 9,5 Arbeitsstunden wieder nach hause...ist echt hart. Aber ich muss ja fahren, anders geht nich. also kaffee am Mann, Musik volle Pulle an los. Und vorallem schnell fahren, weil gerade bei langsamen dahin zockeln pennt man ein. Beim schnellen Fahren konzentriert man sich mehr und dadurch passiert ddas nicht so schnell.
     
  6. Pommi

    Pommi Guest

    Und genau dass sind die größten Trugschlüsse.

    Der Kaffee hält nur ein paar Minuten an. Und beim schnellen Fahren merkst du noch weniger, wenn dir die Augen zufallen. Und das kannst du mir glauben. Ich hatte vor fast 20 Jahren einen Dreher auf der Autobahn wegen Sekundenschlaf. Seitdem mach ich das einzige, was dagegen hilft: Wenn ich merke, dass mir die Augen zufallen wollen (also beim ersten Anzeichen dafür), ist der nächste Parkplatz mir und mach für 15 - 30 Minuten ein Nickerchen. Alles andere täuscht nur darüber hinweg. Man fühlt sich zwar munterer, aber ist es nicht.
     
  7. #6 focusdriver89, 24.12.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    naja gut ich muss sagen, dass ich nur 40km habe und die in 20-25 Minuten gegessen sind...solange wirkt der Kaffee schon. und wenn ich feierabend hab will ich nurnoch nach hause und net noch unterwegs pausieren.

    aber was ich merke: wenn man auch noch schön sitzheizung und heizung auf volle pulle macht, wird man noch mehr müde....
     
  8. #7 Mr. Binford, 24.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Richtig. Ich fahre alle 2 Wochen 500km heim un des nach teilweise sehr anstrengendem Dienst. Daher weiß ich, dass selbst literweise Red Bull, schweinelaute Musik und offene Fenster nichts helfen. Da mein Reisetempo bei 180-200 liegt mache ich dann auch lieber ne Pause, geh ein Ründchen spazieren, und entspann mich etwas. Denn bei den Geschwindigkeiten will ich auf keinen Fall einschlafen, da reicht auch ein Sekündchen.

    Alles was man im Auto macht hilft nicht wirklich, es gilt den Kreislauf einbisschen zu fordern bzw einfach nur am Leben zu halten.
    Aber nunja, ich kann nur sagen: wenn man müde ist auf jedenfall ne Pause machen. Denn lieber ne halbe Stunde später ankommen aber dafür ankommen.

    PS: Und Anschnallen gehört auch zum guten Ton. Egal wie kurz die Strecke ist.
     
  9. #8 focusdriver89, 24.12.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    bei weiten strecken würd ich das dann warscheinlich auch so machen. aber wie gesagt in meinem fall reden wir über 40km arbeitsweg...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Algiz Escort, 24.12.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97
    Lieben Dank für Eure Beiträge!
    Jener betroffene Freund sitzt gerade hier, sein Dad ist leider wieder im Krankenhaus. Er durfte zwar nach Hause, musste aber wegen "Akuter Lebensgefahr" wieder rein. Das Brustbein ist gebrochen... die Lunge deshalb verletzt.
    Aber der Typ ist zäh, der schafft das schon! Das hoffen wir zumindest alle aus vollstem Herzen!
     
  12. #10 Mr. Binford, 24.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Hoffe ich für ihn/euch auch. Wünsche eine gute Genesung und erstmal keine weiteren Rückschläge.
     
Thema:

Unfall- Totalschaden Escort 1996

Die Seite wird geladen...

Unfall- Totalschaden Escort 1996 - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...
  2. Escort geht an der Ampel regelmäßig aus

    Escort geht an der Ampel regelmäßig aus: Hallo mein Escort geht an der Ampel regelmäßig aus, starten tut er dann wieder ganz normal.lg
  3. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Uhr steckerbelegung escort MK6

    Uhr steckerbelegung escort MK6: Hallo Escort-Freunde, da ich keinen Uhr in meim Fahrzeug hab, wollte ich dieses Uhr v. MK6 einbauen, aber wie ist die steckerbelegung beim escort...
  4. Kleiner Unfall...

    Kleiner Unfall...: Hey Leute, Wollte mal fragen bin gestern mit der Heck Schürze an einer hohen bortsteinkante hängen geblieben ob das schlimm is oder nur ein...
  5. Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe

    Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe: Servus Zusammen, ich habe zwar auf der letzten Seite bereits einen ähnlichen Thread gefunden aber dort ging es um den MK2 und einen OHV Motor....